Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen


Seite 1 von 1838
Neuester Beitrag: 19.04.19 14:32
Eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 46.947
Neuester Beitrag: 19.04.19 14:32 von: KalleZ Leser gesamt: 7.843.318
Forum: Börse   Leser heute: 1.214
Bewertet mit:
87


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 1838  >  

1813 Postings, 5488 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    #1
87
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen € bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen € in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen € oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
45922 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 1838  >  

2411 Postings, 3279 Tage elbaradoDas ist japanisch

 
  
    #45924
17.04.19 22:13
Und heißt: ono Top, paion schrott  

Optionen

5 Postings, 2 Tage paionup2elbamanze

 
  
    #45925
17.04.19 22:17
du bist ja noch weniger belichtet, als ich vermutet habe.

Āi ěr bā lā duō, nǐ tuō yīfú de yīkuài gǒu shǐ
尔 ā ā 多 你 ō ō f 的 的 的 的 水 水  

Optionen

2411 Postings, 3279 Tage elbaradoWerde mir

 
  
    #45926
18.04.19 08:26
Werde mir heute ein paar super günstig ins Osternest legen. Top Paion  

Optionen

415 Postings, 806 Tage KalleZel

 
  
    #45927
2
18.04.19 09:56
ich habe es gerade wieder gemacht. Unter 2,20 gekauft auf xetra.
Nächstes Jahr an Ostern verkaufe ich 20 % von Denen  und habe mein Geld wieder ;-).
 

Optionen

457 Postings, 1984 Tage sam 55kalle

 
  
    #45928
2
18.04.19 10:22
ich glaube du wirst, wie ich und ein paar andere mehr haben ...........:):):)  

Optionen

415 Postings, 806 Tage KalleZund

 
  
    #45929
2
18.04.19 10:23
nochmal für 2,17/ 2,18.
Habe bei Portola etwas mitgenommen ;-).
Das geht jetzt zu Paion.
Long!!  

Optionen

1110 Postings, 734 Tage Horscht BörseWen interessiert

 
  
    #45930
18.04.19 11:10
das mit den angeblichen Käufen?

Das gehört nicht hier her!  

415 Postings, 806 Tage KalleZsorry Horst

 
  
    #45931
18.04.19 11:27
war eher für el. gedacht.
Ich mach es nicht mehr. OK.  

Optionen

457 Postings, 1984 Tage sam 55Horsch

 
  
    #45932
18.04.19 13:29
Sorry seit wann darf man denn hier nicht mehr Käufe  posten  also ich poste meine Käufe weiterhin auch wenn das einige hier stören sollte   DDR war gestern  zu paion,Kann man heute nicht zu viel erwarten Ostern Feiertage und es wird wahrscheinlich erst danach weiter gehen Allen einen schönen Tag  

Optionen

1399 Postings, 1086 Tage Hulkster@Kalle/Sam

 
  
    #45933
2
18.04.19 14:25

Postet doch was ihr wollt, solange es zum Thema ist !
Soweit ich das erkenne ist ein Kauf von Paion Aktien ein klares Thema !

 

Optionen

457 Postings, 1984 Tage sam 55Hulk

 
  
    #45934
1
18.04.19 15:33
Ich hänge gerade auf dem Boot  ab Und trinke gemütlich mein Weißbier und schaue mir ab und zu die  Paion Kurse an  wenn du willst kannst du hochkommen eins steht noch für dich da ..... heute schon Einiger   Stücke Ins Osterkörbchen gelegt  

Optionen

1399 Postings, 1086 Tage Hulkster@SAM

 
  
    #45935
18.04.19 15:57

BM !  

Optionen

415 Postings, 806 Tage KalleZHulk , Sam

 
  
    #45936
1
18.04.19 17:27
passt schon ;-). Ich höre immer aufs Wort ;-).
Frohe Ostern ....  

Optionen

457 Postings, 1984 Tage sam 55all

 
  
    #45937
18.04.19 20:00
.....auszug aus ........PAION evaluiere derzeit zudem die Möglichkeit einer Einreichung eines Zulassungsantrags für Remimazolam in der Kurzsedierung in der EU (Marktpotenzial rund 75 Mio. Euro pro Jahr) auf Basis des abgeschlossenen US-Entwicklungsprogramms. Den verbleibenden Kapitalbedarf von rund zehn Mio. Euro für die europäische Phase III-Studie wolle PAION nicht zwangsläufig per Kapitalerhöhung decken - gute Nachrichten für die Aktionäre.

Allein an der Börse wollen die guten News noch nicht ankommen, so die Experten vom "ZertifikateJournal". Auf Basis des Kursziels von First Berlin habe der Titel beinahe das Potenzial zum Verdoppler. (Ausgabe 15/2019).........
PAION: Gute Nachrichten für die Aktionäre - Aktienanalyse (ZertifikateJournal) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
PAION: Gute Nachrichten für die Aktionäre - Aktienanalyse (ZertifikateJournal) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
PAION: Gute Nachrichten für die Aktionäre - Aktienanalyse (ZertifikateJournal) | Aktien des Tages | aktiencheck.de
https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...tionaere_Aktienanalyse-9801619
 

Optionen

1399 Postings, 1086 Tage HulksterAussichten

 
  
    #45938
18.04.19 20:31
"Ab Mitte 2020 könnten die ersten Lizenzzahlungen an PAION fließen", schätze Finanzvorstand Abdelghani Omari. Von jedem Dollar Umsatz würden die Deutschen bis zu 25 Prozent erhalten, wobei die Spitzenumsätze von geschätzt 200 bis 300 Mio. Dollar pro Jahr erst nach einigen Jahren erreicht werden dürften

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...tionaere_Aktienanalyse-9801619


 

Optionen

14 Postings, 902 Tage wellenreiter91Moin Moin

 
  
    #45939
18.04.19 22:01
Also Eure Prognose sind ja der helle Wahnsinn. Alle kaufen, kaufen, kaufen..... wo kommen die ganzen Aktien denn nur her ??? Verkaufen tatsächlich irgendwelche dummen Leute ihre Aktien ?? Ihr macht Euch doch was vor. Bei den angeblich so guten Nachrichten müsste der Kurs doch explodieren. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass da einige, die hier schreiben,  bei der Firma beschäftigt sind. Die Kurs-Prophezeiungen der letzten Monate, inkl. First Berlin,  sind allesamt nicht eingetroffen. Warum sollte ich mein gutes Geld in eine solche Anlage stecken ??  Eine Vertriebsorganisation für die EU aufbauen ??!! Wer das schreibt, kennt sich offensichtlich überhaupt nicht mit solchen Strukturen aus. Die kosten erstmal viel, viel Geld. Das hat Paion nicht. Um Anaesthesisten und auch andere potentielle Anwender wie Gastroenterologen zu überzeugen, braucht es Leute mit Knowhow. Die gibt es nicht an jeder Strassenecke. Remi zum Sprühen ?? Vielleicht als Zäpfchen ?? Für die Nase ?? Ich wünsche allen Fans der Aktie viel Glück, aber das ist es eben auch .. Glück ... sonst nichts.      

2411 Postings, 3279 Tage elbaradoSam alias submersus

 
  
    #45940
1
18.04.19 22:21
Alias Ralf Penner.  Ja so muss es sein. So stell ich mir den Penner Ralle auch intellektuell vor.

Und nicht vergessen es gibt keine Kapitalerhöhung Basta!!!!

Grüßle aus der Nachbarschaft  

Optionen

1769 Postings, 871 Tage Renegade 71elba

 
  
    #45941
18.04.19 23:04
Deine Einwände werden immer weniger und harmloser,auch du hast gemerkt das es langsam soweit ist.  

23 Postings, 130 Tage flavirufaRemimazolam

 
  
    #45942
18.04.19 23:55
Zusammenfassung wesentlicher Ergebnisse der drei Phase-III-Studien: Kurzsedierung
https://www.paion.com/de/remimazolam/indikationen/klinische-studien/

Remimazolam
Placebo
Midazolam
(Open Label) *
Primärer Endpunkt erreicht
82,5–91,3 % Remimazolam
0,0–3,4 % Placebo
12,9–34,8 % Midazolam
Zeit von der Verabreichung bis zum Beginn des Eingriffs
4,0–5,0 Min Remimazolam
17–19,5 Min Placebo
16,0–19,0 Min Midazolam
Zeit vom Ende des Eingriffs bis zum vollen Bewusstsein
3,0–7,2 Min Remimazolam
5,0–21,3 Min Placebo
7,0–15,7 Min Midazolam
Zeit bis zum Erreichen des Normalzustands
331–404 Min Remimazolam
572–935 Min Placebo
478,5–553 Min Midazolam

In einer aufgeklärten, freien Gesellschaft wie der unseren darf jeder selbst entscheiden was er
mit seinem Geld macht.
 

14 Postings, 902 Tage wellenreiter91Au weia

 
  
    #45943
19.04.19 10:47
Nu will mir doch da jemand weismachen, dass die Zeit von der Verabreichung bis zum Beginn eines Eingriffes bei Placebo , welches eine Substanz ohne Wirkung ist, 17-19,5 Min dauert. Da möchte ich kein Studienteilnehmer sein.... eieiei  

23 Postings, 130 Tage flavirufawellenreiter91

 
  
    #45944
19.04.19 11:07
Zitat wellenreiter91
"Die Optimisten werden nicht weniger - die Pessimisten auch nicht. Schade, dass die potentiellen Anwender Remimazolam nicht kennen, Schade, dass die Zulassungsanträge nicht gestellt bzw. nicht erfolgreich sind - mindestens noch nicht, Schade, dass die Kleinanleger, so wie ich, nicht zufrieden sein können, Schade, dass es schon zu lange dauert, ein angeblich so bahnbrechendes Anästhetikum an den Markt zu bringen, Schade, dass einige Anleger zwischenzeitlich Gewinne nicht mitgenommen haben, Schade .... dass die Spekulationen hier Blüten treiben, Schade, dass deshalb viele Anleger Geld verlieren werden oder schon verloren haben. Mein Vertrauen in die Führung von Paion ist verschwunden. Ich warte auf einen Kurs, bei dem ich mit etwas Gewinn aussteigen kann. Den Optimisten viel Glück."

Auf Basis welcher Studie, Expertise oder Annahme sind Sie den hier eingestiegen?  

14 Postings, 902 Tage wellenreiter91flavirufa

 
  
    #45945
19.04.19 12:51
das Zitat stammt aus Oktober 2018, da war es ja vom Kurs her nicht viel anders als jetzt. Eingestiegen bin ich vor 3 Jahren und habe zwischenzeitlich den weitaus größten Teil meines Engagements bei Paion verkauft... übrigens zu dieser Zeit mit Gewinn. Den kleinen Rest werde ich, sobald ich in der Gewinnzone bin, auch verkaufen. Ein Grund dafür ist auf jeden Fall, dass Paion offenbar kein weiteres Produkt in der Pipeline hat, oder ??? Remi ist sicher kein schlechtes Produkt, aber es ist nicht "bahnbrechend".  Nur meine Meinung. Eine Zulassung ist schließlich nur eine Genehmigung, aber keine Umsatzgarantie. Die Vermarktung  ist eine sehr sehr teure Angelegenheit bei einem solchen Nischenprodukt. Die Konkurrenz wird sich wehren und da wird der Marktpreis ein entscheidendes Kriterium sein.    

1399 Postings, 1086 Tage Hulksterputzig

 
  
    #45946
2
19.04.19 13:49

herrlich,

wieder einer dieser dubiosen Schreiber, die ja so gar nichts von Paion halten, aber alle investieren oder investiert waren.
Leute, wieso verschwendet ihr Eure Lebenszeit über diese unnütze Loseraktie zu posten, noch dazu solch ewig lange Tyraden ?


ich frage mich immer warum ?









allen anderen wünsche ich Frohe Ostern.



 

Optionen

4905 Postings, 3262 Tage bülowwieder einige

 
  
    #45947
19.04.19 13:59
Klugscheisser unterwegs !  

Optionen

415 Postings, 806 Tage KalleZLeute

 
  
    #45948
19.04.19 14:32
es laufen drei unabhängige Einreichungen bei drei verschiedenen Pharmaunternehmen :
Japan : Mundipharm ( sehr große Japanerfahrung und eigener Vertrieb dort )
USA :     Cosmo Pharma ( Mr.Hopp im Rücken ..... )
China :   Yichang Humanwell ( Zugang zu fast allen Kliniken .... )
Bei der ersten erfolgreichen Phase 3 ging es  Ende 2103 / Anfang 2014 von 0,70 auf bis 4,90.
Wohin geht es wohl bei der ersten erfolgreichen Zulassung ?
Ehrlich meine Herrschaften, da geht es sicher nicht nach unten.
Und das ist alles absehbar.
So weit war Paion noch nie !
Frohe Ostern !  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 1838  >  
   Antwort einfügen - nach oben