Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Biophan-die neue Microsoft?!


Seite 111 von 113
Neuester Beitrag: 31.05.19 22:13
Eröffnet am: 15.05.04 09:58 von: aida73 Anzahl Beiträge: 3.819
Neuester Beitrag: 31.05.19 22:13 von: franzjoseph Leser gesamt: 262.526
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 37
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | ... | 109 | 110 |
| 112 | 113 >  

857 Postings, 4783 Tage TAN1010,31 / 0,32 hört sich doch unheimlich gut an.

 
  
    #2751
19.05.08 16:59
Sag mal Du Lateiner; wie ist Dein Tipp für den SK  

527 Postings, 6409 Tage cogito,ergo sumTipp?!

 
  
    #2752
19.05.08 17:07
Du hast jeweils eine Null nach dem Komma vergessen. Ansonsten habe ich keinen Tipp parat.
CES  

4951 Postings, 4447 Tage 0815ax...Platz nach oben ist noch reichlich

 
  
    #2753
19.05.08 17:15
ax
-----------
*amM - keine Kaufempfehlung
...wer Rechtschreibfehler findet - kann sie behalten !!!

             RWE - 3.LIGA wir sind dabei
Angehängte Grafik:
biph.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
biph.png

426 Postings, 5701 Tage harrys39ihr seit schon ein lustiger Haufen

 
  
    #2754
19.05.08 17:16
ihr könnt euch das Schreiben sparen, kopiert doch einfach das was ihr vor 1 Monat und vor 3 Monaten und  vor ............... schon mal geschrieben habt.
Es lohnt sich nicht darauf zu antworten, man wird sehen wo der Kurs in 1-2 Monaten wieder steht.
aber ihr lasst euch ja gerne verarschen.  

4951 Postings, 4447 Tage 0815axharry - wir werden sehen! bis dahin - und tschüßßß

 
  
    #2755
19.05.08 17:27
ax
-----------
*amM - keine Kaufempfehlung
...wer Rechtschreibfehler findet - kann sie behalten !!!

             RWE - 3.LIGA wir sind dabei

4951 Postings, 4447 Tage 0815axSK-Tipp USA: endet auf jeden Fall im Plus

 
  
    #2756
19.05.08 20:55
...würde sagen 0.044$    -ax-
-----------
*amM - keine Kaufempfehlung
...wer Rechtschreibfehler findet - kann sie behalten !!!

             RWE - 3.LIGA wir sind dabei

426 Postings, 5701 Tage harrys39ihr seid ja wieder so ruhig geworden

 
  
    #2757
03.06.08 22:46
kann das daran liegen, dass gestern ein neues Allzeittief erreicht wurde, und heute gleich nochmal eines?

Macht euch nichts draus, die nächsten +50% kommen mit Sicherheit, ist nur die Frage von welchem Niveau aus. Vielleicht habt ihr es bis dahin verstanden, dass man nicht auf dem Hoch kauft sondern verkauft.  

1 Posting, 4904 Tage tradyHohngelächter!

 
  
    #2758
07.06.08 10:17
Gibt es eigentlich auch irgendwelche brauchbaren Infos zu Biophan, oder nur das hohle Zeug der letzten Tage???  

426 Postings, 5701 Tage harrys39Hohl ist genau das richtige Wort

 
  
    #2759
07.06.08 15:09
eine hohle OTC-Hülle ohne was drin mit der einzigen Daseinsberechtigung Geld von Aktionären abzuzocken.  

367 Postings, 4728 Tage franzjosephneue CFO

 
  
    #2760
14.07.08 14:12
hat das Sparen mit preiswerten Alt-Interims CFO ein Ende (kann man oder muss man sich wieder mehr leisten?)  

4951 Postings, 4447 Tage 0815axBiophan Reports First Quarter 2008 Results

 
  
    #2761
15.07.08 13:50
http://www.finanznachrichten.de/ext/goto.asp?id=11282430

Jul 15, 2008 07:00 ET

Biophan Reports First Quarter 2008 Results

PITTSFORD, NY--(Marketwire - July 15, 2008) - Biophan Technologies, Inc. (OTCBB: BIPH), a developer of next-generation biomedical technology, today announced the results of their operations for the first quarter ended May 30, 2008.

During the quarter ended May 30, 2008, the Company continued its commitment to invest in the Myotech Circulatory Support System (CSS) and entered into the next stage of development, with a sharpened focus on the acute resuscitation market segment, where there is a large patient population not adequately served by existing technologies. In addition, Myotech secured a Memorandum of Understanding with PPA Technologies in Germany, a potential strategic partner for the development of the Myotech Circulatory Support System, which Biophan expects to be approved for sale in the US, in 24-30 months.

Biophan also expanded its intellectual property through the acquisition of the patent portfolio from Nanoset, LLC, which provides broad coverage on novel medical uses of nanomagnetic materials. And, the Company saw the issuance of two new patents expanding coverage of the biothermal power supply and providing coverage for an optical MRI catheter system, which is a continuation of its core strategy of pursuing grants and strategic partnerships for the development of its earlier stage technologies.

The Company ended the quarter with $5.7 million in cash, and recognized revenue from license fees and testing and consulting services of $0.22 million.

About Biophan Technologies, Inc.

Biophan is dedicated to providing technologies that offer innovative and competitive advantages to the medical device industry. The Company is helping to commercialize the Myotech Circulatory Support System, which has significant potential to improve the treatment of acute heart failure. Biophan Technologies, Inc. holds a 70% interest in Myotech with rights to acquire additional equity, and is leading Myotech's business development efforts. Biophan is traded on the OTC market under the symbol BIPH, and is also listed on the Frankfurt Stock Exchange under the symbol BTN. For more information on Biophan, please visit our website at www.biophan.com.

Cautionary Statement Regarding Forward-Looking Statements

Certain statements included in this press release may constitute forward-looking statements within the meaning of applicable securities laws. These statements reflect what Biophan anticipates, expect, or believe may happen in the future. Biophan's actual results could differ materially from the outcome or circumstance expressed or implied by such forward-looking statements as a result of a variety of factors including, but not limited to: Biophan's ability to develop its technologies; the approval of Biophan's patent applications; the successful implementation of Biophan's research and development programs; the ability of Biophan to demonstrate the effectiveness of its technology; the acceptance by the market of Biophan's technology and products incorporating such technology; the ability of Biophan to effectively negotiate and enter into contracts with medical device manufacturers for the licensing of Biophan's technology; competition; the ability of Biophan to raise capital to fund its operating and research and development activities until it generates revenues sufficient to do so; and the timing of projects and trends in future operating performance, as well as other factors expressed from time to time in Biophan's periodic filings with the Securities and Exchange Commission (the "SEC"). As a result, this press release should be read in conjunction with Biophan's periodic filings with the SEC, which are incorporated herein by reference. The forward-looking statements contained herein are made only as of the date of this press release, and Biophan undertakes no obligation to publicly update such forward-looking statements to reflect subsequent events or circumstances.

Contact:

Carolyn Hotchkiss
Communications Manager
Biophan Technologies, Inc.
(585) 267-4800
-----------
*amM - keine Kaufempfehlung
...wer Rechtschreibfehler findet - kann sie behalten !!!
                       
25.07.08 Eröffnunsspiel 3.Liga: RWE-SGD
DFB-Pokal 1.Runde: RWE-Bayern München

426 Postings, 5701 Tage harrys39darf man mal kurz lachen?

 
  
    #2762
16.07.08 15:02

367 Postings, 4728 Tage franzjosephgrößer - 7,2 Mio Euro - kleiner ?

 
  
    #2763
22.07.08 19:24
so jetzt können sie sich entscheiden - ausgehend von dem Quartalsbericht (und den zu wählenden Direktoren?); wird die Marktkapitalisierung in 24 bis 30 Monaten über oder unter 7,2 Mio Euro ( bei 800 Mio Stück und einem heutigen kurs von 0,009 Euro)zu finden sein ?  

426 Postings, 5701 Tage harrys39da muß ich doch schon wieder lachen

 
  
    #2764
22.07.08 22:42
das ist so eine Witzbude geworden  

367 Postings, 4728 Tage franzjosephgeworden

 
  
    #2765
23.07.08 10:09
wenn man deinen Gedanken folgt, wahrscheinlich die gleichen gedanken bei dir, wie von denen, die irgendwas in den weltweiten Foren mit dem Wort MegaDilution "machen" wollten - bei 0,009 cent - so doof sind doch auch die Leute hier nicht, dass sie nicht bei genauerem Nachrechnen merken sollten, ja es ist jetzt schwerer Millionär zu werden, aber von mega , bei dem zu sprechen, was man in den letzten Jahren schon hat abgeben müssen - lächerlich!! - stell dir mal vor, die würden eine MiniDilution machen, da würde auch ich mal aus mir herrauskommen und ein wenig schmunzeln (also mir scheinen die 800 mio, wenn es dazu einen guten plan gibt durchaus angemessen zu sein)

bei den Aktienbewegungen der letzten Wochen, könnte man auch mal fragen, warum jetzt?

geworden? - wie meinst du das eigentlich-was war biophan denn früher f ü r  d i c h , auch die neue microsoft??

geworden für mich (nach aktuellen Gedanken)

   Problem/Anfang 2007         Lösung durch Management   abgeschlossen / ja nein

1.  .......                     ...........
2.  .......                     ...........
3.  .......                     ...........
4.  .......                     ...........
5.  .......                     ...........

   .......                     ...........

wenn du alles zusammen hast, können wir ja mal über "geworden" diskutieren, ansonsten nur um mit dir zu lachen, dafür bin ich wohl nicht der richtige Partner  

426 Postings, 5701 Tage harrys39stimmt, geworden ist vielleicht falsch

 
  
    #2766
23.07.08 23:27
mal davon ausgehend, dass sie von Anfang an eine Betrügerfirma waren. Es könnte aber auch sein, dass sie ursprünglich selbst an ihren Erfolg geglaubt haben, das hatte SBI ja auch bis sie gemarkt haben wem sie da aufgesessen sind.

Also man braucht dringend Geld, egal wie, sonst würde es so weit unter derzeitigem Kurs wohl keinen Sinn machen. Das waren noch Zeiten als SBI das doppelte des aktuellen Kurs bezahlte. Das waren mal 3$.

Ich dachte bisher Weiner wäre größenwahnsinnig gewesen, aber die Neuen...?
Aktienzahl mal kurz ver5fachen? Wer soll die bei einem durchschnittlichen Tages-Volumen von weniger als 1 Mio kaufen? Obwohl, bei einem Kurs 2/3 tiefer könnte man sich das überlegen, da wären zumindest kurzfristig Tradinggewinne drin bevor es weiter Richtung 0,00001 geht.

Die einzige Chance so eine riesen Aktienzahl an den Markt zu bringen wäre der Einstieg eines Investors der sie nicht über den Markt nimmt.

Ansonsten wurde nicht eines der Probleme gelöst, ist auch logisch, woher soll eine Problemlösung bei einer Luftnummer kommen?
Und deine 24-30 Monate für den Myovad sind längst nicht mehr aktuell. Das hatten sie letztes Jahr schon mal verkündet.

Das hier wurde  im März 2007 verkündet
"If all clinical trials go well, Biophan plans to submit the Myovad for FDA approval in 2008 with sales tentatively scheduled to begin in the U.S. in 2009"
http://rochesterhomepage.net/content/fulltext/?cid=9526

Damals hätten die 30 Monate gestimmt
Bis 2009 wären es jetzt aber nur noch max 17 Monate. Keine Sorge, in 1 JAhr werden sie wieder verkünden dass es noch 20- 25 Monate dauert. Und diese Verzögerungen werden wie bei den anderen Produkten, bzw Märchen, so weitergehen bis sie sich in Nichts auflösen.  

367 Postings, 4728 Tage franzjosephwir sind zu weit auseinander

 
  
    #2767
24.07.08 02:15

mein Zitat vom 22.07.2008

so jetzt können sie sich entscheiden - ausgehend von dem Quartalsbericht (und den zu wählenden Direktoren?); wird die Marktkapitalisierung in 24 bis 30 Monaten über oder unter 7,2 Mio Euro ( bei 800 Mio Stück und einem heutigen kurs von 0,009 Euro)zu finden sein

Quartalsbericht vom 15.07.2008 siehe hier: http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1084000/...6/v119918_10q-a.htm

hier findest du einige Antworten, auch zu meinem Gesprächsangebot zur Tabelle Problemlösungen (man kann sogar hier, gegenüber den vorherigen Neues entdecken)

myotech - was soll ich auf deine Worte schreiben - du zitierst hier was aus dem März 2008, seitdem gab es personelle Veränderungen, die Vereinbarung mit ppa, die bisher nicht so vorgesehenen 2 mio  und das neue Plakat von Mr. Anstadt mit Ergebnisse einer Forschungsgruppe zur irgendwas zu Beachtendes bei der Umsetzung; die Aufstockung der Anteile auf über 70% / etwas weiteres wesentliches findet man auch noch im Jahresbericht - warum man hier was, jetzt wie macht (vielleicht sogar mit Korrekturen)  kann ich nicht einschätzen - dafür bin ich zu wenig Spezialist für Medizintechnik

hier Sammlung von news zu myotech

http://www.biophan.com/...task=blogcategory&id=111&Itemid=469

 

ansonsten kann sich jeder nur selbst fragen, wie spekulativ bin ich eingestellt  und kann ich  (oder andere?) auch rechnen??

 

mit Hilfe der von mir angeregten Tabelle (Problemlösung) kann man, wenn man will auch schon mal schauen, ob das Management hier ein wenig Vertrauen für die Zukunft gewinnen könnte

 

 

 

 


 

426 Postings, 5701 Tage harrys39nicht März 2008 sondern 2007

 
  
    #2768
24.07.08 10:43
wenn du alles so oberflächlich überfliegst ist es auch kein Wunder wenn dir die Machenschaften dieser Bude nicht auffallen.
Im März 2007 wurde schon die Fertigstellung des Myovad in 2008 angekündigt mit Vorlage bei FDA um dann 2009 mit dem Verkauf zu beginnen. Das waren die 30 Monate die heute, 14 Monate später, wieder 30 Monate betragen und nächstes Jahr um die Zeit wird wieder die Zulassung in 30 Monaten angekündigt.
Das ist genau so wie es von Anfang an gelaufen ist. Nach dem Geschwätz von Weiner müßte der Visible-Stent längst bei den ersten Kunden eingebaut sein. Genauso wenig wie diese Stents gekommen sind werden andere Dinge, wie Myovad jemals kommen.

Und deshalb interessiert mich auch das ganze Geschwätz dieses Haufens nicht mehr weil es eh nur aus Lügen, Hinhaltetaktik und Pushnews besteht die dem einzigen Zweck dienen den Aktionären das Geld aus der Tasche zu ziehen. Irgendwie sollen ja wieder mehrere 100 Mio Aktien an den Mann gebracht werden.

Angeblich hätte das Geld aus dem Verkauf der Herzschrittmacherpatente so lange halten sollen bis der Myovad fertig ist. Daß man jetzt doch wieder so Geld beschaffen muß ist ein klares Zeichen das er eben nicht in diesem Zeitraum fertig wird. Und würde er tatsächlich in absehbarer Zeit fertig werden, dann könnte man auch mal einen seriösen Finanzie finden der mal 5 oder 10 Mio zuschießt.

Egal was da kommt, es gibt keinerlei Zeichen dafür, dass sich bei denen irgendwas positives tut, positiv für den Anleger, für die Bosse ist ja alles positiv solange es noch Dumme gibt die ihnen Geld schicken.  

367 Postings, 4728 Tage franzjosephsag ich doch ....

 
  
    #2769
24.07.08 11:25
....wir sind zu weit voneinander entfernt - warum nur musstest du auf "Deinem" Datum März 2007 rumhacken, jetzt merkt doch erst recht jeder, dass du den Managementwechsel danach im Mai 2007 und alles was dann so an Wichtigem und Unwichtigen von Statten gegangen ist, scheinbar noch überhaupt nicht verarbeitet hast - deshalb, wir können nur miteinander reden, wenn du auf dem laufenden bist (zumindestens, was öffentlich für uns zugänglich ist) - aber wenn du es magst, ich lach dann auch mal ha ha ha / jetzt zufrieden?  

426 Postings, 5701 Tage harrys39jaja,

 
  
    #2770
27.07.08 14:20
und du reitest auf deinem Managementwechsel rum als wäre es das Ei des Kolumbus, dabei bedeutet das nichts andres als den Austausch von ein paar linken Gesellen untereinander.

Nur weil es einen Managementwechsel gab entstehen nicht irgendwelche Gegenstände aus dem Nichts. Für ein operatives Geschäft braucht es mehr als ein Management, und es gibt genügent "Firmen" an der OTC die aus nichts anderem als Management bestehen.
Wenn es beim alten Vorstand keinen Stent gab der auf Biophantechnologie (wenn ich das Wort schreiben muß graust es mir) beruht dann gibt es beim neuen Vorstand auch nicht plötzlich einen. Und der Myovad hat vor 10 Jahren nicht funktioniert, so wenig wie in naher Zukunft.
Irgendwann wird auch dieses Märchen ausgelutscht sein und irgendwann wird sich auch dieser Vorstand die Taschen genug voll gestopft haben und der nächste kommt.
Im übrigen sind die meisten welche die Spielchen vor 4 Jahren mitgemacht haben noch dabei, aber die sind natürlich inzwischen von einer Gangstertruppe ganz unauffällig zu einer Heiligenschein tragenden Pfadfindergruppe gewandelt.  

367 Postings, 4728 Tage franzjosephund nun?

 
  
    #2771
27.07.08 19:40
am 12.09.2008, wie wirst du stimmen, für die 800 Mio Stück?, für die Direktoren?

ehrlich gesagt, im Augenblick habe ich nicht mal eine Vorstellung, ob es für irgendwelche Kräfte in der Aktienverteilung eine Dominanz gibt, oder es tatsächlich von einer realen Bewertung der Machbarkeit durch die Mehrzahl der Aktionäre abhängt, wie es weitergeht (hier könntest du mal deine Kräfte einsetzen, mir mal wirklich zu helfen - auch nachdem du dich ja scheinbar mit Händen und Füßen sträubst mal etwas ordentlich Analytisches abzuliefern und nur wild um dich schlägst - wie sind die Aktien verteilt? / auch ist soweit ich mich erinnere von mir an dich noch die Frage offen, ob du vor Jahren auch mal in die Risiken reingeschaut hast, auch habe ich dich mal gebeten deine Fähigkeiten einzusetzen, um den stent Markt und MRI/Herzschrittmacherproblematik zu analysieren; wenn du noch dran arbeitest, dann gibt es vielleicht aktuell bei den stents auch mal wieder was festzustellen - mir scheint, die Zeit, wo man eher auf gesunde Ernährung und Bewegung an der frischen Luft setzen sollte, scheint vorbei zu sein / das war jetzt ein -wenig- Spass, also nichts Analytisches) - bei myotech brauchst du mir nicht zu helfen, das mach ich für mich alleine  

426 Postings, 5701 Tage harrys39zum wievielten jetzt?

 
  
    #2772
28.07.08 17:38
du fragst vor jedem Beschluß der Aktionäre danach wie ich stimme. Mal abgesehen davon das dich das nichts angeht kann ich gar nicht abstimmen, schreib ich jetzt auch zum xten mal.
Aber genauso wie du das ignorierts sieht es auch zu deinen andren Fragen aus die ich längst beantwortet habe, aber dazu müßtest du mal endlich wahrnehmen das die Firma nicht erst seit 1 Jahr besteht, dann würde dich die Geschichte der Bude auch nicht mehr so faszinieren.
Ich habe vor 3 Jahren meine 400% gemacht und es hätte auch 600-800 sein können, aber dafür habe ich zu lange gebraucht um zu merken was hier läuft. Du hast es bis heute noch nicht gemerkt.
Und deshalb ist es völlig uninteressant Stent-Markt und MRI/Herzschrittmacherproblematik zu analysieren. Das hatte wir auch schon vor 3-4 Jahren gemacht, suche mal 3-4 Jahre zurück.

Herzschrittmacher ist, falls du das noch nicht gemerkt hast, eh vorbei und du kannst den Stent-Markt noch so viel hin und her und hoch und runter analysieren, du solltest das nur nicht in Verbindung mit Biophan tun weil die damit nichts zu tun haben.

Was interessiert es wenn der Markt für die theoretischen Biophan Produkte 20 Mrd beträgt und jährlich um 10% wächst wenn alle Produkte der Phantasie entspringen.
Welche Märchen von dieser Bude veröffentlicht wurden zeigen das ganze Maß der Dinge.

Nur ein Beispiel von vielen, 2004 erschien das hier:
--------------------------------------------------
Business Wire
Biophan CEO bekräftigt Engagement in Bezug auf strategische Vision und Wachstum 2005
Sonntag 16. Mai 2004, 22:55 Uhr
Darüber hinaus haben wir unsere bestehende Technologie gefestigt und neue Technologien entwickelt und/oder übernommen, von denen wir erwarten, dass sie bereits im kommenden Jahr Gewinn bringen werden."
--------------------------------------------------
Das kommende Jahr wäre 2005 gewesen. Genauso wenig wie seither irgendwas kam wird auch weiterhin nichts kommen, also wozu willst du da irgendwas analysieren. ich würde dir empfehlen erst mal die Seriösität der Firma zu analysieren, dann kannst du dir den Rest sparen.

Diese Nachricht ist übrigens, wie auch andere, von der Biophanseite still und heimlich entfernt worden, das übliche Vorgehen der OTC-Luftnummern damit  man sie mit ihren alten Lügenmärchen nicht nachträglich konfrontrieren  kann.  

367 Postings, 4728 Tage franzjosephbitte, bitte nicht noch weiter weg

 
  
    #2773
28.07.08 19:46
erst der März 2007 als Dein Maßstab, jetzt sogar etwas aus 2004 - mir scheint wir sind nicht nur weit voneinander entfernt, sondern auch auf verschiedenen Seiten

ich gebe ja zu - ich schreibe gerne Managementwechsel und ich meine eigentlich die news dazu vom 08.05.2007 (BIOPHAN ANNOUNCES MANAGEMENT CHANGES)


http://www.biophan.com/...ion=com_content&task=view&id=463&Itemid=446

und wenn man auf dieser Seite bereit ist zu gehen, kann man, wenn man jetzt zurückblickt immer mehr vermuten, dass zu diesem Zeitpunkt etwas passiert ist, was eine ehrliche Analyse a l l e r Bedingungen vorausgesetzt hat und zur Festlegung von Maßnahmen geführt hat, die  a l l m ä h l i c h  (aber konsequent, vielleicht mit Korrekturen) realisiert wird - und möglicherweise in überschaubaren Fristen  / für mich ist biophan ein start-up Unternehmen an der OTC (mit interessantem Potential, und einer abwechslungsreichen Geschichte; und vor allem seit Mai 2007 scheinbar einer konsequenten Abarbeitung eines Planes durch ein erfahrenes Management) nicht mehr und nicht weniger

und alles andere kannst du dir, wenn du dich heute wieder für dieses Unternehmen interesssierst selbst nachlesen  

426 Postings, 5701 Tage harrys39das geht auch noch weiter zurück,

 
  
    #2774
29.07.08 14:40
der Myovad existiert seit über 10 Jahren und so wenig wie er bis jetzt funktioniert wird er auch in 10 Jahren nur in deinen Träumen funktionieren, aber wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht, dann erkennt man auch ein betrügerisches Management nicht.
Auch dieses Video in dem gezeigt wird wie vor 9-10 Jahren dem Mädchen mit dem Myovad das Leben gerettet wurde ist von der homepage verschwunden. Aber sowas wundert dich natürlich nicht.

Wenn man nur einen Zeithorizont von wenigen Monaten hat, dann wird man nie wichtige Zusammenhänge erkennen. Manche lernen es nie, aber solche Leute braucht man an der Börse sonst würden die Lernfähigen ihre Schrott-Aktien nicht loswerden, und desto kürzer die Zeitspanne ist die man überblickt um so leichter kann man verarscht werden. Ist auch gut so, zumindest für das Management, in 1 Jahr, wenn wieder 25 Monate für die Fertigstellung des Myovad verkündet wird, interessieren dich die Nachrichten von diesem und letzten Jahr nicht mehr und hast längst vergessen, dass die selbe Zeitspanne dieses, letztes und vorletztes Jahr schon mal angegeben wurde.
Ich würde mir an deiner Stelle Sorgen über den Weitblick bzw Überblick machen.

Natürlich ist Biophan ein Start up Unternehmen, wie 1000 andere an der OTC und wird es wie 1000 andere auch auf ewig bleiben oder verschwinden. Und natürlich gibt es auch eine minimale Chance das die doch mal irgendwannn was aus dem Hut zaubern, ich frage mich dann nur, warum findet man keine Investoren und muß die Patente verscherbeln.
 

367 Postings, 4728 Tage franzjosephmir scheint du bist etwas verbittert

 
  
    #2775
29.07.08 14:59
ich habe doch gesagt, dass ich mich um myotech selbst kümmere - mir scheint, da bist du nicht der richtige Partner, wenn du nicht einmal auf einer Homepage richtig navigieren kannst, um ein Video mit dem von dir angesprochenen Sachverhalt zu finden  (also suche dir jemanden der dir hilft, bevor du daraus ein negatives Bild für andere zu konstruieren versuchst)  

Seite: < 1 | ... | 109 | 110 |
| 112 | 113 >  
   Antwort einfügen - nach oben