MGX Minerals. WKN: A12E3P


Seite 93 von 131
Neuester Beitrag: 18.09.20 20:46
Eröffnet am: 19.08.15 09:52 von: brunneta Anzahl Beiträge: 4.254
Neuester Beitrag: 18.09.20 20:46 von: bayerber Leser gesamt: 556.306
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 35
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... 131  >  

472 Postings, 1132 Tage LithiumPowerSeriös

 
  
    #2301
27.03.19 18:02
Ihr scheint Idioten zu sein  

132 Postings, 579 Tage Nobody20@Lithiumpower

 
  
    #2302
27.03.19 18:06
Bist Du zufällig der Tombaker auf W.O.? Wenn ja, dann alles klar.  

472 Postings, 1132 Tage LithiumPowerAlles Klar

 
  
    #2303
27.03.19 18:09
Hör dir mal selber zu - dann wird alles klar. Du kannst mit deiner kasperei hier nichts am Kurs ändern , glaubs mir. Kannst dir die Mühe sparen  

132 Postings, 579 Tage Nobody20Ok,

 
  
    #2304
27.03.19 18:18
Ich höre mir selber zu. Aber wenn Du vom Beruf Weissager bist, dann ist dieser Board für dich fehl am platz.  

681 Postings, 2501 Tage Bevor@ Zamorano1

 
  
    #2305
27.03.19 18:36
Danke für die Information. Scheint so, als ob doch nicht alles verloren wäre. Sehen wir mal, wie es weitergeht.
(Ich für meinen Teil würde meinen Verlust sowieso nicht realisieren. Entweder alles oder nichts. )  

657 Postings, 6432 Tage BonnerSchon die erste Anlage

 
  
    #2306
27.03.19 20:04
machte also Probleme bei der Lithium-Gewinnung.

Jetzt bleibt abzuwarten, ob man wirklich die Ursache , die zum Problem führt
erkannt hat und beheben kann!!

.......TCI: How important is it that MGX/Purlucid re-engineered the plant to be 100% more efficient than delivering a 750bpd plant? Couldn't you do this after you delivered and commissioned the first plant after many months of delays, to show the world this technology actually works and produces revenues? Or was the first plant not really commercial, and it had to be optimized first?

JL: We were optimizing it for lithium recovery, water treatment has always been good. Purlucid wanted to optimize things more as mentioned, and I am responsible for this. The R & D on this has gone on longer than needed, as the Purlucid guys are ex government guys with a different, academic attitude.  

https://www.criticalinvestor.eu/analysis/lithium/...-jared-lazerson-1    

473 Postings, 1469 Tage go1331es geht noch schlimmer

 
  
    #2307
27.03.19 21:35
bin fett in australien mines ... -85%  

8802 Postings, 1838 Tage ubsb55Zu den News

 
  
    #2308
29.03.19 08:46
https://www.goldseiten.de/artikel/...astewater-Treatment-Systems.html

Also richtig begeistert sieht anders aus, besonders der Absatz Unten gefällt mir nicht besonders. Das ist halt die Crux, wenn man Optionen und Aktien als Bezahlung nehmen muß, wenn der Kurs ganz unten ist. Das gibt eine nette Verwässerung, ohne dass Geld in die Kasse kommt.


Das Unternehmen hat insgesamt 520.000 Stammaktien als Gegenleistung für Dienstleistungen an Berater des Unternehmens ausgegeben. Die Aktien unterliegen einer Haltedauer von vier Monaten. Darüber hinaus hat die Gesellschaft bestimmten Beratern, Direktoren und leitenden Angestellten insgesamt 3.825.000 Optionen eingeräumt. Die Optionen sind für einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem Datum der Gewährung zu einem Preis von 0,39 USD je Aktie ausübbar.  

437 Postings, 818 Tage Chrisu_102 Mio Dollar Einnahmen und in Kürze neue Verträge

 
  
    #2309
29.03.19 09:09
Das Unternehmen und PurLucid gehen davon aus, dass im Zeitraum des Hochlaufs aus den ersten beiden vertraglich vereinbarten Geschäften 2019 Einnahmen in Höhe von 2,0 Mio. CAD erzielt werden. Derzeit werden Verträge über zusätzliche Abwasserbehandlungssysteme ausgehandelt, deren Abschluss in Kürze erwartet wird.  

1112 Postings, 697 Tage Zamorano1zu den News

 
  
    #2310
29.03.19 09:20
Was bedeutet 2.0 Mio. CAD Umsatz 2019 für PurLucid? Ist dies das Kalenderjahr oder das Geschäftsjahr?

Ich sehe hier kein Verwässerungsproblem. Das Aktienkapital wird ja im Moment nicht erhöht. Also besitze ich als Aktionär noch immer den Gleichen Anteil.

Aber eine Kapitalerhöhung wird noch kommen. Da der Umsatz von der Wasserreinigung in die Bücher von PurLucid gebucht wird, erhält MGX kein Geld. Deshalb braucht es ziemlich sicher bald eine Kapitalerhöhung.

Wichtig bei diesen News ist vor allem, dass bestätigt wird, dass Anlagen produziert werden und Verträge bestehen und bald weitere kommen werden.

Diese Meldung bestätigt im Ansatz auch die Meldung vom Bohrmeister.  

8802 Postings, 1838 Tage ubsb55Zamorano

 
  
    #2311
29.03.19 09:53
"Was bedeutet 2.0 Mio. CAD Umsatz 2019 für PurLucid? Ist dies das Kalenderjahr oder das Geschäftsjahr?"

Ich nehme mal an, das bedeutet einfach für das Jahr 2019. Dann wäre das ja dann in 2020 ca. 4 Mio.

Die Ausgabe von Stammaktien ist schon so eine Art Verwässerung und die Ausgabe von Optionen ist in meinen Augen so eine Art Deckel, der nur schwer überwunden wird. Statt " in Kürze " oder " demnächst " wären mir Formulierungen wie " innerhalb der nächsten  "2 Monate " oder ähnliches lieber. Bleibt nur zu hoffen, dass das " Derzeit werden Verträge über zusätzliche Abwasserbehandlungssysteme ausgehandelt, deren Abschluss in Kürze erwartet wird." nicht nur eine Sprechblase ist.

Was den Herrn Bohrmeister angeht, da hab ich doch eine gewisse Skepsis. So gar keine Photos ist doch nicht normal. Ich denke Mal, ein paar unverfängliche wären sicher möglich, zumal das ja kostenlose Werbung wäre.  

1459 Postings, 3179 Tage action72Ich denke die stammaktien

 
  
    #2312
29.03.19 10:13
Befänden sich in Firmen Besitz...
Damit wurden die Berater bezahlt....
Ohne neue auszugeben  

1112 Postings, 697 Tage Zamorano1@ubsb55

 
  
    #2313
29.03.19 10:17
Gebe dir in allen Punkten recht.

Was den Bohrmeister betrifft. Ich denke da sind solche Firmen rigoros nur schon wegen Werkspionage. Normalerweise sind absolut keine Fotos erlaubt. Aber mit der Aussage, dass mehrere Wasserreinigungsanlagen in Produktion sind, stimmt mit diesem NR überein. Ich hatte da wegen dem tiefen Ölpreis so meine Bedenken, dass hier niemand bereit ist Geld auszugeben für die Umwelt. Schauen wir mal wie viele Analgen bis im Sommer in Betrieb sind.

Gespannt bin ich auch wie es mit den Lithiumanlagen aussieht. Ich hoffe da kann PL bald liefern. Mit Eureka hätte MGX ja bereits einen Partner und möglicherweise kommt Kibby auch bald dazu. Da bräuchte man einfach noch leistungsfähigere Anlagen (50m3/h !?!). Der Umsatz aus der Lithiumgewinnung geht ja im Gegensatz zur Wasserreinigung in die Bücher von MGX.

Habe diese Woche MGX schon fast abgeschrieben. Mit all diesen negativen Kommentaren überall..... Nun bin ich aber wieder positiv gestimmt. Dies wird sich hoffentlich auch im Kurs zeigen.

 

8802 Postings, 1838 Tage ubsb55Zamorano1

 
  
    #2314
2
29.03.19 10:23
" wegen dem tiefen Ölpreis ". Na gerade deshalb sollen doch die Anlagen installiert werden, damit die Ölsandler wieder konkurrenzfähig werden, so hab ich das verstanden.

Ein Photo von Weitem wäre sicher keine Werksspionage, es würde zumindest dokumentiert, dass er da war.  

1112 Postings, 697 Tage Zamorano1@ubsb55

 
  
    #2315
29.03.19 10:34
Stimmt ein Foto von ausserhalb des Geländes wäre sicher möglich gewesen. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass der NR der Aussage des Bohrmeisters nicht wiederspricht.

Ich bin auch mit der Aussage betreffend dem Ölpreis und Investitionen in Wasserreinigung einverstanden. Nur bin ich aus der Geschichte vorsichtig geworden. Normalerweise war die Ölindustrie nicht bereit in die Umwelt zu investieren. Zudem in der Vergangenheit wurden bei tiefem Ölpreis nur die aller notwendigsten Investitionen getätigt.

Noch nebenbei: Der Umsatz bis Ende Jahr könnte schon noch höher werden. Je nach dem wann und wie viele Anlagen in Betrieb genommen werden. Ich glaube die 2 Mio. beziehen sich nur auf die erwähnten zwei Anlagen. Jedoch die 15 Mio. Umsatz welche JL letztes Jahr in Aussicht gestellt hatte, werden nicht erreicht. Dies ist aber im momentanen Aktienkurs sicher bereits eingerechnet.  

1928 Postings, 1828 Tage Frischmeister0,39

 
  
    #2316
29.03.19 10:50
dollar oder can dollar?  

8802 Postings, 1838 Tage ubsb55Zamorano1

 
  
    #2317
29.03.19 12:05
"  Normalerweise war die Ölindustrie nicht bereit in die Umwelt zu investieren. "

Richtig, sie investieren auch nur, wenn sie durch MGX/PL Geld sparen. Im Moment können die Ölsandler ja nicht mit Gewinn produzieren. Würde der Ölpreis jetzt auf 100 USD steigen, hätte MGX keine Chance mehr. Der Ölpreis steigt aber nur, wenn die Konjunktur brummt, da sehe ich aber eher eine Abkühlung, wenn nicht noch krasseres. Wäre noch interessant zu erfahren, welchen Anteil vom Gewinn MGX einstreicht. Bei der ersten Anlage war ja von 80/20% MGX/PL die Rede.

In dem Artikel 2 Mio Can Dollar., bei den 39 Cent steht nix dabei, da hat Frischi aufgepaßt. Das wäre natürlich ein großer Unterschied von 30%. Wenn es Can$ sind, dann wäre das ja nicht gerade weit weg vom zurzeitigen Kurs. Wenn nix anderes dasteht als $, dann sind normalerweise USD gemeint, aber hier bin ich auch nicht sicher.  

8802 Postings, 1838 Tage ubsb55Irgendwie

 
  
    #2318
29.03.19 12:35
ist das ja auch eine Null-Nachricht. Man hat eigentlich nur die Ausgaben ( Stammaktien,Optionen) ein Bischen in eine alte Nachricht verpackt, bei der es auch schon hieß, " demnächst, bald, ist auf dem Weg ", das war vor 2 1/2 Monaten. Ab 14.30 Uhr macht es dann wieder Plumps.

http://rockstone-research.com/index.php/de/...thium-Anlage-in-Alberta  

132 Postings, 579 Tage Nobody20Null-Nachricht

 
  
    #2319
29.03.19 12:47
wäre noch gut. Ich bewerte diese Nachricht ziemlich negativ.

1. Die hohe Ausgabe der Aktien ist eine Belastung. Er zeugt wieder mal den Eindruck, das Unternehmen ist sehr stark in Geldnot,
2. Es war davon die Rede im 2019 15 Mio. CAD einzunehmen. Nun geht man von 2 Mio. aus,
3. Es wird immer noch mit solchen Begriffen "bald, in Kürze, ..." usw. kommuniziert, wohlwissend, dass der Markt diese Begriffe hasst und viel Unsicherheit verursacht wurde.

Ich halte den Jared nicht für einen fähigen Manager. Er war mmn. hauptverantwortlich für dieses Kursdesaster. Bis heute hat er großmäulig viel gelabert für NULL.  

132 Postings, 579 Tage Nobody20@UBS

 
  
    #2320
29.03.19 12:49
Da hast Du Recht. Vorbörslich ist bei CSE (Ask 0.29 / Bid 0.29) im Minus.  

1459 Postings, 3179 Tage action722mill Canada dollar

 
  
    #2321
29.03.19 12:58
Da geh ich mal von aus
Wenn US Dollar auch egal
2mill Canada dollar....
=1,326 mill euro
Gewinn war das richtig?
Zeitraum?
Liefen die 2   Maschinen da schon ein komplettes Jahr durch?
Bei 2 popligen Maschinen
Börsenwert war wie hoch?
Bei ariva 9millionen...aber ich glaub die sind nicht aktuell
Aber trotzdem....
Ich find die news/Zahl vielversprechend.....

 

1112 Postings, 697 Tage Zamorano1@Nobody

 
  
    #2322
29.03.19 13:06
Zur Zeit wissen wir noch gar nicht wie viel Umsatz generiert wird bis Ende Jahr. Wahrscheinlich werden noch zusätzliche Verträge abgeschlossen im Verlaufe des Jahres. MGX darf aber nur über abgeschlossene Verträge berichten und weist deshalb nur darauf hin, dass weitere Verträge folgen werden.

Für mich ist im Moment nur wichtig, dass unterzeichnete Verträge bestehen und Geld an PL fliessen wird, was die Finanzierung weiterer Anlagen sichert.

Ich hoffe stark, dass die Lithium Anlagen auch bald folgen werden. Diese generieren direkten Umsatz für MGX (gemäss Interview mit JL vom letzten Herbst). Ich denke hier natürlich an Eureka aber die Hoffnung (Traum) liegt auch bei Kibby (Belmont).

Der momentane Aktienkurs zeigt das aktuelle Bild. Ich glaube, dass die Börse den NR leicht positiv bewerten wird (nur meine Meinung).

 

657 Postings, 6432 Tage BonnerAlso

 
  
    #2323
29.03.19 13:10
beide Systeme - auch das 2te System, welches im Juni ausgeliefert werden soll  -  ist nur
für die Aufbereitung von Abwässern vorgesehen.

Was ist mit der Lithiumextraktion ??

Hier gibt es doch offensichtlich größere Schwierigkeiten!

JL  hat ja bei seinem letzten größeren Interview im Nov. 2018 seine Umsatzerwartungen
für 2019 schon auf 10 Mio. CAD abgesenkt  
                                5 Mio CAD für  die Li-Extraktionfehlende Li-Extrktion nicht
               und         5 Mio CAD für die Öl-Abwässer  

Die ganze NR von heute ist aus meiner Sicht ziemlich enttäuschend. Vor allen Dingen, dass
über die  nicht stattfindende Li-Extraktion einfach so diskret hinweg  gegangen wird, gefällt
mir garnicht!!
Kein Wort darüber WARUM,  WANN, und ob überhaupt nochmal damit zu rechnen ist.

Übrigens Bohrmeister hat doch was von 4 gelieferten Anlagen geschrieben.

 

657 Postings, 6432 Tage Bonner@action

 
  
    #2324
1
29.03.19 13:30

Die  2 MIO. CAD sind eine Hochrechnung auf das Jahr 2019:

......rechnen für 2019, während der Anfangsphase der angemieteten Systeme in den beiden Ölsandbetrieben, mit einem Umsatzvolumen von 2,0 Millionen CAD.

Also Umsatz und nicht Gewinn. Wobei steuerlich hier nicht viel anfällt, wird mit den
Verlusten der letzten Jahre verrechnet.  

825 Postings, 2813 Tage snoku1@MGX

 
  
    #2325
2
29.03.19 13:46
Man kann ja von Bohrmeister halten was er will. Für mich zeigt das, dass er nicht Unrecht hatte. Es wird ganz einfach Anfangsschwierigkeiten bei Skalierung und Automatisierung geben, die Technik wird nach den ersten Probeläufen ganz einfach nicht richtig funktioniert haben und das wird angepasst und dauert. Und dann noch eine Massenproduktion aufzubauen wenn der Markt die Kohle nicht mehr geben will. Das ist jetzt das Zünglein an der Waage. Bekommen die das hin, dann könnte Ende nächstes Jahr ein Break Even in Sachen Neuproduktion und Nachfrage herrschen. JL hat sich seine Minenprojekte wohl anders vorgestellt. PL sollte wohl ausreichend Umsatz generieren um die Exploration voranzutreiben. Vielmehr ist es zu erwarten, dass JL auf ein adäquates Angebot wartet um seine Minen im Sinne von PL zu veräußern. Geld vom Markt bekommt er unter diesen Umständen nicht mehr. Diese News heute sagt alles über den verzweifelten Versuch den Markt bei Laune zu halten. Das wird nicht gelingen, das Ding wird weiter abschmieren, solange bis der Zustand eintritt, den JL in seinen NR 2018 angegeben hat.  

Seite: < 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... 131  >  
   Antwort einfügen - nach oben