Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Silber - alles rund um das Mondmetall


Seite 134 von 150
Neuester Beitrag: 14.10.19 09:04
Eröffnet am: 21.02.14 19:10 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 4.745
Neuester Beitrag: 14.10.19 09:04 von: Rentnerin Leser gesamt: 794.425
Forum: Börse   Leser heute: 100
Bewertet mit:
59


 
Seite: < 1 | ... | 132 | 133 |
| 135 | 136 | ... 150  >  

13577 Postings, 3794 Tage DrSheldon CooperDeutschland

 
  
    #3326
5
16.01.19 09:10
ist schon verloren. Die Sozialsysteme werden kollabieren, die komplette Enteignung der Häuser wird noch kommen...  

1245 Postings, 2822 Tage LASSITER 1Hallo DOC ,

 
  
    #3327
2
16.01.19 11:27

volle Zustimmung .................

hier ein Beispiel warum die Sozialsysteme noch früher und systematisch geplündert werden

http://Siegen: Flüchtlinge erhalten den dreifachen Hartz IV-Satz

Achso ....neben dem Schweizer-Franken / Silber FRED  kackt wohl Eichi ( Hartgeld.com ) als Info-Quelle auch bald ab

- da sach ich nur fürchterlich-

Und dann bin ich wieder ganz schnelle weccch ...(SORRY ) .und bleibe hier selbstverständlich als Mitleser

Gruß LASSITER 1

 

13765 Postings, 2426 Tage NikeJoeSilber-Chart seit 2015

 
  
    #3328
1
16.01.19 11:31
Ohne Kursverlauf.
EMA-Fan (Ribbon) und ST Signale im Wochenchart. Außerdem die Fib.-Retrac. Marken.

Es ging runter, dann 2016 rauf, runter, seitwärts und wieder runter. Jetzt könnte die Abwärtsbewegung nach 2016 nochmals eine Wende versuchen. Eine wichtige Fib-Retrac.-Marke liegt bei $16,5. Stoßen in den nächsten 2-3 Monaten die roten EMAs durch die blauen EMAs so wäre das erstmals seit 2016 wieder bullisch zu sehen!

 
Angehängte Grafik:
190116-silber-ema-fan.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
190116-silber-ema-fan.gif

1245 Postings, 2822 Tage LASSITER 1Hallo NikeJoe ,

 
  
    #3329
4
16.01.19 11:55
SORRY vorwecch ,

was soll hier immer " Die Kaffeeleserei " , merkst du nicht das wir bei den Gold/Silber-Kursen nur verarscht werden.
Datt nützt den  " Bänkster " aber nix denn meine Bestände bekommen sie garantiert nicht zu den manipulierten Kursen.

Hoffe nun das der Russe,der China-Mann oder auch der Inder das COMEX-KASINO zum Mond schießt

Gruß LASSITER 1    

2858 Postings, 2086 Tage dafiskos@Lassiter

 
  
    #3330
2
16.01.19 12:07
ob wir das wirklich, hoffen sollen wollen, tun da bin ich mir ned so sicher .... angesichts der Konsequenzen ...
... aber wenn die (Russen, Chinesen, Inder ...) das tun, tun sie es bewusst.
Aber weil vieles ganz anders kommt, als alle / die meisten denken:
vielleicht tuns ja sogar die Eurpäer und oder die Amerikaner selbst ? ...nur die tätens dann ganz unbewusst, hinterher bekommen sie es aber dann mit  ....  

1245 Postings, 2822 Tage LASSITER 1Achso ....bei der Gelegenheit...........

 
  
    #3331
3
16.01.19 12:17
der Gold-Fred besteht ja wohl fast nur noch aus Selbstdarsteller wo man viele Beiträge/Schreiber ignorieren muss.
Einziger Lichtblick dort  : die RESI (vormals vermutl. Silvergirl/Alaune)

Fazit : es kann nur noch besser werden

MFG LASSITER 1
                                 

16808 Postings, 2143 Tage GalearisEichi

 
  
    #3332
1
16.01.19 12:19
hat noch nicht aufgegeben.... sie kriegen den nicht klein, er will seine Wa....und Compus zurück....
laut seinen "kaiserlichen Quellen ".  

1245 Postings, 2822 Tage LASSITER 1Hallo Dafiskos ...zu Käufe R/C/I

 
  
    #3333
2
16.01.19 12:50

vermutlich steckt bei den Käufen ein langfristiger Plan dahinter und da sind günstige Einkaufkurse sehr willkommen.

