Mit Füller schreiben


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 05.12.15 11:32
Eröffnet am: 22.11.15 17:49 von: checkerlarse. Anzahl Beiträge: 72
Neuester Beitrag: 05.12.15 11:32 von: checkerlarse. Leser gesamt: 4.589
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

8140 Postings, 5436 Tage checkerlarsenMit Füller schreiben

 
  
    #1
6
22.11.15 17:49
Bin am überlegen für handschriftliches wieder einen Füller zu verwenden... macht irgendwie mehr her - außerdem hat checkerlarsen als ausgesprochen selbstkritischer Mensch festgestellt das sein Schriftbild seit Erfindung des PC von Jahr zu Jahr mehr zu wünschen übrig lässt...
Gibt es jemanden der sich einigermaßen damit auskennt und was empfehlen kann?
Muss erstmal bis ich sicher bin das ich daran gefallen finde nicht das beste vom besten sein,aber auch nun nicht grade den Kinder Füller.  
46 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

5441 Postings, 2617 Tage rosicosyAch so, ja,

 
  
    #48
5
04.12.15 20:02
das mit dem Synchron und so ...
also ich hatte mal eine Zeit, da habe ich herausgefunden, dass ich auch links schreiben kann ... sogar gleichzeitig, wie ich rechts schreibe. Und dann, dass ich Spiegelschrift schreiben kann, und zwar sogar links und rechts, auch gleichzeitig ...
ist absolut genial ...  Geht auch mit auf dem Kopf schreiben. Das geht alles und ich behaupte, das kann bei gewisser Konzentration jeder ... alles Synchron :-) Dass die Schrift in Teilen seeehr krakelig war, hat mich allerdings nicht gestört. Sie war lesbar :-)

Jetzetle lasse ich Euch aber wieder in Ruhe ...  

8140 Postings, 5436 Tage checkerlarsenHab ich jetzt auch so gemacht rosicosy

 
  
    #49
2
04.12.15 20:03
Hab mich wie gesagt im Faber - Schloss beraten lassen, was vernünftiges gekauft und schreib jetzt alles handschriftliche mit Füller... Macht Spaß und man(n) gibt sich mehr Mühe...  

5441 Postings, 2617 Tage rosicosyAch mensch ja, das

 
  
    #50
4
04.12.15 20:06
habe ich hier oben auch gelesen, und vor Lachen Schenkel geklopft ... sooo witzig !!

Also ich habe als Schülerin auch die Mini-Kügelchen aus den Patronen gesammelt ... ich hab' eigentlich KEINE Ahnung, warum ... (wie bei manchen Dingen, die ich damals gemacht habe ... nur damals?? ;-)) lach ) aber ich fand' diese kleinen, perfekten Kugeln faszinierend!  

35846 Postings, 6037 Tage TaliskerAberaber, checki

 
  
    #51
1
04.12.15 20:07
Synchronschwimmen ist sogar olympisch! Schau dir mal ein Video an. Dann kannst du evtl. erahnen, was die Mädels da leisten.
Ich habe übrigens nie gesagt, dass Konkurrenzdenken beim Sport altmodisch sei.
Allerdings sage ich, dass Konkurrenzdenken nicht konstitutiv für Sport ist.
Anders gesagt: was ist für dich die Definition für Sport?

Ich bin leider in keinem Forum für das Sportabi. Ich führe einfach so die Prüfung durch.




Hat man das mit dem barrierefreien Schreiben erstmal drauf und übt sich in Selbstdisziplin, is das gar nicht so schwer. Und an der Definition von Sport wird er erstmal knabbern, genau wie an dem "konstitutiv". Obwohl -wohl eher nicht. Und genau da liegt das Problem. Eins der Probleme.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

29411 Postings, 4777 Tage 14051948KibbuzimJetzt bin ich mal gespannt

 
  
    #52
3
04.12.15 20:11
ob Checkerlarsen das nächst höhere Level erklimmt.  

16898 Postings, 2674 Tage Glam MetalKlimmzüge kommen nie aus der Mode

 
  
    #53
1
04.12.15 20:15

8140 Postings, 5436 Tage checkerlarsenÄhm

 
  
    #54
04.12.15 20:19
der Sport ist anspruchsvoll no doubt about it ist  Wasserball auch...trotzdem sind beide lahm und zumindest syncronschwimm definitiv unmännlich...

Ja du führst einfach so die Prüfungen durch... und ich freue mich wenn ein unbegabter, verzweifelter dickling  sich dank meines Plans zum bsp beim Cooper Test von 18 auf 14 Minuten steigert in wenigen Wochen...

Definition Sport: schneller, höher, weiter...  

24851 Postings, 4709 Tage zockerlillyDiese Füllergeschichte erhitzt die Gemüter

 
  
    #55
3
04.12.15 20:41

26447 Postings, 3840 Tage hokaiTinte auf'n Füller ? Wenn das die

 
  
    #56
2
04.12.15 21:44
grundidee des Schraed ist.
Never Walk into a war with a loaded gun, you will lose at the end.  

5640 Postings, 2507 Tage K.RamelRosy, ich haba da mal gehört, daß Leute die

 
  
    #57
1
04.12.15 22:09

beidhändig gute Fähigkeiten haben, also synchron arbeiten können, überdurchschnittlich gescheit sind....

Spricht (so das stimmt) doch eindeutig für synchrone Fähigkeiten..

:--)))  

5640 Postings, 2507 Tage K.Ramelschneller, höher, weiter

 
  
    #58
04.12.15 22:14

Daher auch das Misstrauen gegenüber olympischen Komites und ihren Doping-Helfern.
Das hat nix mehr mit Sport aus Spaß an der Freud zu tun.

Sondern erinnert (mich) an einen Teilnehmer, dens hier mal gab....
der die Welt auch  nach dem Motto sah:

Mein Haus, mein Boot, meine (Fern-)Reise etc.....  

47841 Postings, 3432 Tage boersalinoHärter als Wasserball ist nur Unterwasser-Rugby

 
  
    #59
1
05.12.15 07:14
- und noch brutaler ist immer Wasserball in der Senioren-Liga: was denen an Ausdauer und Schnelligkeit fehlt, machen sie mit Sadismus wett.  

35846 Postings, 6037 Tage TaliskerIch sehe,

 
  
    #60
05.12.15 09:14
ich habe es mit einem echten Experten zu tun - "und ich freue mich wenn ein unbegabter, verzweifelter dickling  sich dank meines Plans zum bsp beim Cooper Test von 18 auf 14 Minuten steigert in wenigen Wochen..." - zum Glück machen eher selten "unbegabte, verzweifelte Dicklinge" Sportabi, vor allem aber ist mir schleierhaft, wie man sich beim Coopertest von 18 auf 14 Minuten steigern kann. Dauert der doch per Definition 12 Minuten.
Da misst man deiner Einschätzung, welcher Sport "unmännlich" oder "lahm" ist, ganz andere Bedeutung zu.

Lass uns lieber wieder über Füller und Satzbau reden.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

8140 Postings, 5436 Tage checkerlarsenwar mir klar

 
  
    #61
05.12.15 09:59
Von wegen schleierhaft. ..
Nennt sich ūberdistanz Training um auf der Distanz  (12Minuten )das maximale rauszuhohlen...

.  

47841 Postings, 3432 Tage boersalinoNichts auf der Welt wechselt so oft den Besitzer

 
  
    #62
1
05.12.15 10:15
wie ein Paukerkuli: die Kerle sind einfach unglaublich unachtsam und ständig abgelenkt, kritzeln hier und tragen dort was ein ... kurz, die können sich nur Werbegeschenke leisten und scheuen sich daher nicht, vor jeder Wahl sämtliche Infostände heimzusuchen.  

8140 Postings, 5436 Tage checkerlarsenim uebrigen

 
  
    #63
05.12.15 10:15
Haben heutzutage mit dem cooper auch vermeintliche sportskanonen ihre Liebe Not. .. Könnte ja immerhin auch daran liegen das es Lehrer gibt die zu frei interpretieren und dem einer abgeht wenn månnliche Jugendliche angeschwult synchronisiert schwimmen läst...  

8140 Postings, 5436 Tage checkerlarsenWirklich hübsch...

 
  
    #64
05.12.15 10:33
Wenn vom Einen oder andernn fals noch vorhanden die bummeln beim rumspasteln rausspitzen...
http://olympia.de/wp-content/...0810-img_37900688.onlineBild.jpg
olympia.de

 

5441 Postings, 2617 Tage rosicosy@K.Ramel: #57

 
  
    #65
3
05.12.15 10:33
Oh, das halte ich wiederum für ein Gerücht :-)

Hirnforscher haben da vielleicht ganz eigene Thesen.

