Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Palladium das ist es !


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 14.01.10 18:35
Eröffnet am: 24.02.08 17:35 von: EveningStar Anzahl Beiträge: 39
Neuester Beitrag: 14.01.10 18:35 von: DasMünz Leser gesamt: 15.937
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 >  

2726 Postings, 4981 Tage EveningStarPalladium das ist es !

 
  
    #1
6
24.02.08 17:35
nicht übel , was ?  
13 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

866 Postings, 4299 Tage Duc916Durchschaubar

 
  
    #15
13.03.08 12:40
Palladium ist ganz gut durchschaubar aktuell.
Jetzt kämpft der Kurs mit dem Widerstand bei 517 USD. Darüber dürfte der Kurs bis 537 USD durchschieben.

Ein vernünftiger Stopp?
Das kann man so pauschal nicht sagen. Wenn man gehebelt in den Markt geht ist der Stopp schwieriger zu setzen wie ungehebelt, sprich beispielsweise mit einem Open end Zertifikat
GS0HH2 (1:1). Hier ist ein Stopp meiner Meinung nach bei 460 USD vernünftig gelegt.  

866 Postings, 4299 Tage Duc916517 / 500

 
  
    #16
13.03.08 16:26
über 517 positiv
unter 500 kurzfristig negativ

man sollte aufpassen ob Geld aus dem Rohstoffmarkt abgezogen wird!
Möglicherweise könnte kurzfristig Geld rausfließen.
 

2337 Postings, 4269 Tage rogersAus charttechnischer Sicht

 
  
    #17
1
14.03.08 16:00
ist zwar noch nichts in trockenen Tüchern (wir erleben gerade die Korrektur der Korrektur), aber ich erwarte relativ stabile Palladiumpreise in naher Zukunft. Der Ratiochart mit Platin zeigt, dass dieses Verhältnis normalerweise zwischen 3 und 5 liegt (der Hype bei Palladium am Anfang des Jahrtausends ist eine Ausnahme). Somit dürfte sich der Palladiumpreis (Platin ca 2100 Dollar) zwischen gut 400 und 700 Dollar einpendeln.  
Angehängte Grafik:
pt-pd-ratio.gif (verkleinert auf 73%) vergrößern
pt-pd-ratio.gif

2337 Postings, 4269 Tage rogers@duc916

 
  
    #18
1
15.03.08 18:53
Das hoch-spekulative Geld ist Anfang März schon rausgeflossen (siehe COT-Daten). Die Daten zeigen, dass die Spekulanten (non-commercial) stark netto-long gegangen sind, aber Anfang März ihre Long-Position reduziert und ihre Short-Position erhöht haben. Auch das stark gefallene open-interest ("Anleger verlassen Markt") hat zum Preisverfall beigetragen: Bis zum 26.2. ist es noch zusammen mit dem Preis gestiegen auf 22230, danach abwärts. Die Rohstoffproduzenten ("commercial") sind natürlich wie bei allen Rohstoffen derzeit netto-short, weil sie sich die hohen Preise sichern wollen. Derzeit gibt es eine Stabilisierung auf dem jetzigen Niveau.

COT-Daten:
2. Spalte: Open-Interest; 3. Spalte: non-commercial-Long; 4. Spalte: non-commercial-Short; 5. Spalte: commercial-Long; 6. Spalte: commercial-Short

11.03.2008     20606     12465      2483      4469     17320          §
04.03.2008     21466     12270      2580      4328     17315          §
26.02.2008     22230     12306      2119      5571     19171          §
19.02.2008     20607     12367      2060      3675     17311          §
12.02.2008     20296     12219      2263      3939     17286          §
05.02.2008     20320     12896      1984      4036     17597          §
29.01.2008     20676     14307      2270      3534     17837          §
22.01.2008     18074     12393      1863      3316     15624          §
15.01.2008     17992     12188      1844      3358     15693          §
08.01.2008     17154     11837      1903      3218 15039
§
 

789 Postings, 6191 Tage Feedbackda ich bei

 
  
    #19
1
08.04.08 10:02
500 euro schon zu spät (m.E.) dran war (beim aufstieg *G*)
hab ich jetzt zugeschlagen. charttechnisch hat palladium den steilen abwärtstrend verlassen. platin hat die 2000 wieder erobert und ansonsten hat sich fundamental ja nicht viel geändert seit februar.

denke bis 500 ist jetzt erstmal luft. sollte die fed (wovon ich ausgehe) die zinsen nochmal senken wird der dollar sicher nochmal "etwas schwächeln" was ja den rohstoffen auch nicht gerade schlecht bekommt *G*

take care

feedback  

2337 Postings, 4269 Tage rogersEs sieht wieder gut aus

 
  
    #20
11.04.08 21:10
bei Palladium! Die ultrawichtige 90-Tage-Linie hat tatsächlich gehalten (siehe Chart), damit ist ein Abverkauf in den Bereich von 350 Dollar sehr unwahrscheinlich geworden. Außerdem beginnt der MACD ein Kaufsignal zu generieren. Meines Erachtens sollte sich der Palladiumpreis bei ca. 500 Dollar stabilisieren und eine Seitwärtskonsolidierung beginnen, bevor in ein paar Monaten der nächste up-move kommt. Vorausgesetzt Platin spielt mit!  

2337 Postings, 4269 Tage rogersHier der Chart,

 
  
    #21
11.04.08 21:11
den ich vergessen habe:  
Angehängte Grafik:
palladium-april.gif
palladium-april.gif

16711 Postings, 5334 Tage harcoonseit 11.04.08: Das Schweigen

 
  
    #22
1
25.07.08 14:13

2232 Postings, 4804 Tage TraderonTourPalladium

 
  
    #23
28.07.08 01:42
Klar, Palladium mag genau wie Silber fundamental überbewertet zu sein, aber gerade deshalb muss man die Charttechnik besonders gut beachten...
-----------
Mit freundl. Grüßen TraderonTour
Angehängte Grafik:
palladium.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
palladium.png

2385 Postings, 5745 Tage xpfutureHeute Rebound bei den Rohstoffen

 
  
    #24
13.08.08 20:37
Bei Palladium könnten in den nächsten Tagen noch ein paar Prozente drin sein.
-----------
xpfuture
Angehängte Grafik:
palladium.gif (verkleinert auf 80%) vergrößern
palladium.gif

16711 Postings, 5334 Tage harcoonoch ja

 
  
    #25
21.08.08 01:13

16711 Postings, 5334 Tage harcoondas wars erstmal.

 
  
    #26
1
03.10.08 00:19

1442 Postings, 5271 Tage bullorbearPalladium

 
  
    #27
03.10.08 09:27
Denkst du, dass der Kurs wieder anziehen dürfte? Also der momentane Kurs ist schon recht verlockend!
Wo bekomme ich spesengünstig Palladium? Ist die Bank der beste Weg?  

817 Postings, 4299 Tage sky7welche gesellschaft fördert palladium

 
  
    #28
30.10.08 10:35
also welche aktien firma besitzt solch ein bergwerk.

danke im voraus!  

817 Postings, 4299 Tage sky7keiner hier,oder gibt es keine

 
  
    #29
31.10.08 15:23

3127 Postings, 5302 Tage DahinterschauerPalladiumförderer sind folgende Firmen:

 
  
    #30
3
11.11.08 21:08
1. Stillwater Mining Co. (SWC) Kurs bei 2,6599 $ Marktkapitalisierung 247,74 Mio
2.North American Palladium Ltd. (PAL),  bei 1,3398 $ Marktkap. 110,99 Mio
3.Norilsk
Das Material war in Russland gehortet und niemand weiß, wieviel noch an Lagerbeständen vorhanden ist, bzw. ob es zu einer baldigen Knappheit kommen wird, da das Material nicht nur für Katalysatoren (an Stelle von Platin), sondern auch für evtl. künftige Antriebe verwendet werden wird ( Wasserstoffantriebe für Autos und Batterien) In ferner Zukunft könnte auch der Einsatz in Fusionsreaktoren erfolgen, da die 900-fache Menge deuterium aufgefangen werden kann.
Es handelt sich also um ein sehr interessantes Material, das jedoch bisher genau wie die Förderfirmen extremen Schwankungen innerhalb der letzten 12 Monate unterlegen ist. Einstiege zu den aktuellen Tiefstständen könnten daher ein gutes Investment werden.  

3127 Postings, 5302 Tage DahinterschauerPalladium wird z.Zt. mit hohen Verlusten gefördert

 
  
    #31
1
12.11.08 19:15
Ich vergaß im vorhergehenden Beitrag zu erwähnen, daß die Förderverluste z. Zt. sehr hoch sind.
Den erzielbaren Verkaufspreisen von unter 200$ stehen Förderkosten von um die 500$ jeweils pro Unze gegenüber. Eine erste Mine in Kanada wurde bereits seit Anf. Nov. stillgelegt, und die Kapitalpolster der beiden genannten Minen werden auch nicht lange die unauskömmlichen Preise ausgleichen können.  

19 Postings, 4162 Tage Drecksack-1Frage von Bullobear nicht beantwortet

 
  
    #32
24.11.08 22:00

Wo bekomme ich spesengünstig Palladium? Ist die Bank der beste Weg?

Das Finanzamt und die Bullen sollten aber nix davon mitkriegen. Muss ne ganz geheime Anlage und Mwst-frei sein.

 

 

105 Postings, 4999 Tage rostatusjetzt wirds interessant

 
  
    #33
05.02.09 11:36
schaffen wir heute den ausbruch über die 200 ???
schon mehrere versuche in den letzten wochen gescheitert, danach würde es erstmal kurzfristig, wie beim silber, schön hoch gehen bis im bereich von 220/230  

105 Postings, 4999 Tage rostatussieht sehr gut aus

 
  
    #34
06.02.09 12:25
So gefällt mir das, dynamisch durch den Wiederstand. 100Tage GD auch schön noch oben verlassen.
Jetzt muss es nur noch bis Handelsende gehalten werden dann haben wir den Ausbruch geschafft.
Mindestziel dann erstmal bis 220/230.  
Angehängte Grafik:
chart_year_palladium_(usd__spot__palladium).png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_palladium_(usd__spot__palladium).png

166 Postings, 3898 Tage SommerMUCUnd jetzt wieder zurück zum Widerstand!

 
  
    #35
26.02.09 22:44

105 Postings, 4999 Tage rostatussehr gute Nachkaufgelegenheit in diesem Bereich

 
  
    #36
27.02.09 16:44

24 Postings, 3897 Tage Marc180285Aussichten

 
  
    #37
22.07.09 16:28

Hallo,

ich habe einen OS auf Palladium (Hebel: 2,5, welcher im Dez 09 ausläuft. Meine Frage: Was für ein Preis für Palladium ist bis dahin zu erwarten oder soll ich sehen das ich ohne Verluste rauskomme?

 

16711 Postings, 5334 Tage harcoonei der Daus!

 
  
    #38
16.11.09 17:49
http://www.ariva.de/palladium-kurs  

1576 Postings, 4770 Tage DasMünzheute gut im Plus 440$

 
  
    #39
14.01.10 18:35
Palladium ist bald wieder an seinen Höchstständen dran, noch vor Silber.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben