Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

MOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen


Seite 1 von 212
Neuester Beitrag: 08.12.17 10:32
Eröffnet am: 02.01.13 02:57 von: ecki Anzahl Beiträge: 6.276
Neuester Beitrag: 08.12.17 10:32 von: Sandos Leser gesamt: 1.055.729
Forum: Börse   Leser heute: 489
Bewertet mit:
41


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
210 | 211 | 212 212  >  

51326 Postings, 6382 Tage eckiMOR: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen

 
  
    #1
41
02.01.13 02:57

Allen Morphosys-Fans wünsche ich ein schönes neues Jahr, Gesundheit und natürlich weiterhin viel Spaß und Erfolg.
Mögen sich die Projekte der Pipeline entfalten, so wie aus Raupen die faszinierenden blue Morphos werden:

http://www.buncee.com/files/'/blue-morpho-butterflies.jpg
http://www.buncee.com/files/'/blue-morpho-butterflies.jpg
www.buncee.com

Ein kurzer Rückblick auf die Überschriften der Threadgeschichte:
2003/2004 Morphosys: Technologieführer mit break even in 2004 oder früher
2005/2006 Morphosys: Outperfomer im TecDax
2007/2008 Morphosys: Substanz beginnt sich durchzusetzen
2009/2010 Morphosys: Sichere Gewinne und Milliardenpotential in der Pipeline
2011/2012 Morphosys: Die breite Pipeline lässt sich nicht länger ignorieren
Seit nunmehr 10 Jahren habe ich mit immer wieder neuen Threads die Entwicklung Morphosys begleitet. Auch wenn manches länger dauert als früher erhofft, stimmte die Einschätzung der Chancen des Geschäftsmodells, basierend auf der finanziellen Solidität durch Auftragsforschung, seit einigen Jahren ergänzt auch um eine mit Augenmaß finanzierte eigene Pipeline.

Der neue Threadtitel
<b>Morphosys: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen</b>
ist vielleicht etwas nüchtern, aber gigantische Umsätze und Zulassungen stehen halt die nächsten 2 Jahre noch nicht an. Aber die Pipeline bietet die Chance auf weitere Neubewertungen.

Was also ist die letzten 2 Jahre passiert, wo könnten die Schwerpunkte in den nächsten 2 Jahre liegen?
Wie der Threadtitel ausdrücken soll: Primär dürften die Pipelinefortschritte sein. Vor 2 Jahren bestand die Pipelinespitze noch vor allem aus einigen jungen P2-Projekten. Mittlerweile kamen einige dazu und auch die Bestandsprojekte wurden auf weitere Indikationen ausgeweitet und sind teilweise abgeschlossen und könnten in der nächsten Zeit in P3-Studien überführt werden. Weit über 3000 Patienten sind aktuell in MOR-Studien involviert, und laufend werden es mehr. Der Übergang von P2 zu P3-Studien ist für die Bewertung sehr entscheidend: Die Frist bis zu einer möglichen Markteinführung wird immer kürzer. Pharmas nehmen die hohen Kosten nur auf sich, wenn sie sich wenigstens im Bereich um 50% oder mehr eine Zulassungschance versprechen. Und für Fundamentalanalysten und ihre Bewertungsmodelle verschwindet spätestens mit dem P3-Start die Option ein Projekt „der Einfachheit halber“ pauschal mit 0 einzustufen, wie das bei Morphosys bis vor kurzem vielfach noch üblich war.

Was steht nun zu erwarten?
Ein führendes Partnerprojekt ist Gantenerumab von Roche gegen Alzheimer. Bei positiver Zwischenauswertung kann alleine dieses Programm weitere satte Kurssprünge auslösen. Weitere fortgeschrittene Projekte mit Chancen auf P3-Studien in den nächsten 2 Jahren sind vor allem BPS804, BYM338 und LFG316 von Novartis sowie CNTO1959 von Johnson&Johnson. Die Chancen hier einzeln zu besprechen würde den Rahmen bei weitem sprengen, aber klar ist eines: Aus diesen und vielen weiteren Programmen ist in den nächsten 2 Jahren eine Menge an klinischen Daten und Entscheidungen zu erwarten, mit entsprechendem Einfluss auf den Morphosys-Kurs.

Die Bewertung der eigenen Pipeline hängt aktuell natürlich extrem ab von MOR103, das nach einer abgeschlossenen P2a-Studie in rheumatoider Arthritis verpartnert werden soll. Weitere Indikationen werden vermutlich per Option mit verhandelt. Ein erfolgreicher und attraktiver Deal mit satt zweistelligem Millionen-Upfront und potentiell dreistelligen Meilensteinen würde auch die zweite Säule des aktuellen Geschäftsmodells validieren und wäre der Beweis der Qualität der eigenen Entwicklungsabteilung. Dies würde auch auf die anderen eigenen Pipelineprojekte ausstraheln, zu denen sich der Schwerpunkt zwangsläufig verschieben wird.

MOR202 ist in einer lang angelegten P2a-Studie bei multiplem Myelom  mit mehreren Armen aktiv. Bei MOR208 werden aktuell gerade 2 P2-Studien gestartet, nachdem kürzlich in einer anderen Indikation eine P2a-Zwischenauswertung sehr interessante Daten lieferte.

Im Bereich eigener Pipeline dürfte es zusammen mit Absynth und Galapagos Meldungen zu frühen Programmen geben und Morphosys zeigte sich auch offen beim hohen cashbestand bei Gelegenheit auch wieder eine aussichtsreiche Einlizenzierung zu tätigen.

Für alles obige ist eine führende Technologie die Basis und Partner, denen diese Programme auch das entsprechende Geld wert ist. Mit HuCal und dem Hauptpartner Novartis ging es in den letzten 2 Jahren in der frühen Entwicklung anscheinend nicht mehr so reibungslos und enthusiastisch voran wie 2017 beim großen Deal erhofft. Die Neuentwicklung Ylanthia soll der Erfolgsgeschichte HuCAL nun nachfolgen. Dem Partner Novartis wurde der upgrade zu Ylanthia verkauft und im Gegenzug ist Morphosys nun wieder frei weitere Partnerschaften mit Dritten einzugehen. Auch in diesem Bereich soll es fortgschrittene Gespräche geben, so das Morphosys in Zukunft auch wieder ab und an einen neuen Partnerschaftsvertrag mit laufenden Grundumsätzen und neuen Projekten melden könnte.  Dies wäre sehr wichtig, denn Tantiemen aus zugelassenen Medikamenten gibt es in den nächsten Jahren noch nicht, somit sind möglichst steigende Gewinne im operativen Partner-Geschäft die Voraussetzung um wieder mehr in die eigenen Pipelineprojekte zu investieren und gleichzeitig laufende Gewinne zu schreiben.

Rückblickend bemerkenswert und wichtig ist natürlich noch der Verkauf der Foschungs- und Diagnostikantikörpersparte ABD Serotec. Hier konnte in all den Jahren kein dynamisches Umsatzwachstum erzielt werden, wobei die Aussichten auf Tantiemen in der Diagnostiksparte offensichtlich doch ganz gut sind, denn sonst hätte sich der realisierte Verkaufspreis nicht erzielen lassen. Jedenfalls hat Morphosys den Cashbestand erhöht, seine unabhängigkeit von Kapitalspritzen untermauert und kann sich konzentriert ums Kerngeschäft kümmern: Eine technologische Führungsrolle bei  Antikörpern und angrenzden Märkten, sowie eine breite und wachsende Pipeline. Hier ist noch enormes und dynamisches Wachstum für Morphosys drin.

Und jetzt noch zum Kurs und seiner Entwicklung:
Jahresendkurs 2004 war 12,70€, 2006 dann 18,1233, 2008 endete mit 18,75, 2010 dann 18,53, 2012 endlich wieder satt aufwärts mit Endkurs 29,30!

Was hat der Kurs aus dieser Fundamentalentwicklung gemacht?
Jahresendkurs 2008 war 18,75, Endkurs 2010 jetzt 18,53. Im Rückblick kann man also feststellen, das Morphosys heute extrem viel billiger zu haben ist als vor 2 Jahren, denn der komplette fundamentale Fortschritt wurde im Kurs ausgeblendet.

Nun noch eine kurze Nachbetrachtung im chart. Der chart von Anfang 2012 mit 2 optionalen Szenarien:

http://www.tradesignalonli'e1e-403d-b054-0469ab84af76
www.tradesignalonline.com

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76
Es ging im Juni herunter bis 16,05. Der blaue Trendkanal wurde damit nicht nach unten ausgereizt. Der Rückgang reichte nur bis knapp an die lila Aufwärtsline heran, die damit Bestätigung erfahren hat.
Im 2. Halbjahr und bis Jahresende ging es dafür bis an die Oberkante des blauen Kanals, ja sogar leicht darüber hinaus.

Und was könnte 2013 passieren?
Der komplette Überblick:

http://www.tradesignalonli'e1e-403d-b054-0469ab84af76
www.tradesignalonline.com

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Mit dem Blick auf die Details:

http://www.tradesignalonli'e1e-403d-b054-0469ab84af76
www.tradesignalonline.com

http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/...b054-0469ab84af76

Im negativen, roten Szenario schliesst sich an die hervorragenden Kursgewinne des letzten Halbjahres eine ausgedehnte Konsolidierung an, die durchaus das ganze Jahr dauern könnte.

Im positiven Fall kann die Neubewertungsrallye natürlich noch weitergehen. Damit ein Kurs bis 50 zum Jahresende erreicht wird, müssten aber sicher eine ganze Reihe von positiven News gemeldet werden.
Aus der Welt ist das aber sicher nicht. Erst letzte Woche meinte Chef Moroney im Unternehmenswert auf 2 bis 3 Milliarden wachsen zu können, was einem Kurs von 80 bis 120 Euro entsprechen würde.

Und wenn Moroney das sagt, dann stehen uns sicher spannende Jahre voraus. :-)

 
5251 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
210 | 211 | 212 212  >  

59 Postings, 36 Tage Ghosttrader1Morphosys heute

 
  
    #5253
05.12.17 12:38
Im W:O Forum wurde auf Risankizumab hingewiesen.
Grund für die Kursschwäche könnten starke Daten vom Konkurrenzprodukt zu Guselkumab sein.
Risankizumab ist scheint nach den Phase 3 Studien ungefähr gleichwertig zu Gusel zu sein.  

912 Postings, 4376 Tage KaktusJonesAber Guselkumab (Tremfya) ist schon

 
  
    #5254
05.12.17 15:37
eine ganze Ecke weiter - es gibt schon Marktzulassungen. Risankizumab ist noch nicht auf dem Markt. Und wenn das Produkt nicht deutliche Vorteile gegenüber Tremfya hat dann stellt sich die Frage, wie groß das Problem für Morphosys wirklich ist. Aber erstmal muss Risankizumab die Marktzulassung erhalten. Oder sehe ich das falsch?  

1127 Postings, 4543 Tage Nebelland2005nö Kaktus

 
  
    #5255
05.12.17 16:02

59 Postings, 36 Tage Ghosttrader1Das stimmt.

 
  
    #5256
05.12.17 16:30
Ich denke vor 2019 kann man bei Risankizumab nicht mit einer Zulassung rechnen. Das ist natürlich ein guter Zeitvorteil, den man mit Tremfya hat und den es nun zu nutzen gilt. Jetzt kommt es auf die Vertriebsmannschaft von J&J an, aber ich bin mir sicher, das J&J das im Blick hat und sie bereits ordentlich antreibt.  

133 Postings, 518 Tage Porter70@biergott

 
  
    #5257
05.12.17 16:37
Ja bis 2012 war das Ding wie festgetackert. Aber jetzt gibt's nix zu meckern. Die kriecht nach und nach nach oben. Wer heult soll bitcoins holen, ist natürlich viel spannender. Jedenfalls labert hier keiner mehr, ach hätte ich doch bloß Evo gekauft, der wäre schön auf die Fresse gefallen. Fakt ist, dass ist ne gute Firma. Der einzige Haken sind die Insider Verkäufe, sonst gibt's hier nix mäkeln. Der Spruch Gier frisst Hirn ist in diesem Forum schön nachvollziehbar. Nix für ungut, werde meine Position weiter halten, da der Kurs dem Geschäft nachläuft.  

1127 Postings, 4543 Tage Nebelland2005läuft doch

 
  
    #5258
05.12.17 16:39

237 Postings, 3335 Tage WhitehavenRichtig läuft

 
  
    #5259
05.12.17 17:14
doch, hätte heute eigentlich bei 78 nachgelegt, aber hab kein Pulver mehr.  

1127 Postings, 4543 Tage Nebelland2005hatte meine evos bei 2€ gekauft

 
  
    #5260
05.12.17 17:42
und bei 14,5 geschmissen ich nach hinein gute Entscheidung, auch wenn ich den Hype bis 22.- verpasst habe  

237 Postings, 3335 Tage Whitehavengute Entscheidung

 
  
    #5261
05.12.17 18:33
Hätte ich mich für EVO und nicht für MOR entschieden, hätte ich jetzt EVO zu 6 EUR im Depot also immer noch 100 % Gewinn. Evo ist doch jetzt von der Performance her ungefähr so wie MOR also da soll sich mal keiner in die Hose machen bei Evo.  

692 Postings, 2778 Tage will auch was sage.Knabbert am Jahreshoch?

 
  
    #5262
06.12.17 09:14

1127 Postings, 4543 Tage Nebelland2005Haha mal wieder der

 
  
    #5263
1
06.12.17 10:36
Anruf der Bank, hab alle mit 250€ in Vk gesetzt. Der Haendler hat mal wieder nachgefragt.  

145 Postings, 223 Tage Olt ZimmermannNa dann...

 
  
    #5264
06.12.17 10:56
...dann gehts am 12.12.  eben unter 72,00€.  

25 Postings, 193 Tage iupacKursverlauf

 
  
    #5265
07.12.17 16:26
So unbewegt wie in den letzten Tagen habe ich Morphosys lange nicht erlebt!
Ob das die Ruhe vor dem Sturm (nach oben??) ist?
Dienstag muss sich der Kurs ja bewegen, wohin auch immer.
Ich habs heute mal riskiert und bin mal in einen knock out rein. Bei 74,70 bin ich mein Geld auch schon wieder los.
Aber ein wenig nervös macht so ein Scheinchen schon!  

237 Postings, 3335 Tage Whitehaveniupac

 
  
    #5266
07.12.17 16:38
74,70 ein KO ??? wäre mir zu heiß. KO´s nur unter 50 bei MOR.  

41 Postings, 4290 Tage Broilerkeule74,70 ?

 
  
    #5267
07.12.17 16:40
das ist bei Mor gerade mal eine morgentliche Startbewegung zum Schwung holen...  

25 Postings, 193 Tage iupac:-)

 
  
    #5268
07.12.17 17:01
Hihi, ja, das stimmt schon, wenns schief läuft, kanns sehr schnell gehen.
Aber sollten wir bis Dienstag Nachmittag auf 88€ gehen, hat sich den Schein dafür auch schon verdreifacht.
Diese Chance zahle ich natürlich mit einem hohen Risiko.
 

1127 Postings, 4543 Tage Nebelland2005lass die Finger von

 
  
    #5269
07.12.17 17:08
KO ! Man fällt meistens auf die Nase dabei. Aber ich drück dir die Daumen.  

25 Postings, 193 Tage iupacDanke

 
  
    #5270
07.12.17 17:18
Wenns schief geht hör ich auf damit.
Wenns klappt, zocke ich mit dem Gewinn bei Morphosys weiter und versuche, bei Korrekturen gehebelt vom folgenden Anstieg zu profitieren.
Aber die Realität wird mir wahrscheinlich die Leviten lesen :-)
 

237 Postings, 3335 Tage WhitehavenNebelland2005

 
  
    #5271
07.12.17 17:30
mit höherem Einsatz und dafür ganz niedrige Hebel von 2-3 ist es wesentlich entspannter.  

287 Postings, 1449 Tage SandosVielleicht besser diesen hier......

 
  
    #5272
07.12.17 17:41
Ich habe z.B. diesen Call....DD0T4C

Basispreis: 60€
Laufzeit bis zum: 20.06.2019
Typ: Amerikanisch

Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung. Nur meine Meinung.
 

59 Postings, 36 Tage Ghosttrader1KO-Scheinchen

 
  
    #5273
07.12.17 17:57
Bin ebenfalls seit 70 Euro bei Morphosys mit einem KO drinnen, der bei 60 Euro liegt, aber leider jetzt am 15. ausläuft. Ich trade solche Scheinchen noch nicht allzu lange, aber was ich auf jeden Fall in den letzten Wochen gerlent habe: Es lohnt sich mit Stop-Loss zu arbeiten. Außerdem sollte man nicht zu gierig sein und einen moderaten Hebel wählen, wenn man längerfristig an einem Schein partizipieren möchte. Bei intraday Trades nehm ich auch manchmal sehr starke Hebel, aber da sitze ich dann wirklich Realtime dabei und habe den Finger auf dem Verkaufsbutton.
 

48 Postings, 229 Tage MuayThaiSharkSandos

 
  
    #5274
07.12.17 23:59
Du schreibst zwar es sei keine Kaufempfehlung, aber ist es durchaus. Deine Meinung finde ich jedenfalls nirgendwo  

1127 Postings, 4543 Tage Nebelland2005Haha wer geht denn noch

 
  
    #5275
08.12.17 00:26
steil auf Kaufempfehlungen;-)  

292 Postings, 323 Tage nutella28Lemminge tun das :-)

 
  
    #5276
08.12.17 08:59
 

287 Postings, 1449 Tage SandosJa, denn...

 
  
    #5277
08.12.17 10:32
...Qualität macht sich halt irgendwann mal bezahlt .-)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
210 | 211 | 212 212  >  
   Antwort einfügen - nach oben