Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AMD ist für die Zukunft gut aufgestellt!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 12.08.08 17:06
Eröffnet am: 22.02.08 14:26 von: YoWoo Anzahl Beiträge: 32
Neuester Beitrag: 12.08.08 17:06 von: Thomastrada. Leser gesamt: 22.095
Forum: Börse   Leser heute: 10
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 >  

13 Postings, 3863 Tage YoWooAMD ist für die Zukunft gut aufgestellt!

 
  
    #1
2
22.02.08 14:26

Hallo,

 

ich wollte mal einen kurzen Überblick über die aktuelle Lage von AMD aufstellen.

CPU:

Amd hat die Probleme mit dem Barcelona Kern behoben, und beginnt die Auslieferung der fehlerfreien CPUs anfang April. Es handelt sich dabei um das B3 Stepping. Im Namen erkennt man es an der dritten Stelle, durch eine 5 (z.B. Phenom 9650). Auch die 3 Kern CPUs werden in wenigen Wochen eingeführt, Gerüchte besagen, dass DELL eine neue Desktop Variante mit Barcelona CPUs auf den Markt bringen will.

Heute wurde bekannt, dass Asus, 1 Million CPUs bei AMD bestellt hat, für ihre neue EEE-PC Serie.

Weiterhin sind erste funktionstüchtige Exemplare im Umlauf, vom Barcelona Prozessor, im 45nm Bereich. Diese sollen weit über 3 GHz schaffen und somit auf die Intel CPUs aufschließen, oder gar in Thread optimiereten Anwendungen überholen (z.b. Cinema 4D R10.5). Diese sollen Ende Sommer, anfang Herbst die Ladentheke erreichen.

 

Mainboards:

Amd hat einen komplett neuen Mainboard Chip herausgebracht. Dieser ist in 3 varianten vorhanden, AMD 770, 790X und 790FX. Mainbords mit diesen Chips sind kostengünstig und verbrauchen im Vergleich zur Konkurenz nur max. 15 Watt, gegenüber z.B. dem P35. Auch die neue SB700 wurde nun auf ersten Boards verbaut, die nun eSATA, sowie mehr SATA2 Kanaäle bereitstellt.

 

Grafikarten:

Derzeit verkaufen sich die neuen Grafikkarten HD3850/70 sehr gut, und können im Preisleistungsverhältnis besser dastehen, als die Konkurrenz (Nvidia). Die AMD Grafikkarten verbrauchen im Idle Modus bis zu 20 Watt weniger. Bereits anfang Juni 2008 soll die neue HD4xxx Serie auf den Markt kommen, die zum Besipiel der HD4870 nochmals eine lesitungssteigerung um 50% verspricht.

 

Meiner Meinung nach ist AMD zur zeit sehr gut aufgestellt, da sie drei wichtige Segmente besitzen, und so gut funktionierende Gesamtlösungen bereitstellen können. 

 

Für Nvidia könnte es in einem Jahr eng werden, da AMD dann Prozessoren mit integrierter Grafikeinheit veröffentlicht, die Nvidia Grafikchips in Notebooks überflüssig machen. Auch wird es für Nvida eng, da Intel in den Grafikkarten Bereich einsteigen will.

 

Übernahmegerüchte:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dazu kommt, das Nvidia, AMD kauft. Nvidia würde dadurch ATI auslöschen, und eine Art Monopol aufbauen, was Kartellhüter sicherlich nicht durchgehen lassen. weiterhin könnte Nvidia dann keine Prozessoren mehr fertigen, da wie ich gehört habe, die Linzenz x86 von Intel, nur an AMD verkauft wurde, und bei Übertragung der Firma an Nvidia, diese Lizenz erlischt.

 --> Intel einzig großer CPU Produzent im Mainsztream Bereich, sowie Nvidia einzig großer Graffikkarten Produzent im Mainstream Bereich -> Folge: Kein Wettbewerb und sehr hohe Preise, sowie stagnierende Entwicklung.

 

Optionen

6 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

647 Postings, 3850 Tage zoidwarum

 
  
    #8
03.04.08 19:27
hi, warum "gut das ich nicht gekauft habe" ???  

Optionen

13 Postings, 3863 Tage YoWooAMD kann im Mobil Bereich deutlich an Marktteilen gewinnen

 
  
    #9
2
05.04.08 14:27

AMD hat gegenüber dem 3Q eine deutliche Steigerung im Mobilen Marktanteil hinzugewonnen. Dieser Trend könnte anhalten, da demnächst die Puma CPU's das Licht der Welt erblicken. Auch die nun erhältlichen fehlerbereinigten Phenom Prozessoren werden den Marktanteil im Desktop Segment wieder nach oben treiben.

 Im August kommt dann der erste Phenom CPU im 45nm Prozess. AMD hat dadurch 9 Monate an Intel verloren, aber deren CPU's im 45nm sind kaum erhältlich und es handelt sich fast um ein Paperlunch.

Im Bezug auf die Aktie, ich denke damit, das AMD die Talfahrt beendet und nun mit deutlichen Kursgewinnen überzeugen kann.

 

 

 

Optionen

95 Postings, 4416 Tage armer teufelAMD ist für die Zukunft gut aufgestellt

 
  
    #10
2
08.04.08 09:31

Tja ob AMD noch mal wieder aufholt und Anschluss an Intel findet? Ich habe da meine Zweifel!

Ich sag ma so, hatte vor 2 Jahren 6 AMD-Rechner und seit Dezember 2007 jetzt 4 x Intel Quad 6600 und 2 x Intel DUO 3 GHz!

War immer treuer AMD-Fan und bau meine Rechner selbst, aber AMD hängt zeitlich
sehr weit hinterher und ich glaube nicht, daß AMD diesen Rückstand schnell aufholen kann und wird! Es sieht leider sehr schlecht aus für David (AMD), denn Goliath (Intel)
ist (zu weit?) voraus! Und im Grafikkartenbereich läufts auch (noch) nicht besser!

Denke AMD wird eine "Durststrecke"  von 9 - 12 Monaten haben, wenn es ihnen nicht bald gelingt einen wirklichen "Knaller" auf den Markt zu bringen!

 

13 Postings, 3863 Tage YoWooDer Showdown beginnt

 
  
    #11
07.05.08 08:29

AMD veröffentlicht in den nächsten 2 Wochen die neue Grafikkartenkarten Generation, die durch PowerPlay 2 (Energiesparmodus im Idle Modus) glänzen soll und eine 50% höhere Leistung gegenüber dem vorherigen Chip haben soll.

Ob AMD seine optimistische Position rechtfertigen kann, 50% Marktanteile im Grafikbereich bis Q3/2008 zu erhalten - wird sich zeigen - falls die Produkte wirklich so gut sind, wie Gerüchte besagen, dann sehe ich mindestens 40% als sicher, und das wäre schon eine sehr starke Steigerung. 

 

Weiterhin erscheint bald die Puma Platform. Die Puma Platform ist der Gegenpart zu Intels Centrino Platform. Die neue AMD CPU kommt nicht an die Leistung eines Core 2 Duos heran, aber trotzdem haben sehr viele Notebookhersteller sehr großes Interesse, da die Gesamtperformance, durch die Nutzung des AMD Chips 780G sehr postiv ausfällt und vor allem im Unterhaltungsbereich (Filme auf BD) Intel ohne Probleme schlägt. Ein Test auf den Desktop Platinen hat gezeigt, dass AMD trotz langsamer CPU, BD besser abspielen kann (auch andere Formate).

Bsp:

Der Intel Core 2 Duo und der dazugehörige Intel Chip G33:

Die Intel CPU war beim apspielen des Films, bis zu 88% ausgelastet.

Der AMD CPU, mit 780G Chipsatz, war dagegen nur bis zu 8% ausgelastet, da der Grafikchip die gesamten Aufgaben für die Videowiedergabe übernommen hat. 

 

Optionen

14 Postings, 3789 Tage TKlerAMDs 6-Kerner kommt 2009, ein Jahr später 12 Kerne pro CPU

 
  
    #12
1
08.05.08 00:14

kanns leider nicht komplett reinkopieren.

Und der Artikel ist übrigens 2-seitig für alle die gern zu schnell lesen. 

http://www.golem.de/0805/59548.html 

 

Jaja, die Dies und der Speicherkontroller.

Mal schauen wieviel es wirklich mehr bringt :) 

 

Optionen

1837 Postings, 4331 Tage K.Platte?

 
  
    #13
2
08.05.08 17:28
 

Optionen

Angehängte Grafik:
bild_1.png
bild_1.png

14 Postings, 3789 Tage TKler"?" ?

 
  
    #14
08.05.08 18:09
woher stammt denn diese offensichtlich nachbearbeitete grafik?
 

Optionen

1837 Postings, 4331 Tage K.Platte@TKler

 
  
    #15
08.05.08 18:59

http://www.eperfectdata.com/surveyor/Y9X1D8

 

Optionen

1837 Postings, 4331 Tage K.Platte@TKler

 
  
    #16
1
08.05.08 18:59
www.eperfectdata.com/surveyor/Y9X1D8  

Optionen

14 Postings, 3789 Tage TKlerDanke

 
  
    #17
2
09.05.08 00:09

Hab zuerst nicht an der Authenzität des Bildes geglaubt da dies einen Rechtschreibfehler enthält und AMD außer Gamingsponsoring praktisch keine Werbung betreibt. Nungut

Was sich hinter dieser Werbung genau verbergen soll, ist mir nicht klar, dabei handelt es sich vielleicht um Werbung für den AMD 780G der allerdings als Mitglied der 780-Chipsatzfamilie bereits vor einiger Zeit vorgestellt wurde. Der AMD 780V, der bislang noch nicht offiziell vorgestellt worden ist, bleibt als einzig möglicher Kandidat. Auch möglich wäre eine, auf sparsame Computer ausgerichtete, Plattformlösung auf Basis des 780V mit den neuen 45W Dual-Core-Prozessoren.

 

Optionen

13 Postings, 3863 Tage YoWooNvidia lässt die Katze aus dem Sack - und AMD frisst Sie auf!

 
  
    #18
2
10.06.08 18:01

Wie ich aus verlässlichen Quellen erfahren habe, ist Nvidias neue Grafikkartengeneration, die gleichzeitg mit der dem AMD R700 geluncht wird, mehr als "schlecht".Auch in der 2. Generation nach dem G80 Chip, hat Nvidia immer noch kein DirectX 10.1 implementiert. Viele werden jetzt sagen, dass wird doch sowieso noch nicht unterstützt, aber bald wird es so sein, und potenzielle Käufer schauen immer die in Zukunft.

 Weiterhin soll der Chip sehr stromfressend sein, dass mindestes ein Netzteil von 550 Watt benötigt wird. Meiner Schätzung nach, wird die GTX280 um die 200 Watt +/- 20 Watt benötigen, was deutlich mehr ist, als die neue HD4850/4870 (120/150 Watt).

Tests haben gezeigt, dass die GTX280 gerade so sich von einer HD3870X2 absetzen kann, jedoch veröffentlich AMD im Juli/August sein neues Flagschiff, was aus 2 HD4870 Chips besteht und auf HD4870X2 hört.

Dies könnte die optimistische Haltung von AMD bestätigen, im 3Q 2008 im Grafikbereich auf einen Marktanteil von 40% zu kommen.

Die Grafikkarten haben mehr Leistung, weniger Energieverbrauch und eine höhere Feature Anzahl.

Auch kann AMD im Bereich Notebooks punkten. Wo auch hier besonders der AMD 780G Chipsatz das Zünglein an der Waage ist.

Was ohne Zweifel fest steht, der AMD Turion Ultra Prozessor ist ein klein wenig langsamer als ein vergleichbarer Core 2 Duo, jedoch bei der Wiedergabe von hochauflösenden Videos (BlueRay) ist die Intel CPU zu ca. 85% ausgelastet, der vergleichbare AMD CPU, jedoch nur zu ca. 10%. Die Arbeit nimmt hier der AMD 780G Chip ab, da hat der G33 nichts zu bieten. Diese Werte sind nicht ausgedacht, Sie beruhen auf Tests.

Hier sieht man, dass die Gesmatplattform eine wichtige Rolle spielt, und Einzelkomponenten nur bedingt zur lesitung eines Notebooks herangezogen werden können.

 

Daher sage ich, dass es weiterhin einen positiven trend der Aktie geben wird, auch die Ankündigung im 2.Quartal bereits schwarze Zahlen zu schreiben, stimmt optimistisch. Meine bisherigen Rinschätzungen in diesem Forum, sind zum gröten Teil eingetroffen XD

Na dann viel Spaß beim Aktienhandel.

 

Optionen

13 Postings, 3863 Tage YoWooNvidia lässt die Katze aus dem Sack!

 
  
    #19
3
10.06.08 18:03

Wie ich aus verlässlichen Quellen erfahren habe, ist Nvidias neue Grafikkartengeneration, die gleichzeitg mit der dem AMD R700 geluncht wird, mehr als "schlecht".Auch in der 2. Generation nach dem G80 Chip, hat Nvidia immer noch kein DirectX 10.1 implementiert. Viele werden jetzt sagen, dass wird doch sowieso noch nicht unterstützt, aber bald wird es so sein, und potenzielle Käufer schauen immer die in Zukunft.

 Weiterhin soll der Chip sehr stromfressend sein, dass mindestes ein Netzteil von 550 Watt benötigt wird. Meiner Schätzung nach, wird die GTX280 um die 200 Watt +/- 20 Watt benötigen, was deutlich mehr ist, als die neue HD4850/4870 (120/150 Watt).

Tests haben gezeigt, dass die GTX280 gerade so sich von einer HD3870X2 absetzen kann, jedoch veröffentlich AMD im Juli/August sein neues Flagschiff, was aus 2 HD4870 Chips besteht und auf HD4870X2 hört.

Dies könnte die optimistische Haltung von AMD bestätigen, im 3Q 2008 im Grafikbereich auf einen Marktanteil von 40% zu kommen.

Die Grafikkarten haben mehr Leistung, weniger Energieverbrauch und eine höhere Feature Anzahl.

Auch kann AMD im Bereich Notebooks punkten. Wo auch hier besonders der AMD 780G Chipsatz das Zünglein an der Waage ist.

Was ohne Zweifel fest steht, der AMD Turion Ultra Prozessor ist ein klein wenig langsamer als ein vergleichbarer Core 2 Duo, jedoch bei der Wiedergabe von hochauflösenden Videos (BlueRay) ist die Intel CPU zu ca. 85% ausgelastet, der vergleichbare AMD CPU, jedoch nur zu ca. 10%. Die Arbeit nimmt hier der AMD 780G Chip ab, da hat der G33 nichts zu bieten. Diese Werte sind nicht ausgedacht, Sie beruhen auf Tests.

Hier sieht man, dass die Gesmatplattform eine wichtige Rolle spielt, und Einzelkomponenten nur bedingt zur lesitung eines Notebooks herangezogen werden können.

 

Daher sage ich, dass es weiterhin einen positiven trend der Aktie geben wird, auch die Ankündigung im 2.Quartal bereits schwarze Zahlen zu schreiben, stimmt optimistisch. Meine bisherigen Rinschätzungen in diesem Forum, sind zum gröten Teil eingetroffen XD

Na dann viel Spaß beim Aktienhandel.

 

Optionen

1837 Postings, 4331 Tage K.PlattePuma soll sogar im Paket besser sein...

 
  
    #20
2
10.06.08 20:18
als die kommende Centrino2 Plattform mit X4500 im Montevina.
.
Intels 84% Anteil bei Notebooks dürfte futsch sein...
.  

Optionen

13 Postings, 3863 Tage YoWooNvidias Untergang beginnt morgen!

 
  
    #21
3
15.06.08 10:04

Nun ist es offiziell, die GTX 280 benötigt imLeerlauf Modus 147 Watt und unterLast 292 Watt. Morgen werden die Karten der Öffentlichkeit vorgestellt.

 Am 18.6. veröffentlicht AMD seine neue Kartenserie. Die HD4870 benötigt unter Vollast nur 150 Watt, Gerüchte besagen im Idle Modus nur 30 Watt. Die Karte soll sogar gleichwertig der GTX 280 sein +/- 15%.

Da sag ich - zeiht euch warm an Nvidia. Der Preis der HD4870 soll bei 349 US-D und der Preis der GTX 280 bei 649 US-D liegen.

Da Nvidias Haupteinnamhequelle derzeit nur der Grafikkartenmarkt ist, könnte es zu trastischen Umsatzverlusten führen.

--> http://www.unleashonetera.com/

 

 

Optionen

13 Postings, 3863 Tage YoWooHier der Beweis

 
  
    #22
1
16.06.08 17:34

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/...isleistungsverhaeltnis

Die GTX hat im Durschnitt eine 20% höhere Leistung als die HD3870X2 (alte Generation von ATI/AMD), kostet aber das doppelte.

Ein genaues Test findet ihr in dem oberen Link. Am 18. Juni veröffentlicht AMD seine neue Flotte.

 

Optionen

1133 Postings, 4839 Tage nordexAMD stellt 140- und 65Watt-Vierkernprozessoren vor

 
  
    #23
02.07.08 11:25

13 Postings, 3863 Tage YoWooUnd Sie verkauft sich wie Reis in China!

 
  
    #24
2
07.07.08 19:07

ATI's partners are getting optimistic as the sales are doing really well and they all got more pieces than anyone hoped for. ATI launched the Radeon HD 4850 with availability in really healthy quantities while HD 4870 was limited at launch.

We learned that the availability of the HD 4870 is getting better by each week and that there shouldn't be any serious shortages of these cards. Partners are getting them and they don’t even complain that they can't get enough. A few of them said that they got more than they hoped for.

At the same time, the Radeon HD 4870 gives you a lot of performance for not so much money and it changes the game to ATI’s advantage. It was about time for this to happen.

 

2. News (nur kopiert XD):

AMDs neuer Chip soll laut Chilehardware viele grundlegende Neuerungen mit sich bringen. War der Übergang von der SB700 zu deren Nachfolger-Chip SB750 nichts spektakuläres, so wird die neueste Version mit dem Namen SB800 als erste AMD-Southbridge über ein eigenes PCI-Express-Interface verfügen, bisher lief die PCI-E-Konnektivität bei AMD grundsätzlich über die Northbridge ab. Der Datentransfer soll zudem über die neue A-Link-Express-3.0-Verbindung mit vier PCI-Express-Lanes á 5GHz beschleunigt werden. Die Vorgängerversion musste sich noch mit vier 2,5GHz-Lanes zufrieden geben.  

Zudem wird AMD der SB800 einen Gigabit-Ethernet-MAC spendieren, der optional SATA-Schnittstellen mit bis zu sechs GiBit/s unterstützen wird. Dank eines dritten EHCI USB-Controllers steigt die Zahl der USB-2.0-Ports von zwölf auf 14, verbesserte Energiesparfunktionen sollen dem Umweltschutz zu Gute kommen und auch der Hardware-Monitor musste sich eine Generalüberholung gefallen lassen.

 

 

Optionen

2219 Postings, 4163 Tage maverick77halten die 5 dollar

 
  
    #25
07.07.08 19:53
oder geht es noch weiter runter?  

5 Postings, 3775 Tage mckriseich versteh die Börsenwelt nicht

 
  
    #26
1
07.07.08 21:18
AMD im absoluten Sinkflug, dabei waren sie heute tagsüber mal 6% im Plus und die momentane Lage von AMD ist besser den je... der TLB-Bug ist Geschichte, die Puma-Plattform verfügbar, die HD4000er Serie verfügbar und kann Nvidia locker Paroli bieten bei einem wesentlich besseren Preis, und obwohls im 1Q nicht so gut lief, konnte Marktanteil gewonnen werden, Konkurrenz zum Atom von Intel wenigstens schon in Planung... wenn nicht jetzt, wann dann müsste die Aktie zu neuen Höhenflügen ansetzen...stattdessen gehts in den Keller... dabei war ich mir Anfang Mai beim durchstarten so sicher, dass die Aktie den alten Boden nicht wieder erreichen würde...  

Optionen

2219 Postings, 4163 Tage maverick7719% sind shortis!

 
  
    #27
08.07.08 08:53
19% der marktteilnehmer sind shortis, die in der vergangenheit gutes geld verdient haben und die werden ganz bestimmt nicht so schnell das feld räumen.
hoffe das die 5 doller halten, dann gehts wieder richtung 8$. habe nachgekauft!  

2219 Postings, 4163 Tage maverick77beim jetzigen niveau ein kuv von garde mal 1/3

 
  
    #28
08.07.08 09:02
beim positiven 2q ergebnis, werden die shortis gegrillt und wir gehen ganz schnell über die 8 dollar!  

1381 Postings, 4126 Tage saschapepperBoden gefunden?

 
  
    #29
08.07.08 12:19
Die Chance das der Kurs von AMD bald wieder hoch kommt ist groß, ingesamt ist die Aktie einfach zu niedrig bewertet bei den Umsätzen die erwirtschaftet werden. Antizyklisches Verhalten könnte sich hier auszahlen.  

189 Postings, 3724 Tage Ralf.Am 17.07

 
  
    #30
12.07.08 16:56
nach den Quatalszahlen wissen wir mehr.
Obwohl bei dem Nervösem Markt,traue Ich dem Dow noch ein weiters abrutschen bis 10200 /10000
zu.Und wo dann AMD steht ??????
Bin auch noch am überlegen !
Verkaufen Zukaufen......schauen wa mal.  

Optionen

189 Postings, 3724 Tage Ralf.Nachtrag

 
  
    #31
12.07.08 17:37
Habe gerade noch mal auf der AMD HP nachgeschaut.
Was bedeutet ET  ???????  Europe Time ?????
Wer nicht fragt bleibt dumm !!!!!!


Thursday, July 17, 2008 5:00 p.m. ET  

Optionen

16696 Postings, 6240 Tage ThomastradamusTippe auf Eastern Time

 
  
    #32
12.08.08 17:06
...analog zu Pacific Time (PT), Mountain Time (MT) und Central Time (CT) in den USA.

Gruß,
T.  
-----------
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben