Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg


Seite 1 von 669
Neuester Beitrag: 27.06.19 10:38
Eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 17.713
Neuester Beitrag: 27.06.19 10:38 von: Alg1er Leser gesamt: 2.527.694
Forum: Börse   Leser heute: 1.577
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
667 | 668 | 669 669  >  

3099 Postings, 3700 Tage magmarotBaumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

 
  
    #1
26
11.07.17 09:26
Hab mal was neues aufgemacht mit zuordung Baumot A2DAM1  
16688 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
667 | 668 | 669 669  >  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerx@heifa

 
  
    #16690
24.06.19 16:03
An manchen Tagen wir heute gibt es eine Verkaufswelle die innerhalb von ca. 2 Minuten abgeschlossen ist .....vielleicht drückt da jemand absichtlich den Kurs ?

Heute 14 Uhr 18  bis 14 Uhr 20  ca. 30.000 Stück über mehreren Tranchen verkauft ....

Darlehen :

Auch wenn das Geld vom Darlehen weg sein sollte ,so sind die Zinsen dafür nun auch weg ca. 0,5 Mio pro Jahr ....  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxAbschalteinrichtung

 
  
    #16691
25.06.19 10:50
Da von der beanstandeten "Schadstoff- und Abgasstrategie" auch andere Modelle betroffen sein könnten, habe das Amt die Untersuchungen nun ausgeweitet, erklärte das Ministerium. Es handele sich um Fahrzeuge mit den Motoren OM 651 und OM 642. Daimler bestreitet, illegale Abschalteinrichtungen verwendet zu haben und will sich juristisch gegen die KBA-Entscheidung wehren.

https://www.adac.de/der-adac/aktuelles/rueckruf-mercedes-glk-220-cdi/  

1530 Postings, 1225 Tage bensabDie Politiker heute haben keinen Charakter mehr

 
  
    #16692
25.06.19 14:08
https://www.tagesschau.de/inland/scheuer-mautvertraege-101.html

Der und sein Vorgänger und der derzeitige Innenminister haben Deutschland so so viel Geld gekostet mit ihren Stammtischplänen. Und die machen einfach weiter. Keiner tritt zurück, keiner entschuldigt sich, keiner hat ein Unrechtsbewusstsein. Kolportierte 300 Millionen Euro  Steuergelder in die Tonne getreten, saudumm angestellt, stümperhaft angepackt. Einfach nur schlecht.  

616 Postings, 515 Tage guitarkingDie PKW Maut war von Anfang

 
  
    #16693
25.06.19 14:30
an ein totes Pferd was Dobrindt aufgesattelt hat , Scheuer sein Bruder im Geiste schließt Verträge ab für Hirngespinste die noch nicht beschlossen sind . Wenn Maut dann für alle, in keinem anderen Land werden die Einheimischen von der Maut befreit. Scheuer täte gut daran zurück zu treten , um in der Provinz den örtlichen Feuerwehr Verein zu leiten, weil für mehr ist der Mann nicht fähig. Diesel Skandal, Maut , etc sind eine einzige Posse hervorgerufen von den Blendern der CSU . Aber immerhin der Mann bringt E- Roller auf den Weg, und macht Werbung mit halbnackten Frauen , damit bist du heute befähigt so ein Amt zu führen .  

20 Postings, 322 Tage Grüne fordernPolitiker? Betrüger!

 
  
    #16694
1
25.06.19 16:15

Heute die Schlagzeilte in t-online.de:


MEINUNG Autogipfel bei Merkel  

Die Betrüger am Tisch der Kanzlerin

Von Markus Abrahamczyk
25.06.2019, 14:34 Uhr

 

616 Postings, 515 Tage guitarkingBericht gelesen

 
  
    #16695
25.06.19 16:52
wie meinte bensab da tut sich was , hört sich nach blauer Plakette an . Ja sicher mit Scheuer , Diess und Zetsche am Tisch. Der Bericht stimmt 1x1 . Da sitzen die Betrüger am Tisch mit der Kanzlerin. Demnächst verhandeln Bankräuber mit den Banken ,  und die Kinderpornoindustrie setzt sich mit den Schulen und betroffenen Eltern an einen Tisch und suchen nach Lösungsvorschlägen . Kein Wunder das den Deppen die Wähler in Scharen davonlaufen.  

1530 Postings, 1225 Tage bensabGuck

 
  
    #16696
1
26.06.19 07:58
https://www.comdirect.de/inf/news/...SORT=DATE&SORTDIR=DESCENDING  

1530 Postings, 1225 Tage bensabAndi, da gibts wieder eins auf den Allerwertesten

 
  
    #16697
26.06.19 08:01
 

168 Postings, 4196 Tage bolanicbensab sorry, aber

 
  
    #16698
1
26.06.19 09:06
ich kann Dein Andi hier, Andi da nicht mehr lesen.

Klar meinst Du das ironisch, abwertend. Aber Dein Andi trägt ist für mich zur Verniedlichung eines der größten Gauner, Lügner und Schaumschläger in der Geschichte der Regierungsmitglieder der BRD bei.

Du könntest ihn doch einfach auch den Bescheuerten oder der Bescheuerte nennen, da weiß doch auch jeder, wer gemeint ist.
-----------
Es gibt nichts, was es nicht gibt.

616 Postings, 515 Tage guitarkingLöschung

 
  
    #16699
26.06.19 09:19

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.06.19 12:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxund wenn Sie nicht gestorben sind

 
  
    #16700
26.06.19 09:54
gipfeln Sie heute noch ....

Traurig aber wahr !

Aber schaut euch mal die anderen Politiker an , selbst die Grünen in BW oder Weil in Niedersachsen , sind diese erst mal an der Macht würden diese selbst die Mutter verraten.

Zum Glück gibt es aber noch die Gerichte und ansonsten ist ja teilweise alles auf seinen Weg , nämlich die  teilweise Hardwarenachrüstung  von  Daimler , VW und Volvo .

Für die Busse - und kommunale Nachrüstung muss eine 100 % Förderung her !  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxFocus mal anders

 
  
    #16701
26.06.19 10:10
Neuer Rückruf nur der Anfang
700.000 Schummel-Diesel von Mercedes droht Wertverlust: So kommen Sie an Ihr Geld

Mittwoch, 26.06.2019, 10:02


Immer mehr Mercedes Benz Diesel sind von Abgas-Manipulationen betroffen. Nun werden allein in Deutschland 60.000 Fahrzeuge des Modells GLK 220 CDI wegen einer Schummel-Software zurückgerufen. Und es dürften noch mehr werden – die Rede ist von 700.000 Autos. So können sich Besitzer dieser Fahrzeuge wehren.

Der vom Kraftfahrtbundesamt (KBA) angeordnete Rückruf von 60.000 Fahrzeugen des Modells GLK 220 CDI dürfte nur ein Zwischenschritt sein – auf dem Weg zu noch mehr Ärger für die Marke mit dem Stern. Denn nach Medienberichten könnten deutlich mehr Mercedes Diesel-Modelle eine unerlaubte Abgassteuerung haben als bisher bekannt.

Dabei geht es um die sogenannte „Kühlmittel-Sollwert-Temperaturregelung“, auch Thermofenster genannt. Diese regelt bei bestimmten Außentemperaturen die Abgasreinigung herunter – angeblich, um den Motor zu schonen. Allerdings führt dies auch dazu, dass der Diesel deutlich mehr Schadstoffe ausstößt als erlaubt.
https://www.focus.de/finanzen/experten/...n-ihr-geld_id_10861469.html  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxBei hohen Temperaturen

 
  
