Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

MPH


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 19.01.20 15:02
Eröffnet am: 04.08.17 09:08 von: asdf Anzahl Beiträge: 70
Neuester Beitrag: 19.01.20 15:02 von: thatsit Leser gesamt: 16.503
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

2827 Postings, 5812 Tage asdfMPH

 
  
    #1
04.08.17 09:08
Kapitalerhöhung bei mph  
44 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

14 Postings, 527 Tage LuchsiUmschichtung

 
  
    #46
24.08.18 16:21
Von der Vernunft her gesehen wäre das der richtige Weg, Haemato zahlt höhrer Dividente, aber da MPH die Hälfte der Gesamtrendite bekommt, sollte man vielleicht beide Aktien zu gleichen teilen haben. Analysten sehen Haemato ja bei über 7.- Euro.

Die kommt schon wieder die Aktie, gut Ding will Weile haben.  

254 Postings, 3726 Tage cargowestDie Weile wird kürzer.

 
  
    #47
24.08.18 17:47
Haemato Halbjahreszahlen sind  da.  

69 Postings, 1690 Tage RubrikZahlen Haemato

 
  
    #48
24.08.18 18:21
Die Zahlen von Haemato sind nicht schlecht könnte bedeuten das vieleicht die Dividende auf 35 cent für 2018 erhöt wird. Bin mal auf Montag gespannt was M1 Kliniken im Zwischenbericht bekannt gibt, denke wird auch sehr gut ausfallen. Wenn das so ist dürfte es sehr schnell bei MPH wieder nach oben gehen.  

341 Postings, 5870 Tage DiddiKursanstieg

 
  
    #49
08.08.19 17:01
Gibt es Nachrichten, ich kann nichts finden ?  

341 Postings, 5870 Tage DiddiDienstag 29.10.2019 - Q3 Zahlen

 
  
    #50
23.10.19 14:46
werden die Q3 Zahlen für 2019 veröffentlicht.  

341 Postings, 5870 Tage DiddiMPH - Beteiligung CR-Capital - gute Zahlen

 
  
    #51
04.11.19 13:02
https://www.ariva.de/news/...tate-ag-bestaetigt-die-prognosen-7946607  

3821 Postings, 3804 Tage Versucher1... glaube, dass sich CR Capital und M1 Kliniken

 
  
    #52
19.11.19 15:24
weiter gut entwickeln und wachsen werden und dass sich die 'kleine' Einheit Haemato Zug um Zug wieder berappeln wird. Hab daher beim Kurs von 3,72 € soeben nachgekauft. Mindestens die Divi sollte bei ca 5% für mich liegen im Mai/2020 ... schöner wärs natürlich wenn der Kurs nochmal anzieht und so nach 4,2x hochgeht, was ja auch gut sein kann.  

341 Postings, 5870 Tage DiddiHaemato Zahlen: 22. November 2019 Q3 Ergebnisse

 
  
    #53
20.11.19 18:28
Es gab einen Kursanstieg in den letzten Tagen bei Haemato, mal sehen wie die Zahlen am Freitag ausfallen.  

3821 Postings, 3804 Tage Versucher1sehe gerade, daß die MPH am 11. Dez.

 
  
    #54
09.12.19 13:05
auf der MKK in München sich vorstellt/ihre Präsentation hat von 9.50 - 10.30 !
In der Folge gibts vielleicht einen Bericht von XXX;  

3821 Postings, 3804 Tage Versucher1na, läuft doch ganz nett heute, tut mal gut

 
  
    #55
23.12.19 12:52
nach den depressiven Kursen so um die 3,60 €  'rum;  

1097 Postings, 2429 Tage thatsitSchluss mit Depressionen

 
  
    #56
01.01.20 16:25
Das Jahr 2019 ist vorbei - Kurse um 3,50 dürften der Vergangenheit angehören . Ich setze hier jetzt einmal einen Marker und erwarte Kurse von 5 Euro und darüber im Laufe des Jahres . Also auf in das Jahr 2020. 20 % Rendite ist das Ziel .  

2 Postings, 21 Tage BreezerAuf 2020

 
  
    #57
02.01.20 20:20
Na dann hoffen wir mal das das neue Jahr besser läuft als 2019.
Eigentlich müsste der Kurs wirklich um einiges in die Höhe gehen....Bein einem KGV von 5 ist echt mehr drinnen!!  

1097 Postings, 2429 Tage thatsit2020

 
  
    #58
03.01.20 09:49
2020 wird besser davon gehe ich aus. Bei einer Beteiligungsgesellschaft ist das KGV für mich nur bedingt aussagefähig. Für mich sind die möglichen Veräusserungswerte maßgeblich . Allerdings kann man sich hier nicht einfach den aktuellen Börsenkurs heranziehen . Wollte man sich kurzfristig über die Börse von Aktien trennen würde das oft nur mit niedrigeren Kursen einhergehen . Außerdem kann man ja nicht alle seine Beteiligungen verkaufen , denn dann würde man ja laufenden Kosten keine laufenden Einnahmen mehr entgegensetzen können und man müsste liquidieren , was auch wieder erst einmal noch kosten verursacht . Richtig aber ist für mich, dass das kursrisiko Jetzt eher gering ist und die Chance auf Kurse von um 5 Euro oder leicht darüber mit hoher Wahrscheinlichkeit in2020 erreicht werden können; es sei denn das allgemeine Börsenklima trübt sich ein.  

140 Postings, 2779 Tage leinebärrIrgendwelche news?

 
  
    #59
07.01.20 12:51
Oder was ist hier nun wieder los? Haemato, CR Capital und M1 liegen eigentlich in ruhigem Fahrwasser, warum so ein Einbruch bei der Holding?  

1097 Postings, 2429 Tage thatsitOhne news

 
  
    #60
07.01.20 13:52
Ohne news - morgen fällt bestimmt der Kurs von einer der Beteiligungen und heute haben schon einmal Insider nahe Kreise verkauft . Ich warte jetzt einmal ein bis zwei Tage ab ob das eine Kaufgelegenheit ist oder ein Verkaufssignal sein könnte  

341 Postings, 5870 Tage DiddiNachgekauft

 
  
    #61
07.01.20 14:25
ich habe zu 3,64€ nachgekauft, weil ich davon ausgehe, dass sich der Kurs schnell wieder erholt.

 

1097 Postings, 2429 Tage thatsitDen mutigen

 
  
    #62
07.01.20 15:14
Den mutigen gehört die Welt  

6 Postings, 53 Tage german_traderMPH Healthcare Analyse

 
  
    #63
07.01.20 15:43
Auf meinem Youtube Kanal gibt es eine aktuelle Einschätzung zur MPH Health Care AG.

https://www.youtube.com/watch?v=2JOJl7ZTnAs&feature=youtu.be

freue mich über feedback.

lg germantrader  

1097 Postings, 2429 Tage thatsitFast

 
  
    #64
07.01.20 16:39
Das ist fast alles richtig was du da sagst - fast
An einer Stelle sagst du „Entscheidend ist ... „
Und das genau ist falsch ! Der NAV bei derart kleinen Beteiligungsgesellschaften die an derart kleinen Unternehmen beteiligt sind ist nämlich lediglich eine Orientierungsgrösse und nicht mehr !

Der Kurs der MPH Aktie spiegelt von Tagesschwankungen abgesehen nämlich die zukünftige Ertragskraft der Beteiligungen wieder - genauer gesagt die daraus zukünftigen erwarteten Erlöse abgezinst auf den heutigen Tag . Die NAV Verfechter in den Foren versuchen den NAV dann als so etwas wie den aktuell richtigen Wert der Aktie darzustellen und sprechen von einer Unterbewertung wenn der aktuelle Kurs darunter liegt . Das ist eine irrige Annahme und deshalb wundern sich so viele warum ihre Aktie so weit fällt oder noch weiter gefallen ist.
Zum aktuellen Kurs der Beteiligungen kann sich die MPH nämlich nicht von ihren Beteiligungen so einfach trennen - oft eher darunter wenn man dies versuchen würde. Und wie schon früher hier dargestellt : bei einem Verkauf der drei Beteiligungen sässe man auf Geld und die weiter laufenden Kosten würden den Geldbestand ja nur jahr für Jahr reduzieren .

Und genau darin liegt der Grund für einen Kurs von MPH derzeit unter 4 Euro, genauer gesagt in der Ungewissheit der zukünftigen Ertragskraft von mindestens einer der Beteiligungen und damit des zukünftigen Wertes der Beteiligungen.

Ein aktueller  Abschlag ist also durchaus gerechtfertigt . Die Höhe des Absxhlages zum NAV - und das ist meine Meinung - wird sich aber im Laufe des Jahres reduzieren wenn die Jahresabschlüsse 2019 und der Ausblick für 2020 auf dem Tisch liegt . Daher - und nur daher - bin ich der Meinung dass der Kauf der Aktie zu 3,70 sich als lohnend betrachten lässt  

365 Postings, 1920 Tage mkid555NAV etc..

 
  
    #65
07.01.20 23:43
..ich sehe das ähnlich. Die Addition der Buchwerte der Beteiligungen hat hier nur einen indirekten Einfluss. Durch den Absturz der Haemato ist zumindest auch das Vertrauen in die Holding angeknackst, denn das ist ja irgendwo auch gemeinsames Management.

Die Bewertung der M1-Kliniken halte ich für extrem hoch - viel zu hoch; die Firma wird glatt mit einem 4x-Umsatmultiple und einem 35-fachen KGV bewertet. Dabei betrug das Umsatzwachstum gerade mal schlappe 13 % im 1. HJ 2019. Da ist ne Menge Luft, die kann sobald das Wachstum nicht mehr da ist, auch locker entweichen. Alle grösseren deutschen Städte sind belegt und irgendeine Art Technolgie-Führerschaft kann ich nciht erkennen, Schutzwall Fehlanzeige.

Wie kommt diese exorbitante M1-Bewertung zustande, gute Frage, aber ich will keinen Fraud unterstellen.
Ggf. kann das hier mal einer erklären, ich kann es nicht.

Insofern ist die MPH für mich, kein so glasklarer Kauf. DA ich in der Vergangenheit schon mal ein paar K€ mitgenommen habe, bleibe ich aber kaufwillig.

YM5C  

1097 Postings, 2429 Tage thatsitGute

 
  
    #66
08.01.20 08:28
Gute, abgewogene  Einschätzung -
Im Moment ist die Unsicherheit an der Börse zudem insgesamt recht groß, so dass Neuengagements wohl keine Eile haben
 

341 Postings, 5870 Tage DiddiKaufgelegenheiten nutzen

 
  
    #67
13.01.20 12:56
Ich hatte zu 3,64€ zugekauft und habe nun den Zukauf wieder für 3,94€ verkauft, so können auch Kleinanleger mit wenig Einsatz Gewinn machen. Die Beteiligungen von MPH laufen, mit Ausnahme von Haemato, sehr gut. Ich sehe kein Risiko bei plötzlichen Kursrückgängen zu kaufen.  

140 Postings, 2779 Tage leinebärrGD 200

 
  
    #68
14.01.20 17:57
von unten nach oben geschnitten.
Haemato weiterhin ein Chart-Trauerspiel. M1/CR Capital laufen.
Vielleicht mal 'ne Initialzündung bei der Holding,  der Ausbruch über die 4€?!  

1097 Postings, 2429 Tage thatsitder erste Schritt ist getan

 
  
    #69
1
19.01.20 15:01
3,70 scheint für einige hier eine gute Basis gewesen zu sein. Der erste Schritt auf dem Weg zu 5 Euro ist getan  

1097 Postings, 2429 Tage thatsitHaemato

 
  
    #70
19.01.20 15:02
Haemato ist für den Kurs der MPH von geringer Bedeutung. Solange die nicht in die Insolvenz gehen wird der Kurs von M1 und CR Capital getrieben  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben