+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 19.09.06+


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 19.09.06 08:53
Eröffnet am: 19.09.06 08:53 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 19.09.06 08:53 von: eposter Leser gesamt: 5.628
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

996 Postings, 6574 Tage eposter +++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 19.09.06+

 
  
    #1
19.09.06 08:53
Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++DIENSTAG , 19. September 2006+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Da erst am Mittwoch der Zinstag der USA ist und die Mehrzahl aller
Anleger wie die berühmte Maus auf die Schlange schaut, dürfte nicht
viel an den Börsenplätzen geschehen. Heute wird der Dax mit leichten
weiteren Abgaben den Handel eröffnen um dann eine etwas deutlichere
Reaktion auf den ZEW-Index zu zeigen. Ölpreis und Rohstoffe allgemein
auch weiter in der Warteschleife, mit leichter Tendenz wieder zu
steigen, was als Konjunkturbarometer positiv für Aktien gesehen
werden kann. Bleibt oder steigt die Nachfrage nach Rohstoffen benötigen
die Firmen dies auch um die Produktnachfrage zu befriedigen. Insgesamt
sieht der IWF eine weitere positive Weltwirtschaftsstimmung. Die
ca. 290 Mio. US-Bürger werden nicht auf längere Sicht die alleinbestimmende
Konsumentenmasse für die Weltwirtschaft sein. Es gesellen sich weitere
konsuminteressierte und - fähige Räume wie Teile Asiens und Europa dazu.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen D I E N S T A G, 19. September 06
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für D I E N S T A G, 19. September 06

- Henkel-Chef rückt in Vorstand des Chemieverbands VCI; FTD, S. 2
- Diebold plant Übernahme eines chinesischen Sicherheitsunternehmens; FT, S. 19
- Kroes: Es gibt eine Kampagne gegen die EU wegen regulierender Eingriffe bei
Microsoft; FT, S. 17,
- Greenhill erklimmt fünfte Stelle der Investmentbanken bei der Organisation von
Übernahmen und Fusionen in Deutschland; FT, S. 16
- Kooperationsgespräche zwischen Ford und GM am Ende; FT, S. 18
- DaimlerChrysler will separaten Lkw-Vertrieb und legt sich mit Händlern an;
FTD, S. 3
- Basel II droht an den USA zu scheitern; FTD, S. 19
- Unicredit-Vorstand verspricht sanfte Integration der Hypo-Vereinsbank; FTD, S.
19 und FT, S. 20
- Immobiliengruppe Hahn will noch im Oktober an die Börse und dabei 40 bis 70
Millionen Euro erlösen; FTD, S. 23
- Bundesregierung plant Verschärfung des Kartellrechts für Energiekonzerne -
Eckpunktepapier; HB, S. 4
__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für D I E N S T A G, 19. September 06

- AWD bestätigt trotz Schließung von Italien-Geschäft Ziele
- MAN-Chef bekräftigt: Scania-Übernahme bis Jahresende
- DaimlerChrysler-Vorstand: Haben höchste Steigerungsrate aller Lkw-Baue
- BMW will Namensrechte an britischer Marke Rover an Ford verkaufen
- Annan redet der Welt ins Gewissen: Unterstützt den Irak!
--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für D I E N S T A G, 19. September 06

* MORGAN STANLEY HEBT DEUTSCHE TELEKOM AUF OVERWEIGHT (EQUAL-WEIGHT)
* DRESDNER KLEINWORT BESTÄTIGT SAP MIT BUY - ZIEL 210 EUR
* HÄNDLER: CREDIT SUISSE SENKT ZIEL FÜR DAIMLERCHRYSLER AUF 36 (38) EUR
* HÄNDLER: DEUTSCHE BANK HEBT INFINEON-ZIEL UM 4,5% AUF 11,50 EUR
* DEUTSCHE BANK SENKT PERLOS NACH GEWINNWARNUNG AUF HOLD (BUY)
* HSBC SIEHT EUROPAS AIRLINES ALS 'SHORT TERM TRADING BUY'
* HSBC NIMMT ATOS ORIGIN MIT NEUTRAL WIEDER AUF - ZIEL 43 EURO
* CREDIT SUISSE STARTET STANDARD LIFE MIT UNDERPERFORM - ZIEL 276 PENCE
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT D I E N S T A G, 19. September 06 - Kurse 7:15  MEZ

DAX          5.926,,33 -0,19%
XDAX         5.924,76 -0,03%
EuroSTOXX 50 3.808,47 -0,10%
Stoxx50      3.504,20 +0,03%
DJIA        11.555,00 -0,05%
S&P 500      1.321,18 +0,10%
NASDAQ 100   1.632,17 -0,02%
Nikkei 225  15.945,44 +0,49%

Bund-Future     116,96  +0,02%
T-Note-Future   keine Daten
T-Bond-Future   keine Daten

Euro/USD  1,2713 +0,10%
USD/Yen   117,91 -0,03%
Euro/Yen  149,94 +0,11%

Rohöl Sorte WTI : 64,02 +0,22 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für D I E N S T A G, 19. September 06

JAPAN
Tokyo Stock Exchange geschlossen
09:30 Bank of Japan Monatsbericht Jul.06

DEUTSCHLAND
08:00 Erzeugerpreise Aug.06
09:00 Deutsche Börse Index-Neuzusammensetzung tritt in Kraft
10:00 sentix Branchen-sentix
11:00 ZEW Konjunkturerwartung Sept.06

EUROLAND
11:15 EZB Zuteilung Haupt-Refi-Tender
15:00 EZB Wochenausweis Fremdwährungsreserven

USA
13:45 iCSC-UBS Index
14:30 Erzeugerpreisindex Aug.06
14:30 Wohnbaubeginne Aug.06
14:30 Wohnbaugenehmigungen Aug.06
14:55 Redbook
16:00 State Street Investor Confidence Index Sept.06
19:00 Auktion 4-wöch. Bills

CANADA
14:30 Verbraucherpreise Aug.06

europaeische Unternehmen – D I E N S T A G, 19. September 06
ab 08:00 Danisco Quartalszahlen
ab 09:00 Volkswagen Nutzfahrzeuge Pressekonferenz
ab 09:00 Helma Eigenheimbau Erstnotiz
ab 10:00 o2 Germany Pressekonferenz
ab 10:00 Bayer CropScience Jahres-Pressekonferenz
ab 10:30 DaimlerChrysler Pressekonferenz
ab 11:00 RWI Essen Pressekonferenz zum Konjunkturbericht 2006/07
ab 11:30 ZF Friedrichshafen Pressekonferenz
ab 13:30 MAN Nutzfahrzeuge Pressekonferenz
ab 14:15 Bosch Pressekonferenz
ab 19:30 Celesio Konzernpräsentation

US – boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - D I E N S T A G, 19. September 06
AutoZone Inc. AZO 2.79 vorbörslich ab 07:00 MESZ
CBRL Group CBRL 0.78 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Compel Group PLC CGR.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Development Securities PLC DSC.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Independent News & Media INWS.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Netgem NTG.PA N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Pharmagest Interactive PHA.PA N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Seche Environement SA Change SCHP.PA N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
SVG Capital SVI.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
The Marcus Corporation MCS 0.45 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Trafficmaster TFC.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Venture Production VPC.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Kazakhmys KAZ.L N/A ab 08:00 MESZ
RG Barry Corp DFZ N/A ab 18:00 MESZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - D I E N S T A G, 19. September 06
Chaparral Steel Company CHAP 1.04 nachbörslich ab 22:00 MESZ
China Merchants Hld. CMHHF.PK N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Christopher & Banks CBK 0.20 nachbörslich ab 22:00 MESZ
CKE Restaurants CKR 0.19 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Fimalac SA FIM.PA N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Oracle ORCL 0.16 nachbörslich ab 22:00 MESZ

OHNE ZEITANGABEN - D I E N S T A G, 19. September 06
Centrale del Latte di Torino & C. S.p.A. CLT.MI N/A ohne Zeitangabe
FactSet Research Systems FDS 0.42 ohne Zeitangabe
Gmh Communities Trust GCT 0.20 ohne Zeitangabe
Golf Galaxy Inc GGXY 0.60 ohne Zeitangabe
Pioneer Behavioral Health PIHC.OB N/A ohne Zeitangabe
Progress Software Corp. PRGS 0.36 ohne Zeitangabe
__________________________________________________
VORSCHAU auf M I T T W O C H , 20. SEPTEMBER 06

DEUTSCHLAND
08:00 Bauhauptgewerbe Jul.06
08:00 Kommunalfinanzen 1. Halbjahr

ITALIEN
10:00 Industrieauftraege Jun.06 u. Jul.06
10:00 Industrieumsatz Jun.06 u. Jul.06

GROSSBRITANNIEN
10:30 bank of England Sitzungsprotokoll

USA
13:00 MBA Hypothekenantraege
15:00 Federal Reserve Bank Ratssitzung
16:30 EIA Oelmarktbericht
20:15 Federal Reserve Bank Sitzungsergebnis

CANADA
14:30 Fruehindikatoren Aug.06
14:30 Großhandelsumsatz Jul.06

europaeische Unternehmen – M I T T W O C H , 20. SEPTEMBER 06
ab 08:00 Peugeot Deutschland Pressekonferenz
ab 08:00 Woolworths Halbjahreszahlen
ab 08:30 Scania Pressekonferenz auf der IAA
ab 09:00 Lufthansa Aufsichtsratssitzung
ab 09:00 EU evtl. Entscheidung zur Übernahme der Spectra Gases durch Linde AG
ab 10:00 Hauptverband der deutsch. Bauindustrie Jahrespressekonferenz
ab 10:00 Novartis Präsentation in London
ab 12:00 Continental Pressekonferenz
ab 15:00 VDA Pressekonferenz zu Nutzfahrzeugkonzepten

US – boersengelistete Unternehmen
VORBOERSLICH AB 09:00 UHR MESZ - M I T T W O C H , 20. SEPTEMBER 06
AAR Corp. AIR 0.28 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Aeroports de Paris ADP.PA N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Afren Plc AFR.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
AVANQUEST SOFTWARE SA AVQ.PA N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Biomet, Inc. BMET 0.43 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Capital & Regional PLC CAL.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
CarMax, Inc KMX 0.41 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Circuit City Stores Inc. CC 0.05 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Coles Myer CML.AX N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
EMPEROR MINES EMP.AX N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Park Electrochemical PKE 0.41 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Possis Medical POSS 0.06 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Retail Decisions plc RTD.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Steelcase Inc. SCS 0.18 vorbörslich ab 07:00 MESZ
Woolworths Group PLC WLW.L N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ

NACHBOERSLICH AB 22:00 UHR MESZ - M I T T W O C H , 20. SEPTEMBER 06
Apogee Enterprises, Inc. APOG 0.25 nachbörslich ab 22:00 MESZ
CAMAIEU AMA.PA N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Cintas Corporation CTAS 0.51 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Comtech Telecommunications CMTL 0.32 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Diamond Foods, Inc. DMND 0.09 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Dynamex DDMX 0.31 nachbörslich ab 22:00 MESZ
INGENICO ING.PA N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Intervoice INTV 0.01 nachbörslich ab 22:00 MESZ
OSIATIS OSA.PA N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Spectrum Control SPEC N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Wendel Investissement MF.PA N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
XINAO GAS HOLDINGS 2688.HK N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Xyratex Ltd XRTX 0.51 nachbörslich ab 22:00 MESZ

OHNE Zeitangaben - M I T T W O C H , 20. SEPTEMBER 06
Alea Group ALEA.L N/A ohne Zeitangaben
Bed Bath & Beyond Inc. BBBY 0.51 ohne Zeitangaben
Darden Restaurants DRI 0.58 ohne Zeitangaben
Genus plc GNS.L N/A ohne Zeitangaben
Inditex ITX.MC N/A ohne Zeitangaben
Morgan Stanley MS 1.37 ohne Zeitangaben
Saipem SPM.MI N/A ohne Zeitangaben
Satair A/S SAT.CO N/A ohne Zeitangaben
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 19.09.2006(Quelle:dpa-AFX bis 19.09.2006/06:00 MESZ)

AIR FRANCE-KLM (Kürzel: AF WKN: 855111 )
FRANKFURT  - UBS hat Air France-KLM von "Reduce2" auf "Buy 2" hochgestuft
und das Kursziel von 11,75 auf 27 Euro angehoben. Die Restrukturierung beim
französisch-holländischen Luftfahrtunternehmen sei erfolgreich verlaufen. Die
Aktie sei derzeit günstig bewertet, schrieben die Analysten in einer Studie am
Montag.

DAIMLERCHRYSLER AG (Kürzel: DCX  WKN: 710000 )
STUTTGART  - Die Landesbank Baden-Württemberg hat DaimlerChrysler
mit "Marketperformer" bestätigt. DaimlerChrysler habe allerdings innerhalb
kürzester Zeit nun schon die zweite Gewinnwarnung für Chrysler ausgesprochen. Im
Falle einer künftig negativen Entwicklung bei der Mercedes Car Group werde man
die Aktieneinstufung auf "Underperformer" anpassen, schrieb Analyst Bernhard
Jeggle in einer Studie am Montag.

DAIMLERCHRYSLER AG (Kürzel: DCX  WKN: 710000 )
LONDON  - Die Analysten von Lehman Brothers haben das Kursziel für
DaimlerChrysler  nach der Gewinnwarnung von 48,00 auf 40,00 Euro
gesenkt. Die Analysten glauben nicht, das DaimlerChrysler seine Dividende im
nächsten Jahr erhöhen wird, hieß es in einer Studie vom Montag. Das Vertrauen in
die Aktie sei dementsprechend gering. Die Anlageempfehlung bleibt "Equal
weight".

DAIMLERCHRYSLER AG (Kürzel: DCX  WKN: 710000 )
FRANKFURT  - UBS hat DaimlerChrysler mit "Neutral 2" bestätigt, das Kursziel
aber von 43 auf 40 Euro gesenkt. Grund dafür sei die ausgegebene Gewinnwarnung
bei der US-Tochter Chrysler, schrieben die Analysten von UBS in einer Studie am
Montag

DAIMLERCHRYSLER AG (Kürzel: DCX  WKN: 710000 )
FRANKFURT  - Die Deutsche Bank DaimlerChrysler  mit "Buy"
bestätigt, jedoch das Kursziel der Aktie von 55 auf 50 Euro gesenkt. Grund für
die Kursziel-Senkung sei die Gewinnwarnung vom vergangenen Freitag, so Analyst
Jochen Gehrke in einer Studie vom Montag. Darin hatte der Automobilbauer für das
laufende Geschäftsjahr einen Verlust von 1 Milliarde Euro angekündigt. Die
Einschätzung "Buy" behalte der Analyst im Vertrauen auf das Profit-Potential von
Mercedes jedoch bei.

DAIMLERCHRYSLER AG (Kürzel: DCX  WKN: 710000 )
MAINZ  - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat "Marketperformer" für
DaimlerChrysler  bestätigt, jedoch das Kursziel der Aktie von 46 auf 42
Euro gesenkt. In einer Gewinnwarnung vom Freitag hatte der Automobilbauer
aufgrund des scharfen Wettbewerbs in den USA einen Verlust von 1 Milliarde Euro
angekündigt, schrieb Analyst Michael Punzet in einer Studie vom Montag. Zuvor
habe das Unternehmen für 2006 mit einem positiven Ergebnis gerechnet.
Zusätzliche Belastungen, die in der aktuellen Prognose noch nicht enthalten
seien, könnten sich aus der von EADS angekündigten Überprüfung des
Airbus-Programms ergeben.

LANXESS AG (Kürzel: LANX WKN: 547040 )
MAINZ  - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat Lanxess  mit
"Marketperformer" bestätigt und das Kursziel der Aktie von 33 auf 36 Euro
angehoben. Die Investment-Story des Unternehmens sei weiterhin intakt, schrieb
Analystin Silke Stegemann in einer Studie vom Montag. Auf einer
Analystenkonferenz Ende vergangener Woche hatte Lanxess angekündigt, durch
Restrukturierungen bei der Marge des Gewinns vor Zinsen, Steuern und
Abschreibungen (EBITDA) vor Sondereinflüssen im Jahr 2009 das durchschnittliche
Niveau der Mitbewerber zu erreichen.

MAN AG (Kürzel: MAN  WKN: 593700 )
DÜSSELDORF  - Die WestLB hat ihr Kursziel für MAN-Aktien MAN.ETR> nach dem
Übernahmeangebot für Scania von 60 auf 63 Euro angehoben und die Einstufung
"Hold" bestätigt. Die Einstufung für Scania   werde von "Add"
auf Hold" gesenkt und das Kursziel von 450 auf 440 Schwedische Kronen, heißt es
in einer Studie vom Montag. Zu Scania heißt es, das Kursziel sei inzwischen
erreicht und die Übernahme durch MAN werde wohl gelingen. Das höhere
MAN-Kursziel begründen die Analysten mit kurz- und langfristigen Synergien durch
die Übernahme und der offensichtlichen Verkaufsbereitschaft der Familie
Wallenberg, die Großaktionär bei Scania ist.

MAN AG (Kürzel: MAN  WKN: 593700 )
MÜNCHEN  - Die Analysten von Merck Finck & Co haben die Einschätzung für MAN
nach dem offiziellen Übernahmeangebot für Scania
von "Buy" auf "Hold" gesenkt. Insgesamt halten die Experten die geplante
Transaktion für sinnvoll, hieß es in einer Studie vom Montag. Allerdings gebe es
durchaus Zweifel, daher nehmen die Experten eine vorsichtigere Haltung gegenüber
MAN ein. So befürchten die Experten, dass MAN das Angebot aufstocken muss.

MAN AG (Kürzel: MAN  WKN: 593700 )
MAINZ  - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die MAN-Aktie
nach dem veröffentlichten Übernahmeangebot für Scania   mit
"Outperformer" bestätigt. "Auf Basis der veröffentlichten Informationen sehen
wir keine Veranlassung von unserem positiven Szenario für MAN abzuweichen",
sagte Analyst Michael Punzet am Montag. Das Kursziel betrage weiter 75,00 Euro.

MLP AG (Kürzel: MLP WKN: 656990 )
FRANKFURT  - Die Analysten der Dresdner Kleinwort haben die Einschätzung für
MLP  nach dem Kauf von 56,6 Prozent der Feri Finance mit "Reduce"
bestätigt. Das Kursziel liegt einer Studie vom Montag zufolge unverändert bei
12,80 Euro und damit unter dem aktuellen Kursniveau. Der Kauf der Anteile am
Vermögensverwalter werde zwar positiv bewertet. Der mögliche Wertzuwachs durch
die Transaktion werde allerdings fast durch den Verlust der Zinsseinnahmen durch
den Kaufpreis in Höhe von rund 64 Millionen Euro aufgezehrt.

MLP AG (Kürzel: MLP WKN: 656990 )
MAINZ  - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat nach der Übernahme von
Feri Finance "Marketperformer" für MLP  bekräftigt. Die Transaktion sei
ein Meilenstein für den Ausbau des Vermögensmanagement des Finanzdienstleisters,
so Analyst Olaf Kayser in einer Studie vom Montag. Es sei positiv, dass MLP auf
Anhieb die Übernahme der Mehrheit von Feri gelungen ist. MLP hat für 64,4
Millionen Euro 56,6 Prozent der Feri-Anteile erworben und kann die Beteiligung
bis 2011 auf 100 Prozent aufstocken. Als Kursziel nannte der Analyst 17 Euro.

MLP AG (Kürzel: MLP WKN: 656990 )
MÜNCHEN  - Merck Finck & Co hat MLP-Aktien  nach Ankündigung der
Übernahme von 56,6 Prozent der Feri Finance AG mit "Sell" bestätigt. Der Preis
sei nicht überzogen und es böten sich strategische Chancen, hieß es in einer
Studie vom Montag. Insbesondere das wachsende Know-how sowie neue Produkte für
die Expansion im Bereich Private Vermögensverwaltung seien hervorzuheben.
Allerdings sei aufgrund des deutlich reduzierten Barmittelbestandes und
sinkender Zinseinkünfte nicht mit einem positiven Effekt auf den Gewinn des
laufenden und folgenden Geschäftsjahres zu rechnen.

PRAKTIKER HOLDING AG ( Kürzel: PRA WKN: A0F6MD )
FRANKFURT  - Dresdner Kleinwort hat "Add" für Praktiker bestätigt und
aufgrund der Übernahme von Max Bahr das Kursziel der Aktie von 25,20 auf 25,80
Euro angehoben. Der Erwerb von Max Bahr werde sich voraussichtlich erst 2008
positiv auf die Praktiker-Geschäftszahlen auswirken, so Analyst Christoph Eckert
in einer Studie vom Montag. Für das Geschäftsjahr 2007 reduzierten die
Integrationskosten von 10 Millionen Euro den Gewinn der Aktie (EPS) um 3
Prozent.

TELECOM ITALIA ( Kürzel: TMER WKN: 931224 )
FRANKFURT  - Die Dresdner Kleinwort hat nach dem Führungswechsel bei der
Telecom Italia   und der Übernahme von AOL Deutschland ihr
Anlage-Urteil mit "Buy" bestätigt. Die Analysten begrüßten in ihrer Analyse am
Montag die Ernennung eines Reformers wie Guido Rossi als neuen Vorstandschef.
Weiter hieß es: Mit dem Kauf von AOL Deutschland verfolge das Unternehmen
weiterhin die Ambitionen des scheidenden Vorstand Marco Tronchetti, Telecom
Italia zu einem führenden Breitband- und Medienanbieter auszubauen. Das Kursziel
der Aktie liegt unverändert bei 2,80 Euro.

VEOLIA ENVIRONNEMENT (Kürzel: VIE Kürzel: 501451 )
LONDON  - Die Citigroup hat Veolia-Aktien   von "Hold"
auf "Buy" hochgestuft. Die Halbjahreszahlen hätten das erfolgreiche
Geschäftsmodell des Wasser-Versorgers bekräftigt, hieß es in einer Studie vom
Montag. Das Kursziel wurde von 43 auf 50 Euro erhöht.

VOSSLOH AG (Kürzel: VOS WKN: 766710 )
DÜSSELDORF  - Die HSBC hat Vossloh-Aktien  von "Neutral" auf
"Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 40 auf 50 Euro angehoben. In einer
Studie vom Montag verwiesen die Analysten auf die steigende Nachfrage,
umfassende Initiativen auf der Kosten- und der Cashflow-Seite und die Straffung
des Portfolios bei dem Verkehrstechnik-Konzern.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de
 

   Antwort einfügen - nach oben