Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Netfonds mit super Zahlen


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 28.03.19 10:10
Eröffnet am: 27.03.19 17:48 von: AnonymusNo. Anzahl Beiträge: 3
Neuester Beitrag: 28.03.19 10:10 von: AnonymusNo. Leser gesamt: 637
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

5941 Postings, 1457 Tage AnonymusNo1Netfonds mit super Zahlen

 
  
    #1
27.03.19 17:48
Und vor allen auch charttechnisch sehr interessant

https://www.ariva.de/news/...etfonds-ag-von-montega-ag-kaufen-7493379  

5941 Postings, 1457 Tage AnonymusNo1Kursziel 28 Euro

 
  
    #2
27.03.19 18:05
27.03.2019 Kursziel: 28,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Benjamin Marenbach Vorläufige Zahlen bekräftigen Wachstumskurs - Prognosen leicht angehoben Die Netfonds AG hat gestern nach Börsenschluss vorläufige ungeprüfte Zahlen für 2018 veröffentlicht. [Tabelle] Mit Umsatzerlösen von 93,6 Mio. Euro und einem entsprechendem yoy-Wachstum von 8,8% konnte Netfonds seinen Wachstumskurs wie erwartet fortsetzen (MONe: 94,5 Mio. Euro; 9,9% yoy). Das EBITDA von 1,1 Mio. Euro lag dagegen leicht unter unserem Planwert (MONe: 1,3 Mio. Euro). Dies lässt sich jedoch über höhere einmalige IT-Investitionen erklären. Auf um IT-Investitionen bereinigter Basis legte das adj. EBITDA hingegen auf 3,1 Mio. Euro zu. Normalisiert stieg es damit stärker als von uns erwartet (MONe: 2,8 Mio. Euro). Mit Blick auf die Segmentberichterstattung zeigt sich vor allem, dass die wachstumsträchtigen Geschäftsfelder Regulatory (+121,4% yoy) und Technology (+57,7% yoy) die erwartet positive Dynamik aufgewiesen haben. Dabei konnten u.E. insbesondere das Haftungsdach- und Technologieangebot von der zunehmenden Finanzmarktregulatorik sowie der steigenden Nachfrage nach standardisierter IT profitieren. Das Kerngeschäft Wholesale verbuchte in 2018 einen leichten Umsatzrückgang um 0,7% auf 71,1 Mio. Euro, was u.E. im Hinblick auf die schwache Kapitalmarktentwicklung in Q4 2018 jedoch ebenfalls ein positives Signal ist. Die u.E. starke Entwicklung der Assets under Administration (+16,3% yoy) deutet trotz des schwierigen Börsenumfeldes auf eine gute Neukundengewinnung hin. Für das laufende Geschäftsjahr ist nun auch der endgültige Launch aller finfire-Funktionen avisiert. Vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung und der erwartet zunehmenden Dynamik nach dem Launch der Plattform hat der Vorstand bereits eine Guidance für das laufende Jahr (Umsatzwachstum von 12-18% bei einer EBITDA-Steigerung auf 1,8-2,3 Mio. Euro) publiziert. Die nicht wiederkehrenden Entwicklungskosten dürften nach unserer Einschätzung zudem ca. 2,0 Mio. Euro betragen. Prognosen: Im Zuge der neuen Guidance und des bevorstehenden finalen Launches der finfire-Plattform haben wir unsere Prognosen für 2019 ebenfalls angehoben. Dabei positionieren wir uns sowohl auf Umsatzebene als auch auf Ergebnisebene in der Mitte der Guidance-Bandbreite. Für 2019 erwarten wir nun ein Umsatzwachstum von 15% (zuvor: 13,3%) und ein EBITDA von 2,0 Mio. Euro (zuvor: 1,8 Mio. Euro). Auch für die Folgejahre haben wir unsere Wachstumsprognose leicht angehoben, dabei rechnen wir zudem weiterhin mit einer Normalisierung des Ergebnisses durch das Auslaufen der einmaligen Entwicklungskosten ab 2020. Fazit: Die vorläufigen Zahlen sind trotz schwieriger Marktphase in Q4 2018 etwas besser ausgefallen als von uns erwartet. Zudem könnte die neue Plattform schneller materialisiert werden. Nach Prognoseanpassung auf die aktuelle Guidance und Fortschreibung unseres DCF-Modells ergibt sich ein neues Kursziel von 28,00 Euro (zuvor: 26,00 Euro) bei unverändertem ,,Kaufen'-Rating.
Quelle: https://www.ariva.de/news/kolumnen/...g-von-montega-ag-kaufen-7493381  

5941 Postings, 1457 Tage AnonymusNo1Wachstumskurs bekräftigt

 
  
    #3
28.03.19 10:10
https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ngehoben_Aktienanalyse-9716360  

   Antwort einfügen - nach oben