Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nordex - hat jemand Info


Seite 1 von 13
Neuester Beitrag: 03.05.16 15:25
Eröffnet am: 26.04.05 13:19 von: hedgi Anzahl Beiträge: 323
Neuester Beitrag: 03.05.16 15:25 von: rote Leser gesamt: 82.201
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
1


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13  >  

821 Postings, 5705 Tage hedgiNordex - hat jemand Info

 
  
    #1
1
26.04.05 13:19
warum steigt die so  

Optionen

18637 Postings, 6388 Tage jungchenwohl kaum mehr

 
  
    #2
26.04.05 13:41
als eine technische reaktion nach dem crash der letzten tage.
das ding ist bald tot  

821 Postings, 5705 Tage hedgiach so

 
  
    #3
26.04.05 14:16
dachte schon da wäre was Futter-Mentales.
Danke  

Optionen

102 Postings, 5405 Tage DauTraderdenke nicht, dass die bald tot sind!

 
  
    #4
26.04.05 20:31
stecken zuviele staatliche Gelder und Subventionen drinnen!!!
werden sich bald erholen und zuschüsse von außen bekommen , wetten!  

821 Postings, 5705 Tage hedgiwer kauft da

 
  
    #5
13.05.05 11:42
wie wild.Gibts da irgendwelche Meldungen?  

Optionen

31571 Postings, 6109 Tage Börsenfan@hedgi: deshalb:

 
  
    #6
13.05.05 11:44
13.05.2005  11:26:23  (DPA AFX)
DGAP-Ad hoc: Nordex AG deutsch
Click here to find out more!

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG Nordex wird durch Sachkapitalerhöhung entschuldet Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.  

821 Postings, 5705 Tage hedgimöglich

 
  
    #7
13.05.05 11:50
reicht aber nicht aus um einen solchen Andrang hervor zu rufen.Da muß noch was anderes im Busch sein.Aber Danke für die Info.  

Optionen

31571 Postings, 6109 Tage Börsenfanaber hallo, klar reicht das aus,

 
  
    #8
13.05.05 11:53
wenn Nordex durch die Sachkapitaleinlage entschuldet wird, dann ist das m.E. ne absolute Einstiegsgelegenheit. Eine Entschuldung wirkt sich umgelegt auf den Kurs natürlich aus.  

821 Postings, 5705 Tage hedginun gut

 
  
    #9
13.05.05 12:01
es sieht aber so aus als würden die letzten Nichtumtauscher aus der Aktie geholt.
Da geht noch mehr.  

Optionen

31571 Postings, 6109 Tage Börsenfan@hedgi

 
  
    #10
13.05.05 12:08
was ist eigentlich bei Nordex passiert, als ich das letzte mal Nordex verfolgt habe stand sie bei ca. 0,50 EUR, gab es da nen Split oder was war da los ? Ich irgendwas von einer Kapitalerhöhung im März gelesen, war das der Grund ?  

538 Postings, 5755 Tage brodzes gab einen Reverse Split 10:1

 
  
    #11
13.05.05 12:34
desweiteren hatte sich die ISN geändert  

Optionen

821 Postings, 5705 Tage hedgijede Menge

 
  
    #12
13.05.05 12:36
gags da.Ausgabe neuer Aktien wobei 52% an eine Mehrheit (Goldman Sachs ...) ging über Bezugsrecht 10:1.Dann kam Kapitalherabsetzung 1:10.Und jetzt diese Geschichte.Also da versprechen sich einige sehr viel von Nordex.Besonders die Investmenthäuser.
Schätze mal die ist mindestens 3 Euro wert.  

Optionen

538 Postings, 5755 Tage brodzich bin drin...

 
  
    #13
13.05.05 13:16
wenn die Banken und Investmenthäuser der Nordex soviel Vertrauen entgegenbringen, dann ist da jetzt was drin...  

Optionen

821 Postings, 5705 Tage hedgibei näherer Betrachtung

 
  
    #14
13.05.05 13:35
kommt eigentlich nur ein hoher Auftragsbestand,der natürlich zum Teil vorfinanziert werden muß,in Frage.Deswegen auch die Investitionsbereitschaft der Banken.
Ein gute Long-Investmentanlage.Wenn ich da den Kurs von Repower ansehe weis ich warum Nordex so gefragt ist.Da ist jede Menge Luft nach oben.Bin auch rein.  

Optionen

2692 Postings, 5370 Tage nichtshab mir spekulativ auch einige Nordex

 
  
    #15
14.05.05 11:41
ins depot gelegt.

nachdem ick hier mit meinem bisherigen bestand nicht allzu jut
jefahren bin, hoffe ick nun inständig auf ne erholung des kurses.

bisher nur verlust mit denen jemacht. kann nur besser werden!



DGAP-Ad hoc: Nordex AG deutsch

Datum: 13.05.05
Uhrzeit: 11:26

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Nordex wird durch Sachkapitalerhöhung entschuldet

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Nordex wird durch Sachkapitalerhöhung entschuldet

Umwandlung von Bankenverbindlichkeiten in Eigenkapital / Stammkapital erhöht

sich auf 58,8 Mio. Euro

Hamburg, 13. Mai 2005. Der Vorstand der Nordex AG hat heute mit Zustimmung des

Aufsichtsrats beschlossen, das derzeitige Stammkapital der Gesellschaft von

46.845.000 Euro um 11.973.818 Euro auf insgesamt 58.818.818 Euro gegen

Sacheinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre zu erhöhen. Die

Zeichner der neuen Aktien, Dresdner Bank AG, Morgan Stanley Bank International

Ltd., HSH Nordbank AG und Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG, bringen als

Sacheinlage ihre Kreditforderungen in Höhe von insgesamt 27.899.000 Euro ein.

Durch die Umwandlung der Bankenverbindlichkeiten in Eigenkapital wird die

Nettoverschuldung des Unternehmens wesentlich zurückgeführt. Der zugrunde

liegende Ausgabebetrag wurde auf Basis des Durchschnittskurses der

zurückliegenden fünf Börsenhandelstage auf 1,68 Euro je Aktie festgelegt.

Die Sachkapitalerhöhung ist Teil des bereits von der Hauptversammlung der

Nordex AG am 21.Februar 2005 beschlossenen Rekapitalisierungsprogramms. Das zu

diesem Zweck von der Hauptversammlung bewilligte Genehmigte Kapital in Höhe

von 17,5 Mio. Euro hat der Vorstand der Gesellschaft jetzt in Höhe von knapp

11,9 Mio. Euro in Anspruch genommen.

Die Sachkapitalerhöhung wird mit der Eintragung im Handelsregister des

Unternehmens wirksam. Sie wird vor der für den 10. Juni 2005 einberufenen

nächsten Ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft erwartet. Im Anschluss

daran sollen die neuen Aktien voraussichtlich bis Ende Juni 2005 zum

Börsenhandel zugelassen werden. Mit der Sachkapitalerhöhung wird Nordex die

Rekapitalisierung abschließen, die als vorangegangene Maßnahmen einen

Kapitalschnitt und eine Barkapitalerhöhung umfasste.
 

Optionen

538 Postings, 5755 Tage brodzHier nochmal die letzten Quartalsergebnisse...

 
  
    #16
16.05.05 15:57
Dieser Thread ist ja recht neu und der einzige da die ISIN von Nordex geändert wurde:

Nordex erzielt im Rumpfgeschäftsjahr deutliche
Ergebnisverbesserung


Operatives Ergebnis um 50% verbessert / Auftragseingang durch hohe Exportnachfrage um 11 % gestiegen

Hamburg, 29. April 2005.

Der jetzt von der Nordex AG veröffentlichte Bericht über das Rumpfgeschäftsjahr 2004 (1.10. - 31.12.2004) entspricht weitgehend den vorläufigen Zahlen zum Abschluss, die die Gruppe zur Hauptversammlung im Februar 2005 bekannt ge-geben hat. Positiv ist hiernach das um 11% auf 62 Mio. Euro (Vor-jahr: 55,5 Mio. Euro) gestiegene Neugeschäft, vor allem der auf 70% gewachsene Auslandsanteil (Vorjahr: 32%). Der Umsatz ist dagegen um 11 % auf 59 Mio. Euro zurückgegangen (Vorjahr: 66,7 Mio. Euro). Als wesentlichen Grund hierfür führt die Gesellschaft die schwierige Finanzlage an. Das Unternehmen hat in der Berichtsperiode - vor der inzwischen weitgehend abge-schlossenen Refinanzierung - nicht über ausreichende Mittel ver-fügt, alle laufenden Projekte zu finanzieren. Durch die geringe Auslastung konnte Nordex seine Kosten nicht voll decken, obwohl durch die operative Restrukturierung wesentliche Kostensenkungen erzielt wurden. So reduzierte sich die Materialquote von 84 auf 78%, der Personalaufwand sank um 4% auf 8,6 Mio. Euro und der Saldo aus sonstigen Betrieblichen Aufwendungen und Erträgen von 5,5 auf 5,4 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Sonderaufwendungen stieg um 50% auf -3,3 Mio. Euro (Vorjahr: -7,0 Mio. Euro).

Bedingt durch die Refinanzierung erwartet das Unternehmen vor allem in der zweiten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres eine deutliche Verbesserung der Auslastung. Das erste Halbjahr wird noch durch Nachlaufeffekte aus den finanzschwachen Vorperioden belastet sein. Abhängig vom Geschäftsvolumen soll im Jahr 2005 insgesamt ein operatives Ergebnis vor Sonderaufwendungen (Transaktionskosten im Rahmen der Refinanzierung) zwischen -2,0 Mio Euro bis ausgeglichen erzielt werden.  

Optionen

821 Postings, 5705 Tage hedgiwer sammelt

 
  
    #17
19.05.05 14:41
da schon wieder kräftig ein.  

Optionen

538 Postings, 5755 Tage brodzoder: wer verkauft da kräftig? o.T.

 
  
    #18
19.05.05 14:42
 

Optionen

293 Postings, 5845 Tage janschebewertung nordex

 
  
    #19
01.06.05 12:02
sagt mal könnt ihr nicht rechnen, wieso soll da viel luft für nordex sein in anbetracht des kurses von repower - es gibt mehr als 10-mal soviele nordex-aktien wie bei repower - damit repower ähnlich wie nordex derzeit bewertet würde, müsste der kurs von repower auf 25 euro (!) steigen ...
da die fundamentalen daten von repower allerdings im schnitt deutlich besser sind (50%) sdollte repower eigentlich mit dem 1.5-fachen von noirdex notieren - damit sollte klar werden für welche firma hier viel luft ist ...  

Optionen

118 Postings, 7427 Tage zoliinfo

 
  
    #20
23.08.05 09:56
Hamburg, 23.08. 2005 09:17

Erweiterung der lokalen Produktion in Vorbereitung
Nordex liefert neue Anlagengeneration nach China

"Seit Peking im Frühjahr ein neues Gesetz für Erneuerbare Energien beschlossen hat, ist die Nachfrage für Windenergieanlagen enorm gestiegen. Bei den meisten Ausschreibungen geht es um Großprojekte und Anlagen der Me-gawattklasse", erläutert Carsten Pedersen, Vertriebsvorstand der Nordex AG. Das Unternehmen hat jetzt erstmals einen Auftrag für die Lieferung von drehzahlvariablen 1,5 MW-Turbinen erhalten. Pedersen: "Damit kommt eine neue Anlagengeneration zum Ein-satz, die wir bislang nur in Europa errichtet haben." Insgesamt ar-beitet Nordex in China derzeit an Aufträgen für vier Projekte mit zusammen 27 Turbinen.

In China ist Nordex seit Mitte der 90er Jahre aktiv. Im Jahr 1998 gründete das Unternehmen als erster Hersteller ein Joint-Venture zur Fertigung von Windenergieanlagen. Pedersen: "In der Ver-gangenheit haben wir in China ausschließlich 600 kW-Maschinen produziert, größere Anlagen wurden aus Europa exportiert". Die jetzt bestellten Nordex S70/1500 kW sind pitchgeregelte Turbinen und verfügen damit über ein komplexeres Anlagenkonzept als die kleineren Stallmaschinen.

Bis zum Jahr 2020 will Peking etwa 20.000 Megawatt Windener-gieleistung errichten. Wer von diesem gigantischen Kuchen ein Stück abhaben will, muss modernste Anlagen der oberen Lei-stungsklasse mit einem lokalen Wertschöpfungsanteil von 70 Pro-zent anbieten können. Pedersen: "Deshalb bereiten wir derzeit in der Volksrepublik neue Strukturen vor. Das jüngste Projekt ist nur ein erster Schritt in diese Richtung".

Das vom Nationalen Volkskongress erlassene Gesetz zur Förde-rung erneuerbarer Energien tritt zum 1. Januar 2006 in Kraft und regelt die Einspeisung von Strom aus Windparks und anderen re-generativen Kraftwerken.


Kontaktinformationen:
Nordex AG,
Ralf Peters
Telefon: (0 40) 5 00 98-100, Telefax: (0 40) 5 00 98-333

mfg  

Optionen

18637 Postings, 6388 Tage jungchenmuss ja gestehen

 
  
    #21
20.04.06 10:33
bei nordex lag ich ziemlich falsch. gratuliere allen investierten  

1995 Postings, 4921 Tage hello_againNordex - sehr gut :)

 
  
    #22
1
14.06.13 09:52
sehr gut, hatte schon überlegt zu verkaufen. Positiver Nachrichtenfluss hält aber an, also weiter abwarten :)  

9505 Postings, 2506 Tage MelmacniacEine W-Formation hat sich in den letzten Tagen

 
  
    #23
14.06.13 10:15

ausgebildet! Im Bereich von 5,5 Euro, heute der Ausbruch, zusammen mit einem sehr schönen Großauftrag!

Quelle: Ariva

 

1995 Postings, 4921 Tage hello_againNordex ab auf 27,53 Euro?

 
  
    #24
14.06.13 10:34
Ich denke, nach diesem Chartbild sollte das drin sein!  

959 Postings, 2792 Tage michamucja sicher. warum nicht gleich auf 39,60?

 
  
    #25
14.06.13 11:21
 

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13  >  
   Antwort einfügen - nach oben