Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

*NEWS*


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 15.11.12 21:58
Eröffnet am: 31.03.11 10:06 von: phileo Anzahl Beiträge: 6
Neuester Beitrag: 15.11.12 21:58 von: Winte 007 Leser gesamt: 4.306
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2
Bewertet mit:
1


 

361 Postings, 3380 Tage phileo*NEWS*

 
  
    #1
1
31.03.11 10:06
Jahresgeschäftsbericht

31.03.2011

31.03.2011

ORBIS 2010: wachstumsstark und profitabel

Saarbrücken, 31.03.2011. - Das im General Standard notierte  
Saarbrücker Business-Consulting-Unternehmen ORBIS AG lässt 2010 die  
Wirtschaftskrise hinter sich. Die ORBIS AG verzeichnet im  
Geschäftsjahr 2010 ein Wachstum des Konzernumsatzes um 6,6 % auf TEUR
24.774 (Vorjahr: TEUR  23.236).

Mit TEUR 1.021 erzielt die ORBIS AG ein positives Konzernergebnis,  
das mit 32,3 % deutlich über dem Vorjahresergebnis in Höhe von TEUR  
772 liegt. Dies entspricht einem Ergebnis pro Aktie in Höhe von EUR  
0,117 (Vorjahr: EUR 0,087).

ORBIS erreicht ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit  
(EBIT) in Höhe von TEUR 853 (Vorjahr: TEUR 834). Das Ergebnis vor  
Steuern (EBT) liegt mit TEUR 1.000 um 14,9 % über dem Vorjahreswert  
in Höhe von TEUR 870.

Der Cash-Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit ist mit TEUR 1.378
(Vorjahr: TEUR - 342) deutlich positiv. Durch die planmäßige Tilgung  
von langfristigen Bankdarlehen, durch die Dividendenzahlung und durch
den Erwerb eigener Aktien ergab sich ein Mittelabfluss in Höhe von  
TEUR  605 (Vorjahr: TEUR  998). Die finanziellen Mittel von ORBIS  
haben sich im Geschäftsjahr 2010 um TEUR 248 auf TEUR  5.369 zum  
31.12.2010 (TEUR  5.121 zum 31.12.2009) erhöht.

Das bilanzielle Gesamtvermögen von ORBIS beträgt zum 31. Dezember  
2010 TEUR 24.145 und hat sich somit um TEUR 1.783 (8,0 %) gegenüber  
dem Vorjahr erhöht. Der Zuwachs des bilanziellen Gesamtvermögens von  
ORBIS spiegelt sich neben dem Zuwachs im Eigenkapital überwiegend im  
Aufbau des kurzfristigen Fremdkapitals von TEUR 3.721 auf TEUR 5.033  
wider. Neben den Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen  
sind hier im Wesentlichen die Rückstellungen für die variablen  
Gehaltsbestandteile enthalten.

Das Eigenkapital von ORBIS beträgt zum 31.12.2010 TEUR 17.398  
(Vorjahr: TEUR 16.841), die Eigenkapitalquote verringert sich  
aufgrund der erhöhten Bilanzsumme auf 72,1 % (Vorjahr: 75,3 %).

Zum 31.12.2010 beschäftigt ORBIS 239 Mitarbeiter (Vorjahr 246).

Aufgrund des positiven Geschäftsverlaufes und der soliden  
Bilanzstruktur schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der  
Hauptversammlung vor, für das Geschäftsjahr 2010 eine Dividende in  
Höhe von 3 ct je Aktie auszuschütten.

Die ORBIS AG ist mit einer guten Auftragslage ins Geschäftsjahr 2011  
gestartet. Sollte sich der IT-Arbeitsmarkt weiterhin als schwierig  
erweisen, so geht ORBIS von einem moderaten Umsatzwachstum im  
einstelligen Bereich aus. ORBIS hat sich als Ziel für das  
Geschäftsjahr 2011 gesetzt, die operativen Ergebnis-Kennzahlen um  
mehr als 10 % gegenüber dem Vorjahr zu steigern.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: www.orbis.de
oder
Dr. Sabine Stürmer, Leiterin Investor Relations der ORBIS AG
Tel: +49 (0)681 99 24 605, E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc  

Optionen

361 Postings, 3380 Tage phileoErgebnis um 32,3 % gesteigert

 
  
    #2
31.03.11 10:07
 

Optionen

361 Postings, 3380 Tage phileoORBIS 2010: wachstumsstark und profitabel

 
  
    #3
31.03.11 11:57
 

Optionen

17435 Postings, 3874 Tage M.Minninger...Fortsetzung des Aktienrückkaufs

 
  
    #4
08.12.11 11:11
EANS-Adhoc: ORBIS AG /
10:06 08.12.11


EANS-Adhoc: ORBIS AG /

--------------------------------------------------
 Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
 einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
 verantwortlich.
--------------------------------------------------

Aktienbewegung

08.12.2011

Vorstand der ORBIS AG beschließt Fortsetzung des Aktienrückkaufs

Der Vorstand  der  ORBIS  AG  hat  heute  beschlossen,  den  
Aktienrückkauf  der Gesellschaft fortzusetzen.

Auf Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung  vom  21.05.2010  
sowie  des Beschlusses des Vorstands der ORBIS AG vom 01.06.2011  
wurden  im  Zeitraum  vom 01.06.2011 bis  einschließlich  zum  
05.12.2011  weitere  150.000  Stück  eigene Aktien über die Börse  
erworben.

Auf Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung vom  21.05.2010  
sollen  mit sofortiger Wirkung bis längstens zum 20.05.2015 bis  zu  
weitere  100.000  Stück eigene Aktien über die Börse erworben werden.

Der  Kaufpreis  je  Aktie  (ohne  Erwerbsnebenkosten)  darf  den  
arithmetischen Mittelwert der Schlusskurse der Aktie der Gesellschaft
im  Xetra-Handel  an  der Frankfurter Wertpapierbörse an  den  
letzten  drei  Börsenhandelstagen  vor  dem Erwerb um nicht mehr als  
10 % über- oder unterschreiten.

Der Rückkauf dient allen rechtlich  zulässigen  und  von  der  
Ermächtigung  der Hauptversammlung vom 21.05.2010 gedeckten Zwecken,  
insbesondere  zur  Erfüllung der Aktienbezugsrechte  aus  den  
Aktienoptionsprogrammen  der  Gesellschaft  an Mitarbeiter der  
Gesellschaft, zur Übertragung an  Dritte  als  Gegenleistung  im  
Rahmen von Unternehmenszusammenschlüssen oder zum Erwerb  von  
Unternehmen  oder Unternehmensbeteiligungen.

Die Gesellschaft hat ein Kreditinstitut mit dem Rückkauf der Aktien  
beauftragt, das seine Entscheidung  über  den  Zeitpunkt  und  die  
tägliche  Stückzahl  des Erwerbs der Aktien unabhängig und  
unbeeinflusst von der ORBIS  AG  treffen  wird und die Kaufaufträge  
unter Beachtung der Aktienrückkaufsermächtigung und der  in Art. 5  
der  Verordnung  (EG)  Nr.  2273/2003  zur  Durchführung  der  
Richtlinie 2003/6/EG des Europäischen Parlaments und des  Rates  -  
Ausnahmeregelungen  für Rückkaufprogramme  und  
Kursstabilisierungsmaßnahmen  -  genannten  Bestimmungen erteilen  
wird.

Das  Rückkaufprogramm  kann,  soweit  erforderlich   und   rechtlich  
zulässig, jederzeit ausgesetzt und wieder aufgenommen werden.

Über die Fortschritte des  Aktienrückkaufprogramms  informieren  wir  
regelmäßig auf unserer Homepage unter www.orbis.de.

Rückfragehinweis:
Dr. Sabine Stürmer

Leiterin Investor Relations

Tel.: +49 (0)681 9924-605

E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------

Emittent:    ORBIS AG
            Nell-Breuning-Allee 3-5
            D-66115 Saarbrücken
Telefon:     +49 (0)6819 924-0
FAX:         +49 (0)6819 924-224
Email:       ir-orbis@orbis.de
WWW:         http://www.orbis.de
Branche:     Software
ISIN:        DE0005228779
Indizes:
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München,
            Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt
Sprache:    Deutsch  

17435 Postings, 3874 Tage M.MinningerVeröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1

 
  
    #5
09.02.12 11:02
EANS-Stimmrechte: ORBIS AG / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1
10:48 09.02.12


EANS-Stimmrechte: ORBIS AG / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG
mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

--------------------------------------------------
 Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
 europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:

-------------------------------------

Siehe Mitteilungstext
Angaben zum Emittenten:

------------------------------------

Name:     ORBIS AG
Adresse:  Nell-Breuning-Allee 3-5, 66115 Saarbrücken
Sitz:     Saarbrücken
Staat:    Deutschland

Herr Friedhelm Loh, Deutschland, hat uns am 07.02.2012 gem. § 21 Abs. 1 WpHG
mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der ORBIS AG, Nell-Breuning-Allee
3-3, 66115 Saarbrücken (ISIN DE0005228779, WKN: 522877) am 20.06.2003 die
Schwellen von 3 % und 5 % überschritten hat und 9,08 % (826.011 Stimmrechte)
beträgt.

Sämtliche Stimmrechte sind Herrn Loh zuzurechnen gem. § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1
WpHG von folgenden, von ihm kontrollierten Unternehmen:

- Friedhelm Loh Stiftung
- Friedhelm Loh Stiftung & Co. KG
- Loh Services Verwaltungs-GmbH
- Loh Services GmbH & Co. KG

Die Friedhelm Loh Stiftung, Haiger, Deutschland, hat uns am 07.02.2012 gem. § 21
Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der ORBIS AG,
Nell-Breuning-Allee 3-3, 66115 Saarbrücken (ISIN DE0005228779, WKN: 522877) am
20.06.2003 die Schwellen von 3 % und 5 % überschritten hat und 9,08 % (826.011
Stimmrechte) beträgt.

Sämtliche Stimmrechte sind der Friedhelm Loh Stiftung zuzurechnen gem. § 22 Abs.
1 S. 1 Nr. 1 WpHG von folgenden, von ihr kontrollierten Unternehmen:

- Friedhelm Loh Stiftung & Co. KG
- Loh Services Verwaltungs-GmbH
- Loh Services GmbH & Co. KG

Die Friedhelm Loh Stiftung & Co. KG, Haiger, Deutschland, hat uns am 07.02.2012
gem. § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der ORBIS AG,
Nell-Breuning-Allee 3-3, 66115 Saarbrücken (ISIN DE0005228779, WKN: 522877) am
20.06.2003 die Schwellen von 3 % und 5 % überschritten hat und 9,08 % (826.011
Stimmrechte) beträgt.

Sämtliche Stimmrechte sind der Friedhelm Loh Stiftung & Co. KG zuzurechnen gem.
§ 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 WpHG von folgenden, von ihr kontrollierten Unternehmen:

- Loh Services Verwaltungs-GmbH
- Loh Services GmbH & Co. KG

Die Loh Services Verwaltungs-GmbH, Haiger, Deutschland, hat uns am 07.02.2012
gem. § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der ORBIS AG,
Nell-Breuning-Allee 3-3, 66115 Saarbrücken (ISIN DE0005228779, WKN: 522877) am
20.06.2003 die Schwellen von 3 % und 5 % überschritten hat und 9,08 % (826.011
Stimmrechte) beträgt.

Sämtliche Stimmrechte sind der Loh Services Verwaltungs-GmbH zuzurechnen gem.           §
22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 WpHG von folgenden, von ihr kontrollierten Unternehmen:

- Loh Services GmbH & Co. KG

Rückfragehinweis:
Dr. Sabine Stürmer

Leiterin Investor Relations

Tel.: +49 (0)681 9924-605

E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
--------------------------------------------------

Emittent:    ORBIS AG
            Nell-Breuning-Allee 3-5
            D-66115 Saarbrücken
Telefon:     +49 (0)6819 924-0
FAX:         +49 (0)6819 924-224
Email:       ir-orbis@orbis.de
WWW:         http://www.orbis.de
Branche:     Software
ISIN:        DE0005228779
Indizes:
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
            Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt
Sprache:    Deutsch


Quelle: OTS  

364 Postings, 3356 Tage Winte 007ich glaub die aktie

 
  
    #6
15.11.12 21:58

hat potential, werde morgen mir ein paar zulegen. natürlich sehr konjunkturabhängig.

bin gespannt wie morgen die zahlen ausfallen. irgendwelche meinungen hierzu ?

 

   Antwort einfügen - nach oben