Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Osram Licht (WKN: LED400)


Seite 162 von 175
Neuester Beitrag: 19.08.19 20:22
Eröffnet am: 08.07.13 09:16 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5.352
Neuester Beitrag: 19.08.19 20:22 von: rots Leser gesamt: 598.629
Forum: Börse   Leser heute: 88
Bewertet mit:
29


 
Seite: < 1 | ... | 160 | 161 |
| 163 | 164 | ... 175  >  

2091 Postings, 445 Tage stockpicker68hey,

 
  
    #4026
26.06.19 17:01
was geht ab was geht ab= sagt bloß hier läuft ein turnaround :)))))  

254 Postings, 109 Tage Ketchup123Cool.

 
  
    #4027
26.06.19 17:52
15% in einer Woche.
1/2 raus.
Was will man mehr.
So macht Anlegen Spaß.

 

2091 Postings, 445 Tage stockpicker68Übernahme die Woche noch?

 
  
    #4028
1
26.06.19 17:58
Osram: Wird die Braut für die Übernahme hübsch gemacht?


Übernahmeangebot zu 36 Euro je Aktie?

Die potenziellen Investoren rechnen seit Wochen einen Kauf von Osram durch. Bereits Mitte Februar hatte Osram ein Interesse der Investoren erstmals öffentlich gemacht. Wegen der schwachen operativen Entwicklung hatten Bain und Carlyle dem Vernehmen nach aber mehr Zeit für die Prüfung der Bücher erbeten. Eine Entscheidung ist noch immer nicht gefallen.

Doch nun scheint Bewegung in die Sache zu kommen. In Finanzkreisen heißt es, dass Osram von den Finanzinvestoren ein Übernahmeangebot von 36 Euro je Anteilsschein fordern würde. Eine solche Offerte würde Osram insgesamt mit 3,5 Milliarden Euro bewerten. Allerdings hätten Bain und Carlyle Probleme, einen solchen Preis bei den finanzierenden Banken durchzusetzen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Die Investoren würden noch in dieser Woche mit Vertretern der Geldhäuser sprechen und voraussichtlich in den kommenden Tagen entscheiden, ob sie für eine Übernahme von Osram böten.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...h-gemacht--1073083.html

 

1520 Postings, 1303 Tage HFreezerDie Investoren

 
  
    #4029
26.06.19 19:14
Würden diese Woche noch mit den Banken verhandeln.....

Solch ein Unsinn.....die sind seit Februar an Osram dran.....und da stand der Kurs deutlich höher......

Die Gespräche sind längst finalisiert.......offensichtlich war eine Vorbedingung der Verkauf von gestern

Wenn da mal nicht zeitnah Neuigkeiten in den ad-hocs auftauchen......wir werden es zeitnah sehen....

 

2091 Postings, 445 Tage stockpicker68:)

 
  
    #4030
1
27.06.19 13:09
AQR Capital Management baut Netto-Leerverkaufsposition weiter stark ab

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...iter_stark_Aktiennews-10056766

 

254 Postings, 109 Tage Ketchup123@HFreezer

 
  
    #4031
27.06.19 13:41
Jo.
Glaube ich auch.
Müssen ja nicht alles mitteilen.
Meiner Meinung nach kommt die ÜN spätestens Anfang Herbst.

Aber zu 100% baue ich da nix drauf, komisches Fundament  

1520 Postings, 1303 Tage HFreezerHerbst vermute ich nicht

 
  
    #4032
27.06.19 15:01
Wenn, dann zeitnah.......sie hatten 4 Monate Zeit für due diligence

Berlien hat durch Gewinnwarnungen den Kurs fein nach Süden gedrückt, genau dahin, wo ihn die Investoren haben wollten....

Innerhalb der nächsten 2 Wochen oder nie......  

1520 Postings, 1303 Tage HFreezerUnd dann noch

 
  
    #4033
27.06.19 15:05
Die zahlreichen Mitteilungen zu den Stimmrechtsänderungen die letzten Wochen und Monate....auffälligerweise die letzten 4 Wochen....

Da lief dermaßen viel in Hintergrund bei den 5%-/ und 10%-Schwellenmitteilungen.......KEIN ZUFALL !!!!  

1520 Postings, 1303 Tage HFreezerGanz zeitnah

 
  
    #4034
27.06.19 15:07
....wird die Mitteilung kommen: YES or NO !  

1520 Postings, 1303 Tage HFreezerWobei mir

 
  
    #4035
27.06.19 18:16

Dieses ständige Gerede über eine „Übernahme“ nicht gefällt.

Übernahmen kommen  eher unverhofft....und bei OSRAM ist dies seit Februar immer wieder im Gespräch.....jetzt werden sogar 36 EUR kolportiert....ich weiß nicht, ob mir das wirklich gefällt..........  

2091 Postings, 445 Tage stockpicker68@ Freezer

 
  
    #4036
1
27.06.19 19:20
ich weiß ja nicht wo du eingestiegen bist und ob du hier auch nachgekauft hast....aber 34€ wäre für mich schon ein Grund zu feiern. Bin derzeit mit 2 k im Plus.  

178 Postings, 48 Tage tobixxxfrage

 
  
    #4037
03.07.19 09:17
wie ist es zu verantworten, wenn ein ceo sich über monate in die bücher schauen lässt, mit allen informationen, die sich investmentboutiquen/hedgefonds daraus ziehen können und ggf. auch börsliche/ausserbörsliche strategien nutzen, um diese informationen auch zu geld zu machen?


bitte nicht falsch verstehen,  aber ist eine DUE DILLI über fast ein halbes jahr, wie bei olaf berlien nun fast erreicht, etwa üblich, gabs das schonmal?  

476 Postings, 628 Tage DekeRiversTobixxx

 
  
    #4038
03.07.19 10:04
ganz genau, und hier sieht man wieder mal wie unfähig das Managemant ist, permanente Gewinnwarnungen mit herbeigezogenen Ausreden.

immer wieder verschobene Übernahmeangebote hinhalten von Aktionären. Man kommt sich bei Osram schon verschaukelt vor. DA fragt man sich doch wer hat denn hier noch das Heft in der Hand die Investmentgesellschaft die immer wieder vertröstet wir müssen mehr prüfen wir brauchen mehr Zeit. Oder Herr Berlien der das auch noch zulässt ohne mal gegenüber Bain tacheles zu reden und zu fragen so was ist nun wollt ihr oder nicht .  

178 Postings, 48 Tage tobixxxim vergleich

 
  
    #4039
03.07.19 10:12
zu jedem anderen aktionär sehe ich persönlich jedenfalls BAIN im vorteil, diese bekomme jede menge informationen, die man sicherlcih als insiderinformationen bezeichnen kann über monate hinweg, während der normale aktionär nur alle paar wochen wieder neue hiobsbotschaften oder gewinnwarnungen hingeworfen bekommt, welche andere schon wochen vorher beispielsweise in der monatlichen BWA (betriebswirtschaftliche auswertung) absehen könnten

man sollte sich hier vlt doch mal an solche organisationen wie sdk, sdk oder gar die bafin wenden, ob das alles so rechtens ist, was herr berlien da zulässt  

2091 Postings, 445 Tage stockpicker68was geht hier ab?

 
  
    #4040
1
03.07.19 16:32

7484 Postings, 6528 Tage gvz1Nach Börsenschluß eine Nachricht?

 
  
    #4041
03.07.19 16:35
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

2091 Postings, 445 Tage stockpicker68kann nix finden :(

 
  
    #4042
1
03.07.19 16:37

7484 Postings, 6528 Tage gvz1Satter Sprung über 10 %?

 
  
    #4043
1
03.07.19 16:38
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

1363 Postings, 755 Tage LupinMüsstet ihr doch gewohnt sein

 
  
    #4044
03.07.19 16:41
Als Osram Aktionär ist man doch gewohnt immer als letzter informiert zu werden, sei es bei Gewinnwarnungen oder Übernahmeangebot.  

7484 Postings, 6528 Tage gvz1Ich habs!

 
  
    #4045
2
03.07.19 16:45
Osram +10,17 % bei €31,86 - Übernahmefinanzierung durch Bain und Carlyle angeblich gesichert. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

7484 Postings, 6528 Tage gvz1Noch könnte man unter 32,00 € zuschlagen!

 
  
    #4046
2
03.07.19 16:49
Übernahmeangebot 36,00 € mindestens, nach oben offen bis ca. 40 €!
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

7484 Postings, 6528 Tage gvz1Da müssen sich jetzt einige spurten;-)

 
  
    #4047
1
03.07.19 16:55
Anhaltend schwache Zahlen und die fehlende Hoffnung auf eine schnelle Besserung haben dafür gesorgt, dass sich der Kurs der Osram-Aktie in den letzten Monaten mehr als halbiert hat. Nach den Gewinnwarnungen hat der Konzern viel Vertrauen verspielt. Heute sorgt die Nachricht über den möglichen Verkauf des schwächelnden Leuchtengeschäfts für steigende Kurse. Aber auch die Übernahme des Konzerns durch Finanzinvestoren ist allem Anschein nach noch nicht vom Tisch.

Die Osram-Problemsparte Siteco wird an die Beteiligungsgesellschaft Stern Stewart Capital verkauft. Einen Kaufpreis für den Bereich, der den Angaben zufolge im vergangenen Geschäftsjahr mit rund 900 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro erwirtschaftete, nannte das Unternehmen nicht.

Das Geschäft mit der Beleuchtung für Bürogebäude, Fabriken und Straßen litt längere Zeit unter schwindenden Umsätzen, insbesondere in den USA. Zudem schrieb der Bereich über viele Jahre Verluste. Als Konsequenz daraus hatte das Management einen Sparkurs inklusive Stellenabbau eingeläutet und den Verkauf des Leuchten-Servicegeschäfts in den USA beschlossen. Im vergangenen Jahr standen dann operativ schwarze Zahlen zu Buche. Nun ist das Thema vom Tisch.
Vertrauen verspielt

Osram selbst will sich weiterhin von den Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle übernehmen lassen. Allerdings könnte der schon länger angedachte Deal nach einer erneuten Gewinnwarnung des MDax-Konzerns Ende März wackeln. Es war die dritte Prognosesenkung binnen eines Jahres. "Das Vertrauen in den Investment- und Finanzierungscase ist erheblich gesunken", zitierte das Manager Magazin vor Kurzem einen beteiligten Investmentbanker.

Die potenziellen Investoren rechnen seit Wochen einen Kauf von Osram durch. Bereits Mitte Februar hatte Osram ein Interesse der Investoren erstmals öffentlich gemacht. Wegen der schwachen operativen Entwicklung hatten Bain und Carlyle dem Vernehmen nach aber mehr Zeit für die Prüfung der Bücher erbeten. Eine Entscheidung ist noch immer nicht gefallen.

Doch nun scheint Bewegung in die Sache zu kommen. In Finanzkreisen heißt es, dass Osram von den Finanzinvestoren ein Übernahmeangebot von 36 Euro je Anteilsschein fordern würde. Eine solche Offerte würde Osram insgesamt mit 3,5 Millionen Euro bewerten. Allerdings hätten Bain und Carlyle Probleme, einen solchen Preis bei den finanzierenden Banken durchzusetzen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Die Investoren würden noch in dieser Woche mit Vertretern der Geldhäuser sprechen und voraussichtlich in den kommenden Tagen entscheiden, ob sie für eine Übernahme von Osram böten.  
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

1390 Postings, 4376 Tage rotsWie schön

 
  
    #4048
2
03.07.19 17:12
 

2091 Postings, 445 Tage stockpicker68Morgen wissen wir mehr!

 
  
    #4049
1
03.07.19 17:21
Angebliches Übernahmeangebot treibt Osram

Stand: 03.07.2019, 16:56 Uhr

Die Aktie von Osram schießt am Nachmittag um zehn Prozent in die Höhe. Eine Übernahme des Lichttechnik-Konzerns wird immer wahrscheinlicher. Der Aufsichtsrat wird am Donnerstag in einer außerordentlichen Sitzung über eine Offerte der Finanzinvestoren Bain und Carlyle beraten, mit denen Osram seit Monaten in Gesprächen ist, sagten mehrere Insider gegenüber Reuters. Die Offerte dürfte in der Größenordnung von 35 Euro je Osram-Aktie liegen, hieß es. Das wäre ein Aufschlag von rund 20 Prozent auf den Kurs der gebeutelten Osram-Aktie.

https://boerse.ard.de/aktien/...gebot-treibt-osram100.html#xtor=RSS-1


 

1390 Postings, 4376 Tage rotsRuhe und Beharrlichkeit zahlt sich manchmal aus

 
  
    #4050
1
03.07.19 17:38
 

Seite: < 1 | ... | 160 | 161 |
| 163 | 164 | ... 175  >  
   Antwort einfügen - nach oben