Neue Pennystockrakete!!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 05.09.05 19:11
Eröffnet am: 29.08.05 09:13 von: Intelligent In. Anzahl Beiträge: 12
Neuester Beitrag: 05.09.05 19:11 von: Dr.Sorius Leser gesamt: 4.922
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

20 Postings, 5705 Tage Intelligent InvestorNeue Pennystockrakete!!

 
  
    #1
29.08.05 09:13
Diese Aktie läuft an, der User liegt nicht schlecht, Pennystockraketen scheinen auch am Start zu sein:

Selbst bei FALLENDEN Gesamtmärkten eine echte Megachance:

" Von 0,8 auf 2,5Euro"

Oppermann AG ( WKN 686470 )

Aktuell 1,09 Euro
Ziel 5 Euro
Zwischenziel 2,5 Euro

Ich bleibe dabei: Die interessanteste Mantelchance Deutschlands!

1.) Ein sehr positiver Punkt ist, das die Aktie seit dem 12.08.2005 auch in Berlin gehandelt wird!
Skrontoführer ist das MWB Wertpapierhandelshaus.

Quelle: http://www.berlin-boerse.de/bekanntmachungen/b9-mwb11.pdf?debug=

Es wäre Blödsinn, dieses Listing aufzunehmen, wenn man ein Delisting anstrebt ( wozu sollten dann noch zusätzliche Kosten entstehen sollen? ). Vielmehr könnten andere Börsenplätze ( Frankfurt, Stuttgart ) ebenfalls ein solches neues Listing anstreben.


2.) Aus der Tagesordnung zur ordentlichen Hauptversammlung am 22.01.02:

“... (2) Beschlußfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den gesamten ausgewiesenen Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2000/2001 von EUR 1 230 568,30 (= DM 2 406 782,40) als Gewinnvortrag auf neue Rechnung vorzutragen...“

Quelle: http://66.102.9.104/...%2B%22oppermann%22+%2B%22grundkapital%22&hl=de

Eine bedeutende Verschuldung der AG nur ein Jahr später ist kaum realistisch, so dass die Aktie als Börsenmantelübernahme noch interessanter wird.

Wer hier jetzt verkauft, der macht m.E. einen sehr großen Fehler!
Selbst bei fallenden Märkten eine Riesenchance!

Aktuell 1,09 auf 1,19 Euro gestellt.
Fällt die 1,20 Euro-Marke, ist der Weg nach oben frei!
 

20 Postings, 5705 Tage Intelligent InvestorDie Pennystockchance des Jahres!!

 
  
    #2
29.08.05 09:19
Warum nicht mal intelligent investieren?

OPPERMANN AG ( WKN 686470 )

Aktuell 1,09 Euro

- Mantelstory par exellence
- Charttechnisch glänzende Ausgangsposition
- deutliche Unterbewertung

       ariva.de
     
Hier stehen wir erst am Beginn einer Story, Platz im Chart bis zunächst 2-2,5 Euro, danach können sogar 6,50 Euro möglich sein.

Eine der wenigen Aktien, die auch bei fallenden Gesamtmärken deutlich zulegen dürfte!!

Aktuell 1,09 zu 1,19 Euro gestellt.
Fällt die 1,20 Euro-Marke, ist der Weg nach oben frei.

KEINE AKTIE UNTER 2,50 EURO VERKAUFEN!!  

20 Postings, 5705 Tage Intelligent InvestorIntelligenter investieren: Pennystockrakete

 
  
    #3
29.08.05 09:27
So ging es Freitag auch los, bevor die Käufe kamen:

Oppermann ( WKN 686470 )

Aktuelle Taxe:

Brief: 1,19 (2.771)
Geld: 1,09 (258)

Wenn die Stücke bei 1,19 Euro aus dem Markt genommen bzw. aufgekauft sind, dann wird es schnell hoch gehen. Es gibt keine Abgabebereitschaft mehr; die Stücke auf der Verkaufsseite sind von Kleinanlegern. Die Verkaufsorders, die den Wert so massiv und ungerechtfertigt gedrückt haben, sind ausgelaufen.

Wer noch günstig einen der wenigen Top-Mantelstory-Werte investieren will, der steigt bis ca. 1,50 Euro ein.

Hier sind mittelfristig weit höhere Kurse zu erwarten!

"Oppermann ( WKN 686470 ) ist derzeit die einzige Aktie, die man durchaus als Mantelkandidat in Erwägung ziehen kann!!!

Keine Gold-Zack, keine Gontard, keine AHAG, keine PGAM, keine ...

Es ist die Oppermann AG ( WKN 686470 ), die Chancen bietet auf eine 1000%-Story.

Wer sich informieren will:

MWB als Skontroführer in Berlin
Hr. RA Bardo Sigwart als Insolvenzverwalter
Fr. Beate Hach als Großaktionärin

Die Aktie der Oppermann AG wird bald zeigen, das noch richtig Potential in ihr steckt!!!
Keine Aktie unter 3 Euro verkaufen!"

Die Oppermann AG wird unabhängig von den Gesamtmärkten zulegen, wenn sich die Mantelstory erst bei den Anlegern rumgesprochen hat. Noch ist die Aktie sehr günstig.  

20 Postings, 5705 Tage Intelligent InvestorDiese Aktie wird explodieren - 500%Chance!!

 
  
    #4
29.08.05 09:32
Mal sehen, was passiert, wenn die 2700 Stücke bei 1,19 Euro weggekauft sind:
Wer zu solchen niedrigen Kursen verkauft, hat selber schuld.

OPPERMANN AG ( WKN 686470 )

Noch heute über 1,50 Euro?!

Diese Aktie hat sogar noch viel mehr Potential:

"Es gibt keinen Grund, hier auch nur eine Aktie abzugeben:

Stattdessen gibt es 10 Gründe die Oppermann AG ( WKN 686470 ) zu kaufen:

(1) Niedrige Bewertung:
Die Oppermann AG wird lt. Comdirect/ Onvista bei einem Kurs von 1 Euro mit nur 480.000 Euro ( 480.000 ausstehende Aktien ) bzw. lt. Bloomberg mit nur 800.000 Euro ( 800.000 ausstehende Aktien ) bewertet.
In jedem Fall ist die Bewertung als äußerst gering anzusehen, was sich auch aus den folgenden, unten dargestellten Gründen ergibt.
( nur zum Vergleich: andere dieser Werte weisen z.T. Bewertungen von über 10 Millionen Euro auf, z.B. die Gontard Metallbank )

(2) Aktie unabhängig vom Gesamtmarkt:
Die Aktie der Oppermann AG ist unabhängig vom Gesamtmarkt, d.h. selbst bei einem schwächelnden DAX bzw. fallenden Märkten kann eine solche Mantelstory problemlos deutlich zulegen. Denn durch die benannte niedrige Bewertung besteht hier jederzeit ein deutliches Nachholpotential.

(3) Notierung im Geregelten Markt:
Die Aktie ist im Geregelten Markt in Hamburg notiert. Damit ist sie im Vergleich zu reinen Freiverkehrswerten deutlich mehr wert, es gibt stärkere Schutzrechte und es bestehen schärfere Delistingregeln ( s.u. Punkt 7 ).

(4) Zweitlisting in Berlin seit 12.8.05:
Ein sehr positiver Punkt ist, das die Aktie seit dem 12.08.2005 auch in Berlin gehandelt wird!
Skrontoführer ist das MWB Wertpapierhandelshaus.
Quelle: http://www.berlin-boerse.de/bekanntmachungen/b9-mwb11.pdf?debug=
Es wäre Blödsinn, dieses Listing aufzunehmen, wenn man ein Delisting anstrebt ( wozu sollten dann noch zusätzliche Kosten entstehen sollen? ). Vielmehr könnten andere Börsenplätze ( Frankfurt, Stuttgart ) ebenfalls ein solches neues Listing anstreben.
Interessant ist auch, dass bei der MWB solche neuen Listings nur geführt werden, wenn man sich einen positiven Verlauf des Wertes erwartet. ( Infos unter MWB Tel. 089/ 85852-0 Frau Förstenau )

(5) Charttechnik: Nach Ausverkauf deutlicher Rebound zu erwarten:
Die Oppermann-Aktie ist in nur 2 ½ Monaten um über 96% auf ein Tief von 40 cents gefallen.
Charttechnisch ist der Wert völlig überverkauft. Nach einen „Sell-Off“ vergangenen Freitag gelang der Aktie ein Intraday-Reversal, welches als Startschuss für die beginnende Erholung anzusehen ist. Auch nach dem anschließenden Sprung auf 90 cents/ 1,20 Euro befindet sich die Aktie weiter im klar ausverkauften Stadium.
Diese Marken können somit nur Zwischenetappen auf dem Weg zu weit höheren Kursen darstellen.
Lauft Charttechnik besteht potentiell Platz bis zunächst 6,50 Euro ( 100-Tage-Linie, offenes Gap und ½ der vorausgegangenen Verluste ). Zumindest bis in den Bereich 3-5 Euro sollte die Aktie aber ohne nennenswerte Rücksetzer laufen können; die aktuelle Konsolidierung dient dabei dafür, neuen Schwung aufzunehmen.


       ariva.de
     

(6) Kein Delisting in den nächsten sechs Monaten:
Wie bereits oben erwähnt ( s.o. Punkt 3 ), existieren bei Werten des Geregelten Marktes auch verschärfte Vorschriften in Sachen “Delisting“. Da es einige Anleger gibt, die ein solches bei der Oppermann AG aufgrund des Kursrückganges befürchten, sei darauf hingewiesen, dass ein solches lt. Deutscher Börse nicht angemeldet worden ist und dies auch nur mit 6-moantiger Verzögerung durchgeführt werden kann, wobei es jederzeit eine Rücknahme des Antrags geben kann. Es stellt sich dann aber hier auch die Frage, wieso überhaupt ein Zweitlisting der Aktie aufgenommen worden ist? All dies spricht eindeutig gegen ein Delisting.

(7) Keine nennenswerte Verschuldung:
Aus der Tagesordnung zur ordentlichen Hauptversammlung am 22.01.02:

“... (2) Beschlußfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den gesamten ausgewiesenen Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2000/2001 von EUR 1 230 568,30 (= DM 2 406 782,40) als Gewinnvortrag auf neue Rechnung vorzutragen...“

Quelle: http://66.102.9.104/...%2B%22oppermann%22+%2B%22grundkapital%22&hl=de

Eine bedeutende Verschuldung der AG nur ein Jahr später ist kaum realistisch, so dass die Aktie als Börsenmantelübernahme noch interessanter wird.

(8) Geringer Streubesitz:
Der Großaktionär, die Hach AG, hat durch die Abgabe eines Teils seiner Aktien den Freefloat erhöht. Insgesamt besteht aber noch immer ein geringer Streubesitz. Zudem ist davon auszugehen, dass die jetzigen Aktien von festen Händen übernommen wurden, die nicht bei Kursen von ein oder zwei Euro verkaufen, sondern auf eine deutliche Erholung bzw. Übernahme setzen. Dies macht die Oppermann AG sehr lukrativ und günstiger für eine Mantelverwertung.

(9) Noch unentdeckte und unbekannte Übernahmespekulation:
Ein weiterer sehr positiver Punkt: Die Aktie ist noch weitgehend unbekannt und hat damit beste Voraussetzungen bei einer (Wieder-)Entdeckung deutlich anzusteigen, da die Rahmendaten hier stimmen und die Bewertung bei der potentiellen Mantelchance viel zu günstig ist. Noch sind die Umsätze gering, wobei das Interesse und die Nachfrage bereits deutlich zunehmen. Abgabebereitschaft ist dagegen kaum zu sehen. Im Vergleich zu anderen Werten besteht somit ein krasses Mißverhältnis: Trotz guter Voraussetzungen ist die Aktie sehr niedrig bewertet und “Zocker“ sind kaum aktiv. Gerade dies macht den Wert für “echte“ Investoren so interessant.

(10) Expertenmeinungen:
Der bekannte Mantelspezialist Ph. Moffat erkundigt sich bereits über die Oppermann AG ( Quelle: www.boersenmantel.com ). Markus Frick scheint lt. Marktgerüchten ebenfalls an der Aktie Gefallen gefunden zu haben.
Wenn man sieht, dass völlig substanzlose Titel in letzter Zeit bis zu 1500% zugelegt haben, dann dürfte dies bei einer realen Mantelchance erst recht möglich sein und auch das Interesse der verschiedenen Investoren erklären.

(Bonuspunkt) Kandidat für “Cold-IPO“:
In letzter Zeit wurden einige Aktien ( z.B. F.A.M.E., Reinecke + Pohl u.a. ) von Firmen übernommen, die ihr eigenes Geschäftsmodell in den Börsenmantel einbrachten. Folge waren Gewinne von bis zu 5000% für die Aktionäre. Diese Aktien sind rar gesät, ein solcher Wert könnte auch die Oppermann AG werden. Unter www.oppermann.de ist sogar eine Website zu erreichen.

Fazit:
Die Oppermann AG ( WKN 686470 ) ist eine höchst interessante, sehr niedrig bewertete Mantelstory, die aktuell als interessantester dieser Werte in Deutschland einzustufen ist.
Die Aktie kann derzeit nur in Hamburg bzw. Berlin geordert werden und bietet aufgrund der günstigen Rahmenbedingungen beste Voraussetzungen für ein “Cold-IPO“ und somit gleichzeitig beste Kurschancen.
Selbst nach dem kurzfristigen Anspringen der Aktie bzw. gerade deshalb, ist die Aktie noch interessanter geworden. Da der Einstieg weiterhin als sehr günstig bezeichnet werden kann, dürfte das Risiko begrenzt sein. Als Kauflimit sollte man Kurse von ca. 1,80 Euro ansehen. Das kurz- bis mittelfristige Kursziel beträgt 5 Euro.

( Mein Tipp: Es sind sogar 6,50 Euro + x drin, Chart anschauen! )

Eine absolute Top-Chance!  

20 Postings, 5705 Tage Intelligent InvestorDie Pennystockchance des Jahres!!

 
  
    #5
29.08.05 09:42
Diese Pennystockrakete wird bald explodieren!

Sagt dann nicht, ihr hättet es nicht gewusst!!

OPPERMANN AG ( WKN 686470 ): "Von 0,8 auf 2,50 Euro!"

Aktuell 1,09 Euro

Nach über 96% Kursverfall steht hier eine technische Gegenreaktion an, die auch noch durch Investorengerüchte untermauert wird.
Wer jetzt nicht einsteigt, verpasst eine der ganz wenigen echten Storys, die für eine 1000%-Rallye sorgen könnten.

Der Chart lässt keine Widerstände erkennen, wenn die Aktie die 1,20 Euzro-Marke überschreitet, dann wird es richtig losgehen.
Es gibt keine Abgabebereitschaft mehr, kaum noch Stücke unter 1,50 Euro.

Keine Aktie unter 3 Euro aus der Hand geben und unbedingt dabei bleiben!!

Noch einen schönen Handelstag - mit Oppermann kein Problem!  

20 Postings, 5705 Tage Intelligent InvestorVon 0,8 auf 2,5 Euro!! Akt. 1,14

 
  
    #6
29.08.05 09:48
Oppermann AG ( WKN 686470 )

Aktuell 1,14 Euro

Der Makler hat keine Stücke mehr auf der Verkaufsseite!!

Nochmals: Diese Kurse sollte man zum Einstieg, nicht zum Verkauf nutzen.
Jedes Stück wird dankbar aufgenommen, es gibt keine Abgabebereitschaft mehr von den großen Aktionären.

Wer jetzt nicht einsteigt, wird die Chance des Jahres verpassen.

Die Oppermann AG ( 686470 ) wird DIE NEUE PENNYSTOCKRAKETE. Kursziel 5 Euro  

5 Postings, 5703 Tage Paula TradingDa steigt jemand ein!

 
  
    #7
31.08.05 10:16
Aktuell 1,25 Euro in Hamburg mit 10.000er Kauforder.
Danach mit 900 Stück runter.

Oppermann WKN 686470 - so langsam glaube ich auch an die Ralye bis mindestens 3 Euro  

5 Postings, 5703 Tage Paula TradingEine Chance, die man wahrnehmen sollte!

 
  
    #8
31.08.05 10:19
Könnte heute noch über 1,50 Euro steigen

Oppermann 686470

Berlin: Aktuell 1,15 Euro - heute schon bei 1,25 Euro mit über 10.000 Stückien auf der Kaufseite!

Brief: 1,30 (--) 10:08:35
Geld: 1,00 (--) 10:08:35

Hamburg:

Aktuell 1,19 Euro

Brief: 1,25 (500) 10:17:34
Geld: 1,03 (1.100) 10:17:34

Schaut euch den Chart an, da ist jede Menge Luft nach oben.

 

5 Postings, 5703 Tage Paula TradingKeine Aktie mehr verkaufen!

 
  
    #9
31.08.05 10:24
Aktuell 1,24 Euro - Indikatoren auf grün - Kursziel 4 Euro

Oppermann 686470 nachkaufen und Rallye mitnehmen.

Heute noch über 1,50 Euro  

5 Postings, 5703 Tage Paula TradingAufpassen: Von 1 Euro auf 4 Euro Aktie startet...

 
  
    #10
31.08.05 10:43
Oppermann WKN 686470

Realtime:

1,27 Euro in Hamburg
1,30 Euro in Berlin

Die Aktie ist immer noch sehr günstig. Keiner merkt, dass sich hier ein Megatrend Richtung 3-5 Euro entwickelt.

Alle Kurse unter 2 Euro halte ich für Einstiegskurse. Der Wert ist noch immer völlig überverkauft und bietet eine tolle Chance kurzfristig dicke Gewinne einzusammeln.
Es geht gerade erst los: Von 1 Euro auf 4 Euro!

Noch heute über 1,50 Euro  

5 Postings, 5703 Tage Paula TradingLöschung

 
  
    #11
31.08.05 10:47

Moderation
Zeitpunkt: 31.08.05 11:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - penetrant pushende DoppelID

 

 

74 Postings, 5719 Tage Dr.Sorius..nur die Ruhe

 
  
    #12
05.09.05 19:11
Ohne viel Gerede und Hin und Her.
Glücklich soll der sein der das Papier besitzt. Noch glücklicher der, der es noch in 2 Monaten besitzen wird.Es gehen Gerüchte in der Szene um, das bald ein Großaktionär mit reichlich Netto-Cash als Preventiv-Investor sich die Hauptanteilschaft an dem Laden im Zuge der G34/7 regelung erkauft. Diese Aussage dient ausschließlich der Information und um. ihr seid definitiv auf der richtigen Spur. Eine Garantie gibt es nicht, jedoch ist so auch bei einer Bahnreise die Weichenstellung für die Zugfahrt entscheidend. Der Kursverfall ist urtypisch, begründet durch die Kleinanlegerschaft die die Großinvestoren abschütteln wollen. Und dafür kann es nur ein Grund geben.(selber überlegen...:-)) Wir(locat- private Innovationcapital), insider wissen bescheid) haben unsere Entscheidung getroffen. Auch die Spassanlegerschaft mit weniger als 10.tsd Invest. sollte ausgiebig in naher Zukunft von diesem Wert profitieren.
Best regards, Vielen Dank, das Sie sich die Zeit genommen haben.

Wer Zweifel hat, möge bitte den gesamten Block aus seinem Hirn streichen, aber wer es glaubt wird belohnt...GEDULD Herrschaften, Sie werden noch kurz Gelegenheit haben noch Papiere nachzuordern bevor der Zug sich in bewegung setzt. Wer zweifelt und dies als Push abstempelt der muss auch die Chartstellung als Fake hinstelle. Wer dieses Papier schlecht macht, hat entweder langeweile oder kein Cash im Portemonee.:-))
Der Dr.  

   Antwort einfügen - nach oben