Ölpreis - wie hoch denn noch?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.05.08 15:29
Eröffnet am: 24.05.08 20:31 von: stockpile Anzahl Beiträge: 4
Neuester Beitrag: 25.05.08 15:29 von: denzelt Leser gesamt: 590
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

190 Postings, 4523 Tage stockpileÖlpreis - wie hoch denn noch?

 
  
    #1
1
24.05.08 20:31

6023 Postings, 4895 Tage TommiUlmHaben wir den AMIS zu verdanken,

 
  
    #2
2
24.05.08 23:23
Hallo,

Ursache des explosiven Anstiegs des Ölpreises ist die fortschreitende Entwertung
des Dollars, die Ölexportländer können mit dem Erlös immer weniger in neue
Technologien investieren weil die Kosten für neue Technologie aufgrund der Dollar
Inflation exponetiell steigt.

Um höhere Förderquoten zu erzielen müssen die Rohölexporteure astronomische Summen
in neue Technologie investieren, man bedenke dass die Technik bei der Förderung
aus einigen 1000 Metern Tiefe an physikalischen Grenzen mit koventioneller Technik
stösst, man muss noch tiefer gehen um 100% fördern zu können, d.h. noch tiefer bohren
akutell konnen nur 40% Ölvorkommen aus den Ölfeldern gefördert werden der Rest
scheitert an der Tiefe.

Verwundert es einem dann noch dass sich der Ölpreis verdoppelt hat?

Nicht die Exporteure haben es verbockt sondern die AMIS mit Ihrer Verzockerei
Ihrer Scheiss Häuser (sorry).

Meine Hoffnung ist dass die OPEC sich durchsetzt und eine internationale
Ölpreisnotierung in EURO durchsetzt.

Wer will schon Ware gegen Toilettenpapier tauschen, mehr ist der Dollar sicher
nicht mehr Wert, eben nur noch Klopapier.

Was mich aber am allermeisten verärgert ist unsere Bundesregierung.
Man schiebt die Schuld wie die Bildzeitung elegant auf die Spekulanten und
plant eine exzesseive Spekulationssteuer und das Problem ist gelöst.
Ich hoffe dass ich noch den Tag erlebe an dem wir intelligente Politiker
im Amt haben und nicht solche Primtivlinge.

So dass musst mal gesagt werden sonst explodiere ich noch.

Schöne Grüsse an Alle





 

6023 Postings, 4895 Tage TommiUlmAnmerkung:

 
  
    #3
1
24.05.08 23:44
Ein realer Ölpreis kommt nur zustande wenn der Ölpreis international in Euro
notiert wird.  

105 Postings, 4945 Tage denzeltUnsinn

 
  
    #4
25.05.08 15:29
Ganz abgesehen davon, dass derjenige, der den Titel gesetzt hat, keine Ahnung vom Geschäft hat und nur einen Mustertext kopierte (nicht mal das Wort "Kurs" wurde durch "Preis ersetzt", folgendes

1. Die Produktion hat bereits seit Jahren ihren Zenit überschritten.
2. Neue Quellen liegen meistens deep offshore und sind in der Förderung etwa doppelt so teuer je Barrel als bisher
3. Die Nachfrage nach Öl ist ungebremst, insgesondere im Fernen Osten, steigt sogar noch
4. Wäre die Dollar nicht so schwach, müsste in Euro ein noch höherer Preis aufgewandt werden. In den USA hat sich der Liter Super um das doppelte des deutschen Wertes verteuert (liegt aber immer noch tiefer)
5. Preistreiber ist vor allem der bankrotte Staat, hier die BRD, die 80 % des Preises als Steuern abgreift. Und anderem wird die MwSt. auch auf die Mineralölsteuer gerechnet. Also eine Steuer von der Steuer.
6. natürlich sind auch Spekulanten am Werk. Sie sind aber nicht die Hauptursache des Preisanstieges.  

   Antwort einfügen - nach oben