Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Markt heute: Thyssen Krupp aktuell und im Fokus


Seite 1 von 32
Neuester Beitrag: 17.08.18 13:16
Eröffnet am: 19.07.06 08:29 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 779
Neuester Beitrag: 17.08.18 13:16 von: anvistor Leser gesamt: 148.221
Forum: Börse   Leser heute: 73
Bewertet mit:
25


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  

17100 Postings, 4781 Tage Peddy78Markt heute: Thyssen Krupp aktuell und im Fokus

 
  
    #1
25
19.07.06 08:29
News - 19.07.06 08:06
Aktien Frankfurt Ausblick: Etwas fester - ThyssenKrupp im Blick

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die meisten deutschen Aktien dürften am Mittwoch nach positiven Vorgaben der Börsen aus Übersee etwas fester in den Handel starten. Der DAX-Future entspricht am Morgen einem DAX-Stand  von 5.419,56 Punkten. Tags zuvor hatte der deutsche Leitindex 0,37 Prozent auf 5.396,85 Punkte verloren.

Der US-Leitindex Dow Jones hat am Dienstag nahe seinem Tageshoch etwas fester geschlossen und legte im Vergleich zum Xetra-Schluss noch 65 Punkte zu. In Asien ging der Nikkei-225-Index  ebenfalls freundlich aus dem Handel. In den Fokus sollten nach der Zahlenvorlage der US-Konzerne IBM  und Yahoo!  in Deutschland vor allem die Technologiewerte rücken, sagten Händler.

Zudem dürften ThyssenKrupp-Aktien  nach Quartalszahlen die Aufmerksamkeit auf sich ziehen: Der Stahlhersteller hat seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr nach einem unerwartet starken dritten Quartal erneut angehoben. Für das Gesamtjahr 2005/2006 (Ende September) peilt ThyssenKrupp nun ohne Sondereffekte einen Vorsteuergewinn von 'rund 2,5 Milliarden Euro' an.

Auch zu Autowerten gibt es Neuigkeiten. Betriebsrat und Unternehmensleitung des Autokonzerns DaimlerChrysler  haben sich im Zuge der geplanten Umstrukturierung nach zähem Ringen auf einen Interessenausgleich für die Betroffenen in Management und Verwaltung geeinigt. Betriebsbedingte Änderungskündigungen sind laut DaimlerChrysler bis Ende 2007 ausgeschlossen. Die IG Metall hingegen droht dem Vorstand des VW-Konzerns  in den Verhandlungen über die Sanierungspläne des kriselnden Autoherstellers mit einer harten Auseinandersetzung. 'Entweder gibt es ein Verhandlungsergebnis oder wir haben einen Großkonflikt bei VW,' sagte der IG-Metall-Bezirksleiter und Verhandlungsführer bei VW, Hartmut Meine, dem 'Handelsblatt' (Mittwoch).

Im MDAX stehen die Aktien von Rhön-Klinikum  nach Zahlenvorlage im Blick. Der Klinikbetreiber hat im zweiten Quartal Umsatz und Gewinn gesteigert. Vor allem die Erlöse lagen mit 484,3 Millionen Euro über den Erwartungen der von dpa-AFX befragten Analysten von durchschnittlich 474,8 Millionen Euro. Der Ausblick für das Gesamtjahr bestätigte Rhön-Klinikum.

Auch Premiere  dürften erneut Interesse wecken: Das Bundeskartellamt überprüft die Zusammenarbeit zwischen den arena und Premiere bei der Live-Übertragung der Fußball-Bundesliga. 'Wir haben die Unternehmen am Montag angeschrieben und gebeten, uns die Kooperationsverträge zu übermitteln', sagte eine Kartellamtssprecherin der 'FAZ' (Mittwochausgabe)./ck/mw

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DAIMLERCHRYSLER AG NAMENS-AKTIEN O.N. 37,07 -1,33% XETRA
DAX Performance-Index 5.396,85 -0,37% XETRA
Dow Jones Industrial Average Index 10.799,23 +0,48% DJ Indices
INTL BUSINESS MACH 74,26 +0,76% NYSE
Nikkei 225 Index 14.500,26 +0,44% TD Indizes
Premiere AG Namens-Aktien o.N. 9,57 +1,81% XETRA
THYSSENKRUPP AG Inhaber-Aktien o.N. 25,54 -2,70% XETRA
VOLKSWAGEN AG STAMMAKTIEN O.N. 51,56 -1,41% XETRA
Yahoo! Inc. 32,24 +1,26% NASDAQ

 
753 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  

362 Postings, 2097 Tage katzenbeissserTach an ALLE...

 
  
    #755
20.07.18 16:28
Bin soeben aus STEINHOFF Holdings raus und hier in Th.Kr. rein...  