Aber es ist im Grunde nur eine Laune der Natur. Eine mögliche Fahigkeit, unter all den vielen nicht entfalteten Fähigkeiten, die in jedem von uns stecken. Eine Fähigkeit, die Freude macht. An sich aber sinnfrei ist.
Ganz im Gegensatz zu den Hunderten von Varianten im Umgang mit einem Ball. Die machen natürlich absolut soo was von Sinn und machen nicht nur super Freude, sondern da hört der Spaß sogar manchmal auf. Uff. Die sind sogar richtig ernst. ;-)))

@checker und tali:
Also ich find' 'Cooper' cool. Ich fahre sogar einen. Den Mini-Cooper "Clubman". ;-))

Zurück zum Füller ... Wieso heißt das im Englischen eigentlich "fountain pen"?
 

8140 Postings, 5436 Tage checkerlarsenBommeln soviel Zeit

 
  
    #66
05.12.15 10:34
Sollte sich auch checkerlarsen nehmen...
Männer im Wasser -  Filmkritik der Düsseldorfer Filmkunstkinos
Männer im Wasser - Filmkritik der Düsseldorfer Filmkunstkinos
http://www.filmkunstkinos.de/filmtext.php?movie=maen08h
 

5441 Postings, 2617 Tage rosicosyHm ...

 
  
    #67
1
05.12.15 10:37
10:33 - schade! Ist jetzt doch etwas zu viel des ...War eigentlich ein nettes Thema ..
K.Ramel, wünsche Dir ein schönes Wochenende ... bis bald mal wieder :-)
 

47841 Postings, 3432 Tage boersalinoTalisker hat das Zeug zum Ziegfeld-Girl

 
  
    #68
05.12.15 10:40

678 Postings, 1591 Tage AkronymCooper - Test, eine kritische Betrachtung

 
  
    #69
05.12.15 10:52
Cooper - Test als Pi x Daumen Formel ok ?


Zitat:
Aussage zur Ausdauer: magelhaft!

"Leider wird nach wie vor angegeben, dass der Cooper-Test Aussagen zur Ausdauerleistungsfähigkeit zulasse. Eingangs dieses Artikels wurde diese Formulierung aufgegriffen, um Ihnen als Leser einen ersten Einstieg in das Thema zu ermöglichen. Wenn Sie über Grundkenntnisse in Physiologie verfügen, werden Sie sicher schon dem Grundproblem des Cooper-Tests auf die Schliche gekommen sein: Menschliches Leisten ist sehr komplex! Gerade im Kindes- und Jugendalter, aber auch bei Erwachsenen, gibt es viele verschiedenen Formen der „Leistungsfähigkeit“, bei denen jeweils aufgabenspezifische Muster erkennbar sind. Dieser Argumentation folgend wird klar, dass es eine testbare Ausdauerleistungsfähigkeit gar nicht geben kann!"
Quelle: http://www.trainingsworld.com/training/...sch-betrachtet-2598024.html  

678 Postings, 1591 Tage Akronym@checkerlarsen #64

 
  
    #70
05.12.15 10:55
wußte nicht, daß solche Bilder in diesem gesitteten Thread erlaubt sind :-!


mutig ;-)  

35846 Postings, 6037 Tage TaliskerHabe ich das richtig verstanden:

 
  
    #71
05.12.15 11:17
Von 18 Minuten auf 14 "steigern", damit man dann das Maximale aus den 12 Minuten rausholen kann? Und das als Methode, um den verzweifelten, unbegabten Dickling in wenigen Wochen fit für den Coopertest zu machen?

Und inwiefern haben heutzutage auch vermeintliche Sportskanonen ihre liebe Not mit dem Coopertest? Halten die nicht durch? Und woher weißt du das alles? Aus den diversen Sportforen?

Und noch ne Frage an den Experten - welche Distanz sollte man denn schaffen, um 15 Punkte (=sehrsehr gut) abzugreifen?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

8140 Postings, 5436 Tage checkerlarsenDer Experte kann

 
  
    #72
05.12.15 11:32
Dir sagen das der Cooper zu meiner Zeit einfach 3000 Meter gehießen hat...
Und den bin ich mit 15 einhalb in 10.42 gelaufen... (War nicht mein Kernsport)...
Ein sehr gut, aber nicht überragend  ist für mich alles über 3200 metern...  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben