Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage


Seite 1 von 3497
Neuester Beitrag: 12.11.18 18:13
Eröffnet am: 14.07.17 09:47 von: delannoy17 Anzahl Beiträge: 88.401
Neuester Beitrag: 12.11.18 18:13 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 12.684.635
Forum: Börse   Leser heute: 512
Bewertet mit:
101


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3495 | 3496 | 3497 3497  >  

20752 Postings, 5469 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    #1
101
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
87376 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3495 | 3496 | 3497 3497  >  

1824 Postings, 444 Tage Shlomo Silbersteinhat der Altenpfleger wieder verwühlt.

 
  
    #87378
1
11.11.18 09:02
Aber nicht die Pillen gegen Alzheimer. Geht es schon wieder los mit den ollen Kamellen aus deiner Jugend unter Adolf?

Heutiges Triggerwort nicht "Rasse", sondern  "Judenvertreibung"? Sorry, geh heute mal nicht mit  

1824 Postings, 444 Tage Shlomo SilbersteinSünder einen Untersuchungsausschuss verhindern

 
  
    #87379
2
11.11.18 09:04
Sie verhindern auch eine Petition zum Thema Migrationspakt, dabei wird dieser Pakt uns vollends das Genik brechen. Die Schweizer sind auch schon so gut wie raus aus diesem Mist...  

53645 Postings, 5304 Tage Anti LemmingDass euch # 373 nicht gefällt,

 
  
    #87380
11.11.18 09:07
war meinerseits einkalkuliert ;-)  

53645 Postings, 5304 Tage Anti LemmingIm Übrigen hat Geschichtsbewusstsein

 
  
    #87381
11.11.18 09:09
noch niemals geschadet. Wohl aber dessen Fehlen.  

1824 Postings, 444 Tage Shlomo SilbersteinSachbeschädigung in Wittenberg

 
  
    #87382
2
11.11.18 09:11
Das "Kunstwerk" wurde wohl als Provokation empfunden und entsprechend beseitigt. Nur Politik und Kirche wundert's. Dies als Akt gegen Nächstenliebe und Mitmenschlichkeit umzudefinieren ist natürlich infam, aber regierungsseitig gewollt. Sicher war die extreme Provokation auch ein Hintergedanke bei der Aufstellung, wer weiß. Dann wäre Mission accomplished, beiderseits.
In Wittenberg erinnert ein Flüchtlingsboot als Denkmal an "Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe". Am Jahrestag der Reichspogrome wird es in Brand gesteckt. Der Verdacht, dass es einen Zusammenhang geben könnte, entsetzt Stadt und Kirche.
 

1824 Postings, 444 Tage Shlomo SilbersteinWohl aber dessen Fehlen.

 
  
    #87383
2
11.11.18 09:13
Warum machen dann die Etablierten und die MSM alles, aber auch wirklich alles, um Weimarer Verhältnisse wiederherzustellen? Selbst den roten Saalschutz gibt es schon wieder, diesmal allerdings schwarz gekleidet.  

1824 Postings, 444 Tage Shlomo SilbersteinMerz ist nicht so konservativ wie man denkt

 
  
    #87384
2
11.11.18 09:32
sondern outet sich als Grünenversteher. Der Rechtsruck der CDU wird auch unter ihm ausbleiben, denn so wäre die CDU nicht mehr anschlussfähig bei den Grünen. Die rechten CDU-Wähler werden weiter heimaltos bleiben - sodern sie ihremm Herzen nicht einen Rechtsruck geben und die wahre konservative Partei wählen.

20%, wir kommen, liebe CDU/CSU. Egal ob unter Spahn, AKK oder Merz.
Die Grünen sind die Partei der Stunde, Friedrich Merz vielleicht die Zukunft der CDU. Geht da was? Der Bewerber für den Parteivorsitz lobt die Partei, die er früher überaus kritisch sah. Mit einem Grünen ist er besonders eng.
 

53645 Postings, 5304 Tage Anti LemmingHier noch ein Zitat für Fill

 
  
    #87385
11.11.18 09:58

"We will not have any more [stock market] crashes in our time."

- John Maynard Keynes in 1927


Dow-Jones-Chart von 1920 bis 1930:  
Angehängte Grafik:
graph1920-1929.gif (verkleinert auf 89%) vergrößern
graph1920-1929.gif

53645 Postings, 5304 Tage Anti Lemming1929 hat sich jedoch

 
  
    #87386
1
11.11.18 10:04
völlig unerwartet eine Knappheit eingestellt.  

53645 Postings, 5304 Tage Anti Lemming# 382 - falsche Überschrift

 
  
    #87387
11.11.18 10:13
falsch ist: Sachbeschädigung in Wittenberg

korrekt ist: Nazi-Mob fackelt am 80. Jahrestag der Reichsprogrammnacht ein als Mahnmal aufgestelltes Flüchtlingsboot ab.  

53645 Postings, 5304 Tage Anti LemmingKorr.: Reichpogromnacht

 
  
    #87388
1
11.11.18 10:14

53645 Postings, 5304 Tage Anti LemmingLindner gebe ich hier recht

 
  
    #87389
5
11.11.18 10:22
https://www.welt.de/politik/deutschland/...lossen-werden-koennen.html

....Das inoffizielle Dokument des Innenministeriums trägt den Titel „Möglichkeit einer Zurückweisung von Schutzsuchenden an deutschen Grenzen“. Die Autoren erörtern darin die rechtliche Handhabe, die Grenzen doch noch zu schließen und Menschen abzuweisen, die als Flüchtlinge über Österreich nach Deutschland strebten. Auch spielte das Gemeinsame Analyse- und Strategiezentrum illegale Migration, kurz GASIM, in einer vertraulichen Analyse verschiedene Szenarien für die Grenzschließungen entlang der Balkanroute durch.

Vor der Öffentlichkeit sollten diese Überlegungen verborgen bleiben. Wie bekannt, blieb die Grenze trotz all der Bemühungen geöffnet, obwohl es nach dem Urteil der Experten keine rechtlichen Bedenken gegen eine Schließung gab. Das geht aus den Geheimpapieren klar hervor...

Die Veröffentlichung der Non-Paper führt zu einer Neubewertung der Politik vor allem aufseiten der Opposition. FDP-Parteichef Christian Lindner fordert nun eine restlose Aufklärung der gesamten Ereignisse des Jahres 2015. „Die Enthüllungen werfen ein grelles Licht auf die Regierungspraxis von Frau Merkel. Für das Land zentrale Fragen werden in abgeschotteten und verdunkelten Runden debattiert. Die Entscheidung, ob unser Land über das geordnete Rechts- und Grenzregime hinaus Flüchtlinge aufnehmen soll, hätte aber öffentlich und parlamentarisch debattiert werden müssen“, sagte Lindner...  

1824 Postings, 444 Tage Shlomo Silbersteinkorrekt ist: Nazi-Mob fackelt am

 
  
    #87390
11.11.18 11:31
Nanu, in der Presse steht, die Polizei tappt noch im Dunkeln, es gibt keine Zeugen. War der Lemming dabei? Weiß er mehr?

Das mit dem Jahrestag kann auch Zufall sein, war ja Wochenende, da wird viel getrunken und je später der Abend, desto illustrer die Gäste...

Und das Boot war kein Mahnmal, sondern ein "Denkmal der Menschlichkeit, Konsequenz und Rechtsstaatlichkeit" – Quelle: https://www.svz.de/21612037 ©2018" Das mit der "Rechtstaatlichkeit" halte ich jedoch für einen schlechten Witz. Vermutlich bin ich da nicht der einzige.  

1824 Postings, 444 Tage Shlomo SilbersteinLänder die den Migrationspakt nicht unterzeichnen

 
  
    #87391
4
11.11.18 11:54

   Österreich
   Polen
   Ungarn
   Tschechien
   Schweden (Nachbesserung)
   Niederlande (Nachbesserung)
   Griechenland
   Kroatien
   Dänemark
   Italien
   Norwegen
   Slowenien
   Israel
   Australien
   USA
   China
   Japan
   Korea
   Kanada

https://haolam.de/...s5KRWyOLXUiybdQ62nq3iM8t0cknkVql2H5HH1jjayj6OCxg  

53645 Postings, 5304 Tage Anti Lemming# 391 - Griechenland, typisch

 
  
    #87392
11.11.18 12:42
In Brüssel die Hand aufhalten, aber selber nichts beitragen wollen.  

53645 Postings, 5304 Tage Anti LemmingIst das nun eine Untergangserklärung

 
  
    #87393
11.11.18 12:51
für die CDU oder für die Grünen?

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-11/...erz-gruene-partner

Der Bewerber für den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, hat sich lobend über die Grünen geäußert. Die Grünen von heute seien "sehr bürgerlich, sehr offen, sehr liberal und sicherlich auch partnerfähig", sagte Merz der Bild am Sonntag. Früher habe er ein "extrem kritisches" Verhältnis zu dieser Partei gehabt, räumte er ein. Das scheint nun vorbei zu sein.  

1824 Postings, 444 Tage Shlomo Silberstein# 391 - Griechenland, typisch

 
  
    #87394
2
11.11.18 14:57
Die Griechen haben schon mehr aufgenommen als sie können.

Ich hatte eigentlich erwartet dass du Trump bashed ohne die linke Regierung in Kanada oder Schweden mitzubashen. Wäre aber auch eine schwierge Fingerübung für dich, vielleicht lassen wir da lieber den fill ran. Der kann sich ja in einem Satz problemlos mehrmals selbst widersprechen.  

42 Postings, 7 Tage DenkenMachtFreiAlles hat eine Ursache - immer!

 
  
    #87395
1
11.11.18 22:48
Wir müssen das sein, was die Welt von uns erwartet, deutsch.
Wer eine klassische Bildung hat, der versteht diesen Satz.

In Deutschland haben wir die ECHTE klassische Bildung durch eine UNECHTE gekünstelte Pseudobildung namens Subkultur getauscht - aus geistiger Faulheit.
Das rächt sich jetzt.
Wer weiß, ob Deutschland diese Verstellungskultur überhaupt überleben wird?  

42 Postings, 7 Tage DenkenMachtFreiWas sagt Nietzsche zu obigem Satz?

 
  
    #87396
11.11.18 22:52
Nur wenn wir sehr deutsch sind, sind wir gute Europäer!
(großer Philosoph und Philologe Friedrich Nietzsche)

Die Grünen/Linke wollen alles sein, nur nicht deutsch.
Minderwertigkeitskomplexe!
Fall für den Psychiater.  

53645 Postings, 5304 Tage Anti LemmingBerlin: nicht mal Bundestagsneubau klappt

 
  
    #87397
2
11.11.18 22:55
Der Neubau muss wohl wegen "gravierender Baumängel" (regnet rein etc.) abgerissen werden, noch bevor er fertig ist.

Wie wirkt eine solche Farce eigentlich auf Länder wie China - nach der maßlosen Schlamperei am Flughafen BER? Die müssten sich doch einen Ast lachen. Made (= Fliegenlarve) in Germany?

www.spiegel.de/politik/deutschland/...aus-droht-abriss-a-1237821.html

Marie-Elisabeth-Lüders-Haus Gravierende Baumängel - Bundestagsneubau droht Abriss

In einen Erweiterungsbau des Parlaments dringt Wasser ein, die Sanierung ist kompliziert. Bundestagsvizepräsident Kubicki meint: Lieber ein Ende mit Schrecken - als noch einen Fall wie den Hauptstadtflughafen BER.

...In dem - mit 1745 Büros - größten Gebäude des Bundestagkomplexes, dem Jakob-Kaiser-Haus, wurden bei Regen immer die Eimer rausgeholt - weil es durch das Dach regnete. ... Große Sorgen bereitet ein neuer, mehr als 200 Millionen teurer Teil des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses, der eigentlich schon 2012 bezogen werden sollte. Auch dort dringt Wasser ein - allerdings durch Risse in der Bodenplatte. Die Baumängel sind in diesem Fall so gravierend, dass auch ein Abriss des Gebäudes nicht vollständig ausgeschlossen werden kann....
 

53645 Postings, 5304 Tage Anti Lemming# 395/6

 
  
    #87398
1
11.11.18 22:56
klingt nach Deute. Gleich ab auf "ignore".  

42 Postings, 7 Tage DenkenMachtFreiwas sagt die Weltinstanz der Moral

 
  
    #87399
11.11.18 22:58
Überall nur noch Nazi!

Was sagt das Weltgewisssen, die Weltinstanz der Moral über das deutsche Problem?

Dalai Lama (XIV.) sagte:

"Deutschland muß Deutschland bleiben. Deutschland darf kein arabisches Land werden.
Wenn Syrien wieder befriedet ist, dann sollen die Menschen wieder heimkehren und ihr Land wieder aufbauen!"

Ist Dalai Lama in der AFD? (ha ha ha)  

601 Postings, 3523 Tage patsmelvAuf deutsch

 
  
    #87400
12.11.18 16:46
Zwischenstaatliche Konferenz zur Annahme des Globalen Paktes für eine sichere, geordnete und reguläre Migration

http://www.un.org/depts/german/migration/A.CONF.231.3.pdf  

601 Postings, 3523 Tage patsmelvWenn die Politik den Lebensinhalt oder...

 
  
    #87401
3
12.11.18 17:50
das Lebensideal darstellt, also die Gestaltung der Gesellschaft und der Anhaltspunkt, der treibende Motor, die Referenz “sozialistisch” ist, wobei das Weltbild die “Internationale” widerspiegelt:

( Karl Marx gründete die IAA mit dem Ziel der Abschaffung der Klassen wo das Kollektiv immer über dem einzelnen Individuum steht )
Dann wird es sowohl am Karrierenende des Poltikers und der unverbesserlichen Dogmatiker à la fill ;-) schwierig bis unmöglich anders zu handeln (auch wenn die Lebensumstände sich draussen permant ändern) Es sei denn man gesteht sich ein dass das eigene ganze Lebenswek gescheitert ist.

Der Migrationspakt** in Marrakesch gilt denn auch bei vielen Sozialisten als Krönung ihres Schaffens

So kommt man dann der “internationalen Völkerverbundenheit”  immer näher, die nationalen Grenzensind ja dann überflüssig.
Es handelt sich unweigerlich um eine Vermischung im grossen Stil und zwar von total fremden Kulturenmit der einheimischen Kultur.
Die enorme Verantwortung dieses grossen Projektes liegt dann bei den Einheimischen. Sie wird ihnen praktisch auferzwungen was auch immer sich daraus ergibt, sei es aus den zukünftigen nationalen Gesetzen oder internationalen Konventionen, oder sei es dass  Gerichte Aspekte des Textes umsetzt.

Diesen Dogmatikern und Politikern ist es herzlich egal wer sich dagegegen auflehnt. Es gibt ja genügend Mittel ( alle Mittel sind recht) die Gegner einzuschüchtern.
Dann gibt es auch noch Länder welche dies nicht mitmachen, die “Verräter welche nur einkassieren wollen”. Sie werden dann in den Medien ins moralische Abseits gestellt.

Nur:
Wen oder was verraten sie eigentlich? Wenn dieser Pakt ja weder obligatisch ist noch sein wird...

Muss die UNO witerhin mit solchen Tricks arbeiten um die nationalen Parlamente zu umgehen und dies in sogenannten Demokratien?
Kommt dies nicht einer Diktatur gleich und :
Müssen wir Bürger uns das gefallenlassen ?


* IAA: https://de.wikipedia.org/.../Internationale...

** http://www.un.org/depts/german/migration/A.CONF.231.3.pdf
Manage

DE.WIKIPEDIA.ORG
Internationale Arbeiterassoziation – Wikipedia
 

1824 Postings, 444 Tage Shlomo SilbersteinBulgarien steigt aus UN-Migrationspakt aus

 
  
    #87402
3
12.11.18 18:13
und weitere "Zielländer" werden folgen.

https://www.n-tv.de/der_tag/...-12-November-2018-article20716232.html

In Deutschland wird derweil eine entsprechende Petition vom BT wegzensiert. Dass die Deutschen nicht abstimmen dürfen, geschenkt. Jetzt dürfen sie sogar nicht mal Unterschriften sammeln.

Soll DAS Demokratie sein? Oder eine Grün-schwarz-linke Meinungsdiktatur? urteilt selbst.    

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3495 | 3496 | 3497 3497  >  
   Antwort einfügen - nach oben