Dies werden wir kl. Leute aber erst mitgeteilt bekommen wenn es auch gewollt ist.

Merkwürdig dazu : sind auch die angeblichen  + vielen Silber-Käufe von JP- M 

- schauenwirmal -

Gruß LT 1


 

1245 Postings, 2822 Tage LASSITER 1Hallo Galearis ,

 
  
    #3334
1
16.01.19 13:10
Och..... noch zu EICHI ....
Ich bezweifel das es bei ihm   "kaiserlichen Quellen " oder tatsächliche höher gestellte Personen (wirkliche ELITEN) gibt.
Ich suche hauptsächlich seine Seite auf weil ständig interessante LINK eingestellt sind.
Sie ist halt bei mir persönlich eine weitere und informative INFO-Quelle

Schade wenn er nun aufgeben muss , oder sogar dazu gezwungen wird ?
Aber sollte er es jetzt tun dann kann ich ihn durchaus verstehen. ( wer will diesen Streß auf dauer ? )

LT 1      

1245 Postings, 2822 Tage LASSITER 1Hallo all ,

 
  
    #3335
2
16.01.19 13:30

auf Dauer natürlich ...SORRY ....

Kleiner TIPP für weitere Leser wenn hier unter FINANZEN.net zum Thema Gold/ Silber auch nichts mehr läuft

gucktIhr : https://www.wallstreet-online.de/diskussion/976618-131951-131960/diskussion-zum-thema-silber

und hier die Startseite vom Goldreporter :  https://www.goldreporter.de/

Gruß LT1




 

13765 Postings, 2426 Tage NikeJoeEM Manipulation?

 
  
    #3336
2
16.01.19 18:24

Also eine solche kann ich zumindest über mehrere Jahre nicht erkennen.

1970er Jahre... hohe Inflation, Rohstoffzyklus... Gold/Silber UP
1980er/1990er Jahre... Börsenzyklus... Gold/Silber DOWN
2000er Jahre... hohe Inflation, Rohstoffzyklus... Gold/Silber UP
2010er Jahre... Börsenzyklus... Gold/Silber DOWN

Also fundamental betrachtet passt das sehr gut zusammen!

Die Frage die sich für mich stellt ist jene: Was wird in den 2020er Jahren passieren? Eine Rezession mit nachfolgender erhöhter Inflationserwartung (Zentralbanken starten die Helikopter!) könnte ich mir gut vorstellen. Aber man sollte auch berücksichtigen, dass der Börsenzyklus nach einer kurzen Rezession fortgesetzt werden könnte. Ich wette daher nicht nur auf ein Pferd, wie es die meisten tun, sondern bin diversifiziert, weil ich dadurch die Risiken in jedem Szenario verringere. Schaut euch einmal ein youtube Video mit Ray Dalio an. Er erklärt wie das geht: All weather portfolio

 

16808 Postings, 2143 Tage GalearisHallo Lassiter

 
  
    #3337
3
16.01.19 18:40
Eichi verdient gut damit, die Bannerwerbung usw für die Firmen etc... der braucht nicht jammern.
Aber er soll weitermachen, ich will auch mal was zu lachen haben, seien Links sind o.k aber meist die selben Links und Seiten die wir eh schon kennen.....nur zu viel Stunk machen wurde ihm zum Verhängnis.....er musste sich  schon mal verantworten wegen......
Ich habe früher sogar seine "Seminare " besucht um ihn live zu erleben. da könnte ich Stories erzählen,
aber er würde mir fehlen....er ist halt vom alten Schlag und das mag ich eben.


 

5052 Postings, 1382 Tage Elazar#3336 LOL

 
  
    #3338
5
16.01.19 19:46
Die Deutsche Bank muss in den USA 30 Millionen Dollar Strafe zahlen. Mit Scheinangeboten versuchte sie offenbar jahrelang, den Preis von Edelmetallen zu lenken. Es ist nicht ihre erste Strafe wegen Manipulationen.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/...he-bank-manipulation-101.html


Ein Investmentbanker von JP Morgan hat sich dieser Tage schuldig bekannt, am Futuremarkt für Edelmetalle manipuliert zu haben. John Edmonds gab zu, Kunden von JP Morgan betrogen zu haben, weil diese so naiv waren zu glauben, dass an der COMEX und an anderen Börsen die Kunden fair behandelt werden:

https://www.konjunktion.info/2018/11/...nt-sich-vor-gericht-schuldig/

sind nur 2 Beispiele man findet aber zig andere ;)

 

13765 Postings, 2426 Tage NikeJoe@Elazar: Ja, es gibt Manipulationen

 
  
    #3339
1
16.01.19 21:03
Aber die gibt es an allen Märkten. Dort wo die Liquidität hoch ist, ist die Manipulation natürlich schwieriger.

Diese Manipulationen zielen das Profitieren von kurzfristigen Bewegungen ab. Die sind doch nicht interessiert Jahre auf einen Kursgewinn zu warten. Und die können in beide Richtungen profitieren.

Und die von mir skizzierten langen Zyklen sehen korrekt aus, also so wie man es erwarten würde.

Manipuliert Jim Rogers den Goldmarkt?
Er posaunt überall hinaus: Er wartet, dass der USD stark nach oben geht und Gold und Silber kollabiert, dann möchte erkaufen.


 

16808 Postings, 2143 Tage GalearisJimbo nicht

 
  
    #3340
1
16.01.19 22:13
aber am Future Markt geht das, as usual , fragts Mr. Sheldon, er weiss es am Besten.
Mir wurscht, ich entstaube nur die Borr`n....  

111 Postings, 685 Tage HabNix_BinNix@bindabei

 
  
    #3341
16.01.19 22:51
....bitte die Deutschen Kriminellen gleich mit.... z.B. wie Australien das macht: weit außerhalb des Landes, irgendwo im nirgendwo, auf EXTORITORIALEM GEBIET, also mit ner Deutschen Fahne auf dem Knastgelände....  

9241 Postings, 2422 Tage Canis AureusEine bessere Fluchtwährung als Gold

 
  
    #3342
6
17.01.19 14:06

...Langfristig interessanter könnte daher Silber sein. Denn dessen Preis ist im Verhältnis zum Gold auf einem sehr niedrigen Niveau, Gold ist derzeit über 80-mal so teuer. Historisch kippte an diesem Punkt das Verhältnis meist, Silber holte danach deutlich auf. Nur in den 90er-Jahren gab es einmal eine Phase von mehreren Jahren, in denen Gold mehr als 80-mal so viel kostete wie Silber.

Das Einzige, was den Goldpreis wirklich wieder deutlich nach oben treiben könnte, wäre ein dramatisches globales Ereignis, so wie die Finanzkrise vor zehn Jahren, umstürzende geopolitische Verwerfungen oder tiefe soziale Krisen. Dann war Gold auch in der Vergangenheit jeweils die bevorzugte Fluchtwährung. Die unerschütterlichen Goldjünger in Deutschland rechnen jedenfalls fest damit.

Der Goldpreis hat zuletzt mal wieder deutlich zugelegt. Doch Fans des Edelmetalls sollten sich dennoch keine großen Hoffnungen machen – für den großen Erfolg fehlt etwas Entscheidendes. Ein anderes Metall könnte derzeit die bessere Alternative sein.
 

13765 Postings, 2426 Tage NikeJoe@Canis: Wann wird der Golzyklus wenden?

 
  
    #3343
2
17.01.19 14:49

Ich denke mit "dramatischen" Ereignissen hat das nicht so viel zu tun. Es hat vielmehr mit dem Bullenmarkt in Aktien und allen anderen Assets zu tun, die aufgrund des wirtschaftlichen Aufschwungs und des billigen Geldes nach oben geschwappt sind.

Wendet dieser globale Trend, so wendet auch der Trend im Gold. Gibt es hier keine Wende, so wird Gold bestenfalls auf tiefem Niveau seitwärts laufen. Gleichzeitig läuft Gold in einem "inflationären" Umfeld (Rohstoffzyklus) nach oben, während der USD nach unten läuft. Das gilt es für einen Goldanleger vor allem zu beobachten...

Silber kann sich von dem nicht abkoppeln, soviel sollte klar sein. Es steigt meist stärker als das Gold, wenn ein neuer Goldbullenmarkt schon länger unterwegs ist. Hier gilt es vorerst das Gold genau zu beobachten.

Ich beobachte im Gold sowohl die Charttechnik als auch die fundamentale Basis seit vielen Jahren. Bis heute gab es für mich kein neues Bullenmarkt-Signal!
Auch 2016 hatte ich zur Vorsicht aufgerufen. Im Gold kommen solche Signale vielleicht einmal im Jahrzehnt, vielleicht dauert es auch zwei Jahrzehnte.

 

329 Postings, 1744 Tage stksat|228794390nike Yoiiiii

 
  
    #3344
17.01.19 19:35
nikeYOY du bist bewudernswert systemling 😂
so weh es dir auch tut.....
gold 1400 15000 50000 100000... und  MEHR...
ja du siehst es nicht.... du würdest gerne bashen...versicherungsvertreter...
vergiss es...de paar meldg hier....das bringts net .)  

18833 Postings, 2821 Tage HMKaczmarekSchwingt der Mond etwa wieder die Glaskugel?

 
  
    #3345
1
17.01.19 21:54
...völlig schmerzresistent der Typ...  

2858 Postings, 2086 Tage dafiskosSeit der Trump

 
  
    #3346
2
18.01.19 09:33
am 26.12. geplärrt hat, dass es eine super Gelegnheit ist zum Aktien kaufen ...
... seitdem kaufens, die Schoferl. Und jetzt wartens auch noch, wann er denn "verkaufen" sagt ....... oh je, bis schwarz wern ....

Ich bedank mich trotzden, auch beim PPT, herrliche systemlingsche und traurige Arbeit, die ihr da macht ......
.... viel Zeit für Silberianer, die Reste einzukehren, danke ....

Jetzt werd ich a noch zum zynischen Egoisten, aber irgendwie kann i da gar ned anderst, die wollens ja so.  

9241 Postings, 2422 Tage Canis AureusFehlende Produktionskapazität bei Silber und Gold

 
  
    #3347
6
18.01.19 19:03

Die beiden größten US-amerikanischen Privatproduzenten von Bullionbarren und -medaillen sind in den letzten zwei Jahren untergegangen. Aufpreise für Silberbarren und -medaillen steigen bereits jetzt, während sich der Markt an das fehlende Angebot anpasst.
Aktuell ist die Nachfrage nach diesen Produkten überschaubar. Doch ein deutlicher Anstieg der Kaufaktivität könnte zu ernsthaften Schwierigkeiten dabei führen, Produkte mit niedrigem Aufpreis zu finden. ...

https://www.goldseiten.de/artikel/...azitaet-bei-Silber-und-Gold.html  

13765 Postings, 2426 Tage NikeJoeJa, das Traden ist "einfach" geworden

 
  
    #3348
2
18.01.19 21:04
Einfach auf die Tweets von Trump achten. Schreibt er kaufen, ...kaufen! Geht er wieder auf Konfrontationskurs und J. Powell wird wieder hawkish, ...verkaufen!

War's das schon? War der Dezember nur ein Spuk der Robos und Algos gewesen?
Heute neues Jahreshoch an den Börsen! Selbst im "mega-schwachen" DAX (+2,6% heute).
Die EM laufen anhaltend negativ korreliert zu den Börsen.

Je länger der Government shut down in den USA andauert, desto schlechter wird das Q1/19 im BIP ausfallen. Das gilt es zu beobachten. Doch derzeit ist das kein Thema.



 

9241 Postings, 2422 Tage Canis AureusGold: Was ist los am US-Terminmarkt?

 
  
    #3349
4
21.01.19 09:45

Seit dem 21. Dezember 2018 gibt es keine wöchentlichen CoT-Daten vom Handel mit Gold- und Silber-Futures am US-Terminmarkt mehr.  ...

Gold: Was ist los am US-Terminmarkt? | Goldreporter
https://www.goldreporter.de/...-ist-los-am-us-terminmarkt/gold/80518/
 

2858 Postings, 2086 Tage dafiskosCanis

 
  
    #3350
4
21.01.19 10:52
wenn am Freitag (dein Beitrag) der open interest an der comex um 0,4 % abgernommen hat ...

.... und gleichzeitig, siehe hier: https://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...stem-gold-etf-7044066

.... der SPDR Gold auch am gleichen Freitag um satte ca. 1,5 % an echtem Goldgewicht (und das ist schon eine wahrlich gewaltige und seltenste Zunahme für von einem auf den anderen Tag ) zulegt ....

( ....dann schliesse ich daraus, dass die Sicherheitsbedürfnisse in den allover- Papier-Märkten aber sowas von zunehmen ... raus aus den Papieren und rein ins  - scheinbar physisch hinterlegte - aber leider auch immer noch papierene und deswegen nur scheinbar sichererere ..... das ist halt die erste brennstufe von mehreren bei der Rakete der Unsicherheiten ... )  

Seite: < 1 | ... | 132 | 133 |
| 135 | 136 | ... 150  >  
   Antwort einfügen - nach oben