    #16702
26.06.19 10:20
funktionieren die Abgasbehandlungssysteme zum Schutz der Motoren nicht  , wie man hier sieht :

https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/luft/...-immissionswerte#karte

https://www.hr-text.hr-fernsehen.de/...mlGenerator/index.jsp?page=164

Je höher die Außentemperatur der angesaugten Luft vom Idealwert abweicht, desto schwerer erreichen die Systeme die perfekte Temperatur – im schlimmsten Fall könne der Motor sogar Schaden nehmen, argumentieren die Hersteller.

https://www.handelsblatt.com/auto/test-technik/...Iej9OuOIqbh7Vs7-ap1  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxDie Gerichte werden es richten

 
  
    #16703
26.06.19 10:38
Na also !

ROUNDUP/EuGH: Strenge Vorgaben bei Messung von Luftschadstoffen

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Bei der Messung von Luftschadstoffen in Europa gelten nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) strenge Vorgaben. Schon die Überschreitung von Grenzwerten an einzelnen Messstellen gelte als Verstoß gegen EU-Regeln, befanden die obersten Richter am Mittwoch in Luxemburg (Rechtssache C-723/17). Bürger können zudem bei Gericht überprüfen lassen, ob Messstationen richtig platziert sind. Das Urteil dürfte auch weitreichende Folgen für Deutschland haben.

https://www.ariva.de/news/...strenge-vorgaben-bei-messung-von-7665001

Nach diesem Urteil wird auch bald die 30 Mikrogramm als Grenzwert kommen ...  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerx2 Teil EuGH

 
  
    #16704
26.06.19 10:40
Die Luxemburger Richter befanden nun weiter, dass schon überhöhte Werte von Feinstaub, Stickstoffdioxid oder anderen in der EU-Richtlinie über Luftqualität und saubere Luft für Europa genannte Schadstoffe an einzelnen Messstationen als Verstoß gälten. Denn dort drohten Gesundheitsschäden. Durchschnittswerte für ein größeres Gebiet oder einen Ballungsraum haben damit wenig Aussagekraft.

Die EU-Regeln sähen zudem vor, dass Messstationen so einzurichten seien, dass sie Informationen über die am stärksten belasteten Orte lieferten, erklärten die Richter weiter. Die Standorte müssten so gewählt werden, dass die Gefahr unbemerkter Überschreitungen von Grenzwerten minimiert werde. Die Auslegung der geltenden Regeln durch den EuGH gilt nun für alle EU-Staaten./asa/DP/men
https://www.ariva.de/news/...strenge-vorgaben-bei-messung-von-7665001  

1530 Postings, 1225 Tage bensabAndy aussitzen sechs:-)

 
  
    #16705
26.06.19 14:45
 

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxWir haben einen

 
  
    #16706
26.06.19 15:05
Skandal Scheuer  ..eben in den Nachrichten..  

616 Postings, 515 Tage guitarkingUnser VM ist bloß eine

 
  
    #16707
26.06.19 15:20
austauschbare Marionette, warum bekommt bei den Koalitionsverhandlungen die CSU wieder dieses Resort ? Nach Ramsauer , und Dobrindt  heißt der neue Verkehrskasper eben Scheuer .  Aber was macht unsere Umweltministerin , was macht Mutti , schön aussitzen bis die Periode vorbei ist . Vier Jahre nach dem Dieselskandal werden immer noch sinnlose Software Updates aufgespielt, immer noch werden weitere Abschalteinrichtungen durch das KBA ermittelt, und nichts ändert sich. Nachtigall ick hör dir trapsen.  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxFocus im Wandel

 
  
    #16708
26.06.19 15:51
Ich glaub vielen ist die Tragweite des heutigen Urteils noch nicht bewusst :

Fahrverbote für Diesel
Hammer-Urteil: Drohen auch in Kleinstädten und auf dem Land Fahrverbote?

Gibt es jetzt noch mehr Fahrverbote?

Das ist durchaus möglich. Mit Hinweis auf das Luxemburger Urteil können nun Städte Fahrverbote wohl noch leichter durchwinken. In den Fokus rücken zudem neben Großstädten vermehrt Kleinstädte. Die DUH kündigt bereits eine Ausweitung ihrer Aktivitäten an. Eine erste neue Klage reichte die DUH schon am Mittwoch ein, betroffen ist diesmal Nürnberg. Doch bei Großstädten dürfte es kaum bleiben: "Gerichte müssen nun prüfen, ob die durch die Bundesländer und Kommunen aufgestellten Messstationen tatsächlich die Orte der höchsten Belastung abbilden. Ist dies nicht der Fall, können entsprechende gerichtliche Verfahren erfolgreich geführt werden", kündigt der Lobby-Verband bereits neue Aktivitäten an. Die Taktik der DUH ist dabei folgende: Es wird gerichtlich erstritten, dass an einem bestimmten Ort - etwa an der meist befahrenen Kreuzung in einer Kleinstadt oder in einem Dorf - eine Messstation aufgestellt wird, die mit hoher Wahrscheinlichkeit hohe Messwerte liefert. Darauf basierend wird dann mit Hilfe des neuen EuGH-Urteils ein Fahrverbot für die jeweilige Ortschaft erzwungen.
https://www.focus.de/auto/news/abgas-skandal/...bote_id_10866340.html  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxGrüne nennen EuGH-Urteil

 
  
    #16709
26.06.19 15:56


Berlin: Nach dem Scheitern der Pkw-Maut sieht die Opposition die Schuld weiter bei Verkehrsminister Scheuer. Dieser habe ein unglaubliches Folgefiasko für den Steuerzahler zu verantworten, sagte der Grünen-Politiker Krischer nach einer Sitzung des Verkehrsausschusses. Die Linkenpolitikerin Remmers legte Scheuer den Rücktritt nahe. Dieser hat ihren Worten zufolge Verträge unterschrieben, obwohl alle Welt gewusst habe, wie wacklig die Maut gewesen sei. Scheuer wies die Vorwürfe zurück. Die Politik kann nach seinen Worten nicht immer auf Gerichtsurteile warten - andernfalls müsse man den Politikbetrieb einstellen. Rückendeckung bekam Scheuer von Bundeskanzlerin Merkel.

Quelle: B5 Aktuell, 26.06.2019 17:00 Uhr

Grüne nennen EuGH-Urteil "klare Ansage" an Regierung

Luxemburg: Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs

Luxemburg: Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Messung von Luftschadstoffen fordern die Grünen mehr Engagement der Bundesregierung. Fraktionschef Hofreiter sagte, das Urteil sei eine klare Ansage an die Regierung. Union und SPD dürften nicht länger versuchen, die Bestimmungen für saubere Luft aufzuweichen und damit die Menschen in den Städten zu gefährden. Konkret forderte Hofreiter eine Blaue Plakette für saubere Autos, Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel und mehr Förderung für Bus und Bahn. Der EuGH hatte entschieden, dass schon die Überschreitung von Grenzwerten an einzelnen Messstellen ein Verstoß gegen EU-Regeln ist. Außerdem können Bürger bei Gericht überprüfen lassen, ob Messstationen richtig platziert sind.

https://www.br.de/nachrichten/meldung/...nsage-an-regierung,300219605  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxÜbrigens bildet sich das Treinhausgas

 
  
    #16710
26.06.19 16:02
Ozon  bodennah :

Wie bildet sich bodennahes Ozon?

Stickoxide wandeln sich mithilfe intensiver Sonneneinstrahlung zu Ozon in Bodennähe um und beeinträchtigen unsere Gesundheit. ... Die Vorläufersubstanzen sind meist vom Menschen verursachte Emissionen wie z.B. Stickoxide (NOx) oder flüchtige organische Verbindungen (VOC).

https://www.google.de/.....0i131j0j0i70i251j0i22i30j33i21.8uv6Bm9sGIM

Wenn das mal die fridays for future   zu hören bekommen .......  

616 Postings, 515 Tage guitarkingMacht der Dreck

 
  
    #16711
26.06.19 16:05
in kleinen Städten halt ? Alleine schon der Vorschlag nur in betroffen Städten die Nachrüstungen zu bezahlen , zeigt doch deutlich auf welchem geistigen Niveau unsere Politiker sind . Das Umweltproblem trifft alle auch die in abgelegenen Regionen, nur so kleingeistig unsere Volksvertreter sind so weitsichtig sind zum Glück die EU und Ihre Kommissionen . Das Urteil zeigt unseren Vertretern in vollem Umfang Ihr Versagen auf ganzer Linie .  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxOzon

 
  
    #16712
26.06.19 18:55
da war doch was ?

14.55 Uhr

Zu viel Ozon in Lünen

Erneut hat die Ozon-Konzentration an einer Messstation in Nordrhein-Westfalen die erste Meldegrenze überschritten. In Lünen wurden am Mittwoch 183 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft gemessen. Alle anderen Messstellen blieben unterhalb der Meldegrenze von 180 Mikrogramm, wiesen aber größtenteils ebenfalls stark erhöhte Werte auf. Das Landesumweltamt in Essen riet Menschen, die auf Ozon empfindlich reagieren, Anstrengungen im Freien zu vermeiden.

Bereits am Dienstag war an einer Station in Krefeld die Meldegrenze überschritten worden. Ozon ist ein farbloses und giftiges Gas in der Atmosphäre. Es kann die Schleimhäute reizen sowie Atemwegsbeschwerden und Kopfschmerzen hervorrufen. Überschreitet die Konzentration die Menge von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter, muss die Öffentlichkeit informiert werden. Ab 240 Mikrogramm gelten die Warnungen für alle Menschen.
https://www.bild.de/news/wetter/wetter/...879750.bild.html#la62896320  

4686 Postings, 1057 Tage xtrancerxDUH klagt auf Diesel-Fahrverbote in Nürnberg

 
  
    #16713
27.06.19 09:30
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) klagt auf Diesel-Fahrverbote in Nürnberg. Wie die Umweltschutzorganisation am Mittwoch erklärte, hat sie Klage vor dem Verwaltungsgerichtshof in München eingelegt, weil ein Messstation im vergangenen Jahr eine Stickoxid-Belastung der Luft über den gesetzlichen Grenzwerten anzeigte. Die DUH will in dem Verfahren zudem erstmals die korrekte Positionierung einer Messstation von Richtern überprüfen lassen. Das hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH) erst am Mittwoch erlaubt.

Wie die DUH weiter mitteilte, wiesen Modellierungen und inoffizielle Messungen mit Passivsammlern zudem darauf hin, dass der Grenzwert in der Heimatstadt des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) nicht nur an der betreffenden Messstation überschritten werde. Deshalb will der Verein erstmals überprüfen lassen, ob eine Messstation tatsächlich wie vorgeschrieben am Ort der höchsten Schadstoffbelastung aufgestellt wurde.

Schließlich stellte die DUH noch Anträge auf Fortschreibung der Luftreinhaltepläne in Passau und Regensburg. Auch hier ziehen die Umweltschützer eine Fahrverbots-Klage in Erwägung, falls die bayerische Landesregierung nicht einlenkt. Ministerpräsident Söder ist ein entschiedener Gegner von Fahrverboten.
https://www.tah.de/welt/afp-news-single/...rverbote-in-nuernberg.html  

701 Postings, 2917 Tage Alg1erLöschung

 
  
    #16714
27.06.19 10:38

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 27.06.19 12:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
667 | 668 | 669 669  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: albino, inmotion, Kater Mohrle, klaus_2233, Korrektor