NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen


Seite 572 von 669
Neuester Beitrag: 05.04.20 15:27
Eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 17.713
Neuester Beitrag: 05.04.20 15:27 von: maik0107 Leser gesamt: 2.854.178
Forum: Börse   Leser heute: 2.286
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | ... | 570 | 571 |
| 573 | 574 | ... 669  >  

227 Postings, 155 Tage TobiasJ@mad tux

 
  
    #14276
1
27.02.20 15:55
Der Artikel liest sich wirklich bedrohlich. Fakt ist aber auch, dass das Robert Koch Institut von einer geringen bis mäßigen Gefährdung ausgeht  

227 Postings, 155 Tage TobiasJLieferketten NEL

 
  
    #14277
27.02.20 16:02
Eine Frage an das Forum: Wisst ihr, welche Integrationstiefe NEL hat? Oder auch, wie sehr NEL von China abhängt? Hatte nicht den Eindruck, zumindest waren Währungsschwankungen hier nie ein Thema.  

6 Postings, 38 Tage Bk44Nel

 
  
    #14278
27.02.20 16:04
Ich kann nur von mir sprechen war lange Zeit stiller Leser hier ich bin persönlich ziemlich spät eingestiegen und habe über 20k an Aktien ein Verkauf kommt nicht in Frage da ich an nel glaube und das was ich in den letzten Woche gesehen habe kann wieder kommen jeder der jetzt verkauft kann man nicht verstehen  

Optionen

30 Postings, 3419 Tage HuehnerdiebJeden der letzte Woche

 
  
    #14279
1
27.02.20 16:10
zumindest nicht teilverkauft hat, kann ich nicht verstehen. Die Übertreibung war ja deutlich sichtbar.  

104 Postings, 423 Tage Qwerleser@ effortless

 
  
    #14280
27.02.20 16:12
Querlesen ..... Panikmache. Ignore?

Die Frage nach einer sachlichen Einschätzung soll Panikmache sein?
Ich bin meist stiller Leser des Forums.

Derzeit schieben andere Panik, sieh dir mal die Kurse weltweit an!
Allerdings reden  weiter oben einige über nachkaufen.
Jeder soll investieren wie er mag und kann.
Derzeit fällt mMn. das sprichwörtliche Messer noch, allerdings höre ich gern auch andere Meinungen.

Ich halte meine Position und möchte zum möglichst richtigen Zeitpunkt nachkaufen.
Vermutlich aber nicht mehr diese Woche.
 

4736 Postings, 941 Tage Air99Shell stellt den weltweit größten

 
  
    #14281
2
27.02.20 16:12
Shell stellt den weltweit größten Offshore-Windplan zur Stromversorgung von grünem Wasserstoff vor


Shell and Gasunie unveiled plans for what’s claimed to be Europe’s biggest green hydrogen project in the Netherlands, powered by up to 10GW of offshore wind in the North Sea.

https://www.rechargenews.com/wind/...-power-green-hydrogen/2-1-763610  

Optionen

19 Postings, 48 Tage Klappstuhl94@Querleser

 
  
    #14282
1
27.02.20 16:18
Glaube Effort ignoriert jeden, der nicht positiv berichtet. Wobei mich die Angsthasen schon nerven. Jeder kann ja so investieren, wie er möchte. Aber Panikmache nervt. Ich nutze die Sonderangebote jedenfalls weiter aus, um mein Depot aufzufüllen, man weiß nie, wann die Angebote aufhören ;)  

199 Postings, 145 Tage Neo_onehmm

 
  
    #14283
4
27.02.20 16:50
Man muss aber schon zugeben, dass das alles aktuell eine maßlose Übertreibung ist. Korrektur war überfällig und an sich auch schon durch.

Der Coronavirus kann maximal ältere und vorerkrankte gefährden - ich hab noch nichts von jüngeren Todesopfern gehört. Selbst die Grippe ist gefährlicher.
Hier wird nur Panik geschoben, weil man kein Impfstoff hat und selbst wenn man jetzt einen Impfstoff hätte, würde es Monate dauern für die Massenproduktion. Bis dahin ist das Virus schon lange weg.

Hier werden Aktienwerte in Geisel genommen, die eigentlich mit dem Virus keine Auswirkungen haben dürften. (Ist ja nicht so als wäre eine Bank zusammen gebrochen)
Für mich gilt ab nächste Woche in Tranchen nachkaufen :)

So warten wir auf Großaufträge.  

200 Postings, 2675 Tage argarargaShells grüner Wasserstoff-Plan

 
  
    #14284
27.02.20 16:51
Da meint man, die bauen was, aber dann steht im Text:

"The project will kick off with a feasibility study the partners aim to finish this year."

Also erstmal nur heiße Luft statt Wasserstoff.
 

4999 Postings, 4938 Tage LapismucPharma-Konzern meldet: Wir haben Corona-Impfstoff

 
  
    #14285
27.02.20 17:19
https://m.oe24.at/welt/...owJ_pW4EK_wW2kOoah9ewFudfw3ZyUQcK0UNhQVO-Yo  

433 Postings, 1335 Tage delta55Mehr und mehr

 
  
    #14286
2
27.02.20 17:39
werden sie in Öffentlichkeit eingesetzt.
Heute ist eine Wasserstofftankstelle für Linienbus Mainz - Wiesbaden im Betrieb eröffnet!
 

288 Postings, 162 Tage trader6801S&P 500

 
  
    #14287
27.02.20 17:46
fällt gerade unter die 200 Tage Linie das bedeutet das große Investoren erst mal nicht in den Markt gehen.
falls der nicht schnell wieder steigt schon mal "SEHR WARM" anziehen...…………..
Den REST könnt ihr euch je denken wenn die großen Player aus dem Markt gehen  

271 Postings, 4500 Tage cordialitErste Wasserstoff-Kaverne in Deutschland

 
  
    #14288
1
27.02.20 17:48
https://www.solarify.eu/2020/02/26/...serstoff-kaverne-in-deutschland  

993 Postings, 303 Tage Stakeholder2Ich rege mich so auf

 
  
    #14289
27.02.20 17:50
kann MC2G7U nicht kaufen!
Der Handel mit diesem Wertpapier ist nicht möglich, da es vom Kauf ausgesetzt ist.

So eine ****  

4736 Postings, 941 Tage Air99seht es mal so es ist eine große Kauf

 
  
    #14290
27.02.20 18:00
Gelegenheit :)  

Optionen

52 Postings, 82 Tage hackbard@

 
  
    #14291
1
27.02.20 18:03
Eine weitere Korrektur wird wahrscheinlich eh komme, wenn jeder so besessen ist von diesem ach so gefährlichem (Killer)virus. Vverstehe ich nicht. Aber die Medien haben halt endlich wieder was geiles saftiges auf dem Teller. Natürlich wird das aufbereitet und durch den Fleischwolf gedreht und wieder ins Volk geworfen.
Was aber wahr ist, dass die Bundeswehr sich bereits darauf gefasst macht ihre seit mehr als drei Jahren durchgespielten Übungen wirklich durchzuführen. Witzig, dass auch hier ein Erreger aus China kam.  

1439 Postings, 3385 Tage krahwirt@Trader 6801

 
  
    #14292
27.02.20 18:03
wo sollen oder wollen sie hin mit ihrer Kohle? Haste eine Idee oder hast Du eine Glaskugel?

Ja? Dann werde Wahrsager auf der Kirmes - solides Geschäft - Zutritt nur für Börsianer - Risiko gleich null.

Mensch da war doch noch Corona und niemand auf dem Jahrmarkt.

Aber, tröste Dich, so eine Glaskugel hab ich auch, ist leider bißchen blind - zu oft im Geschirrspüler gewesen.  

56 Postings, 389 Tage REMBREMERDENG@Stakeholder2

 
  
    #14293
27.02.20 18:23
Wie wäre es stattdrssen mit MF33JB9?
Aber wenn es einen Kurs gibt sollte es auch handelbar sein....  

3899 Postings, 3837 Tage Master MintDer Dow Jones

 
  
    #14294
1
27.02.20 18:39
will ins  plus :D
erst 1000 Punkte runter  und ne stunde später 750 Punkte hoch

Da schwitzen einige  

4736 Postings, 941 Tage Air99gibt ein schönes Gap

 
  
    #14295
27.02.20 18:53
morgen wenn der Ami weiter läuft  

Optionen

4736 Postings, 941 Tage Air99Der britische Busriese National Express verspricht

 
  
    #14296
3
27.02.20 18:59
Der britische Busriese National Express verspricht, nie wieder einen Dieselbus oder -bus zu kaufen

https://twitter.com/GizmodoUK/status/1233051714971848707  

Optionen

288 Postings, 162 Tage trader6801krawirt

 
  
    #14297
27.02.20 19:21
das die Korrektur noch nicht am ende ist ist ja wohl jetzt jedem klar
Der Dow versucht es heute halt aber wer jetzt groß reingeht kann auch brutal auf die Fresse fliegen.
Und du brauchst keine Glaskugel wenn der S&P seine Linie verlässt gehen große Investoren halt aus dem Markt ich denke das es noch nicht vorbei ist meine Meinung.  

132 Postings, 140 Tage maik0107trader6801

 
  
    #14298
3
27.02.20 19:54
Ich glaube, das wissen wir jetzt dank Ihnen auf jeden Fall. Wir sind alle hier sehr dankbar, das es Menschen wie sie auf dem Planeten gibt und uns vorwarnt. DANKE DANKE
 

4736 Postings, 941 Tage Air99We re building 700 stations

 
  
    #14299
1
27.02.20 19:59
https://twitter.com/nikolamotor/status/1233095164152799232  

Optionen

288 Postings, 162 Tage trader6801hier mal zum Nachdenken

 
  
    #14300
1
27.02.20 20:04
vielleicht wird das noch übler als wir denken


Sind die Aktienmärkte bereits in einer Art Finanzkrise 2.0? Die Wall Street jedenfalls erleidet die schlechteste Handelswoche seit der Finanzkrise - und der Abverkauf von einem (erst kürzlich erreichten) Allzeithoch beim S&P 500 ist der Heftigste seit dem Jahr 1928! Das Coronavirus hat in kurzer Zeit Gewißheiten der Finanzmärkte ins Wanken gebracht: Aktien seien trotz rekordhoher Bewertung (kurz vor dem Abverkauf 158% des US-BIP) alternativlos, und die Fed sorge mit ihrer Liquidität für ewig steigende Kurse. Faktisch herrschte also eine ähnliche Mentalität wie kurz vor Platzen der Dotcom-Blase - oder eben kurz vor der Finanzkrise. Daher ist das Coronavirus ein externer Schock, der diejenigen aus dem Markt spült, die glaubten, Gewinne an der Börse seien kinderleicht..

Link ist dabei fall einer den Artikel lesen will  

Seite: < 1 | ... | 570 | 571 |
| 573 | 574 | ... 669  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Kornblume