Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!


Seite 70 von 77
Neuester Beitrag: 02.12.19 21:37
Eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 2.922
Neuester Beitrag: 02.12.19 21:37 von: oranje2008 Leser gesamt: 389.535
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 269
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 67 | 68 | 69 |
| 71 | 72 | 73 | ... 77  >  

5829 Postings, 5785 Tage alpenlandZiel 17 e

 
  
    #1726
29.04.19 14:07

SMC-Research gehe ohnehin davon aus, dass diese eher statische Kennzahl das Potenzial von Mutares unterschätze, das durch den dynamischen Buy & Build-Prozess geschaffen werde. Das Researchhaus habe diesen in dem Bewertungsmodell abgebildet und die Schätzung nach den starken Ertragskennzahlen für 2018 angehoben. Infolgedessen sei der faire Wert auf 17,10 Euro je Aktie (zuvor: 15,50 Euro) gestiegen.


 

496 Postings, 781 Tage Midas13Letze Woche nach dem

 
  
    #1727
29.04.19 16:33
Goodmodetrader Post (10,05-10,35) war hier ziemlich schweigen im Walde. Und jetzt reden wir schon von 17 :-). Naja, was soll´s. Mir kann es recht sein.  

16987 Postings, 3531 Tage Balu4uVolumen nimmt wieder zu

 
  
    #1728
1
29.04.19 17:27
wieder weit über 100 k  

16987 Postings, 3531 Tage Balu4uAlso ich rede von Xetra :)

 
  
    #1729
1
29.04.19 17:28
 

2712 Postings, 555 Tage stockpicker68Mutares bringt Bares :)))) hihihi

 
  
    #1730
1
29.04.19 17:49

4391 Postings, 4542 Tage ObeliskSMC Research

 
  
    #1731
29.04.19 18:55
Bemerkenswert finde ich, dass die nun sogar von einer steigenden Dividende die nächsten Jahre ausgehen.  

16987 Postings, 3531 Tage Balu4u11,74EUR +0,82EUR +7,51%...läuft Gute N8

 
  
    #1732
29.04.19 22:18
 

467 Postings, 5119 Tage schibamWeiter Bares, .....mit Mutares

 
  
    #1733
1
30.04.19 08:16
Eine bullishe Trendwendeformation hat die Mutares Aktie bereits abgeschlossen. Nun geht es für die dividendenstarke Aktie darum, einen neuen Aufwärtstrend zu etablieren

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=132696  

467 Postings, 5119 Tage schibamMutares im Hot Stock Forum

 
  
    #1734
1
30.04.19 09:00
Guten Morgen, ich habe ein wenig Probleme damit, dass dieser Thread für Mutares im Hot-Stock Forum  steht.
A: ist Mutares alles andere als eine Hot - Stock.
B: ist der Augenmerk im "Börsen Forum" ungleich höher.
Ich hatte ja schon vergeblich vor Monaten versucht einen Thread im Börsenforum für Mutares zu etablieren. Ohne Erfolg!
Kann man den Thread hier "Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab" nicht ins Börsenforum verschieben lassen? Oder kann das der Thread - Eröffner nicht veranlassen?


 

19 Postings, 493 Tage Hofi198012 € sind schon erreicht

 
  
    #1735
30.04.19 09:16
gestern ist es sich nicht mehr ausgegangen, dafür gleich heute früh :-) mal schauen wie weit die Reise geht...  

373 Postings, 628 Tage börsetogoBörse ist schon verrückt...erst totale Kater-

 
  
    #1736
1
30.04.19 09:20
Stimmung und jetzt will jeder dabei sein. Der faire Wert ist aber noch lange nicht erreicht. Da sind wohl noch 50% Potential drin. niedriges, einstelliges KGV - 1 EUR Dividende - hohe Cash-Bestände - Vorstand als grosser Aktionär - 65 Mio. der aktuelle 165 Mio. Bewertung sind alleine durch den (niedrigen) Kurs von STS abgedeckt.  

180 Postings, 675 Tage Mini-CashWo landen wir bis zur HV?

 
  
    #1737
1
30.04.19 09:31
17Euro?  

161 Postings, 2459 Tage TheProducerHabe bereits vor Monaten

 
  
    #1738
1
30.04.19 11:20
Geschrieben, dass man hier positive Entwicklung sehen wird :)  

496 Postings, 781 Tage Midas13@Börsetogo

 
  
    #1739
30.04.19 16:52
und alle anderen: ihr habt aber schon mitbekommen, daß euch Robin auf der HV enteiern möchte, oder? Rein rechtlich sollt ihr alle
Kapitalgeber, ohne Stimmrechte werden - bzw. als Aktionärskommanditisten am ausgestreckten Arm verhungern. Er schwingt sich zum Alleinherrscher auf. Klar können wir festhalten, daß das bei Aurelius auch so ist, oder bei Merck, Henkel, Fresenius etc.. Nur da weißt du vorher, daß du nichts zu sagen hast. Insofern ist die drohende Rechtsformänderung für mich schon eine massive Entwertung meiner Anteile.
Grüße
Midas13  

373 Postings, 628 Tage börsetogojep, habe ich mitbekommen

 
  
    #1740
1
30.04.19 18:02
Stört mich aber nicht wirklich. Wie Du selbst schreibst, ist das keine ungewöhnliche Konstellation. Und auch Laik selbst ist durch seine Zukäufe betroffen.  

390 Postings, 4316 Tage oranje2008Die Rechtsformänderung...

 
  
    #1741
1
30.04.19 23:02
...sehe ich durchaus als kritisch. Das Problem dabei ist, dass meistens in PEs sowieso Strukturen vorliegen, bei denen man als Aktionär einfach davon ausgehen muss, dass die dahinter stehenden Personen 1) an ihrer Historie messbar sind und 2) ihren Ruf nicht langfristig durch kurzfristig unseriöses Handeln ruinieren möchten.  

496 Postings, 781 Tage Midas13Bin gespannt

 
  
    #1742
02.05.19 15:18
ob der Kurs von mutares vor der Divi noch auf die schlechte Entwicklung und den heutigen Kurseinbruch von STS reagiert.
Konsequent wäre das.

Rechtsformwechsel. Börsetoggo, ja, Laik´s Anteile werden dadurch auch schlechter gestellt, nur mit einem sehr bedeutenden Unterschied:
Ihm gehört die Bude dann vollständig bzw. er hat die Kontrolle, wie die Spinne im Netz. Du/wir bist/sind nur die Fliegen.    

16987 Postings, 3531 Tage Balu4uMidas13 Ist doch Quatsch!

 
  
    #1743
02.05.19 20:13
Normalerweise würde ich dir zustimmen, aber ne fette Dividende spricht (erstmal) dagegen! Und Mutares ist mehr als nur STS - siehe aktuelle Zukäufe und geplante Zukäufe!  

496 Postings, 781 Tage Midas13@Balu

 
  
    #1744
03.05.19 14:24
STS ist DER Spin-Out von Mutares - abseits anderer Investments - mit Börsengang. Auf gut deutsch: da ist die Kühlerfigur gerade abgebrochen.
Insofern ist das kein Quatsch, sondern richtig "Kacke" für Mutares, als Mehrheitsaktionär. Das war sicher anders geplant. Von den Verlusten der
Erstinvestierten beim IPO, mal nicht zu sprechen.

Aber - und da widerspreche ich auch nicht - scheint die Aussicht auf den einen Euro Dividende, aktuell alle Wunden zu heilen. Dachte das habe ich in meinem Post zum Ausdruck gebracht - anscheinend nicht.

Nur, dann muss ich mir als investierter danach auch die Frage stellen, was dann, wenn Ex-Divi?
Wie seriös ist das NAV wenn die Gallionsfigur aktuell abgesoffen ist?  
Geht die Schlechterstellung der Aktionäre auf der HV, durch den beantragten Rechtsformwechsel über die Bühne?
Wird sich das negativ auf den Kurs auswirken?

Das sind doch Fragen, die man sich hier stellen darf. Mutares ist sicher kein Witwen- und Waisenpapier, bei dem
man gemütlich einmal per anno, die 10% Divi mitnimmt und regelmäßig über Los geht.  

265 Postings, 793 Tage Graf Zahl83Leider

 
  
    #1745
03.05.19 17:20
hat noch nicht jeder begriffen, dass eine hohe Dividende kein Zeichen von Stärke sein muss.
Die sollten 3/4 ihrer Dividende mal lieber in ihre Firmen und Aufkäufe stecken und nur eine moderate aber dafür stetig steigende Dividende zahlen.

Blackrock zB zahlt "nur" um die 2,5 Prozent Dividende, erhöht diese aber jedes Jahr deutlich mehr als 11%. (hab dabei den höchsten und niedrigsten Wert rausgerechnet) Natürlich haben die Firmen andere Geschäftsmodelle, mir gings nur um die Dividende.

Ehrlich, Mutares wäre schon viel weiter, würden sie nicht so viel Geld in ihre nicht nachhaltige Dividendenpolitik stecken.  

16987 Postings, 3531 Tage Balu4u@ Midas13 na da

 
  
    #1746
03.05.19 18:59
haben wir wohl Etwas aneinander vorbei geredet. Natürlich ist das nicht super mit STS, aber ist doch bei den meisten Automobilwerten so!? Ausnahmen gibt`s immer wie VW und die investieren aktuell Milliarden in E-mobility. Also abwarten, stay long.  

2176 Postings, 1497 Tage Vaioz,,,,,,,,,,..........

 
  
    #1747
1
03.05.19 21:01
Ich denke es haben hier einige noch nicht verstanden, für was man Aktien einer Beteiligungsgesellschaft hält. Der Aktionär soll an Verkäufen beteiligt werden. Die Kosten für neue Übernahmen etc. müssen aus den operativen Geschäft gestemmt werden können. BlackRock ist ein völlig anderes Thema. Und sie zahlen auch nicht 2,5 % Dividende, sie bezahlen Betrag X. Kurs niedriger und Betrag X kann genauso 10 % entsprechen.
Außerdem sollte man von Sonderdividende und Standard unterscheiden und nicht alles unter einen Tisch kehren...

Das mit STS ist das Gegenteil von schlecht. Man realisierte im letzten Jahr eine extrem ordentliche Rate für die ausgegebenen Aktien. Besser hätte es aus aktueller Sicht kaum sein können. Selbst von jeglicher Kritik damals, später wäre offensichtlich noch viel schlechter gewesen. Man hat also komplett richtig gehandelt.  

16987 Postings, 3531 Tage Balu4uVaioz: Danke!

 
  
    #1748
1
03.05.19 23:43
 

390 Postings, 4316 Tage oranje2008Graf Zahl83:

 
  
    #1749
04.05.19 00:29
Du scheinst das Geschäftsmodell von Mutares noch nicht verstanden zu haben. Und mit Blackrock ist das mal gar nicht vergleichbar. Das eine ist Long-term Passivinvestments (Blackrock) vs. günstige Turnaroundinvestments (teilweise mit Badwill) bei Mutares (oder auch Aurelius)  

467 Postings, 5119 Tage schibamUi, das sieht aus als ob Trump

 
  
    #1750
2
06.05.19 08:06
alles verkauft hat und wieder neu einsteigen will. Natürlich günstiger. ;-)
Der bescheißt die Amerika und die ganze Welt und wird auch noch wieder gewählt.
Unglaublich!  

Seite: < 1 | ... | 67 | 68 | 69 |
| 71 | 72 | 73 | ... 77  >  
   Antwort einfügen - nach oben