Mit Uran in die Zukunft 890889 !!


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 01.07.09 18:37
Eröffnet am: 24.05.05 18:59 von: Pennywisem. Anzahl Beiträge: 68
Neuester Beitrag: 01.07.09 18:37 von: Ariaari Leser gesamt: 30.091
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

3 Postings, 5809 Tage PennywisemanMit Uran in die Zukunft 890889 !!

 
  
    #1
7
24.05.05 18:59
PALADIN RESOURCES LTD. Registered Shares  ist eine Exploreraktie die auch schon im "Akionär" umfassend beschrieben wurde. Da auf Grund der schwindenden ÖL und Gasreserven weltweit dem Uran zukünfig eine immer größere Rolle zugeordnet wird, ist ein Einstieg in dieses Feld immer noch zukunftsträchtig ( man braucht sich auch nur den Preisanstieg des Urans anschauen ) . Gerade Länder wie China, wo bereits viele Atomkraftwerke geplant sind oder auch Finnland sind Länder, die vermehrt auf Atomkraft setzen. Und auch in Deutschland, sofern es zum Machtwechsel auf Schwarz/Gelb kommt, wird man in diese Richtung gehen und sich von der "grünen Politik" verabschieden. Ich habe die Aktie mal für 7,3 cents gekauft und bin sehr zufrieden. Auch suche ich auf diesem Wege weitere Aktien die in " Uran" machen. Hat jemand Tipps ???  
42 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

364 Postings, 5590 Tage Don carlosWas haltet Ihr vom aktuellen Kursrückfall?

 
  
    #44
17.05.07 06:13

2102 Postings, 5195 Tage friewoNichts - die Börse

 
  
    #45
17.05.07 07:01
ist keine Einbahnstraße! Diese derzeitigen Konsolidierungen sind gesund!  

3182 Postings, 5854 Tage DahinterschauerMehrere Gründe für Kursrückfall

 
  
    #46
17.05.07 14:50
1. Am Spotmarkt keine Veränderung, aber am Terminmarkt am 16. Mai erstmals 8 $ weniger von 138 auf 130 für Monat Juni.Da alle sehr nervös bezüglich der Entwicklung des Uranpreises sind, dürfte sich das augewirkt haben. Alle warten ja schon auf Anzeichen, die einen Stop der Höhenkletterei ankündigen könnten.
2. Nur für Paladin gilt zusätzlich Zitterparty wegen des Zukaufs in Australien,was sich evtl Freitag entscheiden könnte und wegen der Drohungen der kath. Kirche, vor Gericht zu gehen, um den Baubeginn in Malawi zu blockieren.
 

364 Postings, 5590 Tage Don carlosGibt es Neuigkeiten zu der Übernahme? o.T.

 
  
    #47
21.05.07 20:37

3182 Postings, 5854 Tage DahinterschauerÜbernahmeentscheidung wieder verschoben

 
  
    #48
22.05.07 12:48
Der Termin, zu dem sich die Summit-Aktionäre erklären können, ist jetzt auf den 25.5. verschoben worden. Offenbar konnten sich nicht genügend Aktionäre entscheiden, nachdem der Aktienkurs von Paladin in den letzten Wochen gefallen war. Es scheint ja jetzt wieder aufwärts zu gehen; am Terminmarkt hat sich gestern der Urankurs um 2,90 $ für Lieferung Juni erhöht. Hoffen wir, daß es zum 25.5. klappt
 

3182 Postings, 5854 Tage DahinterschauerPaladin am 28.5. in Malawi von NGO`s verklagt

 
  
    #49
29.05.07 16:09
Damit wird es fraglich, ob Paladin die z.Zt. in Namibia verpackten nicht mehr für Langer Heinrich benötigten Bauausrüstungen nach Malawi verschicken wird, um dort rechtzeitig mit Erschließung der neuen Mine beginnen zu können. Die Ende 2008 vorgesehene Inbetriebnahme könnte sich verzögern. Da der Staat mit 15 % an der neuen Mine beteiligt ist ( Schenkung), besteht von Seiten der Politik größtes Interesse an einer schnellen Verwirklichung. Ich glaube daher nicht an ein Ende, sondern nur an eine Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen. Die Aktie dürfte sich aber erst wieder nach den Q2-Zahlen nach oben bewegen, weil dann die Analysten neue Werte von Langer Heinrich erhalten werden, die nicht mehr nur auf 70 $ je lb Uran basieren, wie dies im letzten Report vom 28.2. geschehen ist!Ein KGV von 30 für 2007 ist dann in Reichweite(anstelle der genannten 50) Auch ohne Malawi hat die Aktie daher Potential.  

3182 Postings, 5854 Tage DahinterschauerWas bringt nächste Prognose bei Paladin

 
  
    #50
27.06.07 16:06
Die letzte Prognose datiert vom März und darauf beruhende Analystenschätzungen führen zu einem KGV lt. OnVista von 72.Wenn vorauss. Mitte Juli die nächste Prognose kommt, wird sie einerseits bei den Fördermengen  um mindestens 260 000 lbs reduziert und andererseits bei den Uranpreisen von 70 $ erhöht werden müssen. Meine eigenen Schätzungen ergeben bei einem durchgängigen Uranpreis von 100$ ein KGV für  2007 von 45. Das könnte dann einen Ruck für ein seit Frühjahr rückläufiges Papier geben.  

3182 Postings, 5854 Tage DahinterschauerPaladin mit Problemen in Malawi

 
  
    #51
12.07.07 15:18
Durch die anhängende Klage auf Nichtdurchführung des neuen Projektes in Malawi hat sich noch keine Projektfirma für die Bauarbeiten gefunden. Auch die Baucontainer von "Langer Heinrich" sind noch nicht wie vorgesehen nach Malawi verschickt. Dadurch dürfte sich die für Ende 2008 vorgesehene Inbetriebnahme der neuen Mine verzögern  

1066 Postings, 5499 Tage scioutnescioAustralien

 
  
    #52
27.07.07 16:51
erwägt, Uranerze nach Indien zu exportieren. Pakistan wurde jedoch eine Absage erteilt. Da Paladin auch Vorkommen in Australien hat, eröffnet sich hier die Möglichkeit, den indischen Uranhunger zu stillen, der nach der Fertigstellung der in Bau befindlichen Kernkraftwerke zwangsläufig entstehen wird.  

1066 Postings, 5499 Tage scioutnescioKursziel gesenkt

 
  
    #53
30.07.07 17:45
Ala Reaktion auf die Produktionsausfälle 120.000 Pfund anstelle der erwarteten 200.000 Pfund und die Absenkung des Produktionsziels für 2008 von 2,6 auf 2.2 Mio Pfund haben die Analysten von GMP ihr Kursziel für Paladin von 9,75 auf 9,40 CAD gesenkt. Zur Erinnerung am 9.4. stand der Kurs bei 9,90 CAD. Mit aktuell 6,70 CAD ist der Kursverfall mE übertrieben. Hintergrund dürfte die allgemeine Schwäche von Uranaktien sein, die darauf beruht, dass der Uranpreis aktuell konsolidiert. Auch die teure Übernahme von Summit in Australien wurde vom Markt mit Abschlägen bestraft.

Die hausgemachten Probleme von Paladin bei der Aufbereitung der geförderten Erze sind überwunden. Demzufolge könnte Paladin zum aktuellen Tiefkurs durchaus als Investitionsziel taugen zumal Paladin damit auch als Übernahmekandidat attraktiv erscheint.  

1066 Postings, 5499 Tage scioutnescioPanik?

 
  
    #54
02.08.07 13:16
Jetzt steht der Kurs in Kanada nur noch bei 6,10 CAD. Während Analysten das Kursziel um 0,35 senken, fällt der Kurs um über 1 $. Das Jahreshoch war bei 9,90 CAD. Davon ist über ein Drittel weg: ein bisschen übertrieben!  

1066 Postings, 5499 Tage scioutnescioNEWS - Bohrergebnisse von Bigrlyi

 
  
    #55
07.08.07 16:13
Paladin Resources Announces More Significant Uranium Intercepts from Bigrlyi
Tuesday August 7, 2007, 10:13 am  

Original Announcement: EME: More Significant Uranium Intercepts from Bigrlyi

Paladin Resources announced that drilling at Bigrlyi continues to intersect significant uranium mineralisation including 3.15m (TW) @ 0.15% eU3O8 from Anolmaly 2, 2.34m (TW) @ 0.56% eU3O8 from Anolmaly , 3.60m (TW) @ 0.39% eU3O8 from Anolmaly 4 and 2.6m (TW) @ 0.36% eU3O8 from Anolmaly. Current resources at Bigrlyi (0.5 kg/t U3O8 cutoff) total 14.3 M lbs U3O8 and 16.3 M lbs V2O5 with most of the resources within 200m of the surface and potentially accessible via open pit mining.  

1066 Postings, 5499 Tage scioutnescioLanger Heinrich: News

 
  
    #56
28.08.08 15:21
Paladin Announces Large Resource Upgrade for Langer Heinrich

- Resource upgrade delineates world class uranium deposit - Confirms Langer Heinrich as the largest calcrete hosted uranium deposit in the world - 46% increase in the Measured and Indicated Resources - 64% increase in the Inferred Resources - Overall grade remains at 0.06% U3O8

9:10 AM ET, August 28, 2008

PERTH, WESTERN AUSTRALIA, Aug 28, 2008 (Marketwire via COMTEX) -- NOT FOR DISTRIBUTION TO UNITED STATES NEWSWIRE SERVICES OR FOR DISSEMINATION IN THE UNITED STATES.

Paladin Energy Ltd ("Paladin" or "the Company") (PDN)(ASX:PDN) is pleased to advise that the 2007/08 resource drilling of the mineralised palaeochannel in all Details has returned highly encouraging results. This drilling programme of 17,751m of RC drilling from 717 holes is shown on the map below. A revised mineral resource estimate for the Langer Heinrich Deposit conforming to both the JORC and NI 43-101 codes has now been completed and the results are reported below using a 250ppm U3O8 cut off. This now means that the entire deposit has been re-estimated since the previous resource estimate was reported in 2006, also at a cut off of 250ppm U3O8.

New Mineral Resource Estimate for Details 1 to 7, (250ppm U3O8 Cut Off, depleted for mining)

250ppm Cut-off            M t     Grade % U3O8        t U3O8       Mlb U3O8Measured Resources       32.8             0.06        19,582         43.158Indicated Resources      23.6             0.06        13,276         29.260--------------------------------------------------                                                                     72.418Measured + Indicated     56.4             0.06        32,858  (46% increase)--------------------------------------------------                                                                     91.591Inferred Resources       70.7             0.06        41,557  (64% increase)--------------------------------------------------
Compared to the previous Mineral Resources announced in 2006 the new 2008 resource (estimates outlined herein represent a 55% increase in contained U3O8 and comprise.

- 46% increase in the Measured and Indicated Resources from 22,548t (49.7Mlb) to 32,858t (72.4Mlb) contained U3O8, after depletion for mining.

- 64% increase in the Inferred Resources from 25,308t (55.8Mlb) to 41,557t (91.6Mlb) contained U3O8.

A substantial portion of the resources are in the Measured and Indicated Resources categories, representing 44% of the overall resources identified for Langer Heinrich and confirms the very robust nature of the deposit. The infill drilling in Details 1 and 2 has shown an excellent conversion rate of Inferred to Measured and Indicated categories giving confidence that future campaigns will achieve similar results.

COMPARISON OF NEW AND PREVIOUS RESOURCE ESTIMATES

The tables below show the substantial overall increases in resources in all Details following this re-estimation, using the same cut off grade as used in the 2006 estimate. Minor local reduction in resource grades is a result of a change to the resource variance adjustment based on actual grade control reconciliations. The overall average grade remains at 0.06% U3O8. Following extensive studies undertaken by Langer Heinrich Minesite, a decision has been taken to change the bulk density used in the resource estimation from 2.1g/cm3 to 2.4g/cm3 which has resulted in an approximately 14% increase in tonnes and metal content.

To view the accompanying graph, please visit the following link: http://media3.marketwire.com/docs/pdlgraph828.pdf

