Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nikkei 5000 - Finanzielles Harakiri


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 11.09.13 07:05
Eröffnet am: 08.04.13 07:53 von: Cliff Fiscal Anzahl Beiträge: 55
Neuester Beitrag: 11.09.13 07:05 von: DaBörsler Leser gesamt: 12.360
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

37710 Postings, 2274 Tage Cliff FiscalNikkei 5000 - Finanzielles Harakiri

 
  
    #1
2
08.04.13 07:53
Bis 2015, teilweiser Zusammenbruch der japanischen Wirtschaft wegen Überschuldung von 250% zum BIP. Das Finale von dann über 25 Jahren Deflation.

Wir in Europa werden nur wenig davon spüren. Das was Japan nicht mehr liefert werden China, Südkorea und die anderen asiatischen Volkswirtschaften übernehmen. Japan hat sich immer isoliert und so wird ein Zusammenbruch auch isoliert von der Weltwirtschaft ablaufen.
馬鹿は死ななきゃ直らない。Ein Dummkopf wird erst durch seinen Tod geheilt. (Es gibt kein Heilmittel gegen Dummheit)  
29 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerIm Nikkei gehts munter weiter

 
  
    #31
03.06.13 08:46
TokioDer Tokioter Aktienmarkt ist am Montag den negativen Vorgaben aus den USA gefolgt: Der Nikkei startete mit deutlichen Kursverlusten in die Handelswoche. Händler erklärten die Abschläge mit der jüngsten Talfahrt an der Wall Street und der zunehmenden Sorge, dass die US-Notenbank die Notenpresse künftig etwas langsamer laufen lassen könnte. Auch Anzeichen für ein geringeres Wachstum in China drückten auf die Stimmung.

Der Leitindex Nikkei der 225 führenden Werte verlor im frühen Handel 2,2 Prozent auf 13.475 Punkte und lag nachmittag sogar drei Prozent im Minus. Damit notierte das Börsenbarometer auf dem tiefsten Stand seit rund fünf Wochen. Der breiter gefasste Topix gab um 1,6 Prozent auf 1117 Zähler nach.  

1244 Postings, 2677 Tage Silbermond2...

 
  
    #32
03.06.13 14:31

"Am Donnerstag verließ die Notierung den seit  November gültigen      Aufwärtstrend. Dies könnte nun zu einer Ausweitung der Korrektur      führen. Denkbares Kursziel ist hierbei die Unterstützung bei 12000      Punkten, die im oberen Chart eingezeichnet ist. Kehrt der Index  hingegen in      den aktuell knapp oberhalb von 14000 verlaufenden Aufwärtstrend  zurück,      entspannt sich die Lage für die Bullen wieder."

 

Quelle: http://www.chartbuero.de/nikkei.htm

 

1244 Postings, 2677 Tage Silbermond2...

 
  
    #33
03.06.13 18:01

[...

"Der Markt muss erst noch seinen Boden finden. Vermutlich bleibt uns die  Schwankungsanfälligkeit noch einen weiteren Monat erhalten", sagte  Analyst Yoshihiro Okumura von Chibagin Asset Management." ... ]

http://www.boerse-go.de/nachricht/...f-BHP-Billitonadr2,a3100652.html

 

 

"EUWAX-Inside: Ein  Index-Zertifikat auf den Nikkei 225 bleibt bei den längerfristig  orientierten Anlegern „most wanted“. Das Zertifikat führt auch heute  wieder die Handelsstatistik an der EUWAX an. Heute überwiegt dabei das  Kaufinteresse der Anleger, nachdem Wirtschaftsdaten aus China nicht ganz  so schlimm waren, wie befürchtet."

 
             
13:16 - Echtzeitnachricht
           

 

http://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?txt=nikkei

 

 

Bis 12.000 kann zwar drin sein (siehe Link Chartbüro und gut vorstellen kann ich mir das auch,) irgendwann muss aber Schluss sein mit "Gewinnmitnahmen".

Wenn die langfristigen schon wieder kaufen ...

Die Woche kann ich mir noch turbolent vorstellen (Freitag FED-Termin)

Am 11.06.13 ist JP; BoJ Sitzungsergebnis (Zinsentscheidung)

Ich glaube nicht, dass die sich das selber noch ewigs mit angucken.

 

 

1244 Postings, 2677 Tage Silbermond2...

 
  
    #34
03.06.13 18:07

Jippie, wir sind unter 13.000

Nächstes Ziel 12.500?

 

Schade, dass es keine Zertifikate auf den Volatilitätsindex des Nikkei gibt.

Da würde ich demnächst zu gerne Short gehen.

 

1244 Postings, 2677 Tage Silbermond2...

 
  
    #35
03.06.13 18:23

Die Indikatoren sind aber auch schon ganz schön weit unten

 
Angehängte Grafik:
bild1.jpg
bild1.jpg

1649 Postings, 4393 Tage AndreanoKleine Positiion

 
  
    #36
03.06.13 19:04
long eingegangen, (bei 12.975)

sehr risky aber wenns aufgeht lohn es....  

1244 Postings, 2677 Tage Silbermond2Diese Woche ...

 
  
    #37
03.06.13 19:15

wird wohl wieder eine einzige Nervenfetzerei mit guten Einstiegsgelegenheiten, wenn man auf der richtigen Seite steht und sich das Ding aufgelöst hat.

 

Anbei: Die FED macht wohl auch gerade wieder Stimmung

"Fed  Lockhart: Eine zu niedrige Inflation stellt derzeit ein größeres Problem  dar als eine zu hohe Inflation

 
             
vor 25 Min (18:46)  - Echtzeitnachricht
 
Fed Lockhart: Kann nicht  ausschließen, dass der Umfang von QE in diesem Som...                                                       Fed Lockhart: Kann nicht ausschließen, dass der Umfang von QE in diesem  Sommer reduziert wird
                     
 
             
vor 26 Min (18:46)  - Echtzeitnachricht

 

Fed Lockhart: Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass die Fed die  Anleihenkäufe aufstockt. 
                     
 
             
vor 27 Min (18:45)  - Echtzeitnachricht"
Quelle: http://www.boerse-go.de/jandaya/#!Ticker/Feed/?txt=FED
 
Beruhigen sich die Märkte eigentlich nur, wenn die FED weiter aufstockt oder auch wenn sie ihr normales Programm noch ein bisschen (hoffentlich für unbestimmte Zeit weiter laufen lässt?
 

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerIch liege noch immer mit meinem Put auf der Lauer

 
  
    #38
04.06.13 07:17
Ich denke es wird nochmal kurz runter gehen die Woche. Es wird sich diese + nächste Woche zeigen wohn die Reise gehen wird. Das Plus das gerade da steht ist eine einfache Gegenreaktion ausgelöst durch Programme und Maschinen.  

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerDarum fällt der Nikkei

 
  
    #39
05.06.13 07:44
Japan im Abwertungskampf: Darum fällt der Nikkei - n-tv.de
Seit knapp zwei Wochen gibt es an der japanischen Börse kein Halten mehr: In der Spitze erleidet der Nikkei mit 7,3 Prozent den größten Kurseinbruch seit Fukushima. Der Juni-Auftakt bringt keine Besserung. Entpuppt sich der anfängliche "Abenomics-Triumph" als heiße Luft?
 

1649 Postings, 4393 Tage AndreanoNikkei

 
  
    #40
1
05.06.13 09:08
schöner Abverkauf, bin wieder bei null :(

Warum zieht der Nikkei nachbörslich so stark an? Richtung 13200...

Jemand ne Idee?  

1649 Postings, 4393 Tage AndreanoHab mein Long geschmissen

 
  
    #41
1
05.06.13 09:21
ist mir zu riskant das Ganze...

vielleicht testen die noch die 12.000....  

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerWäre auf alle Fälle im Bereich des möglichen

 
  
    #42
05.06.13 13:08

1244 Postings, 2677 Tage Silbermond2@ Adriano.

 
  
    #43
05.06.13 17:41

ich würde mit Long mal mindestens bis freitag warten, was die FED da produziert. Die Indizes sind definitiv deshalb so hoch wegen der vielen Liquidität im  Markt.

(Und der Nikkei außerdem noch wegen der Yen-Abwertung, von der momenta nicht mehr so viel zu erwarten ist)

Gegebenenfalls sogar bis zum 16., wo die BOJ wieder ihren Auftritt hat.

 

Die Daten aus Japan sind nicht so schlecht, wir haben bereits einen relativ überverkauften Markt und der IWF bescheinigt den Japsen Wachstum und lobt deren Geldpolitik.

Aber momentan gibts auch einfach noch Unsicherheiten, die sich in den nächsten 2-10 Tagen klären.

 

Dein Long müsste aber trotzdem gut gelaufen sein.

Nur jetzt momentan wärs mir doch auch zu riskant.

Hab momentan eher das Gefühl, dass wenns mal kurz hochgeht, der Anstieg auch gleich wieder zu Gewinnmitnahmen und zum Shorten genutzt wird.

Wenn der Nikkei jetzt 500 Punkte hochgeht, dann ist er wohl angesichts der momnetanen Unsicherheit fast schon zu teuer für weitere Anleger.

Es wäre wohl besser, wenn man das in einer Situation machen würde, wo man auch am nächsten tag noch davon ausgehen kann, dass es da zu Anschlusskäufen kommt.

 

 

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerWas gibts neues Japan?

 
  
    #44
06.06.13 08:00
http://www.bwinvestment.de/wirtschaftskalender.html
_________________________________________________

Ich bin schon sehr gespannt ob es heut nachbörslich wieder Richtung Süden geht oder ob sich heute ein anderes Bild abzeichnet.  

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerDie 13.000 sind durch und die 12900 sind nur noch

 
  
    #45
06.06.13 13:01
ein Haar weit entfernt. Wir scheinen auf Kurs zu sein.  

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerDer Abwärtstrend bleibt erhalten!

 
  
    #46
07.06.13 07:21

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerEin rascher Anstieg

 
  
    #47
10.06.13 07:25
Damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet.  

1244 Postings, 2677 Tage Silbermond2Meinung dieses Herren:

 
  
    #48
10.06.13 15:18

http://www.chartbuero.de/nikkei.htm

Kursziel 12.000 noch nicht aus der Welt.

 

Fakten: Vom Yen selber kann man nach wie vor nicht so viel erwarten und bevor sich die FED am 19. nicht geäußert hat, wirds wohl auch immer mal wieder runter gehen. Frage ist nur bis wohin. also bis zu dem 16. halte ich mich persönlich wohl aus allem raus.

 

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerBin noch nachwievor im PutSchein

 
  
    #49
12.06.13 08:31
drinnen und sehe die nächsten Tage entspannt.
Dem Druck der von den übrigen Börden weltweit ausgeübt wird kann sich der Nikkei nicht entziehen. Es kann nur eine Richtung geben.  

953 Postings, 2398 Tage Vzt83Schmiert wieder richtig ab, unter 13000 Punkte..

 
  
    #50
1
13.06.13 03:34
 

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerWie gesagt:

 
  
    #51
13.06.13 08:03
Die Richtung ist vorgegeben. Die Geschwindigkeit legen Sie selber fest.  

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerich bin nun mal raus Gewinne mitnehmen

 
  
    #52
13.06.13 10:16
mal sehen ob sich wieder ein Punkt ergibt ein weiteres mal einzusteigen.
Bis dahin euch allen viel Glück ;-)  

10097 Postings, 3852 Tage musicus1ich habe meine longs aufgestockt basis 15000

 
  
    #53
15.07.13 15:50

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerNikkei steigt & steigt

 
  
    #54
11.09.13 06:59
es ist zu befürchten das er bald wieder einbricht. Und das im selben Tempo wie er gestiegen ist, nämlich mit mehreren 100-1000 Punkten innerhalb einer Woche...

Stellt sich nur die Frage, wann kommt die nächste Hiobsbotschaft?
börsler  

8535 Postings, 2908 Tage DaBörslerDiese Woche stehen noch Zahlen, Daten & Fakten an.

 
  
    #55
11.09.13 07:05
12.09.2013

Aufträge für Maschinen in Japan (MoM)
Progn.: 2.4%
Vorhe.: -2.7%

Auslandsanleihenkäufe
Progn.: ----
Vorhe.: -530.9B

Kern Maschinenaufträge (YoY)
Progn.: 7.6%  
Vorhe.: 4.9%  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben