Natur ist schön


Seite 1 von 341
Neuester Beitrag: 08.03.21 12:47
Eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 9.502
Neuester Beitrag: 08.03.21 12:47 von: Agaphantus Leser gesamt: 468.982
Forum: Talk   Leser heute: 79
Bewertet mit:
42


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
339 | 340 | 341 341  >  

9100 Postings, 1162 Tage AgaphantusNatur ist schön

 
  
    #1
42
29.03.18 08:30
Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
8477 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
339 | 340 | 341 341  >  

9100 Postings, 1162 Tage Agaphantusmal geschaut

 
  
    #8479
7
05.03.21 07:46
2017 haben wir sie an der Westküste von Bornholm bei Jons Klint gesehen.

So schön flauschig die Lütten  
Angehängte Grafik:
p1060962.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
p1060962.jpg

11272 Postings, 1721 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #8480
7
05.03.21 11:30
Der Frost ist wohl in den Norden zu euch gezogen!
Aber das wäre auch äußerst schlecht hier gerade, denn der Regen hat uns in seinen Bann gezogen
Hier ist es trübe, nass und recht kühl bei aktuell 3 Grad

Lach - hat der Friesenstorch mit der Eiderente ums Gefieder gepockert und gewonnen, nur den Schnabel nicht ;-)))
Die schauen sich sehr ähnlich!

Nicht nur schön flauschig, sondern auch megaviele! Immer wieder sehr süß, so Küken

Ja, das alte Leid des Abstandhaltens, in den Geschäften schon teilweise schwierig, aber an der Kasse unmöglich, wie sich die Leute aufdrängeln!
Gut, dass jetzt bald die Sommerzeit kommt und sich das ganze vielleicht wieder mal etwas abschwächt!

Dir und den Naturfreunden einen schnellen und möglichst stressfreien Freitag!

Von 2017 habe ich auch noch 'schwarzweiße', allerdings mehr 'schwarze' im Archiv
Nur ist der Blesshühner-Nachwuchs lange nicht so flauschig, aber auf seine Art auch total süß  
Angehängte Grafik:
blessh__hner_2017.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
blessh__hner_2017.jpg

25809 Postings, 4563 Tage KryptomaneGuten Abend Naturliebhaber

 
  
    #8481
4
05.03.21 21:40
nur mal kurz quer gelesen und Bilder angeschaut... wieder super Fotos dabei:-)))))

Bin voll platt für heute... keine Ahnung warum... vielleicht zu wenig Schlaf...

hau mich jetzt vorn Fernseher...

mal sehen wie das Wetter morgen wird, jedenfalls kalt.

Möchte auch mal wieder an die Ostsee oder Nordsee... mhhh... im Mai, wenn man darf...

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund:-)
Angehängte Grafik:
ostsee.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
ostsee.jpg

11272 Postings, 1721 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    #8482
4
05.03.21 22:36
Kalt ist es bei uns jetzt schon, Krypto mit -5 Grad, nachdem es seit gestern auch noch 10 Liter geregnet hat!

Bin heute auch schon wieder total kaputt, obwohl durchaus genug geschlafen!
Hier ist es auch total trübsinnig - da kann man nur müde werden

In diesem Sinne schlaft gut und ausgiebig und träumt fein!  
Angehängte Grafik:
tropfen_auf_gl__ckchen_2021.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
tropfen_auf_gl__ckchen_2021.jpg

9100 Postings, 1162 Tage AgaphantusNach Fridolin, da zieht der Winter hin.

 
  
    #8483
6
06.03.21 07:19
Um den Tag des Fridolin, da zieht der letzte Winter hin.
Mit ihren Schafen wieder hin, so zieh’n die Schäfer an Fridolin.
Nach dem Tag des Fridolein, da muss der Pflug auf dem Felde sein.

Moin roteZora,  Radelfan, FritzPommes, Kryptomane, Skaribu, Major, Weckmann,  Frühjahrsmüdigkeit und Naturfreunde!

Nur -3 Grad in der Heimat und die Wolken haben wohl schlimmeres verhindert.  Müdigkeit kenne ich auch was von. Gestern Abend schon vor neun Uhr in der Falle gewesen.

Das Blesshuhnküken ist ja echt lustig mit den staksigen Beinen. Auch deine Makroaufnahme wieder super geworden.

Ein Niedersachsengiebel bei dir Kryptomane?

Viele Rehrudel haben wir gestern wieder auf der Fahrt sehen können. Erstaunlich,  dass ich mich daran in den vergangenen Jahren nicht erinnern kann. Hier mal zwei oder drei zusammen. Aber gestern  immer so um acht bis zehn Stück. Bin schon gespannt,  ob die Kamera im Wald ihren Dienst gemacht hat. Wenn  ich nachher noch ein paar Buchen hole, werde ich mal schauen.

Wünsche euch einen angenehmen Samstag und Radelfan nur eine kurze Wartezeit heute.  
Angehängte Grafik:
2021030607060500.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
2021030607060500.jpg

25809 Postings, 4563 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber,

 
  
    #8484
7
06.03.21 07:55
Sonnenschein und -5 Grad...bibber...
Werde mal kurz an die Saale spazieren, bei der Kälte werde ich es wohl nicht lange aushalten.

Nee Agaphantus, das Foto ist aus 2020 nahe Kühlungsborn. Bei uns gibt's so was eher selten,
hab ich aber auch schon gesehen.

Erst kurz Frühstück...

Viel Erfolg im Wald...Buchen sollst du suchen, Weiden sollst du meiden;-)

Bis später...
Angehängte Grafik:
img_20210306_075444.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20210306_075444.jpg

11272 Postings, 1721 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #8485
5
06.03.21 11:38
Bei uns -7 Grad heute Nacht und aktuell wieder 3 Grad und Sonne!

Mal sehen, ob das heute noch etwas etwas wärmer wird, ein paar Gartenarbeiten würden anstehen!
Nicht viel der Kräuterbrunnen gehört von den alten Kirschblättern befreit, damit die Kräuter wieder Luft haben und atmen können und ein paar alte Pflanzen vom Herbst entsorgt, die bis in den Winter noch so schön geblüht hatten, wie die Kapmargeriten!

Habt alle einen entspannten Samstag!

Die Blesshuhnkücken sind schon drollig! Schauen etwas durch den Wind aus ;-)  
Angehängte Grafik:
blesshuhnk__cken_2017.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
blesshuhnk__cken_2017.jpg

1257 Postings, 354 Tage Fritz PommesHuch, rote Zora - das ist aber kalt bei Euch.....

 
  
    #8486
5
06.03.21 13:26
bei uns hat es heute Nacht mal kurz geschneit - ist aber nicht wirklich dauerhaft liegen geblieben....

Mit einem meiner Geburtstagsgeschenke hab ich es  "zuuu gut gemeint" . Die Strickjacke ist zu gross geraten und so werde ich dafür einen passenden Ersatz suchen dürfen... Die Zugabe (in Form eines Kinderbuches) ist aber immerhin "angekommen" und genehmigt.....

lacht
F.P.  

9100 Postings, 1162 Tage AgaphantusMoin roteZora, FritzPommes & Kryptomane

 
  
    #8487
5
06.03.21 17:39
Na in die Jacke kann die Prinzessin ja noch reinwachsen, oder?
Alternativ neu stricken FritzPommes ?

Was füreinander Wetter heute. Nach dem Posting heute Morgen fing es zu schneien an. Aber wie die Bauernregel es sagt, waren die weißen Aliens schnell weggetaut. Dennoch war es ungemütlich. Nix mit Sonne bei uns roteZora.  Aber die Buchen sind in die Hecke integriert worden und jetzt schauen wir mal.

In der einen Woche war nicht vielmals im Wald. Nur 18 Bilder und davon nur diese zwei.
Der Dachs ist noch da und ein Reh ist mal vorbei geschlendert.  Hab die Kamera umgehängt und einen anderen Bereich ins Visier genommen. Ist dann auch für 14 Tage. Ganz wichtig,  das Datum richtig einstellen...

