Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

MPH dominierender Anteilseigner bei Windsor


Seite 1 von 81
Neuester Beitrag: 11.06.19 14:24
Eröffnet am: 07.05.12 22:52 von: proxima Anzahl Beiträge: 3.02
Neuester Beitrag: 11.06.19 14:24 von: Moldex Leser gesamt: 537.434
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 81  >  

4687 Postings, 4831 Tage proximaMPH dominierender Anteilseigner bei Windsor

 
  
    #1
7
07.05.12 22:52
Die MPH AG gibt den Erwerb von rund 52% am Grundkapital der WINDSOR AG, Berlin, bekannt.

Berlin, 7. Mai 2012.

Die MPH Mittelständische Pharma Holding AG, Berlin (ISIN: DE000A0NF697), gibt den Erwerb von rund 52% am Grundkapital der WINDSOR AG, Berlin, bekannt. Rund 2,2 Mio. WINDSOR-Aktien wurden an der Börse oder zu Börsenkursen gekauft. Weitere 5 Mio. WINDSOR-Aktien wurden durch eine Kapitalerhöhung bei der MPH Mittelständische Pharma Holding AG erworben. Die am heutigen Tag beim Handelsregister Berlin-Charlottenburg eingetragene Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage von EUR 38.050.000 um EUR 3.117.155 auf EUR 41.167.155 aus genehmigtem Kapital durch Ausgabe von
3.117.155 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien, wurde durch die MAGNUM AG, Schönefeld, vollständig gezeichnet.

Die MPH Mittelständische Pharma Holding AG ist eine Holdinggesellschaft, die sich auf Unternehmen zur Herstellung und zum Vertrieb von Arzneimitteln spezialisiert hat. Mit einem Kundenkreis von über 3.500 Apotheken, Kliniken und Krankenkassen in Deutschland und im Europäischen Ausland hat die MPH AG mit ihren Beteiligungsgesellschaften sehr effektive Vertriebskanäle aufgebaut.

Die WINDSOR AG hat in den letzten beiden Jahren als neues Wachstumssegment
Pharma-Beteiligungen aufgebaut, die in anderen pharmazeutischen Wertschöpfungsstufen tätig sind. Durch die Übernahme der Mehrheit an der WINDSOR AG können eine Reihe von Synergien geschaffen werden, die beiden Unternehmensgruppen großen Mehrwert bringen sollten. So bekommen die Pharma-Beteiligungsgesellschaften der WINDSOR AG Zugang zu etablierten Absatzkanälen innerhalb Europas, während die MPH AG und ihre Töchter neue Märkte außerhalb der EU erschließen können. Zudem wird die bearbeitete Wertschöpfungskette deutlich erweitert.

'Wir freuen uns, dass sich unsere Pharma-Beteiligungen so gut entwickelt haben, dass die WINDSOR AG als nachhaltig strategischer Partner in diesem Geschäftsfeld gesehen wird. Wir sehen in der nun folgenden engen Zusammenarbeit großes Potential für zusätzliches Wachstum bei beiden Unternehmen und freuen uns daher über unseren neuen Großaktionär', so Roy von der Locht, Vorstand der WINDSOR AG.  
1995 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 81  >  

790 Postings, 4524 Tage georchhier ist

 
  
    #1997
10.09.18 19:36
jetzt erst mal Ruhe bis zur nächsten Divi-Zahlung. Kein Grund das Geld hier versauern zu lassen. Oder gibt es Kurstreiber in den nächsten 6 Monaten ?  

513 Postings, 1891 Tage MoldexM1 Kliniken

 
  
    #1998
10.09.18 19:45
M1 Kliniken AG: Die M1 Kliniken AG beschließt die Durchführung einer Barkapitalerhöhung unter Ausnutzung des Genehmigten Kapitals mit Bezugsrechtsausschluss im Umfang von bis zu 10% des Grundkapitals zur Finanzierung weiterer Wachstumsinvestitionen

 

513 Postings, 1891 Tage Moldex@georch

 
  
    #1999
1
10.09.18 19:51
der geduldige wird belohnt!  

790 Postings, 4524 Tage georchNachlegen ?

 
  
    #2000
11.10.18 18:55
Oder geht es noch weiter runter ?  

513 Postings, 1891 Tage MoldexGeht weiter runter!

 
  
    #2001
11.10.18 21:02
Kannst aber trotzdem nachlegen😉😉😉😉😉😉😉😉😉  

513 Postings, 1891 Tage MoldexHängt vom Dow Jones ab,momentan 2,2 Prozent im -

 
  
    #2002
11.10.18 21:13
-  

513 Postings, 1891 Tage MoldexDow rebound läuft 1,1 prozent im -

 
  
    #2003
11.10.18 21:20

513 Postings, 1891 Tage MoldexSchluss -2,16 Prozent

 
  
    #2004
11.10.18 22:02
Wird also wieder lustig morgen  

513 Postings, 1891 Tage Moldexgeht heut ab die mph

 
  
    #2005
1
16.10.18 13:02

513 Postings, 1891 Tage MoldexMPH wird am 31.12.18 100 millionen verlust machen

 
  
    #2006
1
25.10.18 11:41
wenn M1 Kliniken weiterhin so fällt!

Nähern uns immer mehr den NAV......  

144 Postings, 865 Tage Dau7hybeteiligungsabschlag

 
  
    #2007
25.10.18 19:01
von 20-25% und die MPH ist fair bewertet. wundert mich ja schon, dass die MPH sich trotz des Kursrücksetzers von M1 so gut hält. Liegt wohl an die höhere Dividende ... .  

513 Postings, 1891 Tage MoldexDank Kurspflege zum Quartalsende

 
  
    #2008
30.12.18 11:47
kommt es doch nicht zum großen Beteiligung´s Abschlag!

Ist auch gut so!  

513 Postings, 1891 Tage Moldex43.000 Stück auf einmal verkauft

 
  
    #2009
07.02.19 10:34
bei L&S um 9:44 deshalb der Kursverfall  

4145 Postings, 4372 Tage ObeliskDer NAV liegt

 
  
    #2010
1
08.02.19 09:09
aktuell bei € 6,13.

MPH ist also gehörig unterbewertet. Dividendenrendite liegt bei 5%.  

580 Postings, 773 Tage xy0889Mph

 
  
    #2011
03.03.19 10:54
ist das ein Dreieck mit steigender Tendenz .. hm also ich kann mir eig. auch beim besten willen nicht vorstellen das mph auf diesen Niveau jetzt noch runter fällt … mittlerweile hat man ja auch schon ein schöne Dividenden"historie" , so nebenbei  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.png

123 Postings, 2563 Tage leinebärrNAV und 200-Tage-Linie

 
  
    #2012
2
13.04.19 07:01

Nach Bekanntgabe des Jahresergebnisses und des Dividendenvorschlages von 20 Cent am 11.4. kam es zu einem - nicht signifikanten - Durchbrechen der 200-Tage-Linie nach oben. Die Entwicklung am Freitag darauf  war dann gegenläufig. Die Kursgewinne lösten sich im Nirvana auf. Mit einem Abschlag von 33% auf den NAV zum JE 2018 bietet sich hier m.E. ein attraktiver, wenn auch kleiner Wert für ein Investment an.  Dazu kommt eine Dividendenrendite von 4,75% auf Basis des derzeitigen Kurses. Alle Beteiligungen wachsen, sind in ihrem Portfoliomix so ziemlich einmalig, und gleichen auch mal den einen oder anderen Dämpfer untereinander aus. Übrigens: so früh wurde noch nie bei MPH der Dividendenvorschlag publiziert, ein Fortschritt in der Kommunikation. Vermutlich ist der Berliner Wert zu klein, um in der Öffentlichkeit genügend Aufmerksamkeit zu bekommen, aus meiner Sicht zu Unrecht. Btw: 20% Kursabstand zum ATH in 2018. Da sollte doch noch was aufzuholen sein!  

 

1048 Postings, 1879 Tage KnightRainer....

 
  
    #2013
1
26.04.19 12:29
die 38-Tagelinie nähert sich von unten der 200er und sollte sie bald kreuzen, Bollinger Bänder ziehen sich auch zusammen.
Hier sollte in Kürze eine Kursrichtung anstehen. Aufgrund der sehr guten Zahlen und des stark gesteigerten NAV am 11.04. rechne ich damit, dass sich das nach oben auflöst und auch die 200er jetzt im zweiten Anlauf nachhaltig fällt. Über 32% Abschlag vom NAV bei 4,7+% Divi-Rendite halte ich auch  für überzogen.  

42 Postings, 2291 Tage guettiBewertung 40 EURO

 
  
    #2014
29.04.19 21:52
Hier der Link bzgl. einer aktuellen Bewertung von der CR Capital Real Estate AG

https://www.capital-real-estate-ag.de/wp-content/...2019-04-29_EN.pdf

da ist noch Luft nach oben, erst recht wenn es im Herbst noch Gratisaktien gibt & die Zahlen für 2019 und insb. 2020
lassen wieder eine attraktive Dividende zu.:-))

Unter 31,- € sollte da erst mal nix mehr fallen  

42 Postings, 2291 Tage guettiNeue Bewertung 40 EURO

 
  
    #2015
1
29.04.19 22:48
https://www.capital-real-estate-ag.de/wp-content/...2019-04-29_EN.pdf

Hier ein Link für eine aktuelle CR Capital Real Estate AG Bewertung.

Danach ist noch etwas Luft nach oben und die Aussichten für die Zukunft sind auch nicht schlecht dargestellt.

Da jetzt noch die Dividende sowie die Gratisaktien ausstehen, sollte der Kurs wohl nicht mehr unter die 31 Euro rutschen.

GUTE AUSSICHTEN :-))  

160 Postings, 3369 Tage AgentSmitzGeschäftsbericht 2018

 
  
    #2016
1
22.05.19 13:49
https://www.mph-ag.de/wp-content/uploads/2019/05/GB-2018-MPH_DEU.pdf  

3651 Postings, 3588 Tage Versucher1da diskutiert der berliner stadtpolitische

 
  
    #2017
09.06.19 11:59
Fantasten-Klüngel über Enteignung/Miet-Erhöhungs-Stopp ... wähnt sich dabei 'ganz vorne' ... und während andere Wohnungsgesellschaften im Kurs fallen gibts hier ein kleines Kurs-Up. Schon seltsam wie Dinge heutzutage so laufen.  

144 Postings, 865 Tage Dau7hyCR Capital

 
  
    #2018
09.06.19 14:39
ist auch ein Projektentwickler und kein Bestandshalter der seine Immobilien vermietet, richtig!?
Daher sollte die Enteignung ihn weniger treffen, aber ja für Investoren ist dies ein Risiko. ich Frage mich nur gerade, wer kauft die Immobilien von CR ab - private Menschen zum Eigennutz oder große Investoren?  

3651 Postings, 3588 Tage Versucher1... etwa so

 
  
    #2019
10.06.19 10:43

Kurzbeschreibung:

Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der CR Capital Real Estate AG und ihrer Tochterunternehmen liegt im Bauträgerbereich mit dem Fokus auf den Wohnungsneubau vorwiegend für Selbstnutzer im Großraum Berlin. Dabei wird das Marktumfeld genutzt, um durch den Verkauf von Wohnungen mit gehobener Ausstattung an guten Standorten nachhaltige Erträge und Gewinne zu erwirtschaften. Die Bestandserhaltung, der Bestandsaufbau und die langfristige Vermietung ergänzen das Geschäftsmodell.

 

144 Postings, 865 Tage Dau7hyCR Capital

 
  
    #2020
10.06.19 18:54
Du hast Recht, aber die Mieteinnahmen vom Umsatz entsprechen ca. 2%, richtig? (ca.  0,6 zu 26 Mio).
Wenn ich mich jetzt nicht komplett verguckt habe sind die Mieteinnahmen noch zu vernachlässigen.
Denke man wird später versuchen mehr und mehr zum Bestandshalter zu werden, vielleicht mit Pflege-/ Altersheimen?
Bitte mich korrigieren, wenn ich komplett daneben liege.  

513 Postings, 1891 Tage Moldexmomentan baut CR Capital im Raum Leipzig!

 
  
    #2021
11.06.19 14:24
hat also wenig mit Berlin zu tun!  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
79 | 80 | 81 81  >  
   Antwort einfügen - nach oben