549 Postings, 213 Tage Der ParetoWenn die Politik sich einmischt

 
  
    #756
20.07.18 17:29
heißt es für mich erst mal: Seitenlinie  

http://www.deraktionaer.de/aktie/...in---was-bedeutet-das--386420.htm  

203 Postings, 145 Tage neymarThyssenKrupp

 
  
    #757
21.07.18 17:39
Ministerpräsident Laschet greift bei ThyssenKrupp ein

https://www.welt.de/wirtschaft/article179744100/...uren-sprechen.html  

721 Postings, 777 Tage stoffel_Politiker wie Laschet und Merkel

 
  
    #758
23.07.18 22:01
wollen die alte Industrie (z.B. Kohlekraftwerke und Metallindustrie) und das alte Europa konservieren. Ein Grund für unseren andauernden Rückstand?  

60 Postings, 222 Tage JohnnyutahEnttäuschendes Quartalsergebnis

 
  
    #759
01.08.18 06:20
Der Druck der Hedgefonds wird weiter wachsen, die Laschets und Merkels der Politik werden sich weiterhin gegen unschöne notwendige Veränderungen bei Thyssen sperren. Man kann nur froh sein, dass die Konjunktur so gut läuft...noch.  

17 Postings, 26 Tage SynopticKeine Ausnahmen für Thyssen von Trumps Zöllen

 
  
    #760
09.08.18 09:30
"Ausländische Unternehmen haben offenbar nicht sonderlich große Chancen, von den jüngst von Washington verhängten Zöllen ausgenommen zu werden. Mittlerweile seien ungefähr 22.000 Anträge auf Ausnahmen von den zuständigen amerikanischen Stellen abgelehnt worden, berichtete die „Wirtschaftswoche“ und beruft sich auf Informationen aus dem Bereich des Handelsministeriums. Allein sieben Anträge der Thyssen-Krupp-Tochtergesellschaft TK Presta seien negativ beschieden worden."
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...trumps-zoellen-15729619.html  

6996 Postings, 2161 Tage MaydornThyssen

 
  
    #761
14.08.18 11:25
Long Einstieg :)

Die Aktie wird bald gewaltig drehen.
alles meine Meinung.  

6996 Postings, 2161 Tage MaydornThyssen

 
  
    #762
14.08.18 13:28
2. Tranche long :)
Die Emmies wollen die 20 Euro Marke noch ausknocken, bevor es nachhaltig nach oben geht.

Meine Meinung.  

6996 Postings, 2161 Tage MaydornThyssen

 
  
    #763
14.08.18 13:46
Die Emmies haben nun erfolgreich die 20,-- Euro Marke nach unten hin ausgeknockt!
Herzlichen Glückwunsch an die Emmies.  

361 Postings, 906 Tage MeinichmalUnd die Gewinnwarnungen

 
  
    #764
1
14.08.18 14:01
Sind getürkt um die Hedgefonds zu vergraulen. Ein guter Finanzvorstand hat einen grossen Spielraum um die G+V zu gestalten.

Aber die Hedgefonds sind nicht blöd und werden demnächst wieder angreifen.  

6996 Postings, 2161 Tage MaydornThyssen

 
  
    #765
14.08.18 14:03
Mann oh Mann, wir standen heute morgen bei 20,62€ !
Das wäre auch mal mein kurzfristiges Ziel

Danke.  

6996 Postings, 2161 Tage MaydornThyssen

 
  
    #766
14.08.18 14:28
Da gehe ich mal konform :)

https://www.ariva.de/news/...hyssenkrupp-auf-buy-ziel-30-euro-7119767  

6996 Postings, 2161 Tage MaydornThyssen

 
  
    #767
14.08.18 16:52
läuft nun auch mit den OS stark ins Plus, alles angekündigt...
die Aktie steht im Moment ca. 2 euro unter Marktwert...

Alles meine Meinung.  

6996 Postings, 2161 Tage MaydornThyssen

 
  
    #768
14.08.18 17:27
beginnt für mich Spass zu machen, exakt gedreht bei 19,99€ heute, die Emmies sind sehr zu frieden!
Mein Ziel 20,62€

Danke.
Meine Meinung  

625 Postings, 494 Tage plusmacherIch frage mich

 
  
    #769
15.08.18 15:01
wie weit die Algos den Kurs noch runter verkaufen möchten. Ich dachte bei 19,48 das wars und es endet bei ca. 19,80... danach sieht es aber irgendwie nicht aus. Verdammte 4% minus nach 13(!!!) negativen Tagen in Folge. Ich habe so viele glaube ich noch nie bei einem Dax30 Unternehmen gesehen.  

7 Postings, 93 Tage 63er19,40...

 
  
    #770
15.08.18 15:04
...jetzt nachkaufen oder auf die nächste große Unterstützung bei etwa 17 EUR warten?  

625 Postings, 494 Tage plusmacherAn deiner Stelle

 
  
    #771
15.08.18 15:18
würde ich jetzt nachkaufen. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs sich nach 14 roten Tagen und über 4€ Kursverlust erstmal erholt ist ziemlich groß. Tiefs vom August 16: 19,67 & Nov. 16 19,77 ... ich hoffe irgendwo da liegt unser SK heute oder drüber..  

1000 Postings, 555 Tage AktienvogelMaydorn

 
  
    #772
15.08.18 17:00
...der super checker am Werk  

625 Postings, 494 Tage plusmacherIch habe wieder verkauft

 
  
    #773
16.08.18 10:23
die Aktie stagniert seit heute morgen bzw. fällt nur, obwohl der Dax jetzt steigt. Das sagt alles aus, da muss man jetzt nicht investiert sein.  

625 Postings, 494 Tage plusmacherDie Anleger tuen

 
  
    #774
16.08.18 11:02
mir auf jeden Fall leid, weil eine Erholung nach 14 negativen Tagen eigentlich passieren müsste, aber wenn die Computer auf verkaufen eingestellt sind, dann kann man machen was man will....  

7 Postings, 93 Tage 63er19,15...

 
  
    #775
17.08.18 10:58
...glücklicherweise warte ich noch mit dem Nachkauf auf 17 EUR.
Da sehe ich eine gute Chance, bis zum nächsten Hoch bei 20 EUR den Verlust ein bisschen zu reduzieren, denn dummerweise habe ich im Winter zu 24,50 EUR gekauft. :-(  

267 Postings, 6128 Tage gandalf012Immer wieder

 
  
    #776
17.08.18 11:50
Diese scheisse mit der Psyche... 63er wenn du heute nicht in Thyssen drin wärst, würdest du heute kaufen?! ;)  

7 Postings, 93 Tage 63er@776... nein, nicht mehr immer wieder

 
  
    #777
17.08.18 12:23
Habe zuletzt aus den Erfahrungen mit Bayer, Deutsche Bank, Drillisch und Geely (dieser Verfall hat andere Gründe) gelernt,  nicht mehr auf Aktien zu setzen, die EIGENTLICH ab Boden sein sollten und EIGENTLICH nur noch steigen können.

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!", und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!  

2574 Postings, 4944 Tage slimmydie deutsche Industrie...

 
  
    #778
17.08.18 12:30
hat in den zurückliegenden Jahren bei riesigen Handelserfolgen die Grundgesetze von Physik und Entwicklung sträflich vernachlässigt. Der Erholungsprozess wird bei immer kritischerem Weltmarkt einfach Opfer erfordern...
bis die solide handfeste Grundebene gefunden ist
....Abgas
...KI
...electronic banking
...Krupp Konzern-soziologie
...high tech bei SIEMENS etc
...GLYPHOSAT-irrsinn
wenn mehr Privatwirtschaft und härteste Managerverantwortung käme, würde es vielleicht wieder laufen

aber zwischen Parteien, Schöngeistern und Gewerkschaftern entsteht einfach kein Unternehmertum;
besonders nicht nach 16.00 uhr  

67 Postings, 274 Tage anvistorEs werden wieder Kurse um die 15-16 EUR

 
  
    #779
17.08.18 13:16
kommen. Davon bin ich fest überzeugt. Dann kann man hier kaufen.

Ich persönlich bevorzuge ArcelorMittal. Warte aber noch auf die 20 EUR...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  
   Antwort einfügen - nach oben