Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mein Kommentar zu RTV Übernahme durch EM-TV


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 27.07.01 10:16
Eröffnet am: 26.07.01 18:41 von: furby Anzahl Beiträge: 4
Neuester Beitrag: 27.07.01 10:16 von: HAHAHA Leser gesamt: 1.925
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
2


 

2316 Postings, 7161 Tage furbyMein Kommentar zu RTV Übernahme durch EM-TV

 
  
    #1
2
26.07.01 18:41
Leute, Leute, da verkündet der zukünftige VV von EM-TV gerade mal einen Tag nch dem er zum Vorstandsvorsitzenden gekürt wurde, daß er für EM-TV andere Medienwerte des Neuen Marktes aquirieren möchte, weil die ja alle gerade so billig sind und die gesammelte Anlegerschar geht ihm auch schon auf den Leim und kauft nun panisch RTV Aktien.

Der gute Mann hat nun als VV 25% an EM-TV erworben und hat natürlich ein vordringliches Interesse seine Kapitalanlage rentabel zu gestalten und die EM-TV Aktie ordentlich nach oben zu hieven. Was glaubt ihr wie man soetwas etwas intelligenter macht. In dem man verkündet, daß man alle diese wahnsinnig billigen Werte einzusammeln gedenkt, wohl wissend, daß auf die Gier der NM Anleger verlaß ist und diese natürlich davon mitprofitieren wollen und somit den ganzen Mediensektor verteuern. Das nützt somit EM-TV ein zweites mal.

Was macht ihn den so glaubwürdig? Weil er selbst 25% EM-TV Anteile kaufte und diese wohl nicht in den Sand stecken wollte? Weil er noch nicht der Bilanzfehlprognose überführt werden konnte wie so viele andere VV's des NM?

Es läßt mich zweifeln, daß Herr Klatten aus einer anderen Branche kommt und schon alle Potentiale erkennen will, daß er, obwohl noch nicht mal richtig im Geschäft solche Dinge verkündet, daß er vielleicht noch nicht mal richtig Zeit hatte zu kalkulieren, wie EM-TV vom Millardenschuldenberg herunterzuholen sein soll, zumal der wertvollste Asset die verbliebenen Formel 1 Rechte behalten werden soll.

Das klingt für mich mehr nach der Anfangsbegeisterung und Phantasie eines frischen VV's und weniger schwer durchdacht.

Noch etwas: warum glaubt ihr tritt Herr Haffa einfach so zurück und verkauft 25% seiner Anteile? Weil ihn plötzlich die Unternehmensmoral dazu bewegte? Eher doch weil er (mit Hilfe von Roland Berger) einen Plan in der Schublade hatte, wie vielleicht seine verbeleibenden 16% mehr Wert werden könnten als seine früheren 41% Anteile....

Solange der NM solche Anleger hat, die auf alles und jedes Gerücht hin anspringen, soll man sich nicht wundern, wenn's weiter bergab geht.

Gruß furby  

4712 Postings, 7114 Tage n1608Up! Hervorragender Artikel! o.T.

 
  
    #2
27.07.01 10:06

107 Postings, 6826 Tage JokerHBNa endlich......

 
  
    #3
27.07.01 10:12
schreibt hier mal jemand Klartext!

Ich habe das N-TV Interview gesehen und nur weil der VV von Em-Tv auf die Frage "....an RTV interessiert" .. nicht geantwortet hat, kommt nun Panik auf man könne ja was bei RTV verpassen.....ich bitte euch übner 100% teurer als noch vor wenigen Tagen.....

EM-TV sollte erstmal seinen I.Quartalsbericht abliefern, damit man endlich mal rot auf weiß hat, was da abgeht!  

3839 Postings, 7271 Tage HAHAHAÜbernahmen

 
  
    #4
27.07.01 10:16
kurzfristig sicher NICHT   - denn dann müsste man den neuen VV von EM.TV  SOFORT wieder feuern, wenn er potentielle Übernahmkandidaten übernacht  mal ein bisschen "VERTEUERT" - mit seinen Aussagen.


Mittelfristig  - irgendwann Ende 2001 und 2002... wird es sicher Übernahmen geben.

Das Problem ist aber, dass sämtliche Fusions/Übernahmepartner selbst stark verschuldet sind - und es mangeln könnte an ÜBERNEHMER.

Diese kommen dann warscheinlich von ausserhalb des NM.

haha  

   Antwort einfügen - nach oben