Offener Brief an Frau Merkel


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 28.08.15 23:38
Eröffnet am: 27.08.15 20:20 von: .Juergen Anzahl Beiträge: 31
Neuester Beitrag: 28.08.15 23:38 von: mod Leser gesamt: 3.586
Forum: Talk   Leser heute: 3
Bewertet mit:
18


 
Seite: < 1 | 2 >  

12162 Postings, 6207 Tage .JuergenOffener Brief an Frau Merkel

 
  
    #1
18
27.08.15 20:20
Offener Brief von Iris Leibbrand zu aktuellen Themen.

weiter:

"Verraten und verkauft"

http://www.mmnews.de/index.php/politik/...uft-offener-brief-an-merkel

 
5 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

882 Postings, 6956 Tage Snagglepuss@#6

 
  
    #7
27.08.15 21:04
klar wenn du den immer in dein Nachtgebet einschließt.  

7239 Postings, 3988 Tage sebestieIch verstehe dein Posting nicht

 
  
    #8
27.08.15 21:07
Bitte näher erläutern.  

129861 Postings, 6159 Tage kiiwiider Brief von Frau Leibbrand ist dummer Mist

 
  
    #9
27.08.15 21:09

7576 Postings, 3395 Tage ixurtNazis, Hooligans und andere "besorgte Bürger"

 
  
    #10
27.08.15 21:19
Am 26. Juni 2015 protestierten 150 Nazis, Hooligans und andere "besorgte Bürger" gegen die Flüchtlingsunterkunft in Freital. 50 Meter entfernt kümmerten sich zur gleichen Zeit rund 500 Menschen um die Sorgen der Flüchtlinge.


 

7151 Postings, 5999 Tage Crossboy@kiiwi in #9i: nein, ist er nicht...

 
  
    #11
3
27.08.15 21:24

129861 Postings, 6159 Tage kiiwiidoch, und wie...

 
  
    #12
27.08.15 21:25

69017 Postings, 6172 Tage BarCodeDoch. Ist er.

 
  
    #13
1
27.08.15 21:26
Typisches AfD-Gedöns.  

35553 Postings, 4507 Tage Dacapoist er nicht

 
  
    #14
3
27.08.15 21:27

176821 Postings, 6936 Tage GrinchLöschung

 
  
    #15
27.08.15 21:29

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 28.08.15 09:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

7151 Postings, 5999 Tage Crossboyok kiiwiie, ich bin in der

 
  
    #16
5
27.08.15 21:31
glücklichen Lage, genau wie Du,
noch nie einen Flüchtling je persönlich gesehen zu haben.

Ich wohn auch nicht in D-Marxloh.

Aber dass Deutschland sich hier selbst verkauft
fällt mittlerweile den Dümmsten auf...  

129861 Postings, 6159 Tage kiiwiiIch sehe Flüchtlinge und Asylsuchende jeden Tag.

 
  
    #17
2
27.08.15 21:34
Hier kümmert man sich um sie und hilft ihnen, ihr Leben in einem neuen, fremden Umfeld zu meistern, ihre Kinder demnächst einzuschulen, sie zum Arzt zu begleiten etc  

7151 Postings, 5999 Tage Crossboy@#17 glaube ich nicht...

 
  
    #18
2
27.08.15 21:36

129861 Postings, 6159 Tage kiiwii18 - das bezeugt deinen niedrigen IQ

 
  
    #19
27.08.15 21:38

1428 Postings, 2519 Tage ulsiZustand des Weiterwursteln überwinden

 
  
    #20
2
27.08.15 21:38

7151 Postings, 5999 Tage Crossboy@kiiwii: is'recht

 
  
    #21
27.08.15 21:52

5640 Postings, 2690 Tage K.RamelLöschung

 
  
    #22
27.08.15 22:21

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 27.08.15 23:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

5640 Postings, 2690 Tage K.Ramelsorry - 22 ist der falsche thread

 
  
    #23
27.08.15 22:24

12162 Postings, 6207 Tage .Juergenwie auch in diesem ZDF Beitrag zu sehen ist

 
  
    #24
6
28.08.15 00:02

https://www.youtube.com/watch?v=EYxglS-veTw

Immer wieder schön zu beobachten, junge gesunde kräftige Männer.
Uns wird ständig durch Staat und Medien suggeriert es sind ZUMEIST arme Flüchtlinge deren Leben bedroht war und die dringend unsere Hilfe benötigen.

Für mich sieht aber auch oftmals danach aus, dass diese Männer nach Europa kommen um ein besseres Leben führen zu können. Wieviel Millionen mögen mit diesem Hintergrund wohl noch kommen wollen? und kann Europa/DE alle aufnehmen?


 

11942 Postings, 4987 Tage rightwingbockmist

 
  
    #25
28.08.15 00:27
"alle dürfen kommen", "volk" und der ganze s/w-kram. ja glauben denn diese pfadfinder, wir würden zuwanderung und flüchtlinge herbeirufen? ich ertrage diese allzu lauten simplifizierer nicht mehr  

8409 Postings, 7638 Tage bauwider Maastrichter Vertrag wurde gebrochen - dies

 
  
    #26
1
28.08.15 01:15
ist das Ausgangsproblem, und hat dem europäischen Gedanken und der Glaubwürdigkeit  unserer Regierung sehr geschadet.  

10115 Postings, 3861 Tage Monti BurnsAutsch verunehrter Sprechblasen-Automat !

 
  
    #27
6
28.08.15 01:29
"......dass wir keinen Rechtsstaat mehr haben, denn wenn die Regierung
sich nicht an Recht und Gesetz hält, kann sie das auch von den Bürgern
nicht verlangen...."

Fr. Doktor Angela Merkel ! Sie sind im Übrigen für mich die mit Abstand
peinlichste Regierungs-Chefin, an die ich mich zu Lebzeiten erinnern kann.

Selbst Ihre "Bestürzten-Rede" zu Heidenau wurde Ihnen aufgesetzt und
Sie mussten es vom Blatt ablesen, wohl weil Sie derart empathisch innerlich
aufgewühlt waren. Selbst Siggi konnte das ohne Manuskript.

Sie sind weltweit die mit Abstand überschätzteste Person !
Wenn man Ihre Verhandlungen mit den Staatsoberhäuptern dieser Welt
regelmäßig live miterleben könnte, dann bin ich davon überzeugt, gäbe
es nur ein Wort für den Bundesbürger, den Sie ANGEBLICH vertreten:

FREMDSCHÄMEN !
 

10 Postings, 4601 Tage fer2kso jetzt reichts...

 
  
    #28
2
28.08.15 01:32
@juergen

die Menschen die du da siehst, sind noch die körperlich besten, die die lange und weite Flucht überstehen und das nötige Kleingeld für die Schleuser hatten.

was meinst du eigentlich wieviele Menschen nicht mehr in der Lage sind zu flüchten?
Ältere und deutlich ärmere, sie alle sind den IS-Terroristen schutzlos ausgeliefert, werden täglich bestialisch mißhandelt, gefoltert und ermordet.

Und du regst dich über die paar 100.000 Menschen auf? Was meinst du eigentlich was passiert wenn der IS noch größer wird? Hast du dir mal die Landkarte angeguckt? Was passiert wenn umliegende Länder genauso betroffen werden könnten?

Allein die Türkei...es könnten über 100.000.000 Menschen betroffen werden.
Und was ist dann? Wirst du dich immer noch über sie aufregen?

Oder wirst du endlich mal deinen Arsch bewegen und diesen Menschen wirklich helfen?


Diese scheinheilige Alibi Politik...
Dieses pazifistisch eingestellte Volk...

Genau das ist es doch, was wir am besten können? Nicht wahr?

Wir haben weggeguckt als Millionen Menschen in unserem Land ermordet worden.
Und wir gucken jetzt wieder weg wenn Menschen aus den gleichen Gründen ermordet und verfolgt werden.

Und was sagen wir dazu?
Das gleiche was wir damals gesagt haben:

"Es ist weit weg, es geht uns nichts an, es ist nicht unser Problem, wir mischen uns dort nicht ein..."


Super, super Einstellung Jürgen !!!

Und solche Menschen wie du sitzen auch noch in der Spitze der Politk...
klar, weil das Volk sowas wählt...


Aber ich sag dir was: Glückwunsch, denn du bist kein Stück besser als unsere vorige Generation. Von der Geschichte, nichts gelernt, einfach nur menschlich erbärmlich.

Aber eigentlich kannst du nichts dafür, es wird dir von der Politik ja so vorgelebt.


Was meinst du eigentlich warum wir in Afghanistan sind und uns den Arsch dort unten aufreißen?
Weil es MENSCHLICH ist, den ärmsten der Armen zu helfen, dass sie wenigstens in Frieden leben können.

Verstehst du es endlich?
Diese Flüchtlinge sind auch eine Art Protest, sie wollen dir und deiner Politk sagen:
"Tut endlich was, macht eure Augen auf, kämpft gegen den IS !"

Sie kommen nicht hierher weil Deutschland grad so schön ist, oder weil es hier grad soviel Arbeit gibt...ganz sicher nicht, nicht die Syrer und Iraker, und auch nicht die Afrikaner...


Also lenkt das Thema endlich auf die Ursache, macht die Augen auf,
lasst uns diesmal nicht weggucken, lasst uns mit unseren europäischen Freunden gemeinsam gegen den IS antreten, damit wir diesmal wirklich alle sagen können: "Wir haben uns gegen den Terror gestellt"
Und nicht nur eine handvoll, wie damals. ;)





 

12162 Postings, 6207 Tage .Juergen@fer2k

 
  
    #29
28.08.15 23:15
Ehrlich gesagt ist dein Beitrag doch sehr speziell, sodaß ich dir dazu im Detail keine Antwort geben möchte.
Nur soweit, jeder kann hier seine Meinung sachlich darstellen, ob Pro oder Kontra.
Unterlasse aber bitte zukünftig persönliche - haltlose Unterstellungen anderen Usern gegenüber. Danke.  

89198 Postings, 4025 Tage windotMhh, wer hat denn IS und Co. stark gemacht?

 
  
    #30
28.08.15 23:26

23050 Postings, 7279 Tage modhätte, hätte, wär, wär

 
  
    #31
2
28.08.15 23:38
Alles ändert sich bekanntlich.
Früher Freund, heute Feind und umgekehrt.
... wie im wahren Alltagsleben
eben

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, elitegenius, Fernbedienung, fliege77, Grinch, Katjuscha, Kicky, Vermeer