Natur ist schön


Seite 272 von 291
Neuester Beitrag: 30.09.20 08:08
Eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 8.257
Neuester Beitrag: 30.09.20 08:08 von: Agaphantus Leser gesamt: 350.071
Forum: Talk   Leser heute: 168
Bewertet mit:
40


 
Seite: < 1 | ... | 270 | 271 |
| 273 | 274 | ... 291  >  

52428 Postings, 5348 Tage Radelfan...und vor Treckern haben sie keine Angst!

 
  
    #6776
5
07.08.20 16:46
Angehängte Grafik:
img_1989yy.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
img_1989yy.jpg

52428 Postings, 5348 Tage RadelfanEtwas Heide wuchs später auch noch am Wegesrand

 
  
    #6777
5
07.08.20 16:47
Angehängte Grafik:
img_1998y.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
img_1998y.jpg

8032 Postings, 1002 Tage AgaphantusGuten Abend Naturfreunde, 22 Grad

 
  
    #6778
4
07.08.20 21:48
Endlich mal ein laues Wochenende Mut vollem Terrassengenuss.

Deine Bilder machen Lust auf mehr Radelfan.  Denke, da müssen wir auch mal Radfahren und uns kundig machen. Schöne Bilder!

Die Nachbarn sind jetzt weg und wir haben viel Spaß gehabt und gelacht. Die Kerzen brennen noch und so bleibe ich wohl noch etwas sitzen. Durchmachen werde ich aber nicht ;-)

Wünsche euch eine angenehme Nacht!  
Angehängte Grafik:
2020080721414500.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
2020080721414500.jpg

8032 Postings, 1002 Tage AgaphantusMut = mit

 
  
    #6779
07.08.20 21:49

8032 Postings, 1002 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde

 
  
    #6780
5
08.08.20 09:14

Der August muss Hitze haben, sonst wird der Obstbaumsegen begraben.

Oh ja, Hitze hat der August bisher. Heute Morgen war mein letzter  Badetag für die nächste Zeit in der Ostsee. Was bin ich froh, dass ich bereits um kurz nach fünf gebadet habe und nicht erst zum Sonenaufgang.  Da waren um 6 Uhr schon an die 100 Touris am Strand angekommen....lautstark.
Ich hatte da bereits über zwei Stunden den Strand für mich alleine im 18 Grad warmen Sand. Das Wasser hat 20 Grad und ist inzwischen sehr algig geworden. Schätze spätestens Montag wird es Blaualgenwarnung geben. Wenn etwa stärkerer Wind aufkommt, mag es noch gut gehen.
Die Zufahrtsstraße war auf ihren 4 km bis zur / von der  Autobahn bereits dicht an dicht mit Tagestouristen gefüllt.

Auch bei uns hat sich zunächst eine Wolke quer über den Horizont breit gemacht, so dass die Sonne mit Verspätung durch die Lücke kam. Aber schön rot war sie.

Jetzt brauche ich erst mal etwas Ruhe, um die fehlenden Stunden der Nacht zu kompensieren.

Wünsche euch einen tollen Tag und immer ein kühles Plätzchen in der Nähe!

 
Angehängte Grafik:
2020080809004200.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2020080809004200.jpg

8032 Postings, 1002 Tage Agaphantusaber richtig rot

 
  
    #6781
5
08.08.20 09:16
 
Angehängte Grafik:
2020080809162000.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
2020080809162000.jpg

8032 Postings, 1002 Tage AgaphantusAuf der Rückfahrt

 
  
    #6782
5
08.08.20 09:18
Auf dem Acker war doch was....Danke an die digitalen 700mm ;-)

NATUR IST SCHÖN!  
Angehängte Grafik:
2020080809154400.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2020080809154400.jpg

8032 Postings, 1002 Tage AgaphantusPerseiden-Sternschnuppen stürmen den Sternenhimmel

 
  
    #6783
6
08.08.20 12:04
In diesem Jahr sind die Bedingungen günstig: Das sehr breite Maximum der Perseiden ist für den 12. August vom Vormittag bis 23.00 Uhr abends vorhergesagt. Aber auch nach 23.00 Uhr endet der Sternschnuppen-Regen nicht, sondern flaut nur etwas ab.
Gegen zehn Uhr abends ist der Himmel allmählich dunkel genug, um richtig viele Sternschnuppen sehen zu können. Und es könnte sein, dass die Erde genau zu der Zeit noch ein einzelnes Perseiden-Filament kreuzt, das 2019 beobachtet wurde und besonders viele Meteore bringt.
Bei Sternschnuppenfans ist die Nacht vom 12. auf den 13. August ein Serientermin im Kalender: Die Perseiden kommen, die schönsten Sternschnuppen des Jahres! Schon jetzt werden es täglich mehr Meteore, doch drei Nächte werden sich besonders lohnen.
 

8032 Postings, 1002 Tage AgaphantusMoin Naturfreunde

 
  
    #6784
7
09.08.20 08:22

Na, allen zu heiß?

Der Strand heute Morgen sah aus wie eine Müllkippe. Was sind wir bloß für eine Gesellschaft?

Eine Stunde sind wir am Strand gelaufen und haben die milde Wärme mit gekühlten Füßen genossen.  Inzwischen zeigt das Thermometer 25 Grad und die 30 werden wohl wieder geknackt.
Wünsche euch einen entspannten Sonntag und roteZora glaube ich schon eine gute Heimfahrt!

Stürmt es im August, gibt es weder Wein noch Most.

 
Angehängte Grafik:
2020080908162600.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
2020080908162600.jpg

78447 Postings, 1714 Tage skaribuEs gibt nur eine Natur.

 
  
    #6785
6
09.08.20 09:44
Zenon von Elea (um 490 - 430 v. Chr.), Zenon der Ältere, griechischer Philosoph, Schüler des Parmenides von Elea

Hoffentlich können wir bal wieder die tollen, stimmungsvollen Naturfotos von boersa bewundern.

Ich wünsche allen Freunden schöner Natur einen Guten Morgen und noch einen tollen Sonntag.  

52428 Postings, 5348 Tage RadelfanMoin Naturfreunde

 
  
    #6786
6
09.08.20 10:09
Auch heute wieder schön heiß. Um 8:00 sah ich auf einer Wiese, die noch nicht gemäht war, wieder viele Störche. Insgesamt konnte ich 8 zählen; 6 bannte ich auf den Chip!
Angehängte Grafik:
img_2013y.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
img_2013y.jpg

49061 Postings, 4498 Tage Fillorkilldie tollen, stimmungsvollen Naturfotos von boersa

 
  
    #6787
6
09.08.20 10:47
Gab deshalb auch eine kritische Nachfrage von mir. Persönlich orientiere ich mich primär an dem, wie sich ein User mir gegenüber bzw in meinem Thread verhält, ohne mich aber deshalb blind zu stellen gegenüber dem was der sonst so anstellt. Dass Ambivalenz einen lebenspraktischen Normalzustand darstellt setze ich dabei voraus. Ich erhalte liebe Brücken, über die der Ambivalente zurückfinden könnte als Brücken abzureissen, ohne die letzte Option jedoch grundsätzlich auszuschliessen. Mein Kriterium ist Diskursfähigkeit.  

10649 Postings, 1561 Tage RoteZoraCiao Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #6788
6
09.08.20 15:44
Nein noch nicht ganz - 2 Tage sind noch!
Da Internet ist grottenschlecht zur Zeit
Von den paar Ausflügen werde ich wohl von daheim aus berichten müssen
Trotz einem mega anstrengenden Tag gestern,  konnte ich mich heute morgen schwer, aber ich konnte mich wieder um 6.30 aufraffen, weil der Himmel bereits so eine tolle Farbe hatte

Es gibt nichts schöneres als morgens alleine am Strand den Sonnenaufgang, die Möwen und die erwachenden Enten zu beobachten
Schade, dass ich das nicht mitnehmen kann ...

Ich wünsche dir und allen Naturfreunden einen tollen Tag und vielleicht geht mein Internet heute Abend besser

 
Angehängte Grafik:
steinturm_13.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
steinturm_13.jpg

78447 Postings, 1714 Tage skaribuAnilah - Medicine Chant

 
  
    #6789
4
09.08.20 15:56
Ein Song mit Bildern schöner Natur am heutigen „Internationalen Tag der indigenen Völker“:
http://www.kleiner-kalender.de/event/...-indigenen-voelker/95948.html

 

8032 Postings, 1002 Tage Agaphantus31 Grad und komische Wolken

 
  
    #6790
5
09.08.20 17:47
Hallo roteZora,  Radelfan,  Skaribu,  Fillorkill, Salat19 und Naturfreunde!

Das ist ja toll roteZora,  noch zwei Tage Gardasee! Aber bei uns haben sich die Hundstage auch richtig festgesetzt. Wobei sich derzeit am Horizont Gewitter ähnliche Wolken bilden. Wir werden das im Auge behalten und ggf. das Sonnensegel schnell abbauen müssen.

Das finde ich ja auch so toll am Morgen an der See roteZora . Alles wird wach und man ist im Einklang mit der Natur, so wie der Steinhaufen - Ommmmm. Keine oder nur wenige Menschen, die das Schauspiel der Himmelsfärbung mit genießen.  Man kommt mit sich ins reine, oder?

So viele Störche auf einem Fleck Radelfan,  da steht wohl schon  langsam das Sammeln für den Flug in den Süden an? Wie bei den Mauerseglern. Einen Abend sind sie noch über die Köpfe gejagt  und dann sind sie auf einmal verschwunden.

Die indigenen Völker, gutes Video Skaribu. Wie schlimm die am Amazonas dran sind,  könne wir gar nicht beurteilen. Dennoch machen wir meiner Meinung nach viel zu wenig für die Menschen dort. Sie habe zu wenig Gehör,  der Profit einiger wenige steht da mehr im Vordergrund.

Ich wünsche euch einen entspannten Wochenendausklang!  
Angehängte Grafik:
2020080917332400.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2020080917332400.jpg

17622 Postings, 2761 Tage WeckmannWow, die Sonnenbilder sind ja richtige Postkarten-

 
  
    #6791
4
09.08.20 18:48
/XXL-Postermotive...  

52428 Postings, 5348 Tage Radelfan#6790: Ist es nicht noch etwas zu früh

 
  
    #6792
4
09.08.20 18:50
für den Abflug gen Süden? Ich dachte immer, dass die Vögel sich auch nach den Temperaturen hier richten.

>>>So viele Störche auf einem Fleck Radelfan,  da steht wohl schon  langsam das Sammeln für den Flug in den Süden an? Wie bei den Mauerseglern. Einen Abend sind sie noch über die Köpfe gejagt  und dann sind sie auf einmal verschwunden.<<<



@Aga #6778: Wenn du hier bei uns blühende Heide sehen willst, musste du dich wohl ein bissel beeilen. Denn erfahrungsgemäß verblüht die Heide bei dieser Hitze sehr schnell!

>>>Deine Bilder machen Lust auf mehr Radelfan.  Denke, da müssen wir auch mal Radfahren und uns kundig machen.<<<

17622 Postings, 2761 Tage WeckmannDie Mauersegler bei uns sind mittlerweile auch

 
  
    #6793
5
09.08.20 19:01
schon wieder abgehauen (jedenfalls höre und sehe ich sie nicht mehr). Ist aber auch kein Wunder, da sie sich in der 2. Julihälfte bzw. Anfang August auf den Weg machen nach Afrika - dort sogar meist bis südlich des Äquators bis nach Südafrika!

https://de.wikipedia.org/wiki/Mauersegler

Die Weißstörche starten meist Mitte bis Ende August.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fstorch#Zugverhalten  

52428 Postings, 5348 Tage Radelfan#6793

 
  
    #6794
4
09.08.20 19:45
Von Ihnen kommen bereits 7 ornithologischen Ratschläge für Weckmann.  

17622 Postings, 2761 Tage WeckmannHm: Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20

 
  
    #6795
5
09.08.20 20:07
Ornithologenräder für Radelfan.  

10649 Postings, 1561 Tage RoteZoraGuts Nächtle Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #6796
7
10.08.20 01:29
Die Störche sind schon klasse, wo ich wohne gibts, soweit ich weiß nirgends welche

Hier kann man beim Sonnenaufgang beobachten wie die Möwen ihre morgendlichen Kreise ziehen

Bei uns waren die letzten Tage richtig schön, heiß, aber auch nicht zu heiß
Ja, so morgens ganz allein, das ist schon toll und das direkt vor deiner Türe - das ist natürlich einzigartig
Und wenn ich mich erst mal überwunden habe, so bald dafür im Urlaub aufzustehen, muss ich immer wieder aufstehen, egal wie müde ich eigentlich bin
Abends ist man nie allein, da ist das gar nicht ohmmm ...
Sehr schade, dass ich mir das nicht mitnehmen kann ;-)

Kommt gut in den Tag  
Angehängte Grafik:
sonnenaufgang_16.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
sonnenaufgang_16.jpg

8032 Postings, 1002 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde!

 
  
    #6797
7
10.08.20 07:58

Moin Radelfan, Weckmann, Skaribu, Fillorkill und Kryptomane!

Laesst St. Laurenz (10.8.) den Weinberg braten, dann wird die Traube wohl geraten.

Ich bin kein Weinberg und will nicht gebraten werden! 23 Grad um diese Uhrzeit, in drei Stunden werden die Zahlen wohl fast umgedreht sein. Alle Fenster sind auf, damit der Mief vom Wochenende noch rechtzeitig rauskommt. Trotzdem würde ich nicht an den vollen Strand wollen. Lieber ne Tour durch einen schönen Laubwald, stundenlang ;-)

Ja roteZora, wenn man einmal Sonnenaufgangsluft geschnuppert hat, dann möchte man sie fast nicht mehr missen. Mir geht es ebenso ;-)
Ein Sonennaufgang auf dem Land ist auch wunderschön, aber ihm fehlt das Glitzern des Sees oder des Meeres.

Die Heide verblüht wirklich schnell Radelfan. Aber ich hoffe, dass ich am Wochenende ein wenig in der Heimat zu sehen bekomme. Im Gegensatz zu uns hier im Norden, ist die südliche Heide knochentrocken. Die große Tour durch die Wilseder Heide wie letztes Jahr werden wir wohl auch nicht machen, zumindest ist sie derzeit nicht geplant.

Ist schon irre, was unsere Zugvögel jährlich an Strecken zurücklegen. 10.000 km hin und 10.000 km zurück! Danke für die Info´s Weckmann

Jetzt aber erst mal die Arbeit an einen rankommen lassen und vielleicht geschickt ausweichen?

Wünsche dir und euch einen sommerlichen Wochenstart!

 
Angehängte Grafik:
p1020200.jpg (verkleinert auf 15%) vergrößern
p1020200.jpg

8032 Postings, 1002 Tage AgaphantusDie Sommersonne foltert fürchterlich

 
  
    #6798
5
10.08.20 08:01

Sommertag

Die Sommersonne foltert fürchterlich
Den lahmen Leib. Kein Wind bewegt die Schwüle.
Der Asphalt stinkt. Es faulen die Gefühle.
Ein Droschkengaul verreckt am Sonnenstich.

Lustmörder lauern. Haftend hart und heiß
Ist eine Mädchenhand und macht ermatten.
Die kleinen Huren blühen blass. Im Schatten
Steht statuenstarr ein blinder Bettelgreis.

Und von des Lebens fadem Einerlei
Gelangweilt döst auf schattigem Balkone
Und lauscht dem Lärm entfernter Grammophone
Ein fetter, fauler Papagei
.

Friedrich Wilhelm Wagner (1892-1931)

 
Angehängte Grafik:
p1020222.jpg (verkleinert auf 14%) vergrößern
p1020222.jpg

10649 Postings, 1561 Tage RoteZoraBuongiorno Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    #6799
9
10.08.20 10:40
Bei uns hat es auch so 30-33 Grad, die man aber durch die Seeluft, einer leichten Brise und natürlich im Wasser gut ertragen kann
Viel unternehmen wollen würde man da eh nicht, was aber ja coronamäßig eh nicht auf dem Schirm war
Ab morgen solls hier wieder Gewittern und nicht mehr so heiß sein
Heute morgen hat mich der Hund von Müdigkeit doch direkt vom Sonnenaufgang abgehalten
Eine Chance hab ich dann morgen noch
Hier bei uns muss ich mal überlegen, da müsste ich mit dem Auto erst mal ein Plätzchen suchen, das ist es nicht mehr so wie hier, wo du die Sonne durch die Türe schon aufgehen siehst
Wasser hab ich leider auch nicht in der Nähe - könnte ich es mal mit Wald und Feldern versuchen
Mal sehen
Hier würde es dir auch gefallen, da hättest dein morgendliches Schwimmerlebnis direkt vor der Türe
Morgen muss schon wieder gepackt werden und wer viel dabei hat muss wieder viel einpacken ;-)

Ich wünsche dir und den Naturfreunden einen schönen Tag, mit nicht so viel Schweißperlen
Wie schaut es denn mit deinem Urlaub aus?
Noch was in Planung? Vielleicht Dänemark?

 
Angehängte Grafik:
sonnenaufgang8.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
sonnenaufgang8.jpg

10649 Postings, 1561 Tage RoteZoraBlaualgen!

 
  
    #6800
6
10.08.20 11:05
Das mit den Blaualgen musste ich erst nochmal genau googeln
Hier hats öfter ein etwas anderes Problem, hier nennt man das Crattarola, sind so kleine Larven, die auf der Wasseroberfläche schwimmen und von Enten und Schwänen ausgehen, wenn das Wasser recht warm wird und schwimmen in mehr oder weniger großen Teppichen auf der Wasseroberfläche
Bei uns heißen sie anders
Das schaut aus wie Schnackensticke und juckt elendig, und in manchen Jahren mussten Kinder schon zum Arzt damit
Darum sollte man sich nach den Seegängen eigentlich immer abduschen

Die vielen Schwäne hat man über die Jahre ganz schön dezimiert - die Enten dürfen eigentlich glücklicherweise noch überall sein - schließlich ist das ja auch ihr Lebensbereich in den wir eindringen

Auf der Suche nach einem Abendsnack  
Angehängte Grafik:
abendsnack.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
abendsnack.jpg

Seite: < 1 | ... | 270 | 271 |
| 273 | 274 | ... 291  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Rubbel, taos, TheLeo1987, USBDriver, Xenon_X