Meine Katze ist gestorben


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 31.07.20 10:24
Eröffnet am: 14.09.08 14:28 von: minesfan Anzahl Beiträge: 106
Neuester Beitrag: 31.07.20 10:24 von: Bullish_Hope Leser gesamt: 14.665
Forum: Talk   Leser heute: 6
Bewertet mit:
58


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

14875 Postings, 4985 Tage minesfanMeine Katze ist gestorben

 
  
    #1
58
14.09.08 14:28
Jetzt werden wahrscheinlich viele denken, der mines erzählt  nur Blödsinn, dem ist aber nicht so:

Gestern riefen mich meine Eltern an und teilten mir mit, daß unsere Katze "Julchen" nicht mehr lebt. Sie mußte wegen Altersschwäche eingeschläfert werden. Sie hat schon längere Zeit kaum noch gefressen, konnte den Urin nicht mehr halten und schaute einen immer traurig an. Als ich meine Eltern Ende August besuchte habe ich mir schon gedacht, daß es wohl das letzte mal war, daß ich sie sehe. Das nächste mal wäre erst Weihnachten gewesen.

Es muß im Sommer 1996 gewesen sein, ich war mitten in meiner Diplomarbeit und war gerade auf Besuch bei meinen Eltern, da fiel mir eine schwarz-weiß gefleckte Katze auf, die immer um unser Haus schlich. Irgendwann nahm ich sie auf den Arm und nahm sie mit ins Haus. Fortan kam sie immer wieder und bekam Fressen. Zum Winter ließen meine Eltern sie im Haus schlafen. So nach und nach wurde sie ein richtiger Teil der Familie.

Julchen wurde nach Schätzungen des Tierarztes 18 Jahre alt, sie wurde ja auch gehegt und gepflegt von meinen Eltern. Dementsprechend groß war die Trauer, als sie am Freitag, den 12.9.08, eingeschläfert werden mußte. Gestern am Samstag fuhren meine Eltern zu Freunden, da sie es zuhause nicht aushielten. Freitagnachmittag hatte mein Vater Julchen im Garten beerdigt. Jeder, der mal ein Haustier hatte, das ihm ans Herz gewachsen war, weiß wie man sich da fühlt. Man gewöhnt sich doch sehr in den Jahren an so ein Tier.

Julchen war ganz was besonderes: Ich war der einzige, der sie hoch nehmen durfte, auch noch ab 1998, obwohl ich nur noch 3-4 mal pro Jahr bei meinen Eltern war. Tiere merken sich sowas wohl, wer sie gefunden hat und dafür verantwortlich war, wer ihr so ein schönes restliches Leben bescherte. Wollte jemand anders sie heben, selbst meine Eltern, fauchte sie.
Wenn sie Hunger hatte kam sie immer zu meinen Eltern und scheuerte sich an den Beinen und schnurrte. Sobald jemand in die Küche ging, um ihr Fressen zu machen, sprang sie voller Freude in die Küche, sprang auf die Anrichte und konnte es kaum erwarten, ihr Fresschen zu bekommen. In dem Moment wo man ihr das Schälchen hinstellte maute sie ganz kurz als wolle sie sagen "Danke" und fraß. Tagsüber schlief sie viel, ab und zu ging sie zu Vordertür hinaus und kam meist zur Terrasse wieder rein, vor allem wenn wir abends im Wohnzimmer fern schauten. Abends im Wohnzimmer kam sie meist immer herein, sprang auf den Schoss meiner Mutter, lief über sie und meinen Vater hinweg und legte sich dann in die äußere Ecke auf dem Sofa. Fast jeden Abend war das so.

Ich schlief zu Besuch meist im Keller, dort ist ein zusätzliches Schlafzimmer. Wenn ich morgens aufstand und ich nicht aufpaßte und die Tür schloß, dann huschte sie hinein und legte sich auf mein Bett und ließ sich dort auch nicht mehr vertreiben. Besonders gern spielte sie mit Bändern, Papierschnipseln oder kleinen Bällen. Besonders aktiv wurde sie immer, wenn mein Vater mit ihr an der Treppe spielte. Wir haben eine Kellertreppe und eine Dachbodentreppe. Wenn mein Vater auf der Kellertreppe stand, lief sie zur Dachbodentreppe und versuchte mit ihrer Pfote zwischen den Stufen nach einem Band oder Papierschnipsel zu fassen.

12 Jahre verbrachte Julchen nun ein glückliches Katzenleben bei meinen Eltern, nun sind wir zwar traurig aber auch froh, daß sie nicht mehr leiden muß. Außerdem sind meine Eltern jetzt flexibler, was Urlaubsreisen etc. angeht.

Trotzdem, unser Julchen wird uns immer in guter Erinnerung bleiben.

Sorry, ich mußte mir das jetzt mal von der Seele schreiben.

Mines
80 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

21411 Postings, 4773 Tage ErkaVergangenem nachzutrauern

 
  
    #82
2
14.10.08 16:09

heißt Gegenwärtiges versäumen.

                                     (Aus Griechenland)  

14875 Postings, 4985 Tage minesfanKluger Satz, Erka!

 
  
    #83
2
14.10.08 18:20

14875 Postings, 4985 Tage minesfanzumal Trauern einem

 
  
    #84
2
18.10.08 13:36
meist als Schwäche ausgelegt wird, dabei ist´s meist das Gegenteil!

14875 Postings, 4985 Tage minesfanMeine

 
  
    #85
3
19.10.08 17:48
Mutter hat mir heute telefonisch nochmal versichert, es kommt keine Katze mehr ins Haus!

14875 Postings, 4985 Tage minesfanMeine Katze kann über

 
  
    #86
05.12.08 10:51
den Grinch nichts mehr sagen, dacapo

176713 Postings, 6889 Tage GrinchJetzt hol doch nicht immer wieder deine

 
  
    #87
05.12.08 10:52
Flennthreads hoch... Übrigens falls es dir noch keiner gesagt hat, Katzen können nicht sprechen. Dazu wären Sie selbst bei genügend Intelligenz aufgrund von anatomischen Gegebenheiten nicht in der Lage. Denn Ihnen fehlen die Stimmlippen.

326160 Postings, 4711 Tage Holgixyui, und ich dachte heute ist der tag

 
  
    #88
1
05.12.08 10:53
der auferstehung....... ;-)))  

35553 Postings, 4460 Tage DacapoIm Katzenhimmel hat sie nun ihre Ruhe....

 
  
    #89
1
05.12.08 10:53
Wär schlimm,wenn sie dort oben auch noch über Taugenichtse grübeln müßte..
DC.

14875 Postings, 4985 Tage minesfanHui, Grinch der Mediziner

 
  
    #90
2
05.12.08 10:55
mit anatomischen Kenntnissen über Katzen. Beeindruckend!

176713 Postings, 6889 Tage GrinchWenn dann wär das ein Biologe, Zoologe

 
  
    #91
05.12.08 10:57
oder ein Veterinär, aber du hast ja nur Bremer Abitur... da versteh ich deine unwissenheit.

14875 Postings, 4985 Tage minesfander Würdenträger wird dich

 
  
    #92
1
05.12.08 10:58
in seinem Abendgebet mit einschliessen.

14875 Postings, 4985 Tage minesfanMedziner ist übrigens ein Oberbegriff

 
  
    #93
1
05.12.08 10:59
für alle medizinischen Fachrichtungen, du Allwissender.

176713 Postings, 6889 Tage GrinchDer wird bald gar nichts mehr.

 
  
    #94
05.12.08 10:59

14875 Postings, 4985 Tage minesfanwieso? haste schon

 
  
    #95
2
05.12.08 11:00
wieder ne Doppel-ID-Meldung rausgehauen?

176713 Postings, 6889 Tage GrinchTja... nichts genaues sag ich nicht...

 
  
    #96
05.12.08 11:01

10739 Postings, 7775 Tage Al BundyUp, weil fantastisch

 
  
    #97
2
27.06.09 02:00
Sie wird jetzt Jacko begegnen.

54793 Postings, 4237 Tage BigSpenderNoch immer stellt mein Vater

 
  
    #98
2
16.08.09 20:01
abends immer ein Kerzenlicht auf´s Grab im Vorgarten..

10157 Postings, 4362 Tage musicus1meine güte, man kann es auch übertreiben........

 
  
    #99
3
16.08.09 20:08
mit den ritualen........  

17710 Postings, 4528 Tage Terrorschweinjeder wie er mag

 
  
    #100
2
16.08.09 21:46
aber warum das hier stehen muss weiß ich auch nicht

280 Postings, 3735 Tage Gänseliesel@zombi17 Posting v. 14.09.08

 
  
    #101
3
21.07.10 00:44
Zombi, wir brauchen keine Trauerecke einzurichten. Wir sollten eine Ecke einrichten, die mitteilt, welche Geschäfte mit den Tieren gemacht werden. Da werden Welpen für 1250 Euronen in Inseraten angeboten z.B.! 2x pro Jahr wirft eine Hündin ca. 6 Welpen, die Arme. Aber ganz schöner Nebenverdienst. Wird der versteuert wie bei dem braven Bürger? Und wo bleiben die Welpen, wenn keiner kauft?  Es ist ein grosses Geschäft mit den Tieren, bei den Pferden ist es ähnlich, wenn nicht schlimmer. Die Katzen laufen so nebenbei, holst Dir eine Katze und kümmerst Dich nicht. Eine Kastration der Kater ist doch einfacher als Sterilisation der Mieze, kostensparender u. schmerzloser - für die Miezekatze.  

33960 Postings, 4480 Tage McMurphyDie Besteuerung aller Haustiere wird kommen

 
  
    #102
3
21.07.10 07:27
und die Friedhof-der-Kuscheltiere-Gebühren werden unermesslich steigen.

Mines, nach Katze und Sportlertod erwarten wir nun eine deutliche Steigerung der Tragik.

Danke!  

54793 Postings, 4237 Tage BigSpenderHabe leider keine Haustiere mehr...

 
  
    #103
7
25.09.10 21:33

5360 Postings, 1150 Tage ShitovernokheadFreiheit für Minesfan

 
  
    #104
2
16.02.18 10:26
Jetzt wollte ich mal was zum tragischen Fall des Meteorologen schreiben und kann nicht.
:-(  

176713 Postings, 6889 Tage GrinchAch gottele...

 
  
    #105
16.02.18 10:59
Du hast mein vollstes Mitgefühl!  

2052 Postings, 1127 Tage Bullish_HopeKatzen

 
  
    #106
31.07.20 10:24
Traurige Nachricht-schon ein paar Tage her.
Bob der Streuner ist tot :-(
Habe den Film gesehen und alle Bücher von Bob gelesen.

https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/...as-leben-gerettet-.html

Hoffe das James trotzdem clean beleibt...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben