Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!


Seite 75 von 77
Neuester Beitrag: 13.12.19 08:59
Eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 2.924
Neuester Beitrag: 13.12.19 08:59 von: bulls_b Leser gesamt: 391.306
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 105
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 71 | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 >  

161 Postings, 2465 Tage TheProducerstimmt, aber STS ist sichtbar

 
  
    #1851
1
02.09.19 14:26
wir wissen nicht "in Live zeit", wie sich die anderen Tochtergesellschaften entwickeln, während man den STS-Aktienkurs tagtäglich prüfen kann.

Also viel Psychologie, das sollte man auch nicht unterschätzen. Zudem spricht ein Minus von mehr als 70% binnen wenigen Monaten nicht unbedingt für strategisches Know how, d.h. einige Aktionäre sind möglicherweise vorsichtiger geworden, wie es Mutares insgesamt geht (bzw. ob die da eine Idee haben, was sie genau machen).
 

175 Postings, 1732 Tage ImpressorIst Börse wirklich so einfach?

 
  
    #1852
2
04.09.19 23:01
Offenbar muss man hier wirklich immer nur im Januar einsteigen und bis April halten. Das kann ich mir merken und genau so werde ich es machen. :)  

175 Postings, 1732 Tage ImpressorDer Chart dazu

 
  
    #1853
2
04.09.19 23:02
ariva.de  

137 Postings, 247 Tage tobi71@Impressor

 
  
    #1854
3
05.09.19 16:02
Du müsstest gar nicht so lange warten, um kurzfristig Rendite zu machen.

In den vergangen 12 Monaten war Mutares schon 3mal unter die 9,00€ getaucht und ist regelmässig zurückgekommen, über 10€ oder höher...

Man könnte sich sozusagen jedes Quartal einen Bonus abholen von jeweils über +10% vom Einsatz....

Aber letztlich sind das alles Spielchen und Blicke in die Vergangenheit, ohne Aussagekraft für die Zukunft.

Ich bleibe optimistisch und traue Mutares noch viel zu...  

Optionen

336 Postings, 1496 Tage Babo89Dividendenredite

 
  
    #1855
1
09.09.19 15:28
Die Dividendenrendite ist verlockend.
Der Kurs erscheint mir zudem aktuell recht günstig. Bei der STS Group denke ich zudem, dass einiges negatives eingepreist ist und sich der Kurs stabilisieren sollte. Darüberhinaus bin ich dort für die kommenden 1-2 Jahre etwas optimistischer.
Kurzfristig denke ich jedoch, dass bei Mutares der Kurs sogar unter 8,50€ fallen könnte.

Dennoch war das aktuelle Kursniveau ausreichend attraktiv um mit einer ersten kleinen Position einzusteigen.  

Optionen

317 Postings, 967 Tage SMARTDRAGONNachkauf heute...

 
  
    #1856
1
11.09.19 11:38
meiner Meinung nach ist hier ist noch sehr viel Luft nach oben, die letzten Tage und Wochen hat Mutares noch einiges nach oben aufzuholen.
Nach dem letzten Geschäftsbericht sind ja schließlich etwas über 5 Euro Cash pro Aktie auf dem Konto, genug Liquidität also um etwas aufzubauen.

Aurelius in der Peergroup kam dann auch auf einmal wieder recht schnell nach oben.
Was (noch) fehlt ist eine kurstreibende zuversichtliche Meldung als treibende Kraft. Da bin ich aber zuversichtlich etwas wird noch kommen.

STS als Problemfall, ist ja geradezu völlig ausgebombt. Die würde man am besten wieder von der Börse nehmen und in Ruhe außerhalb des Kapitalmarkes entwickeln.
Aber die kommt auch wieder - der ganze Autosektor scheint sich ja gerade etwas zu entspannen.

https://mutares.de/wp-content/uploads/2019/08/...utares-Konzern-1.pdf

so Long.
smartdrago
 

331 Postings, 5830 Tage DiddiErholung

 
  
    #1857
1
12.09.19 12:02
auch ich habe Mutares um 8,50€ wieder nachgekauft.  STS macht zur Zeit 4 Prozent Gewinn auf Tradegate.
Mal sehen, vielleicht ist das nun bei beiden Werten die Trendwende.  

Optionen

381 Postings, 634 Tage börsetogoleider kenne ich mich mit Bilanzen nicht aus...

 
  
    #1858
1
13.09.19 09:43
...daher frage ich mich immer, wo der grosse Gewinn herkommt, obwohl die Prognosen für die Teilbereiche im Geschäftsbericht eher mau sind...

Was mir auch nicht gefällt, ist der Kursverlauf von STS. Klar, das ist bei diesem Verlauf auch erst mal logisch. Ich denke aber eher an die langfristige Reputation. Es kann für eine solide Unternehmung nicht sein, ein IPO zu machen und wenige Monate danach ist die Aktie nur noch 20% von der Erstnotierung wert. Das schafft kein Vertrauen, sondern zerstört es. Jeder, der über 20 EUR bezahlt hat, kommt sich doch veräppelt vor. Und plötzlich heisst es, dass man 2019/2020 keine Gewinne für STS erwartet. Da hilft es auch wenig, wenn sich Becker mit einem Monatsgehalt bei STS einkauft.  

161 Postings, 2465 Tage TheProducer@börsetogo, bin voll auf Deiner Linie

 
  
    #1859
1
13.09.19 10:40
Der Imageschaden ist enorm - nicht nur finanztechnisch, sondern auch in punkto strategisches Know how ging der IPO nach hinten los. Man kann jetzt nicht einfach mit dem Argument weitermachen, dass bei Beteiligungsgesellschaften mal auch was schief geht. Das wird der Markt nicht honorieren, wie wir am Mutares-Kurs sehen.

Bin äußerst besorgt, ob das Restvertrauen in Mutares noch zu retten ist. Hier muss man mehr kommunizieren, mehr erklären (was hat man daraus gelernt, was sind die Ziele, Maßnahmen, wie will man den Kurs stützen etc) für realistische Erwartungshaltung sorgen. Nicht dass demnächst auch noch eine Gewinnwarnung kommt.  

317 Postings, 967 Tage SMARTDRAGONSTS...

 
  
    #1860
1
18.09.19 18:06
es tut sich etwas...

Herr Laik scheint eine wesentliche private Beteiligung (>30%) an STS eingehen zu wollen und hat sich von der Aufsicht davon befreien lassen ein Pflichtangebot bei STS abgeben zu müssen.

Die BAFIN hat das erlaubt.

Das muss für Mutares und seine Aktionäre aber nichts schlechtes sein, ist doch eher gut eine total unterbewertete STS in sichere Hände zu geben.
Mit der Aussicht auf wieder steigende Kurse, auch für MUTARES.

hier nochmal der Link:

https://www.finanznachrichten.de/...eg-befreiung-sts-group-ag-016.htm

mal gespannt....

so long  

3210 Postings, 5046 Tage nope1974Aktionärsstruktur

 
  
    #1861
18.09.19 18:16
65,10% Mutares SE & Co. KGaA
    24,75%§ Free float
     8,00%§ Main First SICAV, Luxemburg
     2,15%§ GS&P Kapitalanlagegesellschaft S.A.

https://ir.sts.group/websites/stsgroup/German/...ionaersstruktur.html

Von wem will Herr Laik 30% kaufen? Wieviel % vom Freefloat?

 

1213 Postings, 3544 Tage Thebat-FanHmm

 
  
    #1862
1
19.09.19 06:16
Ich glaube ihr interpretiert das falsch. Lest noch mal Meldung.  

52 Postings, 129 Tage TurboTommeKaum noch News ...

 
  
    #1863
25.09.19 10:59
Es wäre mal wieder Zeit für News, am besten positive, man hört ja aber überhaupt nichts mehr.

Der Kurs läuft in den letzten Tagen auch eher in die falsche Richtung.

Was ist hier im Busch?
Größere Probleme?

Wäre bei der derzeitigen Entwicklung in der Welt nicht verwunderlich.  

137 Postings, 247 Tage tobi71Ja, stimmt... sehr ruhig geworden...

 
  
    #1864
25.09.19 11:35
Ich hoffe auch, dass die Kursverluste der allg. schlechten Lage an den Börsen geschuldet ist.
Ansonsten ziemlich trauriges Bild.
Unter 8,50€ :-(

Hoffentlich nix überraschend Negatives!
 

Optionen

161 Postings, 2465 Tage TheProducerhabe vor Wochen "gewarnt"

 
  
    #1865
25.09.19 14:08
dass die Gesellschaft in die falsche Richtung geht. Trotz der Optimisten im Forum.

Leider Minus zu groß, um jetzt auszusteigen, mache ich aber sobald sich Gelegenheit ergibt.

Kein Vertrauen mehr weder in das Management noch in die Strategie. Dass sie seit Wochen bei dieser äußerst negativen Entwicklung nichts sagen, ist schon grenzwertig.
 

161 Postings, 2465 Tage TheProducerEin anderes Szenario:

 
  
    #1866
25.09.19 19:47
Das Management plant erneut eine 1-Euro-Dividende und ist entspannt ;)  

52 Postings, 129 Tage TurboTommeIch bin tendenziell auch eher ein Optimist...

 
  
    #1867
26.09.19 00:44
...aber momentan läuft der Kurs nicht in die Richtung, welche ich mir so vorgestellt hatte.

Angst habe ich momentan zwar noch keine, aber der Spaßfaktor bleibt aus.

Dann müssen wir uns also weiterhin mit einer satten Dividende abfinden, immerhin  

161 Postings, 2465 Tage TheProducerZweites Szenario scheint richtig zu sein

 
  
    #1868
1
26.09.19 13:08
https://www.4investors.de/mobile/php_fe/...tock&ID=136723#ref=rss  

467 Postings, 5125 Tage schibam@The Producer

 
  
    #1869
1
26.09.19 14:48
"Zweites Szenario scheint richtig zu sein" Wie meinst du das?
Für mich ist Mutares eigentlich recht einfach zu handeln.
Kurz vor oder auch nach der hohen Dividende verkaufen und jetzt langsam wieder kaufen.
Das mache ich schon drei Jahre so und was soll ich sagen, klappt.
Irgend wann wird auch dieses Szenario mal zu Ende sein. Mal gespannt in welche Richtung.  

161 Postings, 2465 Tage TheProducermeinte, dass das Mutares-Management

 
  
    #1870
27.09.19 09:24
deswegen so entspannt zu sein scheint, weil es erneut eine hohe Dividende plant. Sobald die offizielle Meldung (nicht nur ein Analystenlob) kommt, dürfte auch der Kurs reagieren. Hoffentlich kommt mit den neuen Zahlen etwas Bewegung.

Deine Strategie finde ich interessant.
 

183 Postings, 2274 Tage Dagobert IndustriesFood for Thought

 
  
    #1871
30.09.19 18:18
Ich glaube hier wird etwas überschätzt dass Exits für Mutares erstmal schwieriger werden dürften.

Der Größte Teil des Mutares Portfolios (und auch der am weitesten entwickelte) ist ausgerechnet der Automobilbereich. Dass die Automobilbranche grade in einer massiven Krise steckt, wird es nicht einfacher machen wenn es darum geht, Portfoliounternehmen zu verkaufen. Wer soll diese Portfoliounternehmen denn noch kaufen? In der Auto-Branche ziehen alle Unternehmen grade die Schutzwälle hoch - verhängen Investitionsstopps, Einstellungsstops und bereiten sogar Massenentlassungen vor. An Übernahmen denkt da erstmal niemand.

Vermutlich auch nicht zuletzt deswegen hat das Mutares Management daher schon vorgebaut als es neulich verlauten lies, dass man "keinen Zeitdruck habe" und Portfoliounternehmen durchaus auch mal länger halten könne.

Vor diesem Hintergrund erscheint die Aktie dann wiederum nichtmehr so günstig...  

3210 Postings, 5046 Tage nope1974Dagobert bleib bei der Wahrheit....

 
  
    #1872
2
30.09.19 18:32
"Der Größte Teil des Mutares Portfolios (und auch der am weitesten entwickelte) ist ausgerechnet der Automobilbereich"

Die Aussage entbehrt jeder Grundlage und ist nicht richtig! Mutares hat nicht den Schwerpunkt im Automobilbereich.  

467 Postings, 5125 Tage schibamGegen den Markt stark gestern

 
  
    #1873
03.10.19 09:00
und heute morgen. Obwohl STS doch  wirklich sehr schwächelt.
Hat jemand eine Erklärung?  

331 Postings, 5830 Tage DiddiGegen 19.00 Uhr

 
  
    #1874
03.10.19 18:24
wurde alles aus dem "ask" gekauft, mal sehen ob es jetzt wieder mit den Käufen weiter geht.
Der Kurs zieht wieder an.  

Optionen

467 Postings, 5125 Tage schibamKann es sein das es dem Vorstand

 
  
    #1875
04.10.19 08:27
zu bunt wurde und er wieder gekauft hat?
Sollten wir ja heute lesen.
Ist zumindest erfreulich, dass es die letzten zwei negativen Handelstagen doch fast 10% aufwärts ging mit Mutares.  

Seite: < 1 | ... | 71 | 72 | 73 | 74 |
| 76 | 77 >  
   Antwort einfügen - nach oben