Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Markus Frick nach Afghanistan?Als Terrorist und


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 19.11.07 10:32
Eröffnet am: 24.06.07 17:39 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 19.11.07 10:32 von: Peddy78 Leser gesamt: 1.225
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
6


 

17100 Postings, 5299 Tage Peddy78Markus Frick nach Afghanistan?Als Terrorist und

 
  
    #1
6
24.06.07 17:39
im Austausch für "unsere jungs" könnte er wenigstens nochmal für was nützlich sein.
Nur Vorsicht!
Nicht das dieser Frick neben dem ein oder anderen Depot was er schon gesprengt hat,
nach Deutschland zurück kommt und ein letztes mal Schaden anrichtet.

Markus Frick nach Afghanistan 13:48 23.06.07

Social Bookmarking
           


 

Nun schreiben Sie doch auch etwas, Herr Niquet! Ich werde regelrecht bestürmt und mit Materialien überhäuft, mich zu den Aktualitäten zu äußern. Alles Neue ist aber doch in Wirklichkeit uralt. Ich kann mich jedenfalls nicht mehr darüber erregen, dass der weiße Mann den Rothäuten erst Feuerwasser verkauft und sie dann umgebracht hat.



Ach, dieses deutsche negative Gerede. Dass wir immer nur die Dinge negativ sehen können. Ich schlage daher vor, die ganze Geschichte einmal positiv umzudeuten: Wenn Markus Frick tatsächlich so mächtig ist, die Dinge zu bewegen und die Leute an der Nase herum zu führen, wie jetzt von allen Seiten behauptet wird, warum schicken wir ihn dann nicht nach Afghanistan? Ab mit der Stimme Deutschlands an den Hindukusch – und dafür holen wir unsere restlichen Jungs endlich zurück!



Wenn es stimmt, was man über Markus Frick sagt, dann wird er sicherlich die Taliban schwindelig reden. Und mit ihnen herummauscheln, so dass sie gar keine Autobomben mehr basteln können. Und wenn doch, mein Gott, dann haben wir es eben wenigstens versucht. Und jeder vergeblichen Problemlösung wohnt doch auch stets eine erfolgreiche Problemlösung inne – gell.





Mit den besten Grüßen!

Bernd Niquet





berndniquet@t-online.de




 

525 Postings, 4696 Tage Gurbetgeld,geld,geld

 
  
    #2
6
24.06.07 17:42
Wer viel Geld hat, kann spekulieren. Wer wenig Geld hat, sollte nicht spekulieren. Wer kein Geld hat, muss spekulieren. ( Kostolany)  

8335 Postings, 4759 Tage rekiwiBernd Niquet

 
  
    #3
3
24.06.07 18:14
Ich weiss nicht wer Herr Niquet ist - schreibt der auch Börsenbriefe -??, aber den Herrn würde ich gerne mal kennenlernen. Ein Problemchen so kreativ zu lösen/entsorgen finde ich echt genial.
Schönen Sonntag. Peddy, kann Dir leider keinen grünen geben, fühle Dich bitte trotzdem begrünt.
rekiwi  

5772 Postings, 4699 Tage MoutonDer Niquet ist nicht schlecht

 
  
    #4
4
24.06.07 20:22
schreibt Bücher und jeden Freitag kann man einen Artikel von ihm bei www.finanztreff.de lesen. Die regen teilweise zum nachdenken an oder sind erheiternd wie der obige.  

17100 Postings, 5299 Tage Peddy78Bereitet Markus Frick nächste "Terrorakte" vor?

 
  
    #5
19.11.07 10:32
Still geworden ist es derzeit um unseren "lieben Oberterroristen" und die "Wirkliche Bedrohung" auf den Kapitalismus.

Aber Vorsicht ist weiter angesagt.

 

   Antwort einfügen - nach oben