MWB und Fairtrade sind ein junges Paar


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 24.04.14 10:44
Eröffnet am: 02.01.09 17:47 von: hanshoffman. Anzahl Beiträge: 22
Neuester Beitrag: 24.04.14 10:44 von: M.Minninger Leser gesamt: 7.671
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
1


 

405 Postings, 4410 Tage hanshoffmannMWB und Fairtrade sind ein junges Paar

 
  
    #1
1
02.01.09 17:47
kann da was draus werden?
War das der Boden?
Werden die Handelsvolumen mal größer?
Wer was meint oder weis - bitte hier!

405 Postings, 4410 Tage hanshoffmannhat wirklich niemand diesen Wert im Focus,

 
  
    #2
02.06.09 07:52
dann bin ich wirklich ganz allein (lol)!

201 Postings, 4139 Tage Sebastian Cohnhanshoffmann: MWB und Fairtrade sind jung

 
  
    #3
23.06.09 15:05
Die Marktkapitalisierung ist 1:1 mit dem Liquiditätspuffer gleichgesetzt. Hmmm. Scheint Investoren rechnen mit vielen weiteren +/- Jahren, ohne eine Hoffnung auf eine großartige Expansion.  

2356 Postings, 4007 Tage jacomeloyep mwb lebt und steigt

 
  
    #4
05.10.09 16:16

2356 Postings, 4007 Tage jacomeloSüddeutsche Wertpapierhandel AG: Beteiligung

 
  
    #5
05.10.09 16:18
Beteiligung an der Pressemeldung:

Süddeutsche Wertpapierhandel AG beteiligt sich an der MWB Fairtrade Wertpapierhandelsbank.

Gräfelfing, 05.10.2009

Die Süddeutsche Wertpapierhandel AG hat sich mit 3,01 Prozent ( das entspricht 224.716 Aktien an der MWB Fairtrade Wertpapierhandelsbank AG beteiligt.

Mit diesem Schritt hat die Süddeutsche Wertpapierhandel AG nun auch im Beteiligungsgeschäft Fuß gefasst.

'Die günstige Bewertung des Unternehmens har uns zu diesem Schritt bewogen', so Andreas Mayer, Vorstandsvorsitzender der Süddeutschen Wertpapierhandel AG. ' Sollten Kurs und Bewertung stimmen, werden wir nicht zögern, unser Engagement weiter auszubauen. Denn wir sehen hier erhebliches Potenzail.'

Die MWB Fairtrade AG ist eine der größten deutschen Wertpapierhandelsbanken. Sie ist in den Bereichen Wertpapierhandel, Kapitalmarkt und Privatkunden aktiv. Damit deckt sie als einer von wenigen Anbietern alle relevanten Segmente des Wertpapiergeschäfts ab.

Kurzporträt:

Süddeutsche Wertpapierhandel AG

Die im Oktober 2007 gegründete Süddeutsche Wertpapierhandel AG ist einer der größten Wertpapiereigenhändler in Deutschland. Neben einer klaren Handelsstrategie, die konsequent umgesetzt wird, zeichnet sie sich durch ein Team branchenbekannter Profis aus, die langjährige Erfahrungen als Nostrohändler bei Banken, als Skontroführer an der Münchner Börse sowie im Wertpapierhandel sammeln konnten. Zum Erfolg trägt auch eine überzeugende unternehmerische Einstellung bei, deren Fokus auf dem Erhalt der wirtschaftlichen Substanz und solidem Wirtschaften liegt.

Im Mittelpunkt der Tätigkeiten stehen der Eigenhandel, das weltweit betriebene Arbitragegeschäft, elektronische Handelssysteme sowie Unternehmensbeteiligungen.

Herausgeber

Süddeutsche Wertpapierhandel AG

Ansprechpartner: Andreas Mayer

Rottenbucher Str. 19

82166 Gräfelfing

Tel. 089/858 96 740

Fax: 089/858 96 745

Internet: http://www.swh-ag.de

E-Mail: andreas.mayer@swh-ag.de

05.10.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

MWB Fairtrade  

405 Postings, 4410 Tage hanshoffmannDas Problem bei MWB ist nach wie vor

 
  
    #6
05.10.09 17:59
der geringe Handelsumsatz. Versuch mal 5000 St mit Limit an einem Tag zu verkaufen????!
Ich werde mein Päckchen (bis 7 €) halten und erwarte ab 2010 wieder satte Dividenden. Iss doch auch ganz schön, oder?

4 Postings, 4935 Tage candymaninkorea@hanshoffmann: Warteliste mwb

 
  
    #7
1
06.10.09 15:30

... denke du bist nicht der einzige, der seine Position bei mwb auflösen würde, wenns die Umsätze (mal abgesehn vom Kursziel) denn hergeben.

mwb wurde ja vor 2-3 Jahren gross in Börse online beworben, schoss hoch, stürzte ab und dümpelte nun bis zur Meldung (s.Jacomelo) vor sich hin.
Der Umsatz kommt erst wieder in die Gänge, wenn es mal wieder ne grösser announcierte Kaufempfehlung gibt - und das sehe ich im derzeitigen Marktumfeld nicht unbedingt.

Solange die SW AG aber weiter Aktienpakete einsammelt, wird wenigstens der Kurs stabilisiert. Jetzt kommts auf die Ergebnisse Q3 an, nachdems in Q2 ja noch nicht so rosig ausgesehen hat. Falls da ein Aufwärtstrend erkennbar wird, steht mwb zu Jahresende bei 4,5 (Bauchprognose). Das EK liegt bei 28m€, die market cap bei 19m€ - sehr günstig bewertet ist mwb auf jeden Fall.

Melde mich im Dezember wieder :-)

 

389 Postings, 5006 Tage geierwallidividenden

 
  
    #8
06.10.09 19:00
apropos dividende, ja wär schön gewesen wenn es in diesem jahr auch welche gegeben hätte!!!  

405 Postings, 4410 Tage hanshoffmannich hab jetzt einfach mal

 
  
    #9
07.10.09 05:37
ein Päckchen mit einem hohen Limit zum Monatsende zum Verkauf gestellt, bei den Sprüngen - mal sehen!

4 Postings, 4935 Tage candymaninkorea@geierwalli - Dividende für 2010 in 2011 ?

 
  
    #10
07.10.09 16:58

Die letzte Div wurde in 08 für 07 aus dem Jahresüberschuss 2007 von 2,9m€ bezahlt.

In 09 Div-ausfall für das Jahr 2008, nach dem Jahresüberschuss 2008 von 314T€  (Ergebnis je Aktie 0,05 in 2008 nach 0,59 in 2007...)

Im 1.HJ 09 wurde ein Halbjahresverlust von -1,089m€ erwirtschaftet....
Um hier eine Hoffnung auf eine Dividende in 2010 für das GJ 2009 zu haben, musst du für den weiteren Geschäftsverlauf im 2.Halbjahr schon extrem optimistisch gestimmt sein :-)
MWB selbst erwartet ja möglicherweise wenigstens ein ausgeglichenes Ergebnis - d.h. es wird wenigstens der Verlust aus dem 1.Quartal wieder reingeholt. Wenn dann gibts eine Es-wird-schon-Dividende von ein paar Cent. Aber ich glaube mit fairtrade zusammen gibts ab 2010 erste Skaleneffekte. Wenn dann noch der Umsatz zunimmt, ist der Hebel auf den Gewinn enorm, weil sich die Fixkosten dabei kaum verändern.

Dividende würde ich daher eher auf die Agenda 2011 setzen.

 

405 Postings, 4410 Tage hanshoffmannso sehe ich das auch candy,

 
  
    #11
07.10.09 17:10
Geduld statt Gier!

389 Postings, 5006 Tage geierwalli@hanshoffmann&candymaninkor.

 
  
    #12
07.10.09 18:49
och, geduld!
dulde, gedulde dich fein! über ein stündlein ist deine kammer voll sonne -  äh geld.  

405 Postings, 4410 Tage hanshoffmannso what Geierwally -

 
  
    #13
08.10.09 05:48
ain`t no sunshine anymore kanns doch nicht sein oder wie es im Fußball heißt:
lebbe geht weida!

405 Postings, 4410 Tage hanshoffmannallen denen und deninnen,

 
  
    #14
31.12.09 06:57
die meine Kommentare ertragen haben, ein ausgesprochen erfolgreiches 2010 - nicht nur an der Börse!  

405 Postings, 4410 Tage hanshoffmannNu -

 
  
    #15
26.09.10 07:30
gibts noch PI, die Shares an MWB haben?
Gehandelt wird ja wohl nicht mehr. Das heißt, auch nicht verkauft. Ist da was im Busch?

405 Postings, 4410 Tage hanshoffmanngeht doch!

 
  
    #16
15.10.10 14:58
2,50 € nach 2,00 € vor zwei Wochen ... und steigt!?

405 Postings, 4410 Tage hanshoffmannHaalllllllllllllooooooooooooooooooooooooooooo -

 
  
    #17
31.05.11 13:50
gibt es noch Privatanleger für diese shares?

17469 Postings, 4164 Tage M.Minningermit schwarzen Zahlen im 1. Quartal

 
  
    #18
1
18.04.13 10:04
DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG mit schwarzen Zahlen im 1. Quartal 2013 - erstmals seit dem 2. Quartal 2011 wieder ein positives Ergebnis

18.04.2013 / 09:49


--------------------------------------------------



Gräfelfing, 18. April 2013. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG hat erstmals seit dem 2. Quartal 2011 wieder ein Quartal positiv abgeschlossen. So hat die Gesellschaft zum 31. März 2013 ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR 62 erwirtschaftet (i.Vj. TEUR -700). Dies schon nach der Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken in Höhe von TEUR 289 (i.Vj. TEUR 200). Der Quartalsüberschuss erhöhte sich entsprechend auf TEUR 68 (i.Vj. TEUR -693).

Trotz insgesamt freundlicher Stimmung an den Märkten blieben die Börsenumsätze als wichtiger Faktor für das Ergebnis der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG auf dem niedrigen Niveau des 2. Halbjahres 2012. Deshalb ermäßigte sich das Provisionsergebnis im 1. Quartal 2013 gegenüber dem Vorjahresquartal auf TEUR 850 (i.Vj. TEUR 1.129), das Handelsergebnis stieg dagegen deutlich auf TEUR 2.892 an (i.Vj. TEUR 1.997).


http://www.finanznachrichten.de/...der-ein-positives-ergebnis-016.htm  

17469 Postings, 4164 Tage M.MinningerErgebnis zum 3. Quartal 2013

 
  
    #19
23.10.13 09:53
DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Ergebnis zum 3. Quartal 2013 mit deutlicher Verbesserung

17.10.2013 / 09:42

Gräfelfing, 17. Oktober 2013. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG ist auf einem guten Weg der Ergebnisverbesserung. Vor dem Hintergrund eines wiederum umsatzarmen Sommerquartals erzielte die Gesellschaft in den ersten neun Monaten 2013 ein Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit vor Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken in Höhe von TEUR -467 (i.Vj. TEUR -2.306). Nach der Zuführung in Höhe von TEUR 685 (i.Vj. TEUR 497) beträgt das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit TEUR -1.153 (i.Vj. TEUR -2.803). Der Jahresfehlbetrag reduzierte sich entsprechend auf TEUR -1.148 (i.Vj. TEUR -2.781).

Wie schon in den beiden Quartalen zuvor blieb das Provisionsergebnis zum 30.09.2013 mit TEUR 2.117 (i.Vj. TEUR 2.549) hinter der Vorjahresperiode zurück. Das Handelsergebnis dagegen konnte deutlich auf TEUR 6.852 (i.Vj. TEUR 4.974)gesteigert werden. Die schon im vergangenen Jahr eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen zeigen immer deutlicher ihre Wirkung. So reduzierten sich die Gesamtaufwendungen der ersten neun Monate in 2013 auf TEUR 9.443 (i.Vj. TEUR 9.990). Die Personalaufwendungen gingen dabei auf TEUR 3.151 (i.Vj. TEUR 3.504) zurück. Die Mitarbeiterzahl reduzierte sich auf 51 (i.Vj. 56). Die anderen Verwaltungsaufwendungen konnten auf TEUR 6.292 (i.Vj. TEUR 6.486) gesenkt werden.

Das Eigenkapital der mwb fairtrade betrug zum 3. Quartal 2013 TEUR 9.953 (zum 31.12.2012 TEUR 11.160). Hinzu kommt rechnerisch der Fonds für allgemeine Bankrisiken, der mittlerweile auf TEUR 3.509 (zum 31.12.2012 TEUR 2.823) angewachsen ist und aufsichtsrechtlich zum Eigenkapital zählt. Die Liquidität der Gesellschaft betrug zum 30.09.2013 TEUR 5.805 (zum 31.12.2012 TEUR 8.594). Die Differenz zum Jahresultimo 2012 ergibt sich hauptsächlich aus dem Anstieg der Wertpapierbestände und dem Jahresfehlbetrag zum 3. Quartal 2013.  .....

http://www.finanznachrichten.de/...it-deutlicher-verbesserung-016.htm  

17469 Postings, 4164 Tage M.MinningerVeränderungen im Vorstand

 
  
    #20
23.10.13 09:55
Veränderungen im Vorstand der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Personalie Veränderungen im Vorstand der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

23.10.2013 / 09:45

Gräfelfing, den 23. Oktober 2013. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft und Herr Detlef Lübbe sowie Herr Herbert Schuster sind einvernehmlich übereingekommen, die Bestellungen zum Vorstand sowie die Dienstverhältnisse der beiden Vorstandsmitglieder zu beenden und zwar das von Herrn Schuster zum 31.12.2013 und das von Herrn Lübbe zum 31.10.2013.

Herr Lübbe und Herr Schuster, beide im Vorstand der mwb fairtrade AG zuständig für den Wertpapierhandel und das Kapitalmarktgeschäft haben den Aufsichtsrat der Gesellschaft gebeten, sie bis zum Ende der Amtszeit, von ihren Verpflichtungen als Vorstände zu entbinden. Der Aufsichtsrat der mwb fairtrade AG hat der Bitte von Herrn Lübbe und Herrn Schuster mit Wirkung des heutigen Tages entsprochen.

Herr Lübbe wird weiterhin für das Unternehmen im Bereich Kapitalmarktgeschäft tätig sein.

Das gesamte Wertpapier- und Kapitalmarktgeschäft der mwb fairtrade AG wird zukünftig von dem Vorstandsmitglied Franz Christian Kalischer verantwortet, der daneben insbesondere die Ressorts Personal sowie IT leitet. Die nicht operativen Geschäftsbereiche, wie z.B. Investor Relations, Finanzen und die Wertpapierabwicklung wird das Vorstandsmitglied Thomas Posovatz leiten, der auch Sprecher
der Gesellschaft bleibt.  .....[...]


http://www.finanznachrichten.de/...e-wertpapierhandelsbank-ag-016.htm  

17469 Postings, 4164 Tage M.Minningermit deutlich verbessertem Ergebnis 2013

 
  
    #21
17.03.14 12:05
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG mit deutlich verbessertem Ergebnis 2013 - Vollumfängliche Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken

DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG mit deutlich verbessertem Ergebnis 2013 - Vollumfängliche Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken

17.03.2014 / 11:40

Gräfelfing, 17. März 2013. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG hat in 2013 von einer Entspannung der weltweiten Schuldenkrise und einer weiteren Erholung der Börsen profitiert. Trotz nochmals sinkender Wertpapierumsätze hat die Gesellschaft bei insgesamt verbesserten Handelsbedingungen ihr vorläufiges Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit auf TEUR -2.791 (i.Vj. TEUR -3.718) verbessert. Darin enthalten ist eine verpflichtende Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken nach § 340e Abs. 4 HGB in Höhe von TEUR 938 (i.Vj. TEUR 712) und eine freiwillige Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken nach § 340g HGB ebenfalls in Höhe von TEUR 938 (i.Vj. TEUR 0). Der Jahresfehlbetrag für das Jahr 2013 liegt bei TEUR -2.803 (i.Vj. TEUR -3.689). ...[...]

http://www.finanznachrichten.de/...uer-allgemeine-bankrisiken-016.htm
 

17469 Postings, 4164 Tage M.Minningermit gutem 1. Quartal 2014

 
  
    #22
24.04.14 10:44
DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG mit gutem 1. Quartal 2014

24.04.2014 / 10:23

Gräfelfing, 24. April 2014. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG ist gut in das Geschäftsjahr 2014 gestartet. Im 1. Quartal 2014 hat die Gesellschaft ein Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR 469 (i.Vj. TEUR 87 nach Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken) erwirtschaftet. Der Quartalsüberschuss betrug TEUR 472 (i.Vj. TEUR 93 nach Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken).

Nach einem ordentlichen Start an den Börsen im Januar haben sich die Börsenumsätze wieder auf dem niedrigen Niveau des 2. Halbjahres 2013 eingependelt. Die freundliche Stimmung an den Märkten hielt aber im 1. Quartal 2014 grundsätzlich an und wurde nur von den Vorgängen auf der Krim und der Ukraine getrübt. Vor diesem Hintergrund erzielte die mwb fairtrade ein Provisionsergebnis in Höhe von TEUR 592 (i.Vj. TEUR 851) und ein Handelsergebnis in Höhe von TEUR 2.991 (i.Vj. TEUR 2.892). Dabei ist zu berücksichtigen, dass bereits das 1. Quartal des Vorjahres ein gutes Quartal für die Gesellschaft war. Die bereits eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen zeigten im 1. Quartal 2014 ihre erwartete Wirkung. Deshalb konnten die Allgemeinen Verwaltungsaufwendungen auf TEUR 3.105 (i.Vj. TEUR 3.400) gesenkt werden. Der Personalaufwand ging dabei auf TEUR 1.146 (i. Vj. TEUR 1.220) zurück, die Anderen Verwaltungsaufwendungen wurden auf TEUR 1.959 (i. Vj. TEUR 2.179) reduziert. Die Mitarbeiterzahl zum 31. März 2014 betrug 48 im Vergleich zu 54 am Ende der Vergleichsperiode. ...[...]

http://www.finanznachrichten.de/...g-mit-gutem-1-quartal-2014-016.htm
 

   Antwort einfügen - nach oben