Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mit Salzgitter profitieren


Seite 13 von 15
Neuester Beitrag: 14.05.09 11:23
Eröffnet am: 22.01.07 19:30 von: estrich Anzahl Beiträge: 363
Neuester Beitrag: 14.05.09 11:23 von: Skydust Leser gesamt: 85.936
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 >  

450 Postings, 4671 Tage limac10nicht stahl sondern schrottaktie gel...

 
  
    #301
1
02.07.08 20:16
 

7114 Postings, 6682 Tage KritikerDer heutige Kursdruck

 
  
    #302
1
15.07.08 21:59
wird von "Experten" mit dem Einkauf bei der Nordd.Affinerie erklärt.
Merkwürdig dabei ist, daß die Nordd.A. davon profitiert, weil man Synergie-Effecte sieht.
Für Salzgitter bestehen demnach keine?
Eine völlig fadenscheinige Erklärung.

Ich vermute eher Fonds, die sonst heute hätten nicht auszahlen können.  

7114 Postings, 6682 Tage KritikerVotum + für Salzgitter

 
  
    #303
16.07.08 09:41
heute von UniCredit - ist sicher willkommen.
Doch warum wird in der Beteiligung bei der Nord.Affin. ein Problem für das Managment gesehen?
Geniert man sich jetzt schon für die +Bewertung einer dtn. Aktie?  

7114 Postings, 6682 Tage KritikerKaum steigt der Kurs,

 
  
    #304
16.07.08 10:08
schon stehen bei Xetra 1000 Stück zum Verkauf.
Ich sehe darin einen Investor, dem "der Hut brennt"!
Der braucht derart dringend Geld, daß er dauernd verkaufen muß.  

511 Postings, 5252 Tage FliwatütLeuten denen der Hut brennt (((-:

 
  
    #305
16.07.08 19:14
gibt es derer Tage bestimmt einige. Bei dem Kursverfall der letzten Wochen möchten wohl einige Banken Sicherheiten oder Cash sehen. Wenn das Depot bisher die Sicherheit war dann brennt eben der Hut. Ich möchte mal wissen wieviele mit Fremdkapital zocken- werden wohl einige sein.  

450 Postings, 4671 Tage limac10das ist wohl echt die beschissenste aktie die deutschland bieten kann!!

 
  
    #306
1
24.07.08 13:40
 

3240 Postings, 4402 Tage MountainbikerHallo,wann kommen

 
  
    #307
07.08.08 13:49
denn die nächsten Zahlen?  

710 Postings, 4493 Tage Regina LüSalzgitter bald für TUI od.

 
  
    #308
11.08.08 10:59
Hypo Real Estate im Dax?  

33 Postings, 4293 Tage Fred ClüverZahlen

 
  
    #309
11.08.08 11:41
Die Zahlen von Salzgitter kommen am 14.08.08  

4152 Postings, 5295 Tage Warren B.Salzgitter für die HRE in den DAX? ...

 
  
    #310
11.08.08 20:17
Im Moment sieht es NICHT danach aus, da sich die HRE in den letzten Tagen
sehr stabil gezeigt hat! ...

Aber es ist noch zu früh, um sich da festzulegen! Viel hängt vom
Quartalsergebnis der HRE ab! ...

Und die TUI geht schon für K+S!!!

Sincerely,

Warren B.  

4152 Postings, 5295 Tage Warren B.RE: Salzgitter für die HRE in den DAX? ...

 
  
    #311
13.08.08 17:24
Die HRE hat heute "relativ schwache" Quartalszahlen veröffentlicht
(Aktie -5%) und damit haben sich die Chancen auf einen DAX-Aufstieg
für Salzgitter wieder deutlich erhöht! Sollte Salzgitter halbwegs
ordentliche Zahlen präsentieren, so hat Salzgitter (aus heutiger Sicht!)
sehr gute Chancen in den DAX zu kommen! ...

Fest steht das allerdings immernoch nicht! ...

Sincerely,

Warren B.  

7114 Postings, 6682 Tage KritikerNeutral - oder was?

 
  
    #312
21.08.08 17:46
J.P.Morgan sieht einen Kursanstieg bis 140,- ! -
das wären + 40% -
posaunt jedoch "Neutral" in die Öffentlichkeit.

Freche Absicht - oder WAS??  

7114 Postings, 6682 Tage KritikerUnd ewig rauschen die

 
  
    #313
14.10.08 16:11
Prügel von Morgan gegen Salzgitter.
In wessen Auftrag? - wollen Morgan-Kunden billig rein oder was?

Der Kern der heutigen Beurteilung: "Wir wissen zwar nichts Genaues, doch wir senken das Kursziel gemäß KGV=5 !"
M.Ea. weiß JP Morgan gar nicht genau, was Salzgitter produziert. Denn Stahl ist nicht gleich Stahl.

Doch was will man von bankern erwarten, die nicht wissen, was sie selbst handeln.
Trotzdem sollten sie sich zuerst um ihren eigenen Dreck vor und innerhalb ihrer Türe kümmern.
Da gäbe es genug zu tun.  

71 Postings, 4053 Tage Dave12Rebound

 
  
    #314
17.10.08 20:07
Was meint ihr, könnte es zu einem kleinem Rebound kommen oder sacken die Stahltitel alle wieder ab? Es ist sehr schwer einzuschätzen, aber vielleicht gelingt ja ein kleiner Anstieg.  

287 Postings, 4327 Tage themusicanam 11.03.

 
  
    #315
2
21.10.08 10:22
habe ich in einem posting (anderer thread) mein persönliches kursziel von 50 im sept/okt. 08 genannt. das fand manch einer witzig. heute wissen wir mehr und wenn man sich das chartbild anschaut, spricht auch nichts gegen 18-20 in den kommenden 5 monaten  

3309 Postings, 4189 Tage kirmet24315

 
  
    #316
21.10.08 10:27
du bist schon geil, das wollte ich dir immer schon sagen....
Wen interessiert Salzgitter...  

3240 Postings, 4402 Tage Mountainbiker@315:

 
  
    #317
21.10.08 10:32
meinste nicht, dass der Kurs auch irgendwie mit der Bankkrise zusammenhängen könnte?  

30 Postings, 4280 Tage Shaggy1982Lachhaft!

 
  
    #318
29.10.08 17:20

Kurzziel 39 Euro

http://www.finanzen.net/analyse/...rothers_Seydler_Research_AG_308047

 

7114 Postings, 6682 Tage KritikerEs ist schon erstaunlich,

 
  
    #319
03.11.08 16:42
welche Formulierungen die US-Citigroup braucht, um Salzgitter zu vermiesen.

"2% negatives Umsatzwachstum", sinkende Schrottpreise, stabiles Röhrengeschäft ergeben Kursrutsch um ca. 60% !
Geschönt wird dann mit: trotzdem kaufen.
Der Ami-Haß auf russisches Öl muß wohl tief sitzen.

Oder - die Raffinesse soll tiefen Einkauf erwirken ?  

7114 Postings, 6682 Tage Kritiker"rohstoffe-go.de" kleine Lügen

 
  
    #320
2
06.11.08 16:06
sind auch Unwahrheit.
"Salzgitter senke seine Stahlproduktion um 30%!"

in Wahrheit: Szgt senkt an 2 von 3 Standorten seine StahlVERARBEITUNG!!!
Die Produktion wird beibehalten.
Das ist schon ein gravierender Unterschied.

Erstaunlich bleibt, daß die Berichter sich immer zum Nachteil deutscher AG's vertun.
Ein Schelm, . . .  

7114 Postings, 6682 Tage KritikerDas Anhaltende bei Salzgitter ist

 
  
    #321
1
18.11.08 21:43
außer dem tiefen Kurs die gedankenlose Phantasie der Analysten, um den Kurs zu drücken.
Widersprüche und Unlogik sind dabei Pflichtausübung.
Einmal sind es fallende Rohstoffpreise (?), dann sinkende Aufträge der Konkurrenz; und meist die hohle Phrase "irgendwie wird es schon Einbußen geben".

Vergessen wird, daß der Kurs längst extrem gefallen ist und Alles schon 3fach eingepreist ist.
Beim sog. "GAU" hätte Szgt immer noch ein 09-er KGV von 5 !!

Ich vermute, es gibt
1) mehrere Abgeber, die Geldnöte haben und deshalb verkaufen müssen;
2) Fonds, die ihr Depot bereinigen wollen;
3) Kursdrücker zum Super-Einkauf.

Es gibt aber auch "Anal ysten", die einen Kurs von 80,- sehen, aber dennoch bei 45,- zum Ausstieg raten.

Kleiner Trost: auch die Großen erwischte es kalt mit Leerverkäufen bei VW.
Ich bin sicher, der Milliardär hatte einen "guten" Finanzberater - so ahnungslos wie manche Analysten.

Warum also sollen wir die Börse kennen?  

25 Postings, 4011 Tage iromagoDas Anhaltende bei Salzgitter ist

 
  
    #322
27.11.08 11:50
das Salzgitter einer der besten Unternehmenswerte ist, den es sich lohnt im Angesicht einer Kurserwartung von 61 € - 122 € zu handeln. Ich stimme der Meinung zu, daß die Aktie der Salzgitter AG verprügelt worden ist und die aktuelle Kurssituation immer noch eine Unterbewertung darstellt.  
-----------
iromago

4152 Postings, 5295 Tage Warren B.Bewertung von Salzgitter ...

 
  
    #323
1
27.11.08 17:36
Das sich die Salzgitter-Aktie in den letzten Tagen so gut geschlagen hat, hängt aber auch stark mit der kurz bevorstehenden Aufnahme in den DAX zusammen, da schon jetzt die ersten Index-Fonds anfangen in Salzgitter einzusteigen, da sie verpflichtet sind (als Index-abbildender-Fond) ihr Portfolio anzupassen! ...  

Um nicht zu teuer kaufen zu müssen, werden einige schon jetzt anfangen zu kaufen! ...  

Von der Bewertung her sehe ich Salzgitter im Moment als "ausreichend bewertet" an! Auf dem aktuellem Niveau hat Salzgitter (nach meinen Erwartungen) ein 2009er KGV von 8! Angesichts der Tatsache, das Salzgitter ein Stahlwert  (traditionell niedriges KGV!) und die Gesamtstimmung im Keller ist, empfinde ich Salzgitter hier als ausreichend bewertet! ...  

Ich glaube das die Stahlpreise deutlich stärker nachgeben werden, als das viele erwarten! ...  Ich rechne mit einem Gewinn je Aktie (2009) von 6,80€ ...

Sincerely,

Warren B.  

25 Postings, 4011 Tage iromagoBewertungen

 
  
    #324
1
28.11.08 13:16
Ja, es stimmt, bestimmte Ereignisse, ob positiv oder negativ, bestimmen den Kurs einer Aktie oder nicht! Generell halte ich von erwartenden Bewertungen ab heute zukünftigt sehr wenig. Natürlich können diese Erwartungen eintreten oder eben nicht. Ein KGV von 8 und einem Gewinn je Aktie von 6,80 heißt doch einen Kurs von 54,40 € in 2009. Wir haben doch das Jahr 2008. Warum steht dann der Kurs nicht bei 126,40 € (KGV 8 und Gewinn je Aktie 15,80 €)? KGV 8 heißt doch nichts anders, als das die Verzinsung bei 12,5 % liegt. Die 10 jährige Bundesanleihe liegt bei 4,25 % in 2008. Wenn ich gerne etwas mehr haben möchte, sagen wir einmal 9 % für mein Risiko der Aktienanlage, warum steht der aktuelle Kurs dann nicht bei 175,56 €, sondern bei ca. 55,00 €?

In anderen Segmenten, bspw. der Solarbranche wurden zum Teil KGV´s  von 30 bezahlt. Vollkommen irre. Man überlege einmal bei einem Gewinn pro Aktie von 15,80 € lege der Kurs bei 474,00 € bzw. die Verzinsung pro Aktie bei 3,34 %, also unterhalb der Bundesanleihe. Wer kauft so etwas? Nur der potentielle eigenes Geldvernichter oder der Shortgeher? Ja, der Shortgeher, das würde wohl Sinn machen.
-----------
iromago

Kaufe in schlechten Zeiten und verkaufe in guten Zeiten! Ach, und mache Deine Hausaufgaben selber.

4152 Postings, 5295 Tage Warren B.RE: Bewertungen ...

 
  
    #325
28.11.08 16:18
1) "Wir haben doch das Jahr 2008. Warum steht dann der Kurs nicht bei 126,40 € (KGV 8 und Gewinn je Aktie 15,80 €)? ...

Die Börse handelt aber nicht die Gegenwart, sondern die Zukunft! Deshalb muss man sich jetzt auch die (erwarteten) KGV´s für 2009 anschauen und nicht die von 2008! Vor 12 Monaten stand ja Salzgitter auch bei deinen "geforderten" 126€! Mittlerweile ist aber klar, das die Gewinne in 2009 deutlich einbrechen werden, also müssen auch die Aktienkurse runter! ...

2)"In anderen Segmenten, bspw. der Solarbranche wurden zum Teil KGV´s  von 30 bezahlt. Vollkommen irre." ...

Du kannst diese Branchen nicht einfach miteinander vergleichen! Salzgitter ist ein Stahlwert und deren KGV´s sind immer vergleichsweise niedrig (so wie die von Bank und Versicherungsaktien auch!) ...  Bei Wachstumswerten wie den Solarunternehmen dagegen, sind durch die hohen Wachstumsraten deutlich höhere KGV´s zulässig! ...  Aufgrund des starken Wachstums (Umsatzwachstum) werden deren Gewinne im nächsten Jahr nicht so stark einbrechen, wie die von Salzgitter!!! ...   Den Top-Unternehmen in der Solarbranche könnte es sogar gelingen im nächsten Jahr TROTZ Wirtschaftsflaute ihre Gewinne sogar noch zu steigern! ...    

Daher sind höhere KGV´s bei Wachstumswerten durchaus zulässig! ...

Zudem gehören die Stahlwerte zu den zyklischen Werten! Diese sind sehr stark von der wirtschaftlichen Entwicklung abhängig und da diese miserabel ist, ist auch der zu erwartende Gewinneinbruch in 2009 so gut wie sicher! ... Das zeigen vorallem die negativen Nachrichten der letzten Wochen und Monate bei den Stahlwerten! (Produktionskürzungen, Gewinnwarnungen, etc.) ...

Sincerely,

Warren B.  

Seite: < 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 >  
   Antwort einfügen - nach oben