Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon


Seite 1 von 87
Neuester Beitrag: 23.10.19 19:46
Eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 3.171
Neuester Beitrag: 23.10.19 19:46 von: maverick77 Leser gesamt: 155.842
Forum: Börse   Leser heute: 1.656
Bewertet mit:
11


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 87  >  

48 Postings, 833 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

 
  
    #1
11
26.05.19 00:28
 
2146 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 87  >  

19443 Postings, 2356 Tage Max84Daher auch die gerechte Überbewertung und

 
  
    #2148
1
22.10.19 21:43
fast ein KGV von 200!

Alles so wie es sein soll, also zurücklehnen und die Zeit genießen  

Optionen

1079 Postings, 3157 Tage PlattenulliErhält AMD hier noch Lizensgebühren?

 
  
    #2149
22.10.19 23:10
Das chinesische Gegenstück von AMD EPYC, Hygon C86, belegt den ersten Platz im Sisoft Ranker Benchmark für Kryptografie
Erhält AMD hier noch Lizensgebühren? Hier werden mehr Fragen aufgeworfen und keine Antworten geliefert.
https://wccftech.com/...se-hygon-c86-no-1-cryptography-sisoft-ranker/

Intel-CPU-Engpässe sollten bald ein Ende haben, aber große PC-OEMs sagen: "Sie sind hier, um zu bleiben."
https://wccftech.com/...major-pc-oem-execs-say-they-are-here-to-stay/  

19443 Postings, 2356 Tage Max84Texasinstrumens -12 Prozent: schlechte Aussichten

 
  
    #2150
1
22.10.19 23:26
für Q4!

:-/  

Optionen

1079 Postings, 3157 Tage PlattenulliDie Aktie von Texas Instruments fällt nach

 
  
    #2151
22.10.19 23:29
Die Aktie von Texas Instruments fällt nach schwachen Aussichten und zieht sich nach Stunden auf den Chipsektor zurück
die Aktie fällt um zwischenzeitlich um ca. 10%

https://www.marketwatch.com/story/...urs-2019-10-22?mod=mw_quote_news  

19443 Postings, 2356 Tage Max84Wie wir wissen hat Lisa immer noch sehr gute

 
  
    #2152
23.10.19 06:10
Kontakte zu Texasinstruments... Wird extrem interessant was Lisa zum Q4 2019 sagen wird.
Denn, Q3 2019 VS. Q32018 ist kein Problem, denn die Q3 2018 Zahlen waren wirklich schwach!

Der YtoY Vergleich wird EXTREM ausfallen, nur die Aussicht auf Q4 2019 wird ausschlaggebend sein. Und wir wissen auch, dass UNSERE LISA sehr konservativ ist.

Sollte Sie also zumindest NEUTRAL für Q4 eingestellt sein, dann knallen die Korken!  

Optionen

220 Postings, 337 Tage elPresidenteeeeLizenzgebühren

 
  
    #2153
1
23.10.19 07:42
"As I mentioned before the recipe is specific to GlobalFoundries and even if China gets the recipe, GlobalFoundries is complying with the US ban and will no longer fabricate these chips. The only feasible alternative is to port the plan to their own Chinese foundries - which requires at least a year, a team of highly talented individuals and lots of monies. The word my source used was that it is "technically possible" which essentially means it's very unlikely to happen but possible if China was determined."

https://wccftech.com/...id-not-sell-keys-kingdom-how-thatic-jv-works/

sofern das stimmt, bekommt AMD keine Lizenzgebühren mehr weil keine neuen CPUs hergestellt und verkauft werden (dürfen).
Und falls das stimmt:

"Details are hazy but best estimates state that roughly $200 million of the total multi-year $293 million deal was recouped before the ban last week"

hat AMD gut und gerne $200 Mios zurückerstattet (erstatten müssen?) von dem $293 Mios deal.
Aber das alles sind natürlich eher nur Spekus/Hörensagen.  

323 Postings, 369 Tage Thorsten007Schon krass

 
  
    #2154
23.10.19 08:40
wie der sich Drop Down von TI auch auf AMD (und im Übrigen noch stärker auf NV) gestern nachbörslich ausgewirkt hat! Als ich heute morgen nachgeschaut habe dachte ich mir, hoppla, was war denn da? Dann kurz hier ins Forum geschaut und schon die Antwort erhalten: schlechte Zahlen von TI.

Dies ist wirklich ein super Forum. Sachlich, neutral und fundamental! Danke! weiter so.

VG,
Thorsten  

1079 Postings, 3157 Tage Plattenulli@ELPRESIDENTEEEE $ 200 Mio Zurückerstatten

 
  
    #2155
23.10.19 09:00
wenn AMD $200 Mio zurückerstattet hat im letzten Quartal, dann könnte es die Zahlen verhageln. Dann werden nicht viel mehr als die vorausgesagten 1.8 Millarden erreicht. Dies könnte einen Rücksetzer bedeuten, weil keiner es erwartet hat. Trotz des negativen Ausgangs war es das richtige Geschäft. Damals brauchte AMD die $293 Mio um die Produktion von Zen2 voranzutreiben. Das hat funktioniert, AMD verkauft weiterhin China viele CPUs und haben dort das Image eines zuverlässigen Partners gewahrt. Ich glaube Lisa wird das beste aus der schwierigen Situation gemacht haben. Mehr dazu werden wir vielleicht nach den Q3 Zahlen erfahren.  

314 Postings, 1260 Tage Saint20Hm

 
  
    #2156
23.10.19 09:01
Texas Instrument bedient aber hauptsächlich die Industrie und den Automobilsektor.
Von daher fast komplett losgelöst zum AMD-Buisness.

 

Optionen

220 Postings, 337 Tage elPresidenteeeehmmhmm

 
  
    #2157
23.10.19 09:12
ist natürlich die Frage wie die Zahlen in die Bilanz eingeflossen sind und wann. Ich behaupte mal wenn die Zahlen in Q3 das estimate treffen wird eigentlich nur der Ausblick entscheidend sein über hoch/runter. Wenn für q4 dann eine 2 vorne steht wäre das schon eine zahl mit der man arbeiten kann  

3081 Postings, 4561 Tage maverick77100 Mio von Samsung

 
  
    #2158
23.10.19 09:38
stehen noch aus. Sollte im Quartal 3 und 4 gutgeschrieben werden.

Das mit der Rückerstattung ist Blödsinn und hat auch nichts mit den Lizenzgebühren zu tun. Joint Venture besteht ja nach wie vor.  

3081 Postings, 4561 Tage maverick77Und als Ausblick für das vierte Quartal

 
  
    #2159
23.10.19 09:48
muss Lisa zu mindestens die vorgegeben 2,2 Milliarden Umsatz einhalten. Denn alles andere wäre eine krasse Enttäuschung!  

220 Postings, 337 Tage elPresidenteeeeErkläre mal

 
  
    #2160
23.10.19 09:55
"Das mit der Rückerstattung ist Blödsinn und hat auch nichts mit den Lizenzgebühren zu tun." genauer  

1087 Postings, 1030 Tage Shearer1892@ElPresidentee

 
  
    #2161
1
23.10.19 10:15
der zweite Artikel ist von Juni 2019(!), als der US-Bann gegen China losging... wenn man den ganzen Absatz liest aus dem du einen Satz zitierst, würde ich es so sehen, dass AMD 200 Mio von 292 Mio erhalten hat. Also vom Kontext des Textes her. Mal abgesehen würde ich WCCFTtech nicht als besonders seriös ansehen.

AMD hat an Thatic nur eine Zen1 Implementierung lizensiert, nichts weiter und dafür wurden sie auch entsprechend bezahlt, so kam es auch in einem Interview mit Lisa Su rüber, ebenfalls von Ende Juni 2019:

https://www.anandtech.com/show/14579/...en-qa-with-amd-ceo-dr-lisa-su

Ian Cutress: Speaking to US regulations, how does your joint venture with THATIC play into that? (This question was asked before the 6/21 regulation updates)

Lisa Su: THATIC was formed several years ago, and we did the original technology transfer at that point in time. We are continuing the joint venture, and most of the work happens on the joint venture side.

Paul Alcorn: Will that keep moving forward with future generations, such as Zen 2 and Zen 3?

Lisa Su: We are not discussing any additional technology transfers.

Paul Alcorn: You aren’t discussing with them, or you aren’t discussing with us?

Lisa Su: Just to be clear - the THATIC joint venture was a single generation technology license, and there are no additional technology licenses.

Ian Cutress: License on a core, or on x86?

Lisa Su: A single implementation.

Ian Cutress: So the RTL of the SoC?

Lisa Su: I don’t think we have ever said what they licensed. We said that they have licensed an x86 CPU implementation.  

220 Postings, 337 Tage elPresidenteeeeJa

 
  
    #2162
23.10.19 10:37
das ist mir bewusst dass der Artikel von Juni 2019 ist. Ursprüngliche frage war ja ob Lizenzgebühren noch gezahlt werden, wrsl ja nicht mehr.
Den Abschnitt habe ich auch dreimal gelesen und ich könnte so wie es da steht nicht wirklich zu 100% entscheiden wie man es denn nun lesen soll. Es könnte genauso gut heißen dass AMD 200 Mios von den 292 ursprünglichen bekommen hat, ja, da stimme ich zu. Das "was recouped before the ban last week" irritiert mich. Für mich bedeutet das eher "zurückerstattet" bzw "entschädigt". In dem Falle wäre doch aber HYGON der geschädigte? AMD wäre ja mehr oder weniger der Lieferant.
Nun ja, dass wccftech nicht die seriöseste Quelle ist ist hier auch (hoffe ich) jedem bekannt ;)
Deswegen der Zusatz "Aber das alles sind natürlich eher nur Spekus/Hörensagen."

 

1087 Postings, 1030 Tage Shearer1892dann sind wir ja auf der gleichen Seite

 
  
    #2163
1
23.10.19 11:06
Soweit ich diverse Artikel im Internet gelesen habe, ist der Cash-Teil 2016 geflossen (was damals dringend benötigt wurde seitens AMD). Die Chinesen haben allerdings nie Zen1 "Blaupausen" zum nachbauen erhalten, sondern durften nur einen bestimmten Kryptoteil des Designs überarbeiten, welches dann bei GloFo produziert werden sollte/wurde.

Sowohl AMD als auch GloFo sind von den US-Sanktionen betroffen, so dass AMD keine weitere IP beisteuern darf und GloFo keine Chips an China liefern kann. Das impliziert tatsächliche eine Art Schadensersatz, aber wenn, würde man sich sicherlich darum ein paar Jahre vor Gericht beschäftigen und nicht Ende Juni wo der Artikel geschrieben wurde, während die Sanktionen glaube Anfang/Mitte Juni in Kraft getreten sind.

So macht das für mich jedenfalls keinen Sinn.

Beste Grüße,  

5078 Postings, 3743 Tage tagschlaefergute neuigkeiten aus der oem-szene?

 
  
    #2164
1
23.10.19 11:43
https://wccftech.com/...major-pc-oem-execs-say-they-are-here-to-stay/

intel kann laut dieser meldung kaum die nachfrage befriedigen, insofern entsteht ein nachfrage-vakuum zugunsten amd ;)
kurzfristig gut, aber was bezwecken die käufer der intel cpus? haben sie mehr insiderwissen bzgl. des handelsskonflikts und sichern sich ab?
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

1079 Postings, 3157 Tage PlattenulliShortys waren gestern sehr aktiv

 
  
    #2165
23.10.19 11:53
Die Diskussion bzgl. Hygon C86-Prozessor werden zu einem späteren Zeitpunkt geklärt. Demnach wird das keinen Schaden auf die Q3 Zahlen haben. Mit der Quelle wccftech gebe ich euch recht, das sie nicht sehr seriös ist.
Leider waren die Shortys gestern sehr aktiv. Sie haben die Verunsicherung im Markt ausgenutzt. Möglich wäre es das es heute fortgesetzt wird. Auf jeden Fall ist der Anstieg vom Montag wieder flöten.  

Market Date        Short Volume      Total Volume       Short Volume Ratio
2019-10-22         9,799,505           36,860,300         26,59
2019-10-21         8,884,103           52,648,000         16,87
2019-10-18         7,277,655           39,711,200         18,33
2019-10-17         6,289,642           37.010.200         16,99

 

3081 Postings, 4561 Tage maverick77Im Grunde genommen

 
  
    #2166
1
23.10.19 12:18
ist diese Einmalzahlung schon abgegolten. denn darüber hinaus sind ja schon mickrige Millionen an Lizenzgebühren geflossen.

So wie es Shearer bereits erwähnt hatte würde ich diesen Artikel keinen Glauben schenken. Ist rein spekulativ aus der Luft gegriffen.  

1079 Postings, 3157 Tage PlattenulliJensen Huang von NVIDIA belegt Platz 1

 
  
    #2167
23.10.19 13:50
Jensen Huang von NVIDIA belegt Platz 1 der Top 100-CEOs von HBR, Lisa Su von AMD belegt den 26. Platz
wccftech.com/nvidias-jensen-huang-takes-no-1-spot-in-hbrs-top-100­-ceos-amds-lisa-su-takes-26th/

TSMCs N7 + EUV-Rendite fiel unter den 70% -Anspruchsbericht
https://wccftech.com/tsmc-7nm-euv-yield-alleged/

AMD Ryzen 3000: Erste Ergebnisse mit AGESA 1.0.0.4 sind vielversprechend
https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/...d-vielversprechend.html

AMD Ryzen 3000: Neue BIOS mit AGESA 1.0.0.4 heben Boost-Takt weiter an
https://www.computerbase.de/2019-10/...sa-1004-asrock-x570-x470-x370/

TSMC überholt Intel - Taiwanesischer Chiphersteller trotz Klage nun mehr wert
Der Chiphersteller TSMC hat nach überraschend guten Zahlen im dritten Quartal 2019 Intel im Marktwert überholt.
https://www.gamestar.de/artikel/...eller-klage-marktwert,3350415.html

Intels anhaltender Versorgungsengpass Gute Nachrichten für AMD
articles2.marketrealist.com/2019/10/intels-prolonged-supply-short­age-good-news-for-amd/

 

1087 Postings, 1030 Tage Shearer1892AMD MArktanteile Desktop/Notebook/Server

 
  
    #2168
23.10.19 13:53


 

1087 Postings, 1030 Tage Shearer1892Intel wird noch lange kotzen

 
  
    #2169
1
23.10.19 14:10
Solange Intel für einen Großteil ihrer Produkte auf 14nm++++++++ ist, wird sich die Liefer-Situation auf Intels Seite nicht großartig ändern. Dennoch darf man nicht vergessen, dass es bei Intel ja weiterhin eine sehr hohe Nachfrage gibt und lediglich die diversen Umstände dazugeführt haben, das Intel nicht soviel liefern kann, wie der Markt nachfragt.

Warum die OEM´s nur so langsam auf AMD´s Angebote switchen ist die große Frage.... aber vermutlich möchte keiner Team Blue zu sehr verärgern. Oder das was Intel anbietet, ist deutlich komplexer und umfangreicher, als das was AMD zu bieten hat. Das wird sich uns Pseudoanalysten wohl nie wirklich erschliessen.

Für mich erscheint es manchmal, als ob die OEM´s AMD nur nutzen um bei Intel bessere Verträge zubekommen oder falls sie doch AMD einsetzen, ihre eigenen Margen im LowCost Sektor ein bisschen zuerhöhen. Im Zuge des Antitrust Verfahrens gegen Intel (2006 war das glaube?) kam ja unter anderem heraus, dass AMD 1 Mio CPU´s kostenlos an HP liefern musste, um überhaupt bei HP rein zukommen. Desweiteren konnte man darin lesen, das HP damals für die CPU´s nicht nach ihrem Speed/Performance gezahlt hat, sondern sie einfach X.Y Mio Stück zum Fixpreis von z.B. je 50 USD abgenommen haben. Egal ob das Ding 1.0 GHz, 1.5 GHz oder 2.0 GHz hatte. Je nachdem wie solche Liefer und Preisverträge heute gestaltet sind, ergeben sich vermutlich diverse Erklärungen, die wir nicht erfahren werden.

Intel kann zudem jede Menge Hardware mit einer CPU bundeln... Chipset, WiFi, SSD, Optane, Networking, Software und mehr. Allein Intels Software Abteilung hat mehr Leute als AMD insgesamt.

AMD hatte glaube in seinen besten Athlon64-Zeiten, 40% Marktanteil am Desktop und hängt heute immernoch mit unter 20% herum... Zen ist jetzt 2.5 Jahre im Markt, aber es zeigt wie langsam das alles geht. Und dass sich nicht alles bei Mindfactory abspielt.  

430 Postings, 138 Tage Stakeholder2Hab heute Ebenso nochmal nachgelegt.

 
  
    #2170
23.10.19 14:31
Ruhig Blut.

Wenn die Shorties 32$ bei AMD sehen, drücken sie Ihn sofort mit aller gewalt runter
Verblüffend anzusehen.
Nach den Q-Zahlen kotzen Entweder die, oder wir.  

234 Postings, 1145 Tage JeWei74Max

 
  
    #2171
23.10.19 18:54
Was ist denn mit unserem Scheinchen...???
Aktuell 0,01€

Grüße Ragnar  

Optionen

3081 Postings, 4561 Tage maverick77Google Stadia Founder's Edition Sold Out Everywher

 
  
    #2172
23.10.19 19:46
https://screenrant.com/...ders-edition-sold-out-europe-north-america/

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 87  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Alfret, cloudxx, Israeli1, Marct1000, Regulator40