Match Group, Tinder & Co nach rechts swipen?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 27.10.20 20:32
Eröffnet am: 01.10.20 20:35 von: kursmaler Anzahl Beiträge: 2
Neuester Beitrag: 27.10.20 20:32 von: kursmaler Leser gesamt: 305
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

72 Postings, 1739 Tage kursmalerMatch Group, Tinder & Co nach rechts swipen?

 
  
    #1
01.10.20 20:35
Da die Match Group nach der Abspaltung mit der IAC schon seit einiger Zeit unter einer neuen WKN notiert, fehlt noch ein neuer Thread. Das bekannteste Produkt der Match Group ist sicher Tinder.

Im Zuge der Corona-Krise sind viele Unterhaltungsorte zum Kennenlernen geschlossen, aber wie stark kann Tinder & Co davon profitieren und das auch noch im kommenden Winter und darüber hinaus? Wir werden sehen.  

72 Postings, 1739 Tage kursmalerAusbruch nach oben

 
  
    #2
27.10.20 20:32
Der Kurs zieht nun schon deutlich nach oben. Im Q2-Bericht war der April wegen des ersten Schocks eher schwach, dafür der Juni umso stärker. Diese Entwicklung aus dem Juni dürfte sich in Q3 fortsetzen, die Zahlen kommen am 04. November nachbörslich. Aber das Q4 dürfte wegen neuerlicher Lockdowns und anhaltender Schließung von Unterhaltungsbetrieben noch viel stärker werden. Höre auch von einigen Seiten dass sie Tinder zum ersten Mal nutzen oder noch viel stärker als zuvor.  

   Antwort einfügen - nach oben