Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...


Seite 1 von 1438
Neuester Beitrag: 11.12.18 21:05
Eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 36.947
Neuester Beitrag: 11.12.18 21:05 von: Käpten Leser gesamt: 5.114.847
Forum: Börse   Leser heute: 33
Bewertet mit:
52


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1436 | 1437 | 1438 1438  >  

1193 Postings, 2966 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
52
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2€ bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20€ bedeuten...  
35922 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1436 | 1437 | 1438 1438  >  

681 Postings, 221 Tage walter.euckenmit etwas distanz

 
  
    #35924
2
10.12.18 10:01
das folgende wird jetzt kaum allen gefallen, aber mit etwas distanz lebt sich deutlich besser und womöglich auch erfolgreicher an der börse.

wer jeden kursanstieg als persönlichen erfolg ansieht, dem fällt es natürlich schwer, kursrückgänge zu  akzeptieren, da diese vom unterbewusstsein als persönliche misserfolge angesehen werden und mit den klassischen verdrängungsmechanismen reagiert.

wer sich immer bewusst ist, das auch etwas glück zum gewinnen gehört, der reagiert besser bei misserfolg. und das wirkt sich auf die dauer positiv aus, sowohl auf den anlageerfolg wie auch aufs gemüt.


 

588 Postings, 1903 Tage aktienhandelIch bin der Meinung

 
  
    #35925
10.12.18 11:41
der Ölpreis müsste weiter deutlich fallen.

Jetzt muss nur noch der Dax mitspielen.

Des Weiteren denke ich, dass der Trump abgesetzt wird. Der hat ziemlich viel Dreck am stecken, garantiert.  

517 Postings, 744 Tage Teebeute1@Käpten

 
  
    #35926
10.12.18 13:01
Klassiker. Rally erwartet? Das sind wir im Boot. Ich glaube das so viele noch nicht auf Cash sitzen und voll investiert sind. Die Frage ist, halten die dennoch oder begrenzen die ihre Verluste? Beim Bruch der 11k haben viele nun geschmissen, wenn der Rest auch noch schmeißt sind die 10k weg, wäre mir aber lieber. Lieber schnelle Abstiege als ein langsames Siechtum.  

25 Postings, 28 Tage nch _ein_Schreiberich hab noch jede Menge

 
  
    #35927
10.12.18 17:27
immer nach der Devise: Je höher der Index , desto weniger wird investiert.
jetzt bin ich bald wieder an meinem EK von 18.50
Naja  4,5% Divi ist ja auch was.  

25 Postings, 28 Tage nch _ein_Schreiberich denke auch nicht

 
  
    #35928
1
10.12.18 17:46
das manche aktienkurse irgendwas mit Bewertung heute zu tun haben.
Es geht runter, weil sich das Geld zurück zieht,  und täglich wird von den finanzmedien
da am meissten drauf rum gehackt, wo am wenigsten Gegenwehr zu erwarten ist.
Die "Erklärungen" dazu spotten jeglicher Beschreibung,
Ich lasse erst mal so mein Depot ,  und wenn ich nach kaufe
dann in Kurse mit steigendem DOW , das ist mir lieber,
als bei einem  neuen Allzeittief zu meinen, das wars jetzt.

Wer je Kosto gelesen hat, kennt ja  diese berühmte Stelle , was eine Panikherde
mit Kursen alles machen kann, KGV 2  ist kein Problem an horrortagen.

Man muss dann regelrecht zynisch sein, um dann zu kaufen,
wenn im moment alles dagegen spricht,
Aber sehen wir es mal so: Wenns noch schlimmer kommt, ist das Geld auch futsch,
also kann mans auch investieren  

588 Postings, 1903 Tage aktienhandelHeut kam von der HSBC eine

 
  
    #35929
10.12.18 20:08
Kaufempfehlung. Der Ölpreis fällt weiter... Eigentlich herrschen besste Vroaussetzungen für den Lufthansakurs  

13921 Postings, 5598 Tage harry74nrw20 sind nicht unmöglich

 
  
    #35930
10.12.18 20:50
Brexit verschoben und günstiges ÖL
Bahnstreik hatte auch etwas gutes für die LH , wir lagen nicht platt...  

588 Postings, 1903 Tage aktienhandelDer DOW holt mehr als 500 punkte auf????

 
  
    #35931
10.12.18 20:56
Das soll einer verstehen???  

92808 Postings, 6847 Tage Katjuschahaben sie wieder gut angetäuscht, wie schon

 
  
    #35932
1
10.12.18 21:05
vor ein paar tagen. Ausgerechnet kurz vor Xetra-Schluß haben die US-Märkte dicke verkaufssignale geliefert, um dann kurz nach Xetraschluß gewaltig nach oben zu drehen. Da wurden bestimmt etliche StopLoss gerissen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

530 Postings, 601 Tage markusinthemarketdiese dax oder europa schluss

 
  
    #35933
11.12.18 10:11
geschichte.. passiert irgendwie sehr häufig.. was genau hat es damit auf sich?  

237 Postings, 520 Tage solodrakbangräfesol.Was soll denn das mit dem Öl dauernd

 
  
    #35934
11.12.18 10:29
Kann mir einer einen Zusammenhang zwischen Lufthansa und Ölpreis zeigen ? Wäre das eine lkw Firma könnte man das gelten lassen .  

588 Postings, 1903 Tage aktienhandelAlles explodiert nur die LH nicht.

 
  
    #35935
11.12.18 12:47

167 Postings, 563 Tage VangeuseVerkehrszahlen

 
  
    #35936
11.12.18 13:03
https://investor-relations.lufthansagroup.com/...18-11-d_XLvXqvrD.pdf
 

588 Postings, 1903 Tage aktienhandelDas Scheiß Unternehmen soll doch

 
  
    #35937
11.12.18 14:45
Insolvenz anmelden. Man man man  

13921 Postings, 5598 Tage harry74nrwAktienhandel

 
  
    #35938
11.12.18 16:46
Du must xetra mit xetra SK vergleichen und nich Tradegate 22 Uhr als Massstab nehmen..
 

13921 Postings, 5598 Tage harry74nrwÜber 19,40 kommt mehr Wind unter die Flügel

 
  
    #35939
2
11.12.18 16:54
Ich bin positiv gestimmt, das der DAX und dahin schnell tragen kann...
 

13921 Postings, 5598 Tage harry74nrw....

 
  
    #35940
2
11.12.18 17:07
KGV
Von 13 !
https://www.ariva.de/american_airlines-aktie/bilanz-guv
Wären wir ja in den 50igern....haha...

Der Aktionär schreibt SL 18,80 setzen!,,,,,,, a c h t u n g....die schreiben meist im Auftrag


Schönen Abend
 

7524 Postings, 2155 Tage BÜRSCHENHarry

 
  
    #35941
11.12.18 17:29
Falls du es noch nicht bemerkt hast es ist Windstille da gibts keinen Steigflug!!  

13921 Postings, 5598 Tage harry74nrwhast du im Novembertief verkauft?

 
  
    #35942
11.12.18 17:44

588 Postings, 1903 Tage aktienhandelDas denke ich auch langsam Bürschen

 
  
    #35943
11.12.18 18:32
Das Unternehmen hat fast ein super Jahr hinter sich und der Kurs steht extrem schlecht dar.  

588 Postings, 1903 Tage aktienhandelDarf ich eine Frage stellen?

 
  
    #35944
1
11.12.18 18:46
Im Gegenzug werde ich die Woche nicht mehr schreiben.

Glaubt jemand noch an die Aktie???

Sehen wir nochmal höhere Kurse hier???  

2825 Postings, 5040 Tage 123456a@aktienhandel

 
  
    #35945
11.12.18 18:56
Gehe doch bitte wo anders spielen!
Solche Fragen stellt nur einer, der unnötig provozieren will.
Wenn Du schon bashen willst, dann lerne es erst einmal.  

588 Postings, 1903 Tage aktienhandel123456a

 
  
    #35946
11.12.18 19:09
Die Frage ist gemeint.

Ich habe nicht vor die Aktie zu bashen, das solltest du mir glauben.

Kann sein das meine Postings gelegentlich nerven, bin einfach verärgert über den heutigen Kursverlauf. Vielleicht verstehe ich das ganze einfach nicht.
Nicht mal der Vorstand versteht den aktuelle Kurs.  

13921 Postings, 5598 Tage harry74nrwJa, die Aktie ist deutlich mehr als 20 € Wert

 
  
    #35947
11.12.18 19:58
aber Logik gibt es seltener an der Börse als früher, ist leider wahr.......
Dividende sichert eigentlich auch gut ab und billiges Öl bedarf weniger hedging usw....

 

1183 Postings, 698 Tage KäptenGlauben

 
  
    #35948
11.12.18 21:05
Ja natürlich sonst wäre man hier ja nicht investiert
Das Problem ist zur Zeit der Bärenmarkt jede Meldung wird ja zum Verkauf genutzt
Dabei sind die Rahmenbedingungen mehr als gut wenn man alles verfolgt
Ich zähle mal auf
Wirtschaftswachstum ja
2019 weiteres Wachstum erwartet
Binnennachfrage so stark wie noch nie
Zinsen weiter auf ganz niedrigen Niveau
Wenn man es ganz genau sieht Trump ist nicht der Mann der Zölle will sondern er will damit erreichen das alles Zollfrei wird
Brexit ist schon längst eingeplant und ob es dadurch zu einer Rezession weiß doch überhaupt keiner vielleicht gibt’s auch gar kein Brexit
Gewinne der Unternehmen wachsen und wachsen
Die Bewertung fällt und fällt weiter
Ich glaube zur Zeit wird der Grundstein für eine große Aktien Rallye gelegt
Und wenn 2020 der DAX die 20000 Punkte knacken ärgern sich die die jetzt verkauft haben
Die Lufthansa ist meiner Meinung nach weiter viel zu günstig und hat mit das größte Potential
Kann mir gut vorstellen das wir schon nächstes Jahr neue Höchststände sehen
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1436 | 1437 | 1438 1438  >  
   Antwort einfügen - nach oben