Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nemetschek - Klasse Zahlen


Seite 1 von 31
Neuester Beitrag: 27.12.18 10:15
Eröffnet am: 04.08.04 10:49 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 761
Neuester Beitrag: 27.12.18 10:15 von: Robin Leser gesamt: 122.220
Forum: Börse   Leser heute: 20
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 31  >  

93156 Postings, 6883 Tage KatjuschaNemetschek - Klasse Zahlen

 
  
    #1
13
04.08.04 10:49
Dividende von 0,45 € bestätigt, und Überschuss vor Goodwill bei 0,33 € pro Aktie! Die Cashposition hat sich weiter auf 34,6 Mio erhöht, was wieder zeigt, das man bei Nemetschek vor allem den CashFlow zur Unternehmensbewertung heranziehen muss! Einfach beeindruckend! Die haben einen Cashzufluss von über 2 Mio. € Quartal für Quartal, und können es sich daher locker leisten, die Hälfte des jährlichen CashFlows als Dividende auszuschütten! Und die Prognosen sind auch gut, zumal nächstes Jahr nach IFRS bilanziert wird!






DGAP-Ad hoc: Nemetschek AG  deutsch



Nemetschek wächst weiter bei Umsatz und Ertrag

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Nemetschek wächst weiter bei Umsatz und Ertrag


Umsatz steigt um 2,8 % / Betriebsergebnis und Jahresüberschuss wachsen um mehr
als 25 % / Liquidität weiter verbessert / Ausblick: leicht steigende Umsätze,
weiterer Ergebniszuwachs und Dividende von ca. 0,45 EUR für 2004

München, 4.8.2004. Der Nemetschek Konzern, einer der führenden Anbieter von
Software und Consulting im Bereich Planen, Bauen, Nutzen von Bauwerken und
Immobilien, setzt im 1. Halbjahr 2004 seinen Wachstumskurs fort und legt sowohl
im Umsatz als auch im Ergebnis weiter zu. So wuchs der Konzernumsatz zum 30.6.
um 2,8 % auf 46,4 Mio. EUR (Vorjahr: 45,2 Mio. EUR). Wachstumsmotor waren
insbesondere die Auslandsgesellschaften. Das Konzern-Betriebsergebnis stieg um
31 % auf 2,5 Mio. EUR (Vorjahr: 1,9 Mio. EUR). Diese positive Entwicklung setzte
sich auch im Jahresüberschuss durch, den Nemetschek auf 1,6 Mio. EUR verbessern
konnte (Vorjahr: 1,2 Mio. EUR; + 26 %). Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich
damit von 0,13 Euro auf 0,16 Euro. Vor Firmenwertabschreibungen beträgt das
Ergebnis je Aktie 0,33 Euro (Vorjahr: 0,30 Euro)

Die liquiden Mittel konnte der Technologiekonzern seit Jahresbeginn um 4,8 Mio.
EUR auf 34,6 Mio. EUR steigern (31.12.2003: 29,8 Mio. EUR). Die Bilanzsumme
beträgt 87,9 Mio. EUR (31.12.2003: 83,7 Mio. EUR). Das Eigenkapital liegt bei
56,2 Mio. EUR; die Eigenkapitalquote bei 64% (31.12.2003: 65%). Diese soliden
Reserven schaffen dem Konzern die Möglichkeit, für das laufende Geschäftsjahr
eine Dividende in Höhe von ca. 0,45 Euro auszuschütten. Nemetschek bietet damit
eine Dividendenrendite von rund 6%.

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Vorstandsvorsitzender Gerhard Weiß in
Deutschland mit einem weiteren Rückgang der Bauinvestitionen. Wachstumschancen
sieht der Vorstand daher in erster Linie im Auslandsgeschäft. Deutlich positive
Umsatzbeiträge werden neue Softwareversionen leisten, die vor allem im vierten
Quartal zu Buche schlagen werden. Für das Gesamtjahr geht der Vorstand weiterhin
von leicht steigenden Umsatzerlösen sowie einem weiteren Ergebniszuwachs aus.

Kennzahlen 1. Halbjahr 2004:

30.06.2004 30.06.2003 Veränderung
Umsatzerlöse (Mio. EUR) 46,4 45,2 2,8%
EBITDA (Mio. EUR) 6,1 5,8 4,4%
EBIT (Mio. EUR) 2,5 1,9 31,4%
Jahresüberschuss (Mio. EUR) 1,6 1,2 25,7%
Ergebnis je Aktie (Euro) 0,16 0,13 25,7%


Den Quartalsbericht wird die Gesellschaft am 13. August 2004 veröffentlichen.

Kontakt: Investor Relations, Herr Richard Höll, Nemetschek AG, Konrad-Zuse-Platz
1, 81829 München, Tel. 089/92793-1219, Fax 089/92793-5520,
Investorrelations@nemetschek.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 04.08.2004
--------------------------------------------------
WKN: 645290; ISIN: DE0006452907; Index:
Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart




DGAP Autor: import DGAP.DE, 10:09 04.08.04    
 
735 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 31  >  

256 Postings, 507 Tage cheffixDie heutige Korrektur war längst überfällig

 
  
    #737
20.09.18 17:07

809 Postings, 3506 Tage ParadiseBird@ Katjuscha

 
  
    #738
20.09.18 19:06
"Oder hältst du ein KUV von 10 und KGV von 65-70 für normal, das Nemetschek ja auch beim jetzigen Kurs noch hat?"

Solange das Unternehmen schön wächst und erstklassig geführt wird sowie eine tolle Marktposition (Nische) hat, dürfen die Bewertungen schon höher liegen. Ob sie jetzt zu hoch sind oder nicht, ist natürlich eine schwierige Frage (haben sich irgendwelche Rahmenbedingungen geändert?). Und auch klar, dass einige bei den Bewertungen da Bauchschmerzen haben.

Mich hat es jedenfalls kalt erwischt. Aber ok, sowas ergibt immer auch neue Chancen.  

657 Postings, 465 Tage John WalkerCarl Zeiss ist auch zu teuer

 
  
    #739
20.09.18 20:44
weil Wachstum 10-15%, bei KGV von 60 -> PEG >4, 2 ist schon teuer....
hohes Eigenkpaital ~1.3 Mrd, Marktkapitalisierung ~6.5 Mrd.

heute ebenfalls 2 % verloren, Short Signal ...

leider habe ich keine Put Option mit Hebel 2 bzw. attraktiven Konditionen gefunden,
wer was kennt, gerne...
 

29008 Postings, 6768 Tage Robineuro

 
  
    #740
21.09.18 07:33
120 ist die ganz große Unterstützung  

29008 Postings, 6768 Tage Robinaber

 
  
    #741
21.09.18 08:14
Tradegate Kurs 128,3  .  Tradegate zeigt Erholung an !  Na ja in 2 Handelstagen von €154 auf € 127  

29008 Postings, 6768 Tage Robinbin mal gespannt,

 
  
    #742
21.09.18 08:36
was Nemetschek heute macht . Wirecard gestern auch im Tief minus 9%  und jetzt gerade Tageshoch  bei € 180 . Gestern Tief EUro 168.  

29008 Postings, 6768 Tage Robinerster

 
  
    #743
21.09.18 08:56
Widerstand , falls es nach oben geht bei EUro 132  

834 Postings, 2065 Tage chaculMal sehen

 
  
    #744
21.09.18 11:20
wo der SK heute liegt, bin auf jeden Fall am Aufstocken.  

834 Postings, 2065 Tage chaculInsiderkauf

 
  
    #745
21.09.18 13:48
https://www.ariva.de/news/...s-dealings-nemetschek-se-deutsch-7168934

Ist zwar nicht viel, aber zumindest wird auf dem aktuellen Niveau gekauft.  

20940 Postings, 4726 Tage JorgosKönnte mir vorstellen, dass es so ähnlich abläuft

 
  
    #746
21.09.18 15:28
wie letztens bei Dr. Hönle….
-----------
"Lebbe geht weiter"

834 Postings, 2065 Tage chaculIch nehme

 
  
    #747
25.09.18 12:35
die Gewinne jetzt mal mit, da bei 132,6€ - 134,8€ mit Widerstand zu rechnen ist. Erst darüber siehts wieder besser aus.  

237 Postings, 3256 Tage Karlie10Nem. im Tiefflug?

 
  
    #748
27.09.18 15:42
Weiß jemand, warum Nemetsch. so tief heute gefallen  ist?  

93156 Postings, 6883 Tage Katjuschaweil sie hoch bewertet ist und die letzten Wochen

 
  
    #749
1
27.09.18 15:55
von den Indexfonds profitiert hatte, die die Aktie ins Depot aufnahmen. Dieser Kaufdruck fällt nun zunehmend weg. Bei einigen anderen Tec-Dax-Werten, die in den MDax gekommen sind, sieht man dieses Phänomen derzeit auch, wenn auch weniger ausgeprägt, weil nicht so hoch bewertet.
-----------
the harder we fight the higher the wall

29008 Postings, 6768 Tage Robinbin mal gespannt,

 
  
    #750
01.10.18 08:15
ob es im Bereich Euro 125 - 126 eine Bodenbildung gibt; darüberhinaus könnte es ein Doppeltief geben  mit dem Ziel Euro 130  

29008 Postings, 6768 Tage Robingeht

 
  
    #751
02.10.18 09:12
schon wieder runter ; erste Unterstützung bei € 126,5  

29008 Postings, 6768 Tage Robinim Mai

 
  
    #752
08.10.18 17:50
lag der Ausbruchskurs bei € 111 .  

93156 Postings, 6883 Tage Katjuscha200 TageLinie könnte auch das Ziel sein, ähnlich

 
  
    #753
08.10.18 18:07
wie bei Sartorius.

Na ja, irgendwo bei 105-111 € könnte man zum stehen kommen, Sartorius bei 120-123 €. Da wären dann beide auch halbwegs normal bewertet. Wobei ich mir nach wie vor auch gut die Kursziele des einen Analysten bei 75-80 € vorstellen kann, auch wenn Robin das unrealistisch findet.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

1480 Postings, 520 Tage CoshaIntraday Short

 
  
    #754
09.10.18 16:45
auch hier ein bisslang schönes Bild.  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_nemetschek.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_intraday_nemetschek.png

1480 Postings, 520 Tage CoshaGestern noch der Rebound

 
  
    #755
10.10.18 15:07
heute bereits ohne jede Gegenwehr abwärts und weitere Tiefs warten.  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_nemetschek.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_intraday_nemetschek.png

29008 Postings, 6768 Tage Robinheute

 
  
    #756
11.10.18 07:26
gibts Blutbad.  Ich denke Nemetschek testet die € 100 .  

29008 Postings, 6768 Tage Robinzunächst wohl

 
  
    #757
26.10.18 10:09
Test der € 110  

29008 Postings, 6768 Tage Robingute

 
  
    #758
30.10.18 09:11
Zahlen heute morgen . H&A bleibt bei BUY und Ziel 142 . Lobt Wachstum und Ziele für 2020 könnten steigen  

376 Postings, 784 Tage Aktienbaer68Gründliche Rasur

 
  
    #759
1
20.11.18 14:58
heute, aber ohne Schaum.

Nach dem Fall unter die 100 EUR hat sich der Fall nochmal beschleunigt.

Irgendwelche Meldungen ?

Bau boomt doch, oder habe ich da was falsch verstanden...

 

1174 Postings, 962 Tage Absahner16Irgendwie hätte man es doch ahnen müssen,

 
  
    #760
20.11.18 15:18
aber Gier frisst Hirn.  

29008 Postings, 6768 Tage Robindie US

 
  
    #761
27.12.18 10:15
Futures gehen wieder extrem in die Knie .  Das war gestern bestimmt nur ein Shortsqeeze in USA .  DAX Tagestief leider  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 31  >  
   Antwort einfügen - nach oben