Gleich geht e s wieder nach Hause  
Angehängte Grafik:
2021030617325000.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2021030617325000.jpg

9100 Postings, 1162 Tage AgaphantusSchönen Abend Naturfreunde

 
  
    #8488
4
06.03.21 17:40
 
Angehängte Grafik:
2021030617330700.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2021030617330700.jpg

11272 Postings, 1721 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    #8489
3
06.03.21 20:18
Ja, kalt isses hier, FritzP. Draußen sitzen war nicht lange
Aber beim Bewegen im Garten wurde einem gerade mal so warm genug!
Und ich konnte im Garten einiges frühjahrsfit machen, man sieht die Tulpen schon mächtig sprießen
Der Kräuterbrunnen ist zum Bepflanzen fertig, die winterharten Kräuter haben den Frost unbeschadet überstanden
Hoffentlich gibts dieses Jahr wieder mal die besonderen Basilikumpflanzen im Topf zu kaufen

Der Tag war sonnig, klar, blauer Himmel und bissig kalt ;-)
Heute Nacht sind -7 bis -10 Grad gemeldet, brrrr und jetzt ist es auch schon wieder ins Minus gerutscht
-5 Grad zeigt das Thermometer jetzt schon
Schnee Agaphantus! Das braucht ja echt keiner mehr!

Wenn auch nur zwei Bilder gut sind, die sind aber klasse geworden, Agaphantus!
Der Dachstuhl ist ja ein ganz stattlicher Kerl

Naja Fritze, in zu große Sachen wachsen 5 Jährige zumindest noch rein ;-)

Argwöhnisch beobachten und gleich den Abflug machen ...  
Angehängte Grafik:
amsel_2021.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
amsel_2021.jpg

1257 Postings, 354 Tage Fritz PommesZora und Aga - unsere Prinzessin ist

 
  
    #8490
2
06.03.21 22:15
aber eitel ...... und ungeduldig, genau wie ich !
Die will absolut nicht warten, bis sie "reingewachsen" ist in ihr Westchen....
"wann ist das denn, dass mir das Westchen passt?"

F.P.  

11272 Postings, 1721 Tage RoteZoraNa dann

 
  
    #8491
3
07.03.21 02:18
wird die Mama nicht umhin kommen die Prinzessin mit adäquaten Ersatz einzukleiden!
Allerdings ist Ersatz auch wiederum nicht das gleiche Westchen
Es ist halt nicht leicht Mutter einer Prinzessin zu sein, lach!

Ich verstehe das gut - Geduld ist auch überhaupt nicht meine Stärke ;-)))

Gute Nacht zusammen!  

11272 Postings, 1721 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #8492
4
07.03.21 10:32
Aktuell 0 Grad, blauer Himmel und Sonne!
Nachts gabs bissige -7 Grad
Gut, dass uns all unsere großen Kübelpflanzen in Hausflur und Wirtschaftsräumen noch im Weg herum stehen ;-)
Wäre ärgerlich gewesen, wenn sie nun noch der Frost gezwickt hätte, aber langsam stört das schon mächtig, dass man nicht mehr richtug herumlaufen kann, weil überall die großen Pflanzen stehen
Allen voran der 2,5 Meter hohe Olivenbaum ...

Habt alle einen entspannten Sonntag!

Auch Frau Hummel muss sich erst mal sortieren und etwas aufwärmen bei solchen knackigen Nächten!  
Angehängte Grafik:
hummel_2021.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
hummel_2021.jpg

25809 Postings, 4563 Tage KryptomaneGuten Tag Naturliebhaber

 
  
    #8493
5
07.03.21 13:56
die kleinen Blässhühner sind ja niedlich anzusehen:-)

Einen Dachs mal in der Natur zu sehen, das wäre mal ein Wunsch. Leider hat dies bisher
noch nicht geklappt...

Gestern war Vormittag super Wetter und ein Eichhörnchen hat für mich possiert.

So schnell wie es da war, war es auch schon wieder von Baum zu Baum weg...

Angehängte Grafik:
img_20210307_134911.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
img_20210307_134911.jpg

25809 Postings, 4563 Tage KryptomaneHeute war es zwar wärmer,

 
  
    #8494
5
07.03.21 14:01
aber trüb und bewölkt... Da war ich an der Saale ein wenig im Unterholz unterwegs...

Jetzt will die Sonne doch noch rauskommen:-)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und bleibt gesund:-)
Angehängte Grafik:
img_20210307_135819.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
img_20210307_135819.jpg

11272 Postings, 1721 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    #8495
3
07.03.21 20:38
Hallo Krypto, Eichhörnchen sind furchtbar schnell, ich durfte vor Jahren auch mal eines knipsen, bevor es mega schnelle Füsse bekam
Klasse Schnappschuss und die Pilze auch!

Erstaunlicherweise konnten wir heute den Nachmittag mit zwei Bekannten doch noch draußen verbringen, in gebührendem Abstand versteht sich ;-)
Herrlich war das bei strahlendem Sonnenschein, obwohl die Temperatur doch frisch war, 22 Grad in der Sonne waren zeitweise aber recht schön ...

Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und eine entspannte Nacht!

Heute war es so weit, trotz zwei Nächten mit -7 Grad fand ich die ersten Narzissen knapp über dem Boden blühen - was die Natur doch alles wegsteckt!  
Angehängte Grafik:
narzissen.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
narzissen.jpg

9100 Postings, 1162 Tage AgaphantusWenn´s donnert um St. Cyprian,

 
  
    #8496
5
08.03.21 08:13

Wenn’s donnert um St. Cyprian, zieht man noch oft die Handschuh’ an.

Moin roteZora,  Radelfan, FritzPommes, Kryptomane, Skaribu, Major, Weckmann, Goldik, Eichhörnchen und Naturfreunde!

Was für ein Reinfall, kein Telefon und somit kein Internet gestern und heute Morgen auch noch nicht. Da wird sich meine Frau im Home Office noch rumärgern. Soll angeblich bis 9 Uhr wieder hergstellt sein. Na ja, dann fängt sie halt später an.

Toll das Eichhörnchen auf dem Baum und die Hummel knapp über dem Boden. Tolle Bilder von euch gestern gemacht! Bei uns war es bedeckt und 6 Grad auf dem Außenfühler. Der Wind hat uns aber gezeigt, es ist noch Winter. Wie auch die letzte Nacht, -4 Grad aber dafür Sonne pur heute Morgen. Gutes Wetter für ein Aufmaß nachher.

Narzissen sind bei uns noch nicht so weit roteZora. Jetzt kommen gerade die ganzen anderen Krokusse nach oben und werden sich dann über den Schnee morgen und den vielen Regen Mittwoch und Donnerstag wundern. Zumindest ist das unsere Wochenprognose. Die Baumpilze sind uns gestern auch massig aufgefallen. Außerdem viele abgestorbene Bäume. Aber das gehört hier in unserer Ecke zum Waldmanagment. Totholz für die Artenvielfalt, den Specht freut es. Aber gestern war er nicht einmal zu hören.

Kommt gut in die zweite Märzwoche!

 
Angehängte Grafik:
img_20210307_130412_2.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
img_20210307_130412_2.jpg

9100 Postings, 1162 Tage Agaphantusso

 
  
    #8497
5
08.03.21 08:17
FritzPommes wollte ja einmal Info´s haben, wie ich das mit den Buchen mache.
Also die Hecke hat mein Großvater Anfang der 1960er Jahre auf eine Höhe von rd. 1,30 m heruntergeschnitten. Er hatte meiner Mutter erzählt, dass sie damals fast 3 m hoch war. Insofern die ältesten Stämme heute vielleicht 80 Jahre und nicht 100 Jahre alt. Erstaunlich ist ja, dass die Stämme nicht dicker werden wie bei Bäumen. Allerdings kann man ja auf dem Foto erkennen, dass inzwischen sehr viel Totholz den Stamm bildet.

An anderen Stellen kann ich dieses Totholz schon rausbrechen  
Angehängte Grafik:
img_20210306_104355.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
img_20210306_104355.jpg

9100 Postings, 1162 Tage AgaphantusDank an den Eichelhäher

 
  
    #8498
3
08.03.21 08:20
denn er vergräbt ja viele Eicheln, die er nicht wieder findet. so haben sich in unserem Wald viele Buchen selbst entwickelt, allerdings zum Teil auch dicht an dicht. Also waren genügend Ableger, die wir holen konnten. Dieses Wochenende war Muttern schon Freitag aktiv, so dass ich Samstag gleich ans einpflanzen gehen konnte  
Angehängte Grafik:
img_20210306_104527.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
img_20210306_104527.jpg

9100 Postings, 1162 Tage Agaphantusdie Jungpflanzen

 
  
    #8499
4
08.03.21 08:23
habe ich dann immer in den Lücken zwischen den alten Stämmen gepflanzt. So kann sich über die nächsten drei, vier Jahre ein neues Stützkorsett bilden. Zum Teil sind auch gleich zwei in die Lücken gekommen, erschien mir sinnvoller. Die Setzlinge waren zwischen 40 cm und 1 m groß. So sind die Wurzeln noch gut händelbar.  
Angehängte Grafik:
img_20210306_104350.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
img_20210306_104350.jpg

9100 Postings, 1162 Tage AgaphantusMoin Radelfan

 
  
    #8500
2
08.03.21 08:24

53273 Postings, 5508 Tage RadelfanMoin Aga

 
  
    #8501
2
08.03.21 08:47
Ist es bei dir auch so saukalt und sonnig?

So viel Sonne hatten wir doch schon mal im Februar, aber da konnten wir schon fast im T-shirt rumlaufen!

Auf jeden Fall ist es mir bei jetzt 0° noch zu kalt zum Rausfahren!

11272 Postings, 1721 Tage RoteZoraGuten Morgen Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #8502
2
08.03.21 11:22
Heute bei uns trüb, stark bewölkt und nur 1 Grad brrrrr!
Da wir gestern ja echt vom Wetter verwöhnt wurden, darf man sich nicht beschweren!

Und die Holzi freut das abgestorbene Holz auch und wird dich dann auch vermehrt beehren!
Das Schwalbenschwänzchen hat ja bereits schon zu dir gefunden

Das Foto von dem Pilz ist der Hammer, gefällt mir richtig gut, Agaphantus

Interessant wie das mit deiner Hecke läuft, bin mal gespannt, ob das alles anwächst!
Danke für die ausführliche Beschreibung
Dass man die Ableger in der Größe noch so einfach aus und wieder in den Boden einbringen kann ...
Bei uns ist der Waldboden oft recht hart

Telefon und Internetausfall ist heutzutage schon ärgerlich, vor allem, wenn du damit arbeiten musst!

Dir und allen Naturfreunden einen guten Start in die Woche und einen stressfreien Montag!

Ich war auch erstaunt, dass sich die Narzissenblüten nach den kalten Nächten so zeigten - sie sagen uns auch, dass es Zeit für Frühling wird!
Auch die Pfirsichblüten treiben langsam, hoffentlich erfrieren sie dieses Jahr nicht das 3te Jahr in Folge  
Angehängte Grafik:
pfirsichknospen_2021.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
pfirsichknospen_2021.jpg

9100 Postings, 1162 Tage AgaphantusMahlzeit roteZora und Radelfan

 
  
    #8503
3
08.03.21 12:47
Gegen 11 Uhr war es schon recht angenehm Radelfan, aber mehr als 4 Grad zeigte der außenfühler im Auto auch noch nicht an. Jedenfalls kein T-Shirt Wetter bei dem herrlichen Sonnenschein.

Der Frost soll sich die nächsten Tage bei uns in grenzen halten roteZora. Aber Pfirsichblüten ist glaube ich eh ein Exot bei uns in SH. Da habt ihr bessere Wetter- und Klimabedingungen glaube ich.

In der Heimat überwiegt der Sandboden. Daher ist das Umpflanzen bis zu dieser Größe kein Problem. Passt auch ganz gut, dieses Woche kommt ja einiges an Niederschlag von alleine. Ansonsten ist jetzt erst einmal drei bis vier Wochen bewässern angesagt

Der Pilz hing an einer Totholzbuche, nicht alleine.

Sehen aus wie zu groß geratene Shiitake Pilze  
Angehängte Grafik:
img_20210307_130412.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
img_20210307_130412.jpg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
339 | 340 | 341 341  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser