Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Merck übernimmt CUBIST PHARMACEUTICALS


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 10.12.14 16:48
Eröffnet am: 10.12.14 16:48 von: Fehltrader Anzahl Beiträge: 1
Neuester Beitrag: 10.12.14 16:48 von: Fehltrader Leser gesamt: 1.853
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

538 Postings, 2119 Tage FehltraderMerck übernimmt CUBIST PHARMACEUTICALS

 
  
    #1
1
10.12.14 16:48
Der Cubist-Aktienkurs hat nach der Ankündigung der Übernahme durch Merck (vgl. http://www.ariva.de/news/...mt-Antibiotika-Hersteller-Cubist-5234329) einen Freudensprung absolviert. Merck kündigte an, im ersten Quartal 2015 Cubist zu 102 USD/Aktie zu übernehmen. Nach derzeitigem Wechselkurs entspricht das 82,29 Euro. Bei Tradegate sind die Cubist-Anteile allerdings noch für unter 77,50 Euro zu haben.
Ist Cubist also eine Möglichkeit, risikofreie 6% zu machen? Oder gibt es bei Übernahmen von US-Aktien für Aktionäre in Deutschland einen Haken? Wäre toll, wenn jemand mit Erfahrung in diesem Bereich Aufschluss geben könnte!  

   Antwort einfügen - nach oben