Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...


Seite 1 von 1459
Neuester Beitrag: 20.02.19 19:06
Eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 37.464
Neuester Beitrag: 20.02.19 19:06 von: aktienhandel Leser gesamt: 5.226.635
Forum: Börse   Leser heute: 1.878
Bewertet mit:
52


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1457 | 1458 | 1459 1459  >  

1193 Postings, 3036 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
52
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2€ bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20€ bedeuten...  
36439 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1457 | 1458 | 1459 1459  >  

1 Posting, 1 Tag Bonobo1910Pünktlichkeit

 
  
    #36441
19.02.19 10:33
Alles schön und gut aber das mit dem Pünktlichkeitschampion glaube ich nicht:
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...paetung-ausfaelle-1.4326733
Könnte ähnlich werden wie letztes Jahr.

 

814 Postings, 291 Tage walter.euckenam rande..

 
  
    #36442
1
19.02.19 11:19

ein kuriosum am rande. nachdem die fluggesellschft  swiss schon länger in deutschem besitz ist, ist nun umgekehrt der immer noch aktive schweizer ableger der fluggesellschaft germania vollständig in schweizer hand.
wie wärs mit  einem kleinen tausch? wink


Airline Germania nun in Schweizer Händen -   Wirtschaft - tagesanzeiger.ch
Nachrichten, Analysen, Bilder und Video zu Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissen, Technik, Auto und mehr.
https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/...zer-haenden/story/23248669
 

541 Postings, 671 Tage markusinthemarketAnleihen

 
  
    #36443
20.02.19 10:25
Kennt jemand eine gute LH Anleihe mit dem höchsten Zins Kupon pro Jahr  

287 Postings, 98 Tage nch _ein_Schreiberich erinnere

 
  
    #36444
1
20.02.19 13:44
auch mal  diese "analysen"  der CT-ler.
die 22 als unüberbrückbarer widerstand bezeichneten.

Das ist doch alles Wünschelruten-Technik

Fundamentales Denken  immer besser.
Lasst eure Bildchen stecken  

814 Postings, 291 Tage walter.euckenapropos ct

 
  
    #36445
1
20.02.19 13:49
ich hab den grossen warren buffett, der sonst gerne und oft über aktien redet, noch nie über chart technik reden hören. noch nie.  

287 Postings, 98 Tage nch _ein_Schreiberso ist es

 
  
    #36446
20.02.19 14:29
https://boersianer.info/...hsten-investoren-der-welt-gemeinsam-haben/
Was aber haben all die Börsenstars wie Warren Buffett, Joel Greenblatt oder auch Peter Lynch gemeinsam? Als erstes eine gute Nachricht für alle Privatanleger: Die Börsenstars sind allesamt keine Genies, sondern eher Workaholics.....
..Ganz wichtig: Die Börsenstars investieren allesamt in Aktien und das fast ausschließlich!
Sie investieren nach *** fundamentalen Kriterien** und bleiben ihrem System in der Regel treu.
***Charttechnik spielt keine Rolle ***. Day-Trading oder überhaupt häufiges Handeln gibt es unter den erfolgreichen Topinvestoren ebenfalls nicht.  

93539 Postings, 6917 Tage KatjuschaCharttechnik hat bei LH die letzten Monate viel

 
  
    #36447
20.02.19 14:30
geholfen. Wer die Ausbrüche diszipliniert abgewartet hat, hat sich im Jahr 2018 viel Kummer erspart.

Und niemand hat die 22 € als unüberbrückbar bezeichnet, sondern nur das der Bruch des Abwärtstrends bei 21 € und dann des Verlaufstiefs und Hochs bei (genau genommen) 21,9 € erstmal abgewartet werden sollte.

Besser kann jedenfalls ein Chart kaum aussehen als so wie es sich jetzt darstellt. Erst Ausbruch aus mittelfristigem Abwärtstrend, dann Beuch der 21,9 € Marke wo zufällig auch die 200TageLinie verlief. Dann hat man dieses Ausbruchsniveau von fallenden 200TageLinie bei 21,6 und ehemaligem Verlaufstief von 21,9 € nochmal mustergültig von oben getestet, und hat nun heute auch das kurzfristige Verlaufshoch bei 22,6-22,7 € überwunden. Wie gesagt, eigentlich mustergültig.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
lh16.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
lh16.png

93539 Postings, 6917 Tage Katjuschaund zudem dürfte die nächsten Tage auch noch

 
  
    #36448
20.02.19 14:33
die 38TageLinie die 200TL von unten durchkreuzen.

Wichtiges Zeichen. Im Mai 2018 hatte die umgekehrte Variante den Abwärtstrend wohl besiegelt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

287 Postings, 98 Tage nch _ein_Schreiberok

 
  
    #36449
20.02.19 14:36
dann sage mir den kurs hier in  4 Tagen genau vorraus !!!
oder lass stecken

DU KANNST ES NICHT  

287 Postings, 98 Tage nch _ein_Schreiberkönnte so sein ...

 
  
    #36450
1
20.02.19 14:38
was soll das ??
kann ich auch  den berühmten affen mit den Wurfpfeilen kommen lassen

kgv  , buchwert  , dividentenredite  ,  Verschuldungsgrad
kennst  du die werte hier auswendig ?
 

814 Postings, 291 Tage walter.euckenschleichwerbung

 
  
    #36451
1
20.02.19 15:14
katjuscha macht gerne schleichwerbung für ihr wikifolio. zuerst kommen ein wichtigtuerische postings und irgendwann der hinweis auf ihre wikifolios.

immer die gleiche tour von diesem mädel.  

287 Postings, 98 Tage nch _ein_Schreiberals

 
  
    #36452
20.02.19 15:36
ich das 1. mal  hier rein bin,  bei 18,50  warnte die CT
an allen Fronten, naja  waren dann  14% gewinn.
Aber auch bei 23 ist  LV mit KGV 5 immer noch  ein Kauf

Jetzt bin ich gestern  in Aareal  rein,
nachdem sie die Divende gekürzt haben und den Core zu erhöhen
die zahlen  JETZT  7,8 Divi bei dem Kurs , haben ein KGV von 7
und dürfte eine der wenigen Banken  sein, die Gewinn machen
Da sieht die CT noch schrecklich aus
..ist mir aber scheissegal,    

93539 Postings, 6917 Tage Katjuscha36449, natürlich kann ich dir den Kurs in 4 Tagen

 
  
    #36453
20.02.19 15:43
nicht voraussagen.

Das hat ja auch mit Chartanalyse nichts zu tun.

Auch ein Fundamentalanalyst kann dir den Kurs in 4 Tagen nicht voraussagen. Was soll also die Frage?
-----------
the harder we fight the higher the wall

93539 Postings, 6917 Tage Katjuschalol walter.eucken, der war echt gut

 
  
    #36454
20.02.19 15:44
Der einzige, der hier Werbung für mein Wikifolio macht, bist du. Insofern danke schön!
-----------
the harder we fight the higher the wall

287 Postings, 98 Tage nch _ein_SchreiberWeltwirtschaft

 
  
    #36455
20.02.19 15:45
LH gehört ja  auch zur Fracht-Infrastrukur

Der Kupfer-preis hat neue Höhen erreicht ,  heute über  6300
Kupfer ist ein Frühindikator ,  da es ja vorher bestellt werden muss, bevor man was baut.
Der preis eilt so erfahrungs-gemäß 4 Wochen  der Real-wirtschaft vorraus

man sieht das an dem  Kupfer-Januarwert ,  der sich  im Markt  Anfrang  Feb   auswirkte
von da an gings bergauf
https://www.ariva.de/kupfer_london-kurs

 
Angehängte Grafik:
chart_year_kupferlondonrolling.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
chart_year_kupferlondonrolling.png

287 Postings, 98 Tage nch _ein_Schreiberwenn du es

 
  
    #36456
20.02.19 15:48
nicht kannst,  was soll das dann ?
Wir Fundamentalisten  behaupten das ja auch nicht

aber ihr macht in eure Bildchen  fortsetzungstriche,   die ein argloser Mensch
als Vorraussage ansieht
 

814 Postings, 291 Tage walter.euckendas windfähnchen in person

 
  
    #36457
20.02.19 15:55
katjuscha taucht nie in foren auf, bevor der kurs steigt. sondern immer wenn er schön dicke im plus ist. dann kommt sie und macht auf wichtig und erklärt warum der kurs stieg.  billig.  

93539 Postings, 6917 Tage Katjuschahäää, du behauptest doch ständig, dass

 
  
    #36458
20.02.19 15:57
Chartanalyse Quatsch ist und Fundamentalanalyse das einzig wahre.

Ich sage nirgendwo Kurse voraus. Habe ich nie gemacht und werde ich auch nie tun, weder als Fundamentalanalyst, der ich grundsätzlich bin, noch mit dem Hilfsmittel der Chartanalyse.

Chartanalyse sagt nie Kurse voraus, sondern gibt Handelsanweisungen. Sprich, bei Kaufsignal kaufen, bei Verkaufssignal verkaufen. Und das natürlich auf Grundlage von Trends, die einem Fundamentalanalyst halt helfen kann.

Muss man sich doch Lufthansa nur anschauen. Vor einem Jahr hatte LH auch ein KGV von 4-5. Hat das geholfen? Nein, es gab dort Verkaufssignale und danach einen etablierten Abwärtstrend. Find ich durchaus auch als Fundamentalanalyst wichtig, wie der Markt denkt. Sich auf den Standpunkt zu stellen, man wüsste an der Börse alles besser als der Markt (also alle anderen Anleger), kann fatal sein. Ich halte es zumindest für temporär falsch. Ich bin durchaus auch Antizykliker in echten Ausverkaufsphasen, aber direkt nach Verkaufssignale oder in der Mitte eines intakten Abwärtstrends zu kaufen, halte ich halt für falsch, vor allem wenn das Kaufsignal nur 4-5% entfernt ist.
-----------
the harder we fight the higher the wall

93539 Postings, 6917 Tage Katjuschawalter.eucken, du bist wirklich witzig

 
  
    #36459
20.02.19 16:01
Deine Lügengeschichten sind so weit von der Realität weg, dass ich echt nur drüber lachen kann. Zumal sie inhaltlich auch völlig unsinnig sind.

Es macht ja gar keinen Sinn, erst dann in Foren aufzutauchen, wenn man dicke im plus ist. Dann verkauft man ja eher, und müsste dann eher bashen, was ich aber auch nicht tue.

In Foren tauche ich eher auf, wenn ich Aktien für günstig halte oder wenn es Kaufsignale gibt, die ich dann traden kann.

Mal abgesehen davon … Lufthansa ist ein DAX-Wert … Ich glaub da ist jede Diskussion zu Privatdepots oder Wikifolios echt an den Haaren herbei gezogen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

287 Postings, 98 Tage nch _ein_SchreiberDann hab

 
  
    #36460
20.02.19 16:06
ich  einen aber lieber , der denkt , er wüsste alles besser
und gibt mir eine aussage

als jemand , der bilder postet , und letztendlich kommt keine aussage
über das zukünftige Kursverhalten.


 

287 Postings, 98 Tage nch _ein_Schreiberich mach z.B

 
  
    #36461
20.02.19 16:11
mit Kupfer-preis die aussage , das sich die unternehmens-gewinne steigern in 4 wochen.
Das ist nicht an den Haaren herbei gezogen.
sondern  weil kupfer in  allem drin ist  was man baut

Da muss man aber erst  mal wissen,  das es "Dr. Kupfer" überhaupt gibt

https://www.welt.de/finanzen/geldanlage/...igt-alles-auf-Absturz.html
13.03.2014 - ... Kupfer ist für Insider zuverlässiger Frühindikator für die Zukunft der ... In der englischsprachigen Welt ist daher oft von „Dr. Copper“ die Rede.
Denn Doktor Kupfer hat in der Vergangenheit stets recht zuverlässig die Entwicklung an den Aktienmärkten prognostiziert. Sein Kurs reagiert intensiv auf konjunkturelle Umschwünge.
 

93539 Postings, 6917 Tage Katjuschaach so, du willst also einen Wahrsager, der dir

 
  
    #36462
20.02.19 16:11
sagt wie du reich wirst.

Ich geb dir klare Aussagen. Aber wenn dir jemand Kurse voraussagt, solltest du skeptisch werden!
-----------
the harder we fight the higher the wall

287 Postings, 98 Tage nch _ein_SchreiberIch suche

 
  
    #36463
20.02.19 16:23
gar nichts, ich bin 58
ich beachte eben  den Kupferpreis als indikator der zuk. Weltwirtschaft
"in der Vergangenheit  stets recht zuverlässig die Entwicklung an den Aktienmärkten prognostiziert"

Das kannst du mit der CT nicht behaupten
Übrigens: Kosto  hielt gar nichts von CT
 

287 Postings, 98 Tage nch _ein_Schreiberund wer

 
  
    #36464
20.02.19 16:25
sagt dir , das ich kein Geld habe  ? die CT ?
Das ist entweder eine Unterstellung oder ein von sich schliessen aucf andere
Wissen kannst du es nicht.
 

706 Postings, 1973 Tage aktienhandelEin unglaublich schöner tag heute

 
  
    #36465
20.02.19 19:06

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1457 | 1458 | 1459 1459  >  
   Antwort einfügen - nach oben