All Details - 250ppm U3O8 Cut Off--------------------------------------------------CATEGORY         MEASURED            INDICATED              INFERRED--------------------------------------------------2006 and 2008 estimate         Grade                Grade                 Grade comp-    Tonnes    ppm   Metal Tonnes   ppm  Metal  Tonnes    ppm   Metal arison       Mt   U3O8  t U3O8     Mt  U3O8 t U3O8      Mt   U3O8  t U3O8--------------------------------------------------Detail 1 2006    12.15    736   9,200   4.54   602  2,733     2.8    571   1,599(i)Detail 1 2008    18.31    659  12,062   7.24   655  4,741     1.9    824   1,551--------------------------------------------------Increase/ (Decrease) 50.7% (10.5%)  31.1%  59.5%  8.8%  73.5%  (32.1%) 44.3%   (3.0%)--------------------------------------------------Detail 2 2006     4.79    628   3,008   5.08   565  2,870     8.6    691   5,942Detail 2 2008    12.98    579   7,512   7.54   592  4,467    11.2    682   7,635--------------------------------------------------Increase/ (Decr- ease)     171.0%  (7.8%) 149.7%  48.4%  4.8%  55.6%   30.2%  (1.3%)  28.5%--------------------------------------------------Detail 3 2006     2.67    576   1,538   3.70   448  1,658     1.1    468     519Detail 3 2008     3.97    429   1,702   2.65   483  1,277     2.9    612   1,801--------------------------------------------------Increase /(Decr- ease)      48.7% (25.5%)  10.7% (28.4%) 7.8% (23.0%) 163.6%  30.8%  247.0%--------------------------------------------------Detail 4 2006                                                 9.0    437   3,933Detail 4 2008                                                15.3    379   5,807--------------------------------------------------Increase/ (Decrease)                                            70.0% (13.3%)  47.6%--------------------------------------------------Detail 5 2006     1.66    477     792   3.11   470  1,461     5.7    464   2,645Detail 5 2008     1.26    455     574   6.17   453  2,795     7.9    465   3,655--------------------------------------------------Increase/ (Decr- ease)     (24.1%) (4.6%) (27.5%) 98.4% (3.6%) 91.3%   38.6%  0.02%   38.2%--------------------------------------------------Detail 6 2006                                                 3.0    491   1,473Detail 6 2008                                                 5.5    459   2,527--------------------------------------------------Increase/ (Decrease)                                            83.3%  (6.5%)  71.6%--------------------------------------------------Detail 7 2006                                                10.1    735   7,424Detail 7 2008                                                25.9    716  18,580--------------------------------------------------Increase/­ (Decrease)                                           156.4%  (2.6%) 150.3%--------------------------------------------------(i) Detail 1 resources have not been depleted for mining in this comparisonDetail boundaries have been aligned between both resources
Mineral Resources are quoted exclusive of Run of Mine (ROM) stockpiles which, at the end of May 2008, contained 3.5M tonnes at a grade of 514ppm U3O8 for 1,796t (3.96Mlb) U3O8. Mineral Resources are quoted inclusive of any Mineral Reserves.

ADDITIONAL RESOURCE POTENTIAL

The potential for increasing the resource base even further within ML140 is still regarded as high. All Details contain substantial mineralisation which remains in the Inferred category and future drilling will concentrate on raising resource confidence in these areas. Whilst the majority of the mineralisation has been closed off laterally there are still a number of substantial areas which need to be infilled within the main body of the resource.

It should be noted that a considerable amount of currently sub-economic mineralisation exists above a cut off of 100ppm U3O8 and below the current economic cut off of 250ppm U3O8 which has the potential to be of significant value should heap leach processing of calcrete uranium mineralization to be viable. The new resource that has been estimated indicates (in the cut off range of 100ppm and 250ppm U3O8) that there is 29.1Mt at a grade of 176ppm for 11.3Mlb U3O8 in the Measured and Indicated categories and 47.5Mt at a grade of 172ppm for 17.9Mlb in the Inferred category. Heap leach studies are currently underway at Langer Heinrich to determine the feasibility of processing this material.

CONCLUSION

The resource drilling work has resulted in a significant increase in the mineral resources of the Langer Heinrich Deposit. At present, a total of 74,415t (over 164Mlb) of contained U3O8 is now identified in the Measured, Indicated and Inferred Resources categories after depletion for mining. The Langer Heinrich Deposit can now be regarded as a truly world class uranium resource. In the revised resource base there are still 70Mt of Inferred Resources grading at 0.06% U3O8 containing 41,557t (91.6Mlb) U3O8. The Directors believe a considerable amount of these Inferred Resources will be able to be converted to Measured and Indicated Resources categories in the future.

Ore Reserve studies involving pit optimization and scheduling based on parameters derived from the proposed 6 Mlbs/a LHU Stage 3 upgrade are currently underway and an updated Ore Reserve is expected to be announced in the near future.

There is strong expectation therefore that these new resource estimates will contribute significantly to extending both minelife of the Project and the subsequent upgrades in production. Additional mine production is regarded as being essential to meet increasing worldwide demand. Therefore the opportunity to readily and substantially expand production of the Langer Heinrich mining operation with long term production output, places Paladin in an excellent position to capitalise on the market opportunities and further benefit its shareholders.

 

3182 Postings, 5854 Tage DahinterschauerPaladin verliert nach Vorlage Jahresabschluß

 
  
    #57
12.09.08 19:36
Paladin ist dabei, den gleichen Fehler wie einst Uranium One zu machen: Anstatt erst einmal cash aus fertigen Minen zu generieren, wird Geld, das man noch garnicht hat, in den Ankauf neuer Projekte gepumpt. Bei Paladin ist es Australien, wo die Gelder die nächsten Jahre hin verschwinden werden. Wir werden daher in naher Zukunft keine Gewinne sehen, die den Kurs antreiben könnten. Ob die Aktivitäten in naher Zukunft honoriert werden, wage ich zu bezweifeln, da alle Minen zur Zeit mächtig ausbauen. Es wird also auch nach 2010 keine Uranknappheit geben.  

3182 Postings, 5854 Tage Dahinterschauerschwieriger Markt die nächsten 2 Jahre für Uran

 
  
    #58
24.09.08 14:31
Rössing sieht für die nächsten beiden Jahre den Markt noch schwieriger werden. Die Kraftwerksbetreiber hätten sich gut eingedeckt und die Angebotsmengen würden steigen aufgrund von Erweiterungen und neuen Minen.
Alleine in Namibia  produzieren nun 2 Minen (Rössing und Paladin) und Anfang 2009 kommt eine weitere Mine von Areva: Trekkopje sowie Ende 2009 Valencia dazu.  

5618 Postings, 5675 Tage AriaariPosition aufgestockt

 
  
    #59
23.10.08 22:18
habe meine Position zum aktuellen Preisniveau aufgestockt. Auf mittlere / lange Sicht sind die aktuellen Kurse Kaufkurse ...  

3182 Postings, 5854 Tage DahinterschauerUranpreissituation weiter schlecht

 
  
    #60
06.02.09 15:16
Wie in meinem Posting v. Sept.08 bereits angedeutet, wurden die Kapazitäten weiter ausgebaut bei gleichbleibend lauer Nachfrage. Der Uranpreis hat letzte Woche bereits um 5 $ nachgegeben. Ende Q2 kommt noch Material hinzu aus der dann produzierenden neuen Anreicherungsanlage für abgereichertes Material in Russland, die eine Kapazität von 10 000 jahrestonnen hat. Kommt darauf an, wie stark das angelieferte Material abgereichert war, könnte das durchaus 2-3 Mio lbs  ergeben, so viel wie eine voll leistende Tagebaumine.  

5618 Postings, 5675 Tage Ariaarider up trend

 
  
    #61
06.02.09 18:35
seit  Nov. 08 scheint intakt ...  

5618 Postings, 5675 Tage Ariaariup trend weiterhin stabil

 
  
    #62
17.03.09 17:13
Der up trend scheint weiterhin stabil zu sein ..  

5618 Postings, 5675 Tage AriaariTendkanal intakt

 
  
    #63
02.04.09 20:42
Der Tendkanal ist weiterhin intakt ...  

5618 Postings, 5675 Tage AriaariUran quo vadis

 
  
    #64
11.05.09 21:59
Aus einem aktuellen Artikel der Welt am Sonntag, (die sich wiederum auf www.kernenergie.de beruft) habe ich folgende weltweite Zahlen:

aktuell vorhandene KKW's :        239
beantragt bzw. konkret geplant:  76
Vorplanung (bis 2020):               109

und diese laufen alle nicht mit Wind- oder Sonnenenergie, also bleibt Uran ein Thema.  

5618 Postings, 5675 Tage AriaariQ1-Zahlen

 
  
    #65
15.05.09 13:10
Zu den Q1-Zahlen (Yahoo):

http://finance.yahoo.com/news/...Ltd-Financial-ccn-15241265.html?.v=1

Bei weiterhin intaktem Trend sind die 5 $ nicht aus der Welt ...  

5618 Postings, 5675 Tage Ariaarischön auf Kurs

 
  
    #66
19.05.09 10:08
Schneidet die GD 100 - Linie demnächst die GD 200 - Linie von unten nach oben, ist ein weiteres positives (Kauf-)-Signal generiert. Seit Nov. 08 ein wunderschöner Lauf...  

5618 Postings, 5675 Tage Ariaari4 US $ geknackt ...

 
  
    #67
28.05.09 21:33
4 US $ sind geknackt, der Trendkanal intakt... da lässt es sich locker abwarten, (evtl. nochmal aufstocken) ...  

5618 Postings, 5675 Tage AriaariNächstes Etappenziel 5 US §

 
  
    #68
01.07.09 18:37
Bei weiterhin intaktem charttechnischem und auch ökölogischem Umfeld ist die Range um 5 € das nächste Etappenziel ... be invested, stay invested .... or: get invested !  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben