@ MODs bezüglich 1 Tages-Sperren und Widerspruch


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 24.11.19 19:46
Eröffnet am: 27.06.19 11:20 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 173
Neuester Beitrag: 24.11.19 19:46 von: der boardauf. Leser gesamt: 5.099
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

98507 Postings, 7377 Tage Katjuscha@ MODs bezüglich 1 Tages-Sperren und Widerspruch

 
  
    #1
9
27.06.19 11:20
Da man euch ja sonst nicht erreicht bzw. ihr nie antwortet, mal auf diesem Wege ein Vorschlag.

Mal unabhängig von den Gründen, wieso man derzeit viel häufiger gesperrt wird, stellt sich mir vor allem eine Frage.

Was macht die Widerspruch-Funktion für einen Sinn, wenn ihr den Widerspruch auf eine 1 Tages-Sperre erst nach Ablauf des einen Tages bearbeitet?

Okay, zu 95% lehnt ihr den Widerspruch eh kommentarlos ab und geht auch auf die erneuten Argumente nicht ein, aber bei den 5% erfolgreichen Widersprüchen nützen sie ja dann nach einem Tag nichts mehr.

Daher Vorschlag: Wie wäre es denn, wenn ihr solche 1 Tages-Sperren zukünftig erstmal nur ankündigt, sozusagen als Verwarnung, aber sie erst nach der Bearbeitung des ersten Widerspruch in Kraft treten?

Unabhängig davon finde ich die Art, wie MODs aktuell solche Widersprüche kommentarlos ablehnen, etwas bedenklich. Es ist schon erstaunlich, welche Nichtigkeiten derzeit sofort mit Sperren statt nur Löschung geahndet werden. Vor allem wenn man sieht, wie hier in manchen Threads den lieben langen Tag gegen Politiker und Ausländer gehetzt wird, aber meistens nicht mal eine Löschung erfolgt. Aber gut, das ist ein anderes Thema für sich.
147 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

3538 Postings, 856 Tage Fernbedienungmajor

 
  
    #149
4
10.09.19 19:27
Das was und reich schreibt, ist völliger Unsinn. Natürlich gibt es Maoisten. Aber die Linken feiern, definitiv,
diese Typen nicht ab. Diese Lügen von und reich, dienen doch nur der Diffamierung und als Erklärung seiner eigenen menschenverachtenden Weltanschauung.

Maos Schläger aus Berlin-Neukölln
Anhänger des Jugendwiderstands rufen zu Gewalt gegen Zugezogene auf, da die ihren Kiez kaputt machten. In Neuköllner Kneipen bedrohen sie Touristen. Besonders auffällig ist aber ihr Hass auf Israel – und auf Linke, die den jüdischen Staat in Schutz nehmen. Einem Mann, der in Neukölln mit Davidstern auf seiner Jutetasche über die Straße ging, drohten sie Schläge an. Mit „diesem Schwuchtelbeutel“ solle er sich bloß nicht mehr in Neukölln blicken lassen.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...-berlin-neukoelln/23729980.html  

54046 Postings, 4158 Tage BigSpenderdu katjuscha

 
  
    #150
3
10.09.19 19:29
mal ne Off-Topic-Frage

In letzter Zeit höre ich immer häufiger einen Song auf Absolut Relax, der offensichtlich aus den 80 igern stammt. Komme aber nicht auf den Bandnamen.

Einordnen würde ich den Song in die frühe New Wave Ära, so 1982 bis 1983. Auffallend bei dem Song ist ein langes melodiöses Synthesizer-Intro, das im weiteren Verlauf des Songs öfter wiederholt wird. Die Stimme des Sängers ist so ähnlich wie bei Fiction Factory "Feels like heaven". Der Text ist allerdings so schlecht zu verstehen, dass ich kaum einen Songtitel erahnen kann. Es gibt auch keinen klassischen Chorus wie bei normalen Liedern, da wird eher wieder diese Synthesizermelodie gespielt. Hast du ne Ahnung was das für ein Song ist? Ansonsten höre mal öfters Absolut Relax auf Digital radio, die spielen das täglich mehrmals.

2205 Postings, 1582 Tage Stuff_WildJa na der Machtergreifung ...

 
  
    #151
10.09.19 19:33
https://www.ariva.de/forum/...nd-widerspruch-563738?page=5#jumppos148

Bin ich auch dabei und zeig Dir dann wo es lang geht ... an die Autobahn zum schaufeln ...  

98507 Postings, 7377 Tage Katjuschaclever und reich

 
  
    #152
3
10.09.19 19:33
Ja klar setzt kaum ein anderes Land die Flüchtlingspolitik so um wie wir, außer vielleicht Schweden und mit Abstrichen Frankreich und Spanien. Nur was willst du uns damit sagen? Alle Flüchtlinge an der Grenze erschießen oder Länder wie Türkei, Libanon, Italien und Griechenland mit dem Problem allein lassen?

Wenn Leute wie du wenigstens mal mit Problemlösungen um die Ecke kommen würden, hätte man ja wenigstens eine Diskussionsgrundlage, aber außer meckern, was bei uns angeblich schlecht läuft und bei Orban, Putin und Co toll, kommt von dir ja nichts. Oder hab ich überlesen, dass du dich für mehr Entwicklungshilfe (mit auch deinem Steuergeld) einsetzt, für gerechteren Freihandel, eine gute Klimapolitik oder dich ständig gegen die Waffenlobby einsetzt? Muss ich wirklich überlesen haben. Das sind Themen der Linken, die du so gerne kritisierst, obwohl die Fluchtursachen angehen.


ps: du als guter Deutscher könntest endlich mal deine seit/seid Schwäche angehen! Das fällt mir öfter bei dir auf.

4128 Postings, 996 Tage clever und reich#147 Nicht interessiert, aber trotzdem

 
  
    #153
1
10.09.19 19:34
kommen diese aktuell immer noch nach D. Immerhin in 2018  cirka 116000, dazu kommt dann noch der Familiennachzug, in 2018 noch einmal cirka 110000. Ausreispflichtig waren in 2018 cirka 230000.


https://www.zdf.de/nachrichten/heute/...echtlinge-kamen-2018-100.html


https://mediendienst-integration.de/artikel/...n-asylzahlen-2018.html  

3538 Postings, 856 Tage FernbedienungUnd reich

 
  
    #154
4
10.09.19 19:36
Du tust ja gerade so , als ob alle demokratisches Land den AFD-Fahrplan fahren. Dem ist aber Gott sei Dank nicht so.
Was Rechtspopulisten anrichten können, sieht man im Augenblick wunderbar an Großbritannien.
Das sollte eigentlich als Warnung reichen.  

2205 Postings, 1582 Tage Stuff_WildUnd er ignoriert ...

 
  
    #155
1
10.09.19 20:01
das die Leute immer einen Weg finden ... ob über das Mittelmeer oder Außenrum ...    

4128 Postings, 996 Tage clever und reich#152 "guter Deutscher" aha

 
  
    #156
1
10.09.19 20:30
Vielleicht stammt meine Familie aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten? Vielleicht durften wir zu Hause deutsch als Deutsche nicht sprechen, deutsch wurde in dieser Schule ggf. nicht unterrichtet und später ist meine Familie möglicherweise mit mir als Kind in die DDR übergesiedelt, wer weiß? Wenn Du mit Argumenten nicht weiterkommst, dann geht es an die Rechtschreibung oder? Du machst auch RS Fehler,  ist mir jetzt aber zu billig danach zu suchen. Zu geeigneter Zeit werde ich Dir den aber gerne wiedergeben, jetzt nicht. Zu wenig Zeit. Schweden setzt schon lange nicht mehr die deutsche Flüchtlingspolitik um, Dänemark und Finnland auch nicht. Andere Länder "mit Abstrichen", mit sehr deutlichen ABSTRICHEN würde ich sagen. Deine Argumente waren auch schon einmal besser, aber immerhin versuchst Du es, im Gegensatz zu anderen. Was will ich wohl damit sagen, wenn ALLE anderen westlichen demokratischen Länder in diesem Punkt quasi AfD Politik machen, sogar dänische und schwedische Sozialdemokraten? Tja was könnte das wohl sein...Denk nach, vielleicht kommst Du doch noch drauf. Und warum soll gerade das kleine D die Probleme der Welt lösen? Wenn D keine Waffen liefert, dann machen es andere. Von mir aus brauch D. keine Waffen produzieren, wenn es Dich beruhigt, wird aber nichts ändern. Liefern nicht Amis, Russen, Franzosen, Briten oder Chinesen, dann andere. Liefern alle keine Waffen (unwahrscheinlich), dann bringen sich die Leute auch mit Knüppeln und Macheten um, wie beim Völkermord in Ruanda. Oder die bauen die Kalaschnikow in Afrika ggf. mit Lizenz oder ohne nach...Populistische linke Phrasen, m.M.n.
Du solltest Dir die Frage stellen warum es z.B. einigen afrikanischen Ländern prima geht und anderen nicht, trotz ähnlicher kolonialer Vergangenheit und trotz der vermeintlich bösen westlichen Staaten. Frage Dich auch warum ehemals asiatische Kolonien wie Südkorea, China besser dastehen, als viele afrikanische Länder.  Könnte das nicht auch "ein wenig" an der Politik vor Ort liegen? An korrupten afrikanischen Diktaturen die ihr Land aussaugen? Wie viel Geld willst Du denn einem korrupten System  überweisen und was sollte das bringen? Könnte das Elend in einigen Ländern ggf. auch an einer gigantischen Bevölkerungsexplosion dort liegen? Nein? An allen ist der Westen schuld? Aha, ja ist klar...

"Skandinavien
„Nicht-Willkommenskultur“ schreckt Flüchtlinge ab
Noch vor einem Jahr war Schweden Musterland einer offenen Einwanderungspolitik. Seitdem die Asylgesetze verschärft wurden, kommen immer weniger Flüchtlinge – viele kehren sogar in ihre Heimatländer zurück. In Norwegen baut man einen Zaun an der Grenze und auch in Dänemark und Finnland herrscht die neue „Nicht-Willkommenskultur“.

https://www.deutschlandfunk.de/....795.de.html?dram:article_id=364568  

4128 Postings, 996 Tage clever und reich#154 In GB sieht man sehr gut was passiert

 
  
    #157
1
10.09.19 20:32
wenn eine demokratische Wahl blockiert wird. Was wird wohl passieren, bei der nächsten Wahl werden die "Rechten" dort stärker. Aber schauen wir erst einmal ob der Brexit nicht doch stattfindet.  

4128 Postings, 996 Tage clever und reich#155 Die Leute kommen immer, so lange es

 
  
    #158
2
10.09.19 20:37
sich "lohnt". De Maiziere hat es schon richtig erkannt und was ist seitdem passiert? Nix. Es lohnt sich also weiterhin.


"Bundesinnenminister Thomas de Maizière bekräftigt seine Forderung, die Geldleistungen für Asylbewerber auf den Prüfstand zu stellen. Anstelle von Bargeld sollten die Flüchtlinge mehr Sachleistungen und Gutscheine erhalten, sagt der CDU-Politiker bei der Aufzeichnung der ZDF-Sendung "Was nun, Herr de Maizière?" in Berlin. "Wir haben Anreizsysteme, was die Asylstandards angeht, die lösen einen Sogeffekt aus." So bekomme ein Asylbewerber aus einem Balkanstaat mit Familie pro Monat rund 1000 Euro Taschengeld, etwa das Doppelte eines durchschnittlichen Einkommens in der Heimat.
Es verwundere nicht, wenn die Abschiebung in vielen Fällen nicht funktioniere. Wenn jemand vollziehbar ausreisepflichtig sei, sollten die Leistungen auf null gesetzt oder erheblich reduziert werden".
https://www.stern.de/politik/deutschland/...geffekt-aus--6430166.html
 

3538 Postings, 856 Tage Fernbedienung#57 Irgendwie scheinst du nicht richtig

 
  
    #159
2
10.09.19 20:40
im bilde zu sein.

Angriff auf die Demokratie
Wurde der Brexit gekauft?
https://www.zdf.de/dokumentation/zdfzoom/...f-die-demokratie-102.html  

2205 Postings, 1582 Tage Stuff_WildOb Du ein echter deutscher bist ...

 
  
    #160
10.09.19 21:02
https://www.ariva.de/forum/...nd-widerspruch-563738?page=6#jumppos156

Immer weiter viel Text ... und bist Du denn ein echter deutscher?

Deswegen kamen die doch hierher oder?

 

2289 Postings, 4259 Tage macos159

 
  
    #161
4
10.09.19 21:33
glaubtst du echt noch der Propaganda von ARD und ZDF....  

2205 Postings, 1582 Tage Stuff_Wild@macos ...

 
  
    #162
1
17.09.19 19:22
glaubst Du echt das sich Propaganda nur auf ARD und ZDF zu finden ist?

Also die blauen Nationalisten wurden schon mehrfach der Lüge überführt ... Du musst halt wissen wem Du glaubst.  

5848 Postings, 1347 Tage 007_BondZum Thema "Löschen von Beiträgen"

 
  
    #163
1
19.09.19 18:36
und wie das Berliner Landgericht dies bewertet:

„Stück Scheiße“, „Schlampe“, „Drecksau“ – solche und noch krassere Kommentare prasselten auf Renate Künast ein. Das Landgericht Berlin sieht darin keine persönliche Schmähung, sondern nur zulässige Sachkritik.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...e-kuenast-16392690.html

 

Clubmitglied, 20153 Postings, 3044 Tage HMKaczmarek#163 Schick, das eröffnet ja ganz neue

 
  
    #164
3
19.09.19 19:02
...Möglichkeiten der gepflegten Konversation hier im Board.  

98507 Postings, 7377 Tage Katjuschakann man den MOD jbo nicht endlich am austauschen!

 
  
    #165
3
22.11.19 13:52
Jetzt wird ich alle paar tage von ihm für einen Tag wegen Nichts gesperrt.

Früher gab es mal die Regel, man wird wegen festgelegten Regelverstößen gesperrt.
Dann wurde der Gummiparagrapg "Unterstellung" eingeführt. Das fand ich zwar auch schon dämlich wenn Postings wegen sowas gelöscht wurden. Aber jetzt gibt es Gummiparagraph2.0 "Provokation", wonach man dann nicht nur das Posting gelöscht wird, sondern man gleich einen Tag gesperrt wird, und das wegen Nichtigkeiten.

Aktuell störte sich jbo mal wieder am "ostdeutsch". Zwei mal wurde ich schon wegen des Begriffs "Ossi" gesperrt, nur weil ich es wagte etwas von "ostdeutscher Hymne" zu schreiben. Das ist offenbar für ihn schon eine Regelüberschreitung.

Und wie üblich reagiert niemand auf den Widerspruch zur Sperrung. Mir ein Rätsel, wieso man Sperrungen nicht beim Widerspruch vorzieht oder Sperrungen wie in Posting #1 erwähnt erstmal androht und nach Bearbeitung des Widerspruchs ausführt.  

51672 Postings, 5220 Tage Radelfan@Kat #165: Erkenne endlich mal an, dass

 
  
    #166
1
22.11.19 13:58
es sich bei den Metas um "Geistesgrößen" (darf man zu Metas unbeanstandet sagen - ich habe es offiziell!) handelt und deren Wirken damit über aller Kritik steht!

https://www.ariva.de/forum/...stesgr%C3%B6%C3%9Fe&page=0#jumppos2

So, seit einer Stunde aus Kiel zurück. Mal sehen, wer hier mal wieder Anstoß nimmt....

14343 Postings, 430 Tage Laufpass.comgenau Katja

 
  
    #167
22.11.19 13:59
ich bin auch immer fällig,beim versuchten angeblichen Judenanschlag hatte ich geschrieben dass die Kirchentüren wohl von deutscher Wertarbeit sind,6Tage Sperre;bis heute nichts auf Widerspruch.  

98507 Postings, 7377 Tage Katjuschawas meinst du denn mit "angeblichen Judenanschlag"

 
  
    #168
22.11.19 14:07
Wenn ich das das ist was ich denke, war deine Sperre aber auch angebracht, wenn auch vielleicht nicht 6 Tage.

Mal davon abgesehen sollte man sich mit vermeintlich ironisch/sarkastischen Aussagen über solch schreckliche Ereignisse zurückhalten.  

14343 Postings, 430 Tage Laufpass.comgut hast 2 mal Recht

 
  
    #169
22.11.19 14:22
jedenfalls hat nach den nichtjüdischen Opfern Pressemässig kein Hahn gekräht  

46347 Postings, 4370 Tage Fillorkilldas tollste dabei ist,

 
  
    #170
3
22.11.19 14:31
wenn Postings, die sich für jeden inklusive des Melders erkennbar gegen Diskriminierung und Hetze wenden, wegen 'Diskriminierung' und 'Hetze' mit Löschung und Sperrung sanktioniert werden.  

14343 Postings, 430 Tage Laufpass.comja muss man mit leben

 
  
    #171
22.11.19 14:43
die können sich ja keine Anwälte leisten  

8777 Postings, 6787 Tage der boardaufpasserhat der sich wieder seine Hose

 
  
    #172
24.11.19 18:09
nass bepiselt, Zitteranfälle bekommen und die ganze Zeit über (1 Tag) jede stunde eine Beruhigungspille eingeworfen, weil ihn ein Meta für seine lauter dumme und stehts bescheuerte Weltfremdheiten - sowie seine primitive Versuche andere zu beleidigen (hahaha), für einen mickrigen EINEN Tag aus dem Verkehr gezogen hat??

mimimimi - wie jedes mal.

So ne bedauerliche MEMME!


Na, schreibe jetzt was, damit wir wieder was zum Lachen haben
Memme :))))

8777 Postings, 6787 Tage der boardaufpasserder denkt nach...

 
  
    #173
24.11.19 19:46
... auch wenns noch nie was gebracht hat

:)))

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben