Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ORBIS vor Ausbruch!


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 06.04.04 12:48
Eröffnet am: 12.08.03 12:25 von: Merkur Anzahl Beiträge: 67
Neuester Beitrag: 06.04.04 12:48 von: IDTE Leser gesamt: 6.000
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

1950 Postings, 6587 Tage MerkurORBIS vor Ausbruch!

 
  
    #1
12.08.03 12:25
Am 20.8.03 gibt's die nächsten Quartalszahlen....sind anscheinend ganz ordentlich...der Kurs der Orbis Aktie kann im Vorfeld der Zahlen leicht zulegen....aktuell:+6%!

Hier nochmal die Zahlen vom ersten Quartal:
14.05.2003
Orbis wieder mit positivem Ergebnis

Die Orbis AG (ISIN DE0005228779/ WKN 522877) hat im ersten Quartal 2003 (31.03.2003) einen Konzernumsatz von EUR 5,898 Millionen erzielt. Der Konzerngewinn für die Berichtsperiode beträgt EUR 0,178 Millionen und bestätigt nach den bereinigten Ergebnissen der Quartale 3 und 4 des Geschäftsjahres 2002, dass die in 2002 eingeleiteten Konsolidierungsmaßnahmen zur Anpassung an die gesamtwirtschaftliche Marktentwicklung richtig waren. Bei 9,1 Millionen gezeichneten Aktien entspricht dies einem Gewinn je Aktie von EUR 0,02. Das Betriebsergebnis (EBIT) ist mit EUR 0,205 Millionen nach minus EUR 5,657 Millionen im letzten Quartal 2002 ebenfalls wieder positiv.

Das Eigenkapital erhöhte sich infolgedessen im Berichtszeitraum auf EUR 15,975 Millionen gegenüber EUR 15,804 Millionen zum 31. Dezember 2002. Das entspricht einer Eigenkapitalquote von 49,0 Prozent. Der positive Cashflow von EUR 1,490 Millionen führte u.a. dazu, dass die liquiden Mittel sich auf EUR 9,874 Millionen erhöhten, obwohl erneut bewertungsbedingte Änderungen des Finanzmittelfonds von EUR 0,2 Millionen notwendig waren.

Mit der Umsatzentwicklung haben sich die Einschätzungen über die Entwicklung in 2003 bestätigt. ORBIS hat sich im Vorjahr entsprechend auf diese Entwicklung eingestellt. So wurden am Ende des ersten Quartals 2003 im Orbis-Konzern 249 Mitarbeiter beschäftigt gegenüber 270 zum 31. Dezember 2002. Dies führte im ersten Quartal 2003 zu einer deutlichen Verbesserung der Personalkostenquote auf 68,1 Prozent.

Zum 31. März 2003 verfügt der OBRIS Konzern über einen Auftragsbestand, der 65 Prozent des für das Jahr 2003 intern geplanten Umsatzes sichert. Mit weiteren Kunden werden derzeit interessante Projekte mit größeren Volumina verhandelt. Neben der bisherigen Konzentration auf Großunternehmen werden mit der zusätzlichen Ausrichtung auf den Mittelstand Chancen in einem als Wachstumssegment eingeschätzten Umfeld wahrgenommen.

ORBIS hat damit einen wesentlichen Schritt bei der Rückkehr zur Profitabilität sicher gesetzt.



 

Optionen

41 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

25951 Postings, 6733 Tage PichelVola 2,60

 
  
    #43
26.08.03 11:54
Gruß Pichel ariva.de  

Optionen

5939 Postings, 6306 Tage sard.OristanerIch VK jetzt meine 10.000

 
  
    #44
26.08.03 12:17
die ich in meinem virtuellen Depot habe mit 108% Gewinn

Pichel ...... heidewitzka ...........

s.o.  

2538 Postings, 6623 Tage ulrich14@Lalapo

 
  
    #45
26.08.03 12:29
..bin erst heute wieder im Büro..deshalb erst jetzt die Antwort..

..weiß schon noch was ich schreibe...bin zwar schon recht alt, aber noch hoffentlich 50 Jahre von der senilität entfernt..

..hab leider wirklich viele bei 1.- aus Langeweile und aus Urlaubsgründen geschmissen...aber ich konnte mein Volumen auch an 2 Tagen nur zu 70% plazieren..und dann hab ich mit niedrigerem Limit nochmals einige gefangen..

..und diese hab ich dank meines Urlaubs erst gestern bei 1,95 verkauft...sonst wär ich schon bei 1,50 raus..

..scheiße..Urlaub hätte ein oder mehr Tage länger sein sollen..heute schon 2,66..abartig..aber es zeigt wie das Zeug läuft..wenn Volumen reinkommt...

..aber wenigstens habe ich gestern die freigewordene Liquidität in Sanochemia umgeschichtet..

..ansonsten Vorsicht: die Kurssprünge in den Lilliputtiteln a la Orbis zeigen, daß am Gesamtmarkt jetz die Herbstkorrektur bevorsteht...

..Japan Long..Usa und Europa short..  

Optionen

25951 Postings, 6733 Tage PichelVola 2,94

 
  
    #46
27.08.03 10:16
Gruß Pichel ariva.de  

Optionen

1237 Postings, 5952 Tage scalper1Vola 2,15

 
  
    #47
27.08.03 18:42
Jetzt wieder reingehen??????
Gruss scalper  

Optionen

5939 Postings, 6306 Tage sard.Oristanerblooooos nid !!! o. T.

 
  
    #48
27.08.03 18:44

1237 Postings, 5952 Tage scalper1@ sard.Oristaner zu blooooos nid

 
  
    #49
27.08.03 19:13
Morgen werde ich Dir danken oder Dich verfluchen!!!
Gruss scalper  

Optionen

5939 Postings, 6306 Tage sard.Oristanernach fast 300% muss down

 
  
    #50
27.08.03 21:25
bin kein Hellseher, würde mich schwerstens wundern.

s.o.  

153 Postings, 5936 Tage Adler55das

 
  
    #51
18.02.04 14:05
ist es wohl heut 2,10 geht  

Optionen

153 Postings, 5936 Tage Adler55Ausbruch

 
  
    #52
18.02.04 16:31
2,20 geht  

Optionen

153 Postings, 5936 Tage Adler55es wieder los

 
  
    #53
19.02.04 10:52
2,30 jetzt schon fast soviel Umsatz im Xetra wie Gestern den ganzen Tag  

Optionen

153 Postings, 5936 Tage Adler55So jetzt ...

 
  
    #54
19.02.04 16:46
werde ich gleich meine Händchen aufhalten :)  

Optionen

3626 Postings, 5758 Tage Bäcker33hmm

 
  
    #55
05.03.04 12:48
Orbis sieht auch wieder mal reif aus :)  

3626 Postings, 5758 Tage Bäcker33Traumchart..

 
  
    #56
05.03.04 16:12
das Ding schreit nach einem klaren Kauffffffff......  

153 Postings, 5936 Tage Adler55die Orbis

 
  
    #57
05.03.04 17:03
Umstätze sind in den letzten beiden Wochen auch sehr hoch .
Es sieht so aus, als ob sich jemand hier ganz in ruhe eindeckt !  

Optionen

153 Postings, 5936 Tage Adler55ORBIS schafft Turnaround in 2003

 
  
    #58
23.03.04 08:36
Die ORBIS AG, ein Spezialist für Business-Consulting, meldete am Dienstag, dass sie im Geschäftsjahr 2003 in die Gewinnzone zurückgekehrt ist, womit sie ihr Ziel erreicht hat. Der Konzernumsatz lag bei 21,02 Mio. Euro nach 26,61 Mio. Euro im Vorjahr.

Der Konzernüberschuss belief sich auf 599.000 Euro gegenüber einem Konzernfehlbetrag von 8,18 Mio. Euro, was einem Ergebnis pro Aktie von 0,07 Euro entspricht. Das Betriebsergebnis (EBIT) lag bei 313.000 Euro nach -8,62 Mio. Euro in 2002. Das Eigenkapital stieg von 15,61 Mio. Euro auf 16,21 Mio. Euro. Die liquiden Mittel verringerten sich in 2003 um rund 1,2 Mio. Euro. Der Cash-Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit war aufgrund der Auszahlungen aus den durchgeführten Konsolidierungsmaßnahmen negativ.

Die Aktie von ORBIS schloss gestern bei 2,50 Euro (+2,04 Prozent).

Wertpapiere des Artikels:
ORBIS AG

 

Optionen

153 Postings, 5936 Tage Adler55aus dem W.O. Board

 
  
    #59
23.03.04 10:13
Was haltet ihr davon ??

ÜBERNAHMEPHANTASIE durch IDSS Scheer - also ich kenne in der Region kein anderes mögliches Übernahmeziel!!

Mit einem Umsatzziel von 290 Millionen Euro im laufenden



Jahr hat die IDS (nach 221 Millionen Euro 2003) sich erneut ehrgeizige Ziele gesetzt. Das Wachstum soll sowohl durch Zukäufe als auch aus eigener Kraft im Markt entstehen. Die IDS Scheer AG will also weiter auf Einkaufstour gehen. Da man bei der IDS nach wie vor über erhebliche liquide Mittel verfügt und bei höherem Geldbedarf auf genehmigtes Kapital, also eine Kapitalerhöhung, setzen kann, sieht der IDS-Vorstand keinerlei Finanzierungsprobleme auf sich zukommen. " Wir kaufen nicht nach Kassenlage, sondern strategisch ein!" , betonte Kruppke. Offenbar gibt es schon konkrete Verhandlungen über Akquisitionen. Näheres wurde nicht gesagt. Dabei liegt das Augenmerk auf einer " regionalen Ergänzung oder einer Erweiterung der Wertschöpfungskette" . Diese Aussage wird auch an der Saar die Spekulationen beflügeln.
 

Optionen

153 Postings, 5936 Tage Adler55noch mehr

 
  
    #60
23.03.04 10:14
Auf Basis des von uns erwarteten Szenarios würde sich ein Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2004 von knapp 22 ergeben. Vor dem Hintergrund unserer konservativen Annahmen ist dies nicht als teuer einzustufen. Zudem weist die Gesellschaft aktuell einen Buchwert von 1,82 Euro pro Aktie aus und notiert somit mit einem Kurs-Buchwertverhältnis von 1,3 nur leicht über ihrer Substanz. Weitere Phantasie ergibt sich bei ORBIS des Weiteren über den hohen Streubesitz, der mit 54% angegeben wird. Dadurch könnte die Gesellschaft auch ins Blickfeld von größeren Wettbewerbern als interessantes

Übernahmeziel

geraten.
 

Optionen

3626 Postings, 5758 Tage Bäcker33Ohooooo

 
  
    #61
25.03.04 17:02
Xetra da geht was  

3626 Postings, 5758 Tage Bäcker33sehr

 
  
    #62
26.03.04 09:28
merkwürdiges Spiel seit Gestern  

3626 Postings, 5758 Tage Bäcker33wieder fette Umsätze im etr..

 
  
    #63
26.03.04 09:51
10000 in 30 min!!!  

3626 Postings, 5758 Tage Bäcker33Achtung

 
  
    #64
31.03.04 15:29
Orbis FF SL Welle !
Hände aufhalten :))  

3626 Postings, 5758 Tage Bäcker33Mensch ich

 
  
    #65
02.04.04 14:00
werde noch irre mit dem Teil heut wird wieder alles aufgekauft in FF !!
Ich krieg noch ne Meise !!  

3626 Postings, 5758 Tage Bäcker33orbis

 
  
    #66
02.04.04 14:41
schaut mal in den N-Tv Videot. 233  

2718 Postings, 5764 Tage IDTEORBIS Spekulation der Woche

 
  
    #67
06.04.04 12:48
06.04.2004
ORBIS Spekulation der Woche
Markus Frick Newsletter

Im "Markus Frick Newsletter" nimmt die Aktie der ORBIS AG (ISIN DE0005228779/ WKN 522877) den Platz als Spekulation für die Osterwoche ein.

Im Hause der ORBIS AG habe man sich seit der Gründung im Jahr 1986 auf Dienstleistungen rund um die SAP-Software spezialisiert. Die Kernkompetenzen würden in der Beratung von kundenorientierten, unternehmensorientierten und lieferantenorientierten Geschäftsprozessen liegen. Vornehmlich liege die Fachkompetenz von ORBIS in den Branchen Industrie, Automotive, Konsumgüter und Handel.

Nach schwächeren Jahren habe man durch Restrukturierungsmaßnahmen die Wende eingeläutet. Dieses würden auch die Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres belegen. Bei einem Konzernumsatz von 21.024 TEuro sei ein Konzernüberschuss von 599 TEuro erzielt worden. Der Umsatzrückgang um 21% habe den verhaltenen Erwartungen für das Geschäftsjahr 2003 entsprochen. Bei 9,1 Mio. gezeichneten Aktien entspreche dies einem Ergebnis pro Aktie von 0,07 Euro. Das Betriebsergebnis (EBIT) sei 2003 mit 313 TEuro positiv gewesen (minus 8.618 TEuro in 2002).

Vor dem Hintergrund einer zu erwartenden Aufhellung des Branchenumfeldes hätten die Experten ORBIS im Jahr 2004 eine Steigerung der Umsatzerlöse und damit eine überdurchschnittliche Entwicklung zugetroffen. Das operative Ergebnis (EBIT) sollte sich dann ebenfalls deutlicher verbessern. Sollte es die Gesellschaft schaffen, seine Kostenstruktur noch weiter zu verbessern, sollte gar ein noch besseres Ergebnis möglich sein.

Mit einem 2004er KGV von 25 sei die Aktie im Branchenvergleich nicht zu teuer. Ziehe die Konjunktur im laufenden Jahr weiter an und gelinge es dem Unternehmen, die Profitabilität zu steigern, sei in 2004 von den Saarbrückern noch einiges zu erwarten. Des Weiteren ergebe sich bei ORBIS über den hohen Streubesitz, der mit 54% angegeben werde, die Tatsache, ggf. auch ins Blickfeld von größeren Wettbewerbern als interessantes Übernahmeziel zu gelangen. Neue Höchststände der Aktie wären die Folge.

Die Experten berichten im "Markus Frick Newsletter", dass die Aktie der ORBIS AG die Spekulation der Woche ist.

 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben