Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...


Seite 1 von 1203
Neuester Beitrag: 22.04.17 15:20
Eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 31.05
Neuester Beitrag: 22.04.17 15:20 von: lifeguard Leser gesamt: 2.879.477
Forum: Börse   Leser heute: 389
Bewertet mit:
47


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1201 | 1202 | 1203 1203  >  

1190 Postings, 2368 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    #1
47
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2€ bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20€ bedeuten...  
30025 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1201 | 1202 | 1203 1203  >  

11186 Postings, 3035 Tage RoeckiSchau mal bei ...

 
  
    #30027
2
21.04.17 14:02
henri999 vorbei ;)  

190 Postings, 60 Tage gelberbaronlasst die

 
  
    #30028
2
21.04.17 14:46
Sektkorken knallen 3 Jahre Qual ist Geschichte  

128 Postings, 361 Tage ford26m@ henri FLATEX vs. andere Frage alle

 
  
    #30029
2
21.04.17 14:47
Henri, FL. wird kundenunfreundlich: a) es wird der EZB-Einlagenzins berechnet (... wer glaubt denn, dass wirklich alle Geldbestände jede Nacht komplett zur EZB getragen werden), b) bei möglichen Alternativen zur Bargeldhaltung (klurzlaufende Discount-Zertifikate mit tiefem CAP z.B. auf LH) wird die Beleihbarkeit ab jetzt von 40% auf Null gesetzt - so als seien das hochriskante Instrumente.

Wie sind denn die Erfahrungen mit anderen, zB dem NL-Broker degiro ?  Könnte mir vorstellen, dass sich dies einige fragen.

@ turbo 30007 ´es gibt auch bessere Dinge für 16 Euro hzu kaufen als Lufthansa´. Jetzt mal bezogen auf den DAX wüsste ich das nicht, welche denn? Ich selbst stehe trotzdem seit heute zu 100% auf Cash und warte lieber erstmal den Montag nach der Wahl ab.  

27 Postings, 310 Tage DaxverwerterWie sie immer alle

 
  
    #30030
3
21.04.17 14:53
zum Tageshöchstkurs verkaufen :D ist mir irgendwie noch nie gelungen...  

16738 Postings, 4045 Tage minicoopergelberbaron...jetzt folgen hoffentlich

 
  
    #30031
1
21.04.17 15:27
Min. 3 jahre glückseligkeit.....
-----------
schaun mer mal

455 Postings, 100 Tage KäptenTurbo

 
  
    #30032
1
21.04.17 15:55
Die letzten meiner Aussagen sind alle eingetroffen Öl Kurs der Lufthansa hatte auch Anfang der Woche geschrieben das wir diese Woche die 16€ sehen
Leute Woche habe ich noch mal Calls ins Depot gepackt habe ich hier auch geschrieben!!!!!!!
Und ich bin schon lange genug an der Börse um hier meine Einschätzung ab zu geben
Du lagst die letzten Male meist falsch!!!!!!
Der mit der besten Quote ist Outstanding
 

455 Postings, 100 Tage KäptenHab

 
  
    #30033
1
21.04.17 16:01
Mein Kursziel für 2022 80-120€ hier des öfteren auch begründet und halte es auch für realistisch  

2244 Postings, 608 Tage Turbo27ford26

 
  
    #30034
1
21.04.17 16:21
heute LH Trading Aktien Paket bei 15.95 verkauft über degiro.de, 2 Euro Gebühr plus ca 0.05% Umsatz, find ich Klasse, da trade ich halt weniger bei comdirekt;

habe degiro seit 2