Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Metro Vorzüge mit Nachholbedarf..


Seite 13 von 19
Neuester Beitrag: 03.11.11 17:04
Eröffnet am: 30.07.09 10:09 von: ulrich14 Anzahl Beiträge: 471
Neuester Beitrag: 03.11.11 17:04 von: DerWahrsag. Leser gesamt: 43.728
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... 19  >  

564 Postings, 3245 Tage privatinvestor0815hhmm

 
  
    #301
01.07.11 23:06

 möglich dass Otto Beisheim seine aktien verkauft?

 

1026 Postings, 3125 Tage Caritomeine sorge bei diesem Wert ist

 
  
    #302
03.07.11 10:16
wenn ich die Gesamtgraphik mir ansehe dann sehe ich drei berge
und wenn der jetztige Berg so fällt wie die anderen zwei
dann kann man lange warten auf seinen einstand
oder sehe ich da was falsch
zahlen spielen doch keine rolle mehr in der heutigen zeit
siehe SKY
aber hier wirds mir schon etwas mulmig  

3994 Postings, 4599 Tage Shenandoahes ist die grosse chance

 
  
    #303
03.07.11 11:40
die es nicht oft gibt...es steigt, und metro verharrt auf niedrigem niveau und bildet weiter einen boden aus. metro wird den abstand definitiv aufholen weil es fundamental stimmt. das ist eben börse.

nur jetzt ist hier die chance gegeben mit gutem volumen in den markt zu gehen (wenn man noch geld übrig hat :))) denn ich gehe fest davon aus, das metro in kürze mehrere euro zulegen wird. das gesamtpaket passt einfach nicht zu einem kurs von 41,35 Euro. und so etwas wird immer angeglichen. und da der gesamtmarkt auch nach oben geht, griechenland positiv war und nun sogar wieder positive konjunkturdaten aus USA kommen (man höre und staune), bin ich überzeugt das metro ein profiteur einer sommerrally sein wird.

Letztlich ist der chart wichtig. und der sieht auch gut aus (stand jetzt). wie lange die bodenbildung noch dauert weiss man nicht, aber sie ist im fortgeschrittenem stadium.  

1026 Postings, 3125 Tage Caritoaber wenn ich

 
  
    #304
03.07.11 19:44
den Gesamtverlauf ansehe ging s zweimal heftig runter!
und jetzt geht es doch auch runter
meine bedenken sind doch berechtigt oder?
die Börse intressieren doch die guten Quartalszahlen nicht
die machen es doch immer so das sie den kleinanleger stutzen
wie waren die Quartalszahlen dieses jahr oder die letzten zwei Quartalszahlen?
danke
oder wo kann man das nachvollziehen?  

173 Postings, 3185 Tage DaxFix45...bei jetzigem Kurs...

 
  
    #305
1
03.07.11 20:19

...würde ich eher sagen: die Chancen für eine Ralley sind wahrscheinlicher als die Cahncen für einen Kursabfall;  Spekulationen über irgendwelche Verkäufe...Übernahmen...halte ich für unsachlich. Was da einem eher "Sicherheit" gibt ist eine technische Bewertung des Charts. Diese "Berge" seit 2003 kenne ich auch...nur war 2007 bis 2009 eine andere Situation. Dann gäbe es aber Analogien zu den Indizes, was momentan nicht der Fall ist. Folglich ist die Momentane Kursentwicklung eine eher "hausgemachte" Sache (verhalten der Investoren etc.). Wie Shenandoah bereits sagt: die Einstiegsvoraussetzungen sind besser denn je. Ich hab mit der Metro bereits Geld verloren, und dennoch sehe ich hier hohes Aufholpotential. So ist eben die Börse: wir haben halt Angst vor dem Unerwarteten...aber wer das nicht aushalten kann, der soll sich halt dann Herrn Kaiser v.d. HM ins Haus holen...
Viel Erfolg allen Investierten...

 

502 Postings, 4561 Tage funstockMetro=Minus

 
  
    #306
04.07.11 09:17
auch in der neuen Börsenwoche geht der Börsen-SCHWACHSINN mit dem Metro-Kurs weiter, es fehlen einem die Worte...wahrscheinlich wurde eine Pille entwickelt, die unsere Lebensmittel ersetzt, deshalb brauchen wir nur noch Apotheken und keine Metro-Märkte mehr, Insolvenz in Kürze zu erwarten, deshalb seit Januar über 30% Kursverlust.
Entschuldigt meinen schwarzen Humor, der Kursverlauf ist einfach nicht mehr zu ertragen,ich werde nun auch,wenn es wahrscheinlich heute unter die 41€-Marke geht die Reißleine ziehen u.hoffe,daß um die 30€ endlich ein Boden gefunden wird.Hoffen wir,daß die 30€-Marke hält und wir nicht nochmals die 21,50 vom März 2009 tangieren,selbst einstellige Kurse würden mich bei Metro nicht mehr verwundern, die Aktie ist einfach TOT, warum auch immer???,die Verkäufer werden es wissen.  

502 Postings, 4561 Tage funstockMetro=Minus

 
  
    #307
04.07.11 10:41
und wech mit dem Papier, einfach eine bodenlose Aktie, sehe keinen Sinn mehr,unter 30€ wage ich noch mal einen Einstieg...SALUE  

173 Postings, 3185 Tage DaxFix45@ funstock...woher..

 
  
    #308
04.07.11 11:27

hast Du denn die Information mit der Insolvenz?

 

173 Postings, 3185 Tage DaxFix45@funstcok...ok...

 
  
    #309
04.07.11 11:30

...habe eben Deinen "schwarzen Humor"  verstanden...mir geht es aber ähnlich wie Dir...dennoch warte ich die Entwicklung der letzten Woche ab, denn es sieht mir nach einem Boden aus....wenn der Kurs unter 41 fällt....hätte ich auch meine Zweifel...Du weißt ja: kaum geht man verärgert raus, steigt sie und man ärgert sich wieder, weil man nicht drin geblieben ist..:-)

 

3994 Postings, 4599 Tage Shenandoahes war schwarzer humor...keine panik

 
  
    #310
04.07.11 11:36
aber funstock macht es verkehrt....wenn die ersten derart verzweifelt abspringen, dann ist das ein gutes zeichen, so blöd wie sich das anhört. das will börse erreichen...übertreibung etc....

wir wissen doch letztlich wie es laufen wird: die aktie wird irgendwann ohne einen nennenswerten grund 5% steigen an einem tag...und dann wird ein neuer trend etabliert, sektorrotation kommt ....kurse machen nachrichten, diesen spruch muss man sich merken!!! un dnicht umgelehrt...denn plötzlich kommen auf einmal positive nachrichten un dann springt die aktie an....

also ich warte ruhig ab, denn der kursanstieg wird eben ganz plötzlich geschehen, da gehe ich nicht am tiefpunkt bei 41 euro raus, nur weil ich genervt bin und andere aktien momentan besser laufen.

dann beginnt nämlich die teufelsspirale: aus metro am tiefpunkt raus, irgendwo in BMW am ATH rein, sich dann wundern warum es dort auch nicht läuft, um dann wieder bei metro rein zu gehen, wenn sie bei 50 stehen....pah!

aber das ist börse. metro steigt zwar nicht, aber fallen tut sie irgendwie auch nicht richtig unter das momentane level.  

564 Postings, 3245 Tage privatinvestor0815hhhmm

 
  
    #311
04.07.11 12:32

http://www.welt.de/finanzen/article4769407/...-Aktien-versilbert.html

also wie gesagt ich könnte mir vorstellen, dass einer der gründer(beisheim) sich jetzt komplett verabschiedet und jetzt aktien abstößt. 

 

173 Postings, 3185 Tage DaxFix45@privatinvestor...

 
  
    #312
04.07.11 12:46

den derzeitigen Kursverfall auf einen beabsichtigten Anteilverkauf des Herrn Beisheim zu begründen, halte ich für abwegig. Zumal der Bericht ja von Ende 2009 stammt. Da hätte die Aktie bereits viel früher reagieren müssen. Allen Spekulationen zum trotz müssen wir noch a bisserl ausharren...mir gefällt es auch nicht, aber so ist eben die Börse. Auch ein Warren Buffet hat mit seinen ersten Deals nicht immer Gewinne gemacht...:-)

 

564 Postings, 3245 Tage privatinvestor0815@DaxFix45

 
  
    #313
04.07.11 13:01

das ist mir klar.

ich meinte auch nicht die DAMALIGE reduzierung.

wenn er bei metro nichts mehr zu sagen hat, warum sollte er dann nicht jetzt aussteigen? alles auf einmal zu verkaufen(damals) wäre sicher nicht so einfach. also warum dann nicht kurz vor der dividentenzahlung? und jetzt stoßen die fonds, banken usw langsam die aktien ab.

ich habe den artikel nur gepostet, weil er (vermutlich) intentionen hat sich nicht mehr weiter an metro zu beteiligen ;-)

 

 

173 Postings, 3185 Tage DaxFix45...hätte mich auch gewundert...

 
  
    #314
1
04.07.11 13:42

...naja...vielleicht ist ja der Abverkauf bereits eingeflossen...wenn man die Entwicklung der Metro seit März/April sich ansieht...und ich hab damals eine Frage gepostet: "könnte das eine Bärenfalle sein"....;-)....habs allerdings selbst nicht geglaubt...doch die Zeit hat mich eines Besseren belehrt...

 

502 Postings, 4561 Tage funstockMetro=Minus

 
  
    #315
1
05.07.11 09:18
gilt leider auch am heutigen Tag, 3 Wochen am Stück im Minus, so was gibt es selten im DAX!!
Ich glaube der DAX könnte bei 8000 Punkten stehen, Metro kommt von den 41€ nicht weg,nicht vorzustellen, wenn der DAX jetzt den mass.Rückwärtsgang einlegt, dann wären wir wahrscheinlich in Kürze unter 30€!!
Einfach alles seltsam, die Zahlen hervorragend, der Kurs eine einzige TRAGÖDIE!  

502 Postings, 4561 Tage funstockmetro

 
  
    #316
1
05.07.11 10:10
Kursziele alle zwischen 60 u. 70€, gestern erst die DB KZ 60€....und was macht die Aktie tagtäglich.....immmmmmmmmmmmmmmmmer im MINUS!!
WELCHE INDIVIDUEN SIND DAFÜR VERANTWORTLICH????  

11590 Postings, 7277 Tage LalapoGeldseiten kommen wieder etwas ...

 
  
    #317
05.07.11 12:21
KZ 50 innerhalb von 1-2 Monaten ..:-)  

173 Postings, 3185 Tage DaxFix45ich bin...

 
  
    #318
05.07.11 12:43

mit allem zufrieden...hauptsache stetig aufwärts...:-)

 

564 Postings, 3245 Tage privatinvestor0815hhm

 
  
    #319
05.07.11 16:47

1 quatal lief doch ganz akzeptabel.

dazu enthält das zweite Quartal noch das ostergeschäft.

keinerlei tendenz dass es aktuell schlechter wird wie bei den versorgern z.B.

dazu noch die aussicht real, kaufhof zu veräußern und die Redcoon-übernahme...

 

 

1026 Postings, 3125 Tage Caritoich bin mir nicht sicher

 
  
    #320
3
05.07.11 19:43
aber der neue Berg baut sich sein Tal
wenn es einen Crash gibt dann ist das Tal schneller gebaut als jedem lieb ist
ich bleib lieber an der aussenlinie
auch wenn das ein guter Konzern ist
aber da gibt es ja die Börse
die pfeifen auf gute Quartalszahlen
wenigstens der kleine Anleger geht und verliert sein Geld
nur meine Meinung
sonst wäre ich sofort hier Investiert  

3994 Postings, 4599 Tage Shenandoahwer mit der börse irgendwie zu tun hat,

 
  
    #321
1
05.07.11 22:31
der muss halt auch irgendwann investieren. und das tut man, wenn man wenn die fundamentaldaten stimmen in kombination mit gesamtmarkt und charttechnik. wenn man ständig angst vor dem crash hat dann wird das nie was.

metro scheint wie festgenagelt, mir geht das auch auf den keks. aber die chance das metro hier bald dreht ist sehr hoch. auf jeden kann ich mlomentan gut schlafen auf diesem niedrigen niveau, das ist auch viel wert.  

502 Postings, 4561 Tage funstockMetro=Minus

 
  
    #322
06.07.11 09:15
wie jeden Tag!
Welch negatives Geheimnis schlummert in dieser Aktie,daß sie immer weiter an Wert verliert??  

173 Postings, 3185 Tage DaxFix45@funstock

 
  
    #323
06.07.11 10:22

wieviel Geld hast Du denn mit Metro schon verloren? in Prozent reicht mir erst mal...;-)

 

502 Postings, 4561 Tage funstock@DAX FIX45

 
  
    #324
1
06.07.11 10:37
nur 240€, heute sieht man deutlich,daß bei fall.DAX Metro überprop.abgibt, absolut kein Boden in Sicht, sollte das Minus beim DAX größer werden,sehen wir diese Woche sicher die 39€ vor dem Komma.  

173 Postings, 3185 Tage DaxFix45@funstock

 
  
    #325
1
06.07.11 11:09

mach Dir nix drauß...ich hab mit Metro locker das 10-fache verloren...leider...bin aber trotzdem zuversichtlich...:-)
also: take it easy

 

Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... 19  >  
   Antwort einfügen - nach oben