Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage


Seite 1 von 3666
Neuester Beitrag: 23.05.19 01:28
Eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 92.644
Neuester Beitrag: 23.05.19 01:28 von: Fillorkill Leser gesamt: 13.125.780
Forum: Börse   Leser heute: 547
Bewertet mit:
101


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3664 | 3665 | 3666 3666  >  

20752 Postings, 5660 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    #1
101
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
91619 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3664 | 3665 | 3666 3666  >  

39099 Postings, 4002 Tage Fillorkillvermeintliche moralische Verfehlungen anderer

 
  
    #91621
5
22.05.19 09:50
Allerdings drehen sich die nicht um sexuelle Fehltritte oder das Glas zuviel, bei denen man erwischt wurde, sondern um gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Wir sprechen hier auch nicht vom klassischen Faschisten, sondern seiner bestenfalls semipolitischen Vorform im Rahmen des kleinbürgerlichen Eigenradikalisierungsprozesses.

Dessen Marker ist bekanntlich, die Rebellion gegen den bürgerlichen Anstand, dem der eigene Lebensfrust angelastet wird, auf dafür geeignete Minderheiten zu projizieren und so als 'Notwehr' oder 'Selbstverteidigung' legitimiert an diesen auszuagieren. Man bleibt dabei stets 'anständig'und botmässig zu den Mitgliedern seines Kollektivs und speziell gegenüber jenen Autoritäten, die reale Macht über einen ausüben, die antiautoritäre Revolte richtet sich allein gegen jene, die aus dem Kollektiv zu eben diesem Zweck exkludiert werden.

Der 'in Massen einwandernde' Migrant oder Muslim ist heute das Vehikel, an dem sich der Selbsthass des inversen Gutmenschen vermeintlich risikoarm austoben kann. Vehikel auch in dem Sinn eines  Stellvertreters, insofern der muslimische Migrant sich in der Projektion all das ruchlos nimmt und speziell die Frauen in einer Weise dominiert, wie es einem selbst durch bürgerlichen Anstand verwehrt scheint. Das ist der Kern der 'Migrationskritik' und mithin auch der grosse Unterschied zwischen einem 'konservativen' Punk und einem echten.

Den Anfangspunkt und den logischen Endpunkt dieses Eigenradikalisierungsprozesses kann und sollte man benennen, schon damit man weiss, mit wem man es hier zu tun hat. Dessen Teilnehmer regelmässig anzuschreien bringt aber nichts, denn sie wissen nicht was sie tun. Das Nichtwissen ist conditio sine qua non ihrer Rebellion.  
-----------
# another europe

914 Postings, 682 Tage goldik"Wissen "sie es wirklich nicht?

 
  
    #91622
22.05.19 10:04

39099 Postings, 4002 Tage Fillorkill"Wissen "sie es wirklich nicht?

 
  
    #91623
2
22.05.19 10:17
Nein, sie wissen es wirklich nicht. Es geht ja nicht um Mathe, sondern um Charakterfunktionen. Diese resultieren aus Prägung, nicht aus Strukturanalyse.  
-----------
# another europe

2634 Postings, 2224 Tage gnomonfill&zan

 
  
    #91624
1
22.05.19 11:44
ich schätze und respektiere euren aufruf zur maßhaltigkeit, obgleich sich eine objektive moralisch-ethische norm dafür kaum finden läßt.  usancen waren für mich noch nie richtungsweisend, da ich
als das was ich nun einmal bin in einer statistik nichts verloren habe. ich habe mir in einem langen leben immer die freiheit genommen zu sagen was ich denke, und mußte lernen mit konsequenzen zurecht zu kommen.  virtualität  gibt mir keinen zwingenden anlaß zu einer verzerrten selbstdarstellung.
 

2634 Postings, 2224 Tage gnomonWer steckt hinter dem Ibiza-Video?

 
  
    #91625
2
22.05.19 11:50
Erste Spuren führen zu einer Münchner Detektei und einem Wiener Advokaten, der schon 2015 verfängliches Material über die FPÖ feilgeboten haben soll.

https://diepresse.com/home/innenpolitik/5632190/...le-ausgelegt-haben  

2634 Postings, 2224 Tage gnomonNews aus Wien

 
  
    #91626
1
22.05.19 11:54
https://orf.at/live/...zekanzler---Poeltner-Hackl-Luif-Ratz-Minister/  

5990 Postings, 4362 Tage relaxed#91621 Respekt ...

 
  
    #91627
1
22.05.19 12:10
... auf diese "Frauen-dominieren-Theorie" muss "Mann=Fill" erst einmal kommen.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

39099 Postings, 4002 Tage Fillorkillfreut mich, dass es dir gefällt

 
  
    #91628
1
22.05.19 12:24
-----------
# another europe

2634 Postings, 2224 Tage gnomonmir gefällt es auch

 
  
    #91629
1
22.05.19 13:11
allerdings sehe ich die unterschiede im umgang mit der weibichkeit nicht unbedingt thema von bürgerlichem anstand, sondern von kultureller diversität.  

39099 Postings, 4002 Tage Fillorkilldiese "Frauen-dominieren-Theorie" muss

 
  
    #91630
4
22.05.19 13:23
Komm, ich verrate dir noch was: Es geht eigentlich um nichts anderes. Rache an den ichstarken Frauen zu üben für die 'Diskriminierung' männlicher Grandiosität und die Entlarvung ihrer Allmachtsphantasien ist der Kern eurer Rebellion. Daher auch die ununterbrochene negative Faszination für 'den Muslim', der jene brachiale Antwort auf den Feminismus an den Tag legen soll, nach der man sich selbst sehnt, die man aber wegen der verdammten Political Correctness - so nennt sich Zivilisation auf rechts - nicht mehr zustande bringen kann.  
-----------
# another europe

2606 Postings, 635 Tage Shlomo SilbersteinIslamkritik aka phobie ist "negative Faszination"

 
  
    #91631
22.05.19 16:41
"PC ist Zivilisation"
"Wahrheit ist Lüge"
"Frieden ist Krieg"

Wo las ich dergleichen bloß?  

2606 Postings, 635 Tage Shlomo SilbersteinUnterwerfung ist Linksliberal nicht rechts

 
  
    #91632
22.05.19 16:46
denn damit endete der Feminismus ein für alle mal, der den Linksliberalen stets entmannte und gegen den er zeit seines Lebens kein politisch korrektes Mittel fand.

Lesetipp für fill:

"Das Buch endet mit François’ Visionen, was geschehen würde, wenn er dieses Angebot annähme: Er profitierte dann von der Islamisierung Frankreichs, verdiente als Dozent nach der Machtübernahme wesentlich mehr als vorher, erfreute sich der neuen Unterwürfigkeit seiner auch minderjährigen Gespielinnen. Dass die Frauen außerhalb der Wohnungen mittlerweile stets verhüllt auftreten würden, was ihn zunächst noch gestört hat, stellte dann kein Problem mehr dar, da aufgrund des Dogmas der „natürlichen Auslese“ in den „Zehn Fragen zum Islam“ den Vertretern der geistigen Elite, zu der er sich zählen dürfte, von den Heiratsvermittlerinnen automatisch die schönsten Mädchen zugeführt würden; Polygamie ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht. "

https://de.wikipedia.org/wiki/Unterwerfung_(Roman)  

39099 Postings, 4002 Tage Fillorkillerfreute sich der neuen Unterwürfigkeit seiner

 
  
    #91633
1
22.05.19 16:52
Na, da hast du die Fill'sche Projektionstheorie wirklich im Handumdrehen bestätigt, sogar mit Quellenangabe. Weiter so !
-----------
# another europe

2606 Postings, 635 Tage Shlomo SilbersteinLinksliberale für die Rassentrennung wieder ein

 
  
    #91634
22.05.19 16:57
"US-Hochschulen trennen wieder nach Rasse

Früher kämpften Linke gegen Rassentrennung und Diskriminierung. Heute kehrt die Rassentrennung in „progressivem“ Gewand an die amerikanischen Hochschulen zurück. Eine aktuelle Studie der Denkfabrik „National Association of Scholars“ (NAS) zeigt, wie weit die neue Segregation im Namen der vermeintlichen Ermächtigung von Minderheiten bereits vorangeschritten ist"

https://www.achgut.com/artikel/...chschulen_trennen_wieder_nach_rasse  

2606 Postings, 635 Tage Shlomo Silberstein#33

 
  
    #91635
1
22.05.19 16:58
Du hast das Buch nicht wirklich gelesen, oder?  

5990 Postings, 4362 Tage relaxed#91630 Respekt ...

 
  
    #91636
2
22.05.19 17:03
... "Allmachtsphantasien über starke Frauen" sind die Mutter aller Probleme. Seehofer ist stolz auf dich.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

2606 Postings, 635 Tage Shlomo SilbersteinWirtschaft kritisiert Bundesregierung scharf

 
  
    #91637
1
22.05.19 21:08
Insgesamt ein Ziemlicher Verriss der Merkelregierung. Die Wirtschaft hat Angst vorm Abschwung und die Regierung reitet uns nur noch weiter rein.
Wirtschaft gibt Regierung Mitschuld an Konjunkturschwä
Angesichts der Konjunkturschwäche und wachsender Haushaltsnöte drängen führende Ökonomen und Wirtschaftsvertreter die Bundesregi...
https://news-und-nachrichten.de/artikel/...ld-an-konjunkturschwaeche/
 

667 Postings, 3714 Tage patsmelv91621 und 91630

 
  
    #91638
3
22.05.19 21:13
Welch ein Hohn, welche Frechheit gegenüber den Opfern.

......reters, insofern der muslimische Migrant sich in der Projektion all das ruchlos nimmt und speziell die Frauen in einer Weise dominiert, wie es einem selbst durch bürgerlichen Anstand verwehrt scheint.....

....Daher auch die ununterbrochene negative Faszination für 'den Muslim', der jene brachiale Antwort auf den Feminismus an den Tag legen soll, nach der man sich selbst sehnt, die man aber wegen der verdammten Political Correctness - so nennt sich Zivilisation auf rechts - nicht mehr zustande bringen kann.....  

12 Postings, 2 Tage MannifestIch wars

 
  
    #91639
2
22.05.19 22:39
,ich hab das alles über viele Stunden vorbereitet  und anschliessend dann aufgezeichnet .Das war dann im Kasten .Bin dann von Ibiza nach München geflogen, hab das dann bei mir Zuhause erstmal gesichtet und archiviert .Den Böhmermann auch gleich davon in Kenntnis gesetzt (ich wusste das er dicht hält) und natürlich meinem Auftraggeber hier in Deutschland (Berlin) mitgeteilt ,das alles im Kasten sei.Er meinte dann ich sollte noch bis 2.Wochen vor den  eigentlichen EU-Wahlen mit den Verkaufsverhandlungen an die hiesigen Medien warten,wer das dann schliesslich kaufe das wäre im egal,da so und so alle hier gleichgeschaltet wären.Hauptsache es würde publik und "gross" aufgezogen.

Endlich wieder mal ein Erfolg ,wurde auch mal wieder Zeit
Mannifest  

3400 Postings, 3221 Tage Murmeltierchen#630

 
  
    #91640
2
22.05.19 22:44
"Frauen-dominieren-Theorie" - ....Es geht eigentlich um nichts anderes

mich würde mal die fill´sche projektionstheorie zu den muslimischen männern interessieren , die leiden ja ein vielfaches  unter ihrer art von "political correctness" in ihrer  (ideologischen)gesellschaft.

ein ausleben ohne zwänge ist nur im -Islamic Staat- möglich. deshalb passt ein "echter" muslim nicht in eine liberale gesellschaft und wird nie integriert werden können.
ist zuviel verwirrung und beschränkung - kein freies ausleben von wünschen für ihn möglich.
(es sei denn es ist nur ein "normaler" muslim von der sorte ....aus tradition muslimisch; dann passt´s)

 

2606 Postings, 635 Tage Shlomo Silbersteinfill, bist du das?

 
  
    #91641
3
22.05.19 22:45
 
Angehängte Grafik:
fireshot_capture_013_-_mannifest_-_ariva.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
fireshot_capture_013_-_mannifest_-_ariva.png

3400 Postings, 3221 Tage Murmeltierchen#639

 
  
    #91642
1
22.05.19 22:48
@manifest - hast du gut gemacht !

alle FPÖ minister sind raus und das beste die bekommen nicht mal gehalt weiter ausgezahlt. könnte sich D mal ne scheibe abschneiden.

 

2606 Postings, 635 Tage Shlomo SilbersteinKeine Sorge

 
  
    #91643
22.05.19 23:02
Nach der Wahl sind sie wieder drin. Nehmen nur einen kurzen Urlaub....  

24 Postings, 6 Tage SEEE21Was ist das für eine Haltung Herr Silber?

 
  
    #91644
1
23.05.19 00:17
Zu solchen Menschen immer noch zu stehen kann man durchaus mit Nibelungentreue bezeichnen. Mehr Treue geht kaum, außer beim deutschen Schäferhund.

Oder sind Antidemokraten irgendwie sexy?

 

39099 Postings, 4002 Tage Fillorkilldie feindlichen Brüder

 
  
    #91645
23.05.19 01:28
eint nicht nur der Hass auf ichstarke Frauen.' Ihnen gemein ist vor allem die utopische Vision einer ethnokulturell oder religiös homogenen Gesellschaft, die von allen „fremden“ Einflüssen „gereinigt“ ist. Bei den Islamisten nimmt das die Form eines von westlichen Einflüssen befreiten Kalifats an, bei den Rechtsextremisten manifestiert sich das in der Idee eines weißen Europas, das von islamischen und ausländischen Einflüssen „gesäubert“ ist.' https://lisa.gerda-henkel-stiftung.de/...s_antriebsmittel?nav_id=7593  Gemeinsam nehmen sie die bürgerlichen Gesellschaften in die Zange:
-----------
# another europe
Angehängte Grafik:
analysederglobalterrorismdatabase-1-700x433.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
analysederglobalterrorismdatabase-1-700x433.jpg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
3664 | 3665 | 3666 3666  >  
   Antwort einfügen - nach oben