Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

News aus Asien II


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.03.02 12:35
Eröffnet am: 24.03.02 08:56 von: Happy End Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 24.03.02 12:35 von: idid Leser gesamt: 3.182
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

95440 Postings, 6712 Tage Happy EndNews aus Asien II

 
  
    #1
24.03.02 08:56

Toshiba: deutliches charttechnisches Risiko


Die Aktie von Toshiba (WKN-Deutschland 853676) nahm Anfang März eine Widerstandslinie bei 566 Yen und erzeugte anschließend ein Zwischenhoch bei knapp 600 Yen. Danach konnte eine Konsolidierung in Form einer Bull-Flag beobachtet werden. Dabei wurde unter anderem ein kurzfristiger Aufwärtstrend getestet.



Ende Februar brach der Kurs von Toshiba einen mittelfristigen Abwärtstrend und erholte sich danach von 450 Yen auf knapp 600 Yen. Während der Aufwärtsbewegung entstand Anfang März ein Gap bei ca. 510 Yen. Nach einem Zwischenhoch bei knapp 600 Yen kam die Aktie aber noch einmal bis auf einen kurzfristigen Aufwärtstrend, der während der Aufwärtsbewegung entstand, zurück. Das Gap wurde dabei aber nicht geschlossen.

Die Umsätze nahmen während der Erholung ebenfalls zu. Während der letzten Konsolidierung gaben auch die Umsätze wieder etwas nach. Das 20 Tage-Momentum notiert mit 127 Zählern deutlich über der Basislinie und vergleichsweise hoch. Der MACD wechselte Ende Februar in den positiven Bereich und notiert aktuell bei 25,5 Zählern. Der RSI war vor wenigen Tagen noch deutlich überkauft, kam dann aber deutlicher in die neutrale Zone zurück und hat aktuell einen Wert von 63,8 Prozent.

Ausblick: Das ungeschlossene Gap und die erhöhten Werte bei den Oszillatoren lassen aus charttechnischer Sicht keinen weiteren Kursanstieg erwarten. Eventuell bricht der Kurs in den kommenden Tagen den Aufwärtstrend. Danach kann sich die Aktie noch einmal deutlich verbilligen. Anleger sollten die Aktie derzeit meiden. Investierte Anleger können ihre Gewinne durch geeignete Stop-Kurse absichern.

powered by: aktienresearch
 

355 Postings, 6454 Tage ididsehr guter Artikel: bitte grüne

 
  
    #2
24.03.02 08:57
ariva.de

 

Optionen

95440 Postings, 6712 Tage Happy EndDaewoo Motor plant für 2002

 
  
    #3
24.03.02 12:31
...mit über 100 Mrd KRW Betriebsgewinn

Seoul (vwd) - Die Daewoo Motor Co, Bupyong, will im laufenden Geschäftsjahr auf Basis eines Umsatzes von 5,5 Bill KRW einen Betriebsgewinn von mehr als 100 Mrd KRW erzielen. Ein Sprecher des südkoreanischen Automobilherstellers sagte am Samstag, in der Umsatzplanung seien die Erlöse aus dem Pkw-, dem SUV- und dem Nfz-Geschäft enthalten. Eine Zielgröße für das Nettoergebnis gab das Unternehmen nicht ab. Im Pkw-Geschäft wolle Daewoo Motor ihren Inlandsmarktanteil auf 24 Prozent nach rund 20 Prozent im vergangenen Jahr steigern, sagte der Sprecher weiter.

Daewoo Motor und ihre Gläubiger verhandeln derzeit über einen abschließenden Verkaufsvertrag an die General Motors Corp (GM), Detroit.  

95440 Postings, 6712 Tage Happy EndDaimlerChrysler will weitere 30 Jahre

 
  
    #4
24.03.02 12:34
...Jeeps in China montieren

Peking (vwd) - Die DaimlerChrysler AG hofft nach den Worten ihres Vorstands Eckhard Cordes auf einer Verlängerung ihres Joint Ventures Beijing Jeep Co Ltd für weitere 30 Jahre. Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua zitiert Cordes am Wochenende mit der Aussage, der Stuttgarter Automobilkonzern werde versuchen, die Jeep-Produktion nach dem Auslaufen der bisherigen Vereinbarung im nächsten Jahr zu verlängern. Das 1983 mit der damaligen Chrysler Corp gegründete Beijing Jeep ist das älteste Joint Venture auf dem chinesischen Automobilsektor mit einem ausländischen Partner.

Cordes sagte laut Xinhua, die Anteilseigner würden in Kürze eine Aufsichtsratssitzung für das Joint Venture einberufen, um die künftige Richtung zu bestimmen. Dabei werde es um eine komplette Produktpalette einschließlich der jüngsten Modelle gehen.  

355 Postings, 6454 Tage ididAsien

 
  
    #5
24.03.02 12:35


 

Optionen

   Antwort einfügen - nach oben