Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Merck KGaA


Seite 2 von 4
Neuester Beitrag: 26.10.12 14:12
Eröffnet am: 13.10.10 19:53 von: Erci E Anzahl Beiträge: 100
Neuester Beitrag: 26.10.12 14:12 von: lars_3 Leser gesamt: 28.205
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  

502 Postings, 4334 Tage funstockmerck??

 
  
    #26
26.10.10 09:40
ein Trauerspiel ohne ENDE!!  

1327 Postings, 3290 Tage frizzzFehlzündung

 
  
    #27
1
26.10.10 11:53
da haben offenbar einige Investoren sogar einen weiteren Einbruch befürchtet und verkauft.

Nachdem der Boden aber zu halten scheint, könnte es in den nächsten Tagen ein gutes Stück aufwärts gehen.

An die 70 glaube ich zwar nicht- große Gewinne in kurzer Zeit sind hier wohl nicht drin.
Allerdings ist dafür das Risiko auch sehr begrenzt, und das dürfte stützen.  

182 Postings, 4221 Tage uebba...??...kennt sich jemand aus??

 
  
    #28
26.10.10 14:36
bei solchen zahlen fällt die aktie um 1,5 %...was ist da los? taktit um morgen um 4 % zu steigen??....  

62 Postings, 3173 Tage Aquariound da ist er auch, der Einbruch

 
  
    #29
26.10.10 15:25
 

455 Postings, 3126 Tage Erci EMerck KGaA

 
  
    #30
26.10.10 22:53

Da kann mal wieder sehen wie irrational Börse ist. Es wurden guten Zahlen vorgelegt. Kein Gewinneinbruch oder sonstiges.Und was machen die Anleger ??? Sell on good News. Und Morgen merken sie wieder das es doch falsch war zu verkaufen und kaufen munter drauf los.Immerhin hatten wir heute morgen die 62 EUR (Spitze 62,27 EUR) sehr schnell gesehen um dann Sturzflugartig abzutauchen. Aber morgen sollte es besser ausschauen. Wie ich schon gesagt habe.Der Markt will immer noch nach oben. Ich hatte dieses Phenomen auch mit der Daimler Aktie. Bei 30,93 eingestiegen,Abwärts bis ca.37 und dann bei 50 angeklopft. Sicher kein Vergleich da es sich um zwei verschiedene Branchen handelt.Aber nur mal als Beispiel wie Börse funktioniert,nämlich irrational.

Geld spielt kein Rolle,wenn man keins hat

 

455 Postings, 3126 Tage Erci EMerck KGaA

 
  
    #31
26.10.10 22:55

Nachtrag

Natürlich bei 39,93 eingestiegen und nicht bei 30.93

 

182 Postings, 4221 Tage uebbawas ist los??

 
  
    #32
27.10.10 10:06
kaufempfehlungen, positive daten erhöhte kursziele und merck fällt und fällt....kennt sich da jemand aus??also kaufen oder shorten???.....so ein sch....  

62 Postings, 3173 Tage AquarioKaufen

 
  
    #33
27.10.10 10:21

Jetzt unter 60 Euro kaufen. So günstig bekommt man Merck später nicht mehr.

 

182 Postings, 4221 Tage uebba....

 
  
    #34
27.10.10 12:25
oder noch abwarten bis die analysten den kurs weiter fallen lassen so bis 55 - 50 und dann einsteigen....überlege noch ne weile....  

819 Postings, 3909 Tage turbo-elchIch bin drin!

 
  
    #35
1
27.10.10 13:09
Mit ein paar schönen Scheinchen mit gescheitem Hebel.
Seht euch mal die Tieftstände aus 11/09, 3/10, 5/10 und 7/10 an.
Wie auf der Schnur alle bei 57,5 bis 58,8.
Tiefer soll sie wohl nicht. Prima Absicherung.
Und da der Umkehrpunkt im Tief bei steigendem Gesamtmarkt nie ganz den des Vorgängers erreicht, SIND DAS JETZT UND HEUTE DIE KAUFKURSE!
Hoffe ich zumindest...
Allen viel Glück!  

1539 Postings, 3555 Tage Jeff K.€ 58,24 und dabei!

 
  
    #36
27.10.10 17:35
Der Chart drängt diese Aktie einem förmlich auf.
Nach allen Überlegungen müssten wir nun den Boden haben.
Und deshalb bin ich eben eingestiegen!
Hoffe die Tauchfahrt geht zuende!  

455 Postings, 3126 Tage Erci EMerck KGaA

 
  
    #37
27.10.10 21:03

Hey Leute.Bleibt mal alle schön cool und entspannt. Bin auch seit meinem Einstieg ca.8% in der miese.Und ? Der Laden steht doch noch. Ist ein typische Bärenfalle.Alle sollen denken es geht bergab,und wenn alle raus sind geht es wieder aufwärts.Ist natürlich nichts für Daytrader mit schwachen Nerven.Aber wer schwache Nerven hat ,hat an der Börse nichts verloren.Am Jahresende sehen wir mal was los ist.Ist übrigens bald soweit  mit dem guten alten Jahr 2010. Let´s roll.

 

PS:Die Börse ist der erlichste Ort der Welt .Warum? Käufer und Verkäufer vertrauen sich einfach ohne zu Kennen blind,und tauschen Geld gegen Ware .

 

105 Postings, 3216 Tage kandaund drin

 
  
    #38
28.10.10 00:53

und drin. leider den abschwung am ende nicht abgewartet aber 58,70€ sollte mittelfristig genauso potential haben :)

denke hier ist ein widerstand aus stahlbeton knapp unter uns. kann mir beim besten willen nicht vorstellen dass der kurs da durch bricht denn die zahlen ja stimmen. ansonsten sell und neuen boden abwarten.

 

5913 Postings, 3554 Tage learnerMerk auf der Wachlist, aber jetzt muss

 
  
    #39
28.10.10 06:54
der Downmove auch beendet sein, denn Luft nach unten wäre genug. Je öfter ein Widerstand getestet wird, desto weicher wird er. Wenn die 58 Fallen ist 50 die nächste Station, wo ein guter Widerstand liegt.
-----------
I think I spider!
Angehängte Grafik:
chart_all_merckkgaa.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_merckkgaa.png

502 Postings, 4334 Tage funstockmerck??

 
  
    #40
1
28.10.10 09:37
Kursverlauf absolut realitätsfremd!!Hier sieht man ganz deutlich die derzeitige Casino-Börse, schaut man sich den ganzen Auto-Schrott an stellt man fest, die steigen pro verkauftes Fahrzeug um 1€ im Kurs!!!
Mich würde es in keinster Weise wundern, wenn die hirnlosen Käufer eine BMW o.Daimler in diesem Jahr noch auf die 100€-Marke treiben!!
Ich dachte, bei 59,24€ hätte ich gestern bei Merck einen guten Einstand erzielt...aber leider---ein Griff in die Schei.......Werde wohl o.übel erst einmal wieder mit geringem Verlust verkaufen, weil die Short-RATTEN das Papier sicher in den nä.Tagen unter 50 Euronen drücken,setze mein erstes Kauflimit bei 49,90€!  

502 Postings, 4334 Tage funstockMerck...würdig???

 
  
    #41
1
28.10.10 10:29
unfaßbar dieser Abverkauf,gestern -3% , heute schon wieder fast 1,5% im Minus, macht 20% in knapp 28 Tagen...gehen hier bald die Lichter aus??
Gleich haben wir die 57 vor´m Komma, UNGLAUBLICH!!!  

105 Postings, 3216 Tage kandaalso...

 
  
    #42
28.10.10 10:57

... wenn hier nicht gezielt gegen merck geschossen wird dann weiß ich auch nicht.

wie oben geschrieben total realitätsfremd. gegen den trend des marktes innerhalb von 2h am abstürzen ohne dass irgendwelche meldungen kommen. 20% minus in den letzten wochen müssten doch irgendwann charttechnisch zumindest eine gegenbewegung bis ~65€ auslösen.

einziger grund kann höchstens sein dass momentan mehr in offensivere papiere umgeschichtet wird.

 

40 Postings, 3262 Tage Patrizierscheint zu halten?!?

 
  
    #43
1
28.10.10 13:54

scheint so, als ob die 58 hält. Hoffe mal das die Gegenbewegung nicht

allzulange auf sich warten lässt.

@kanda

das mit der Umschichtung kann gut möglich sein - wüsste auch keinen anderen Grund!

 

182 Postings, 4221 Tage uebbamein tipp kaufen....!!

 
  
    #44
2
28.10.10 13:58
da jetz die meisten analysten zum kauf abraten oder zum verkauf empfehlen bin ich der meinung das der zeitpunkt gekommen ist nachzukaufen....!!!der kurs wird aus irgend einen grund nieder gehalten,leider kennen wir den wirklichen grund nicht da das meiste dagegen spricht...!!viel glück!!  

455 Postings, 3126 Tage Erci EMerck KGaA tritt auf der Stelle

 
  
    #45
03.11.10 20:39

So langsam sollte sich die Aktie mal nach oben bewegen.Immerhin dümpelt sie seit Wochen auf der Stelle.Das soll jetzt natürlich keine Panikmache sein.Nein im Gegenteil sogar.Wenigstens hält die Unterstützung.Die FED hat heute wiederholt den den Geldhahn aufgedreht. Ja Leute,was wollt ihr noch ? .Auf dem Geld sitzen bringt nichts.Zinsen sind so gut wie nahe Null.Deckt nicht mal die Infaltion ab auf dem Geldmarkt.Sicher ist es es auch nicht wenn die Inflation kommen sollte Und ins Grab hat noch keiner was mitgenommen.Aber Anleger sind nun mal Irrational.Meistens ist es dann zu spät auf den fahrenden Zug aufzuspringen. (Ich mache keine Kaufempfehlung ,sondern gebe nur meine Meinung ab).Aber wer Sicherheit will sollte zu Hause bleiben und auf seinen Tod warten.Das ist Sicher und trifft jeden.

 

NICHTS IST UMSONST. NICHT MAL DER TOD.ER KOSTET EINEM DAS LEBEN

 

6424 Postings, 3764 Tage butzerleDurchwachsene Ergebnisse der Safinamid Phase-III

 
  
    #46
04.11.10 08:38
Studie

http://www.merck.de/de/presse/...C1015C12577D0007DBBCC&newsType=1

Die gekürzte Pressemitteilung bei den News gibt das nicht wirklich wieder.

Kurstreiber wird das leider auch nicht sein  

6424 Postings, 3764 Tage butzerleUnd hier noch mal leicht verständlich

 
  
    #47
04.11.10 08:53
zusammengefasst

Merck KGaA verfehlt primäres Studienziel bei Parkinson-Mittel Safinamid
DARMSTADT (awp international) - Der Pharma- und Chemiekonzern Merck hat in einer Phase-III-Studie mit Safinamid zur Behandlung von Parkinson das primäre Studienziel nicht erreicht. Ziel der Studie war die Untersuchung der langfristigen Wirksamkeit und der Sicherheit von zwei unterschiedlichen Dosierungen von Safinamid bei Parkinson-Patienten im fortgeschrittenem Stadium als Zusatztherapie zu einer Behandlung mit Levodopa, teilte Merck am Donnerstag mit. Nach 24 Monaten Behandlung zeigten die mit Safinamid behandelten Patienten bei Bewegungsstörungen (Dyskinesie) im Vergleich zu denen, die mit einem Placebo behandelt wurden, keine statistisch signifikante Verbesserung. Dyskinese ist gekennzeichnet durch unfreiwillige und drehende Bewegungen von Gesicht und Körper.
Dagegen wurde in der Anschlussstudie das Sicherheitsprofil von Safinamid bestätigt. Die Ergebnisse der langfristigen Behandlung (24 Monate) seien ermutigend, da sie das Sicherheitsprofil von Safinamid aus einer früheren Studie über sechs Monte bestätigt hätten./ep/tw

http://www.handelszeitung.ch/artikel/...-Mittel-Safinamid_808934.html  

105 Postings, 3216 Tage kandaDas ist schon nervig.

 
  
    #48
04.11.10 09:28

Wenn die anderen steigen, bleibt Merck auf der Stelle und wenn die anderen fallen reißt man hier auch keine Bäume aus. Ziemlich frustrierend, wenn das die größte Position im Depot ist...

Aber wird noch irgendwann, darf halt nur nicht unter 58€ gehen.

 

182 Postings, 4221 Tage uebbatipps??

 
  
    #49
04.11.10 09:29
soll man diese aktie jetz shorten oder kaufen???was sagt ihr dazu??.....kenn mich nicht mehr aus.... :-/  

6424 Postings, 3764 Tage butzerleWas an der Safinamid-Studie wirklich schade ist...

 
  
    #50
04.11.10 09:48
Bei Erbitux wird bald (2014? 2016?) der Patentschutz ablaufen. Und Merck benötigt neue Blockbusterprodukte.

Kohle haben sie ja und es wird fleißig geforscht, aber nur wenig Nebenwirkungen wie bei Safinamid langt halt nicht. Wenn die Zusatztherapie nicht anschlägt, hat Merck da nun Geld verschleudert.

Immerhin weiß man nun, dass auch in 24 Monaten keine massiven Beschwerden auftreten  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben