Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Osram Licht (WKN: LED400)


Seite 1 von 139
Neuester Beitrag: 17.08.18 14:36
Eröffnet am: 08.07.13 09:16 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4.455
Neuester Beitrag: 17.08.18 14:36 von: Mister86 Leser gesamt: 425.290
Forum: Börse   Leser heute: 325
Bewertet mit:
29


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
137 | 138 | 139 139  >  

25182 Postings, 4915 Tage BackhandSmashOsram Licht (WKN: LED400)

 
  
    #1
29
08.07.13 09:16
Weltweit größter reiner Lichtkonzern startet in den Handel

Die OSRAM Licht AG startet heute unter dem Börsenkürzel "OSR" an der Frankfurter Wertpapierbörse und an der Börse München in den Handel. "Das heutige Listing schlägt ein neues Kapitel in der über 100-jährigen Unternehmensgeschichte auf und eröffnet große Chancen für die künftige Entwicklung des Unternehmens", so der Osram-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Dehen. Das Management war zuletzt auf Roadshow an wichtigen internationalen Kapitalmärkten und hatte bei rund 400 Fonds und Banken für Osram geworben.

mehr unter:
http://www.osram.de/osram_de/presse/...ankfurt-und-muenchen/index.jsp  
Angehängte Grafik:
osram.gif
osram.gif
3430 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
137 | 138 | 139 139  >  

1201 Postings, 4449 Tage paris03gekauft

 
  
    #3432
07.08.18 10:53
muss es natuerlich heissen und jeder sollte sich eine eigenen Meinung zu einer Aktie bilden und hier nicht den selbsternannten Experten folgen....

ich bin gut im plus, was Osram betrifft - gute Aktie mit Potential, das ich auch bei Kursen noch von 38 Euro sehe.
Jetzt sind nach meiner Meinung aber keine zusaetzlchen 20% mehr in 2 Wochen drin - aber auch Geduld kann sich an der Boerse auszahlen

wer hier unter 35 Euro zugegriffen hat, der ist im Trockenen und kann sich nun ueber gute Gewinne freuen!  

1201 Postings, 4449 Tage paris03@Bilderberg

 
  
    #3433
07.08.18 11:03
ich bin zu mehr als 50 Euro rein, habe aber konsequent mit SL gearbeitet und konnte so die Verluste fast vollstaendig begrenzen und habe nun gutes Geld verdient, da ich unter 35 Euro wieder rein bin und nun die Haelfte bei etwas ueber 41 Euro verkauft habe und die andere Haelfte lasse ich laufen und ziehe meinen SL kontinuierlich hoch.

ist uebrigens eine klassische Aktie, die nach einem Kurssturz auf 31.50 Euro einen Boden bei 33-35 Euro ausbildete und dann ausbrach mit 20% Kursplus in wenigen Tagen.

und spaetestenz beim Durchbruch ueber 36 Euro haette man reingehen muessen, dann da sprachen dann auch alle charttechnischen Argumente fuer einen Run in kurzer Zeit ueber 40 Euro.




 

96 Postings, 1173 Tage argiParis03

 
  
    #3434
07.08.18 11:05
Kaufen wenn die Kanonen donnern

Das ist ja schön und gut, aber hier eben nicht ganz so einfach. Die Kanonen hatten hier ja bereits bei 50 Euro gedonnert und da sind auch einige nach dieser Weisheit eingestiegen. Richtigerweise müsstest du sagen dass du hier erst gekauft hast als die Kanonen zweimal gedonnert hatten.

 

1201 Postings, 4449 Tage paris03@argi

 
  
    #3435
07.08.18 12:49
nee, ich habe beim ersten Kanonendonner gekauft, aber einen SL bei 47 Euro gesetzt.
erster Kanonendonner brachte mir einen kleinen Verlust bei insgesamt 3 Tradingaktionen.

der zweite Kanonendonner nun  starke Gewinne innerhalb kurzer Zeit - hier arbeiten ja einige nicht mit SL, ich aber fast immer und das macht sich dann bezahlt, wenn Unterstuetzungen nach unten durchbrochen werden und man dann seine Verluste begrenzen kann.

die Haelfte nun  verkauft und die andere Haelfte wird gehalten fuer Langfirstinvestment, aber mit SL, den ich dann aber hochziehe - zur Zeit liegt er bei 37.80 Euro - Win-Win!

wir haben ja ein riesiges Gap zu schliessen und da ist noch mehr Potential dirn, denn am Anfang des Jahres sahen wir ja Kurse von knapp 80 Euro.

 

97 Postings, 95 Tage PfandflascheMunter runter

 
  
    #3436
08.08.18 09:19
Wenn es gleich unter 38 geht, setzt dann der freie Fall ein?  

1201 Postings, 4449 Tage paris03wir greifen doch schon wieder die 39 Euro an

 
  
    #3437
08.08.18 11:27
nicht immer bei einem Konsolidierungsruecksetzer die Nerven verlieren.

 

1201 Postings, 4449 Tage paris03der freie Fall

 
  
    #3438
08.08.18 12:55
hat sich zur Zeit in ein solides Plus ueber 39 Euro umverwandelt

long - klar!  

1 Posting, 8 Tage Dr. BakermaierOSRAM (LED400)

 
  
    #3439
09.08.18 10:50
Ich sehe hier ein starkes Potential innerhalb der nächsten 2 Wochen. Die Prognose der HSBC Analysten ist mitunter pessimistisch. Basischer sind hier die Analysen der Commerzbank bei 45 und langfristiger der Deutschen Bank bei 50 EUR. Der Quartalsbericht ist deutlich besser ausgefallen als vermutet. Das Joint Venture mit Continental nimmt Fahrt auf. Und die Pläne einer durchdachten Kosteneinsparung und Gewinnoptimierung werden umgesetzt. Für mich eine klare Kaufempfehlung.  

317 Postings, 260 Tage DekeRiversaufgestockt ?

 
  
    #3440
10.08.18 08:10
hat blackrock da bisschen was zugekauft :-)

|06.08.2018|
+----------+
*6. Gesamtstimmrechtsanteile*
+-----------+-----------+----------+-----------+--
|           |     Anteil|    Anteil|      Summe|     Gesamtzahl|
|           |Stimmrechte|Instrument|    Anteile|Stimmrechte des|
|           |     (Summe|         e|(Summe 7.a.|     Emittenten|
|           |      7.a.)|    (Summe|    + 7.b.)|               |
|           |           |   7.b.1.+|           |               |
|           |           |   7.b.2.)|           |               |
+-----------+-----------+----------+-----------+--
|neu        |     5,29 %|    0,76 %|     6,05 %|      104689400|
+-----------+-----------+----------+-----------+--
|letzte     |     4,47 %|    1,19 %|     5,66 %|              /|
|Mitteilung |           |          |           |               |
+-----------+-----------+----------+-----------+--
*7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständen*
*a. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)*  

1201 Postings, 4449 Tage paris03ja,

 
  
    #3441
10.08.18 08:39
die haben sich zu guenstigen Kursen eingedeckt.  

1201 Postings, 4449 Tage paris03der Wochenausklang

 
  
    #3442
10.08.18 09:20
beginnt sehr stark mit Kursen ueber 40 Euro bei einem nachgebenden Markt.

weiteerhin long eingestellt.  

97 Postings, 95 Tage Pfandflasche@paris03

 
  
    #3443
10.08.18 10:26
War keine Panik, sondern die Frage, ob ich gleich oder später kaufe ;) Hatte dann gleich gekauft.
DAX rauscht ab und Osram steigt leicht. Das klingt gut für mich.  

1077 Postings, 1629 Tage Mister86Aktie rutscht ab

 
  
    #3444
13.08.18 13:12
Osram heute mal wieder eine der schwächsten MDax-Aktien.

Hier gibt es KEINE Entwarnung. Der Anstieg der letzten Wochen war lediglich ein Pullback zum Absturz Ende Juni. Bis auf weiteres zumindest. Meines Erachtens wird die Aktie jetzt ihre Talfahrt weiter fortsetzen.

Und wie manche Leute hier anscheinend schon wieder von baldigen Kursen von 80 Euro träumen, ist mir unbegreiflich.

Nicht mit solchen Zahlen, wie Osram sie abgeliefert hat. Und schon garnicht mit einer solchen Informationspolitik, wie Osram sie betrieben hat und damit ohne Ende Anleger vor den Kopf gestoßen hat.

Und vertraut auch nicht darauf, dass der Neueinstieg von Black Rock ein positives Zeichen ist. Die haben uns schon einmal genarrt als die erste Gewinnwarnung kam. Solange wie sie nicht wirklich massiv weiter nachlegen, ist das hier m.E. wieder eine Finte, um Anleger in den Markt zu locken damit man am Ende selber wieder fleißig weiter Aktien abladen kann.

Längerfristig könnte es bei Osram wieder besser aussehen. Aber auf absehbare Zeit wird das Unternehmen der Top-Geldvernichter am deutschen Markt bleiben.  

74 Postings, 187 Tage Kowalski100Locker bleiben..

 
  
    #3445
13.08.18 13:36
Hier werden mal wieder die niedrigen Sommerumsätze genutzt um Angsthasen aus der Aktie zu jagen.  

1077 Postings, 1629 Tage Mister86Umsätze

 
  
    #3446
13.08.18 22:08
Die Umsätze in Osram sind aber garnicht gering. Sie sind voll im Durchschnitt im Xetra gemessen an der letzten Zeit..

Es dürfte jetzt wieder deutlich abwärts gehen. Noch dazu sind wir mitten in den berüchtigten Crash-Monaten August und September. Ein Überwinden des Abwärtstrends seit Januar ist hier jedenfalls nirgendwo zu sehen. Die Aufwärtsbewegung seit Juli wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein reiner Pullback auf dem Weg nach unten bleiben.

 
Angehängte Grafik:
chart_year_osramlicht.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_year_osramlicht.png

881 Postings, 387 Tage Lupin@Mister: Wo ist denn unten?

 
  
    #3447
13.08.18 22:49
Bin ein bisschen zu früh ausgestiegen, jetzt wieder unter meinem VK. Ich bin auch eher für tiefere Kurse.

Aber wie tief kann es noch gehen? Im aktuellen Umfeld wohl schwierig einzuschätzen. Aber wenn man osram auf der watchlist hat, sollte man sich auch überlegen wann man wieder Posis aufbauen möchte. Für 30 würde ich auf jeden ein paar nehmen...  

1077 Postings, 1629 Tage Mister86Wo unten ist...

 
  
    #3448
15.08.18 14:19
Wo unten ist, kann dir keiner sagen, und wird dir auch keiner sagen.  Und die "Großen", die noch am ehesten eine Ahnung davon haben wo der Tiefpunkt ist, werden es dir am allerwenigsten sagen.

Aber die Frage ist auch falsch gestellt. Als Kleinanleger wirst du langfristig keinen Gewinn damit machen, zu versuchen von kurzfristigen Kursschwankungen zu profitieren.  Weil sie eben nicht vorhersagbar sind, und im Zweifelsfall immer zu Ungunsten von Kleinanlegern ausfallen.  Und da bringen dir auch Börsenkommentare nix, oder Kursziele oder sonstwas.  Kannst du alles vergessen, insbesondere in Zeiten von Hochfrequenzhandel und Algo-Trading.

Was man aber sagen kann, das ist, dass Osram auf dem gegenwärtigen Niveau immer noch kein Schnäppchen ist. Wir haben ein KGV von ca. 19, und eine 2018er Dividendenrendite von ca. 1,3 Prozent.  Und wir sind mitten in der "kritischen" Börsenphase August/September, wo die langjährige statistische Warscheinlichkeit von marktweiten Kurseinbrüchen besonders hoch ist. Hier würde ich momentan absolut nicht zugreifen.  

50 Postings, 2844 Tage legominator@ lupin: #2791

 
  
    #3449
15.08.18 15:35
guck Dir mal den Post von Mr.86 an:Da sacht er 50€ hält.Später als der Kurs bei 32 war meint er die fällt noch weiter....soviel zu Expertenmeinungen hier im Forum  

1077 Postings, 1629 Tage Mister86@legominator

 
  
    #3450
15.08.18 17:02
Wie heißt es so schön... ich ändere meine Meinung, wenn sich die Fakten ändern.

Beim Kursniveau von 50 Euro wußte noch niemand, dass Osram eine zweite Gewinnwarnung raushauen und seine Gewinnziele nochmal drastisch zusammenstreichen würde.  Es sah wirklich nach einer guten Chance einer Bodenbildung aus.

Was die mittelfristigen Kurse von Osram angeht, bleibe ich bei meiner Einschätzung, dass wir das Tief noch lage nicht gesehen haben. Fundamental ist Osram bei weitem immer noch nicht billig, und wie gesagt sind wir inmitten der statistisch gesehen schlechtesten Börsen-Zeit des Jahres, wo es oft nocheinmal deutliche Kursnachlässe gibt.

Erst nachhaltige Kurse deutlich über 40 Euro würden dieses Szenario bei Osram erstmal zu den Akten legen.

Du bist offenbar auch einer von denen, die erwarten, dass dir jemand genaue Kurse sagt. Aber woher soll dieses "Expertenwissen" kommen? Das hat keiner. Denn es würde voraussetzen, dass man in die Zukunft schauen kann. Und selbst wer bei  den Großanlegern genug Geld in die Hand nehmen kann um eine Aktie gezielt in eine bestimmte Richtung zu treiben, wird am allerwenigsten dir als Kleinanleger erzählen wo die Zielmarken liegen.

Bevor du hier schlecht über andere redest, solltest du darüber erstmal nachdenken.  

50 Postings, 2844 Tage legominatorDu redest doch Kurse

 
  
    #3451
15.08.18 17:54
von 23€ herbei...da habe ich halt meine Zweifel-ich habe nicht schlecht von Dir geredet  

1077 Postings, 1629 Tage Mister86ich rede

 
  
    #3452
15.08.18 21:35
ich rede garkeine Kurse herbei. Sondern ich sage, die Aktie ist auf dem jetzigen Stand zu teuer. Und das mitten in den Crash-Monaten August-September.  

50 Postings, 2844 Tage legominatoram 2.7.

 
  
    #3453
16.08.18 13:57
schreibst du das Osram bei 17€-20€ günstig ist???!!!-sorry-aber ich bin zum doppelten Preis rein(34€)und bin froh drüber...  

1077 Postings, 1629 Tage Mister86@legominator

 
  
    #3454
17.08.18 14:27

schreibst du das Osram bei 17€-20€ günstig ist???!!!-sorry-aber ich bin zum doppelten Preis rein(34€)und bin froh drüber...


Ist sie ja auch. 17-20 Euro ist Fair Value oder sogar noch nen Tick drunter.

Ob deine 34 Euro ein guter Kurs ware, muss sich erst noch zeigen. Ich glaube, du könntest bald schon bereuen, zu 34 Euro eingestiegen zu sein.

Mittlerweile ist die Short-Quote bei Osram auf sagenhafte 4,85 Prozent gestiegen. Laut shortsell.nl ist Osram somit jetzt auf Platz 9 der am meisten geshorteten Aktien am deutschen Markt. Ganze sieben verschiedene Hedgefonds wetten laut Bundesanzeiger mit meldungspflichtigen Positionsgrößen auf fallende Kurse.

Viele Jäger sind des Hasen Tod, wie es so schön heißt. Der Markt hat sich auf Osram eingeschossen, und wenn jetzt auch noch zunehmend der Gesamtmarkt kippt, dann wird die Erholungsbewegung der vergangenen Wochen zusehends verpuffen.

Osram hat dem vor allem von fundamentaler Seite nichts entgegen zu setzen. Die Aktie ist wie gesagt immer noch deutlich zu teuer fürs Geld. Und noch dazu der Vertrauensschaden, weil man so kreativ mit der Wahrheit umgegangen ist in seinen Investor Relations. Und wir befinden uns in der "kritischen Phase" August-September, welche besonders anfällig ist für marktweite Crashs.

 

50 Postings, 2844 Tage legominatorCrash-Monate Aug-Sep

 
  
    #3455
17.08.18 14:28
anfang aug '17 Dax 12300
ende sep    '17            12900
anfang aug '16           10300
ende sep     '16             10600
soviel zu deinen Börsenweisheiten...
Das Kursziel ist von vielen Analysten viel höher(auch wenn man darauf nicht allzuviel geben sollte).
Und auch wenn's heute bergab geht bin ich hier zufrieden.Allerdings ist die Leerverkäuferquote recht hoch.
Schönes WE

 

1077 Postings, 1629 Tage Mister86träum weiter

 
  
    #3456
17.08.18 14:36

Schon etwas wagemutig, aus einer Zeitreihe von zwei Jahren ableiten zu wollen, dass ich Unrecht habe mit meiner These, dass August und September kritische Monate sind. Du bist doch laut deinem Profil auch schon ein paar Jahre mit dabei an der Börse, und müsstest wissen, dass langfristig gesehen die Gefahr für Kursrückgänge in diesen Monaten deutlich erhöht ist.

Träum ganz einfach weiter. Auch dir ein schönes Wochenende.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
137 | 138 | 139 139  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Topings, kochfritz, investor_dame, newshareholder, profi108, uljanow, VIAIMMOBILIEN, WatcherSG