Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PLENUM - Der ernsthafte Thread.


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 17.01.18 19:23
Eröffnet am: 09.06.15 15:35 von: agroeger Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 17.01.18 19:23 von: agroeger Leser gesamt: 3.885
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:


 

234 Postings, 5388 Tage agroegerPLENUM - Der ernsthafte Thread.

 
  
    #1
09.06.15 15:35
Da alle bestehenden Threads zu Plenum entweder tot sind oder mit Nutzlosem zugemüllt werden, sollen hier die Chancen und Risiken dieser Aktie erörtert werden.

Da der Informationsfluss von Unternehmensseite am Versiegen ist, wäre es schön, hier auch von Insidern etwas zur aktuellen Entwicklung erfahren zu können.  

234 Postings, 5388 Tage agroegerDie Zahlen für 2014....

 
  
    #2
15.06.15 14:31
...sehen nicht gerade berauschend aus.

ca. 1 Mio Verlust bei einem Umsatz von weniger als 10 Mio.
Eine Cash-Burn-Rate wie bei einigen Unternehmen zu NM-Zeiten.
Mitarbeiterfluktuation.
Wie lange kann das noch gut gehen?  

234 Postings, 5388 Tage agroegerHeute war die HV....

 
  
    #3
16.07.15 18:34
...die allerdings auch nur wenig neue Erkentnisse gebracht hat.

Ausser vielleicht, daß es im letzten Jahr noch schlimmer kam und befürchtet und dieses Jahr - "entgegen den Erwartungen" - ähnlich begonnen hat.

Angesichts der Entwicklung der letzten Jahre könnte man sich allerdings fragen, woher diese positiven Erwartungen kommen.

positiv zu bewerten sind aus meiner Sicht eigentlich nur 2 Dinge:
- Die Kosten sind gesunken (wenn auch nicht so stark wie die Umsätze)
- Die Ankerinvestoren sind weiterhin an Bord  

234 Postings, 5388 Tage agroegerReverse-Split...

 
  
    #4
11.08.15 16:57
...im Verhältnis 5:1 wurde heute durchgeführt.

Es gibt somit nur noch 970.000 Aktien.  

234 Postings, 5388 Tage agroegerDer Markt hat die KE gut aufgenommen...

 
  
    #5
17.01.18 19:23
...die Stücke, die es vor einem halben Jahr für 1,25€ gab, werden jetzt für gut 3€ gehandelt.  

   Antwort einfügen - nach oben