Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...


Seite 1 von 1364
Neuester Beitrag: 20.05.18 18:54
Eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 35.094
Neuester Beitrag: 20.05.18 18:54 von: Newbie12 Leser gesamt: 4.742.054
Forum: Börse   Leser heute: 2.423
Bewertet mit:
50


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1362 | 1363 | 1364 1364  >  

1193 Postings, 2760 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
50
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2€ bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20€ bedeuten...  
34069 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1362 | 1363 | 1364 1364  >  

12016 Postings, 3427 Tage RoeckiWohl wahr ...

 
  
    #34071
1
09.05.18 12:20
das ist wirklich peinlich ...

https://www.godmode-trader.de/analyse/...a-weiter-im-sinkflug,6046612

Und es heißt auch nicht EuroWings, sondern Eurowings, aber das nur am Rande.

Trotzdem vermute ich, daß der Abwärtstrend anhält und Abgabe bis zur nächsten Unterstützungszone folgen werden.
 

2439 Postings, 4834 Tage 123456aDas tut...

 
  
    #34072
1
09.05.18 14:03
wirklich schon echt weh!  

437 Postings, 83 Tage Carmelitadas mit godmode

 
  
    #34073
09.05.18 16:06
ist echt total bescheuert, wollt ich hier gerad auch posten aber andere waren schneller, der typ hat heute "den Vogel abgeschossen"  

12016 Postings, 3427 Tage RoeckiIch ...

 
  
    #34074
2
09.05.18 17:51
vermute nächste Woche werden wir relativ schnell feststellen, ob wir jetzt nochmal Richtung 21€ laufen und damit 10€ vom ATH runter oder ob hier jetzt der Weg wieder nach oben eingeschlagen wird, wo doch jetzt alle Fakten erstmal auf dem Tisch liegen.

Der Divi-Abschlag heute hat uns wieder in die Nähe der Tiefs der letzten Wochen gebracht. Geht's von hier ab am Montag weiter runter, dann dürfte die Sache ziemlich klar sein, ob selbst nach knapp 4,5 Monaten hier noch weiter Abwärtspotential besteht.

Die Analysten tummeln sich hier auch mit Kurszielen von 36 bis runter auf 21€ rum.

Sucht Euch was aus ;)
 

12 Postings, 223 Tage stromberg20Morgen Verkehrszahlen

 
  
    #34075
1
10.05.18 17:02
Hoffe das diese nicht so negative Reaktionen wie die letzten Veröffentlichungen auslösen  

5 Postings, 65 Tage InvestourDas

 
  
    #34076
10.05.18 17:46
hoffe ich auch, aber fürchte, dass es anders kommen wird. Bisher wurden alle Veröffentlichungen sehr kritisch analysiert.
Das Beste wäre wohl, ein paar Wochen lang nicht mehr auf die Kurse zu achten...  

12016 Postings, 3427 Tage RoeckiDas KGV von LH ...

 
  
    #34077
10.05.18 19:12
ist auch nur 50% von den meisten DAX-Werten, juckt auch Niemanden.

Versprech Dir nicht zuviel davon!  

65 Postings, 109 Tage Newbie12das mit den Zahlen ist so ne Sache

 
  
    #34078
11.05.18 12:08
positive Zahlen bedeuten nicht immer nen positiver Kurs.
Ich verlasse mich längst nicht mehr auf solche Veröffentlichungen.

Ich hoffe nur das der Kurs jetz wieder bissel steigt, im momennt schauts ja ganz gut aus, bin aber leider immer noch tief im - da ich zu früh gekauft hatte :(.

Aber auf langer sicht bin ich zuversichtlich, das Unternemen ist gut aufgestellt und hat jetz 1-2 Jahre weniger Konkurenz.  

580 Postings, 1823 Tage chaculWird

 
  
    #34079
1
11.05.18 12:44
auf jeden Fall gleich spannend. Wenns wieder so läuft wie bei den Verkehrszahlen im März und April, dann kann man den Downer auf Sicht von ein paar Tagen durchaus kaufen. Aber vllt. kommt es auch andersrum und die Zahlen überraschen positiv. Um 13h wissen wir mehr.  

5 Postings, 65 Tage Investourweiterhin Rekordwerte...

 
  
    #34080
1
11.05.18 13:04
...beim Angebot, der Auslastung u. der Zahl der Fluggäste.

-  Zahl der Fluggäste steigt gegenüber dem Vorjahr um 9,1 Prozent  
- Auslastung geht um 1,1 Prozentpunkte auf 81,2 Prozent zurück
- Währungsbereinigtes Erlösumfeld entwickelt sich positiv

https://investor-relations.lufthansagroup.com/de/...este-an-bord.html  

5 Postings, 65 Tage InvestourDer Link

 
  
    #34081
1
11.05.18 13:11
scheint nicht zu funktionieren... Naja, ist ja einfach zu googeln.
Die Zahlen sehen doch gut aus. Mal sehen, wie der Markt reagiert.  

12016 Postings, 3427 Tage RoeckiMit einem Kursanstieg ...

 
  
    #34082
11.05.18 13:19
über 25€, aber noch sind wir nachwievor im Abwärtstrend.  

12016 Postings, 3427 Tage RoeckiDividendenabschlag ...

 
  
    #34083
1
11.05.18 14:28
kurzfristig wieder eingeholt, gibt auf L&S aber wieder nach ...

ariva.de  

580 Postings, 1823 Tage chaculDer EMA 200

 
  
    #34084
1
11.05.18 14:56
bei aktuell 25,089€ wurde jetzt auf jeden Fall mal überboten. Bleibt das so bis zur Schlussauktion, dann sehe ich kurzfristig erstmal steigende Kurse. Eine mögliche Anlaufmarke wäre dann der SMA200 bei aktuell 25,929€. Das würde auch mit der Oberkante des Abwärtstrendkanals seit Januar zusammen passen. Darüber wirds dann zunehmend bullisher.  

63 Postings, 921 Tage schrmp1978Sachausschüttung / Anrechte ?

 
  
    #34085
11.05.18 16:48
ICh habe nach der HV Anrechte / Bezugsrechte in Depot eingebucht bekommen.
Womit hängt das zusammen ? ICh glaube ich habe hier irgendetwas verpasst.  

216 Postings, 1231 Tage darote#34085

 
  
    #34086
11.05.18 17:14
Schau mal in dein Postfach deines Brokers, dort sollte ein Terminanschreiben hinterlegt sein.
Betreff Bardividende oder Gratisaktien.
 

1313 Postings, 2231 Tage Ben-Optimistwobei mir das schon langsam auf den Keks geht

 
  
    #34087
1
11.05.18 18:47
mit ihrem Angebot, ob bar oder aktien-divi.
früher hattest du die Kohle auf deinem Konto - jetzt... bekommst du ein Schreiben vom 10.05 - sprich da sollte die Kohle schon auf deinem Konto sein, dass du jetzt bis 25.05 entscheiden kannst, und dir dann am 08. Juni die Bardividende erst überwiesen wird - hallo... was soll das, die sollten sich das endlich vorher einräumen lassen, und die Kohle pünktlich überweisen
 

63 Postings, 921 Tage schrmp1978Aktiendividende

 
  
    #34088
3
13.05.18 15:44
Ich bin erst seit einigen Monaten bei der Lufthansa dabei.
Mittlerweile habe ich Post von der Bank erhalten und kann wählen, ob Bar- oder Aktiendividende.

IRgendwie ist diese Aktiendividende schon seltsam. Entweder man nimmt die Aktien oder man hat eine chronische Kapitalverwässerung. Der Vorstand und Aufsichtrat sollten sich evtl mal entscheiden, ob Sie eine Dividende auszahlen wollen oder nicht ...  

63 Postings, 921 Tage schrmp1978...

 
  
    #34089
15.05.18 17:19
Ist diese Aktiendividende eigentlich ein Dauerzustand oder hat die Lufthansa in der Vergangenheit schon mal bekannt gegeben, dass die Aktiendividende irgendwann durch eine normale Dividende ersetzt wird ?  

1 Posting, 19 Tage TheNew0neAktiendivi

 
  
    #34090
16.05.18 10:31
Du kannst dich doch entscheiden ob du die nornale Divi. willst oder eben in Aktienform. Ich versteh das Problem nicht.  

34 Postings, 486 Tage azionista90Divi und Auswirkungen der geplanten Zinswende

 
  
    #34091
16.05.18 11:23
Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. In der Regel erhält man die Dividende ausgezahlt. Nur wenn die Divi in Form von Aktien ausgegeben werden soll, muss man aktiv werden und dies explizit einfordern. Die Einbuchung der Aktien verursacht aber 10 EUR Gebühr laut Onvista. (so wurde es mir mitgeteilt)

Es ist absehbar, dass evtl. noch im Jahr 2018 die Zinswende im Euro-Raum ansteht. Da an der Börse angeblich ja immer Zukunft gehandelt wird, frage ich mich, was das für den LH-Kurs bedeutet/bedeuten wird? Schließlich ist die LH aufgrund ihrer Jets ein anlagenintensives Unternehmen, Mit der Zinswende wird die Finanzierung solcher Jets deutlich mehr kosten. Wie ist das bei den Pensionsverpflichtungen? In der Vergangenheit gab es ja das Problem, dass LH aufgrund der fest zugesagten Pensionen und den Niedrigzinsen am Markt, mehr Eigenkapital zur Bildung der Pensionsrückstellungen verwenden musste. Das war ja auch ein Thema bei den Tarifverhandlungen des letzten Jahres. Hat sich das Thema damit erledigt oder spielt es weiterhin eine Rolle? Wenn es weiterhin eine Rolle spielt, wäre die Zinswende in dieser Hinsicht positiv zu werten, da LH durch die höhere Verzinsung weniger Eigenkapital "nachschießen bzw. aufzehren" müsste.  

360 Postings, 2436 Tage primärsonich finde die frage von schrmp1978 ...

 
  
    #34092
1
17.05.18 19:06
nicht uninteressant. ich frage mich auch: wo kommen die aktien, die man evtl statt der divi nimmt denn eigentlich her ?
ke ??
oder gibt es da einen internen pool aus aktien aus lh bestand ?
wenn nicht, dann wäre es in meinen augen tatsächlich eine verwässerung.
vielleicht hat jemand eine idee dazu.
viele grüße
 

12016 Postings, 3427 Tage RoeckiSaft-

 
  
    #34093
1
18.05.18 12:54
und kraftlos. Schade!

Die Mehrheit setzt wohl eher auf weiter fallende Kurse.

Kam nach oben nicht wirklich vom Fleck, also geht es nun zur Abwechslung wieder runter.
 

6017 Postings, 6776 Tage bauwiLHA sammelt sich für neuen Anlauf!

 
  
    #34094
18.05.18 17:32
Heute gab's Ärger wegen Fraport, die wegen IT-Problemen mehrere Flüge verhinderten.
Als Flughafenbetreiber sollte sich Fraport mal ein Beispiel an LHA nehmen, die ihre Technik sehr gut im Griff haben.
Vielleicht denken auch manche Investoren, dass der gestiegene Ölpreis an den Margen zehrt.
Doch wie die Jahre zuvor sichert sich die Kranichlinie dagegen ab. Wenn keine weltpolitisch dunklen Wolken aufziehen, wird LHA am  Großteil der Urlaubsflüge zusätzlich verdienen.
Solange der Kurs immer wieder Richtung 25 € zieht, heißt es, dabei bleiben.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

65 Postings, 109 Tage Newbie12eine Zinswende ist

 
  
    #34095
20.05.18 18:54
sehr unwarscheinlich in Europa.
Die EZB kann garnicht den Zinssatz anheben da sonst viele Länder Bankrot gehen würden.
Im Grunde ist die EU schon Bankrott und mit dem 0 Zins zögert man das unvermeindliche nur raus, bzw. erkauft sich Zeit.

An sich kann sich die USA auch die Zinserhöhung nicht leisten, die gehen dadurch noch schneller Pleite. Machens aber in der Hoffnung auf einen positiven effekt den es aber nicht gibt, eher im Gegenteil.
Aber die USA sind ja nach Japan eh die Schuldenweltmeister.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1362 | 1363 | 1364 1364  >  
   Antwort einfügen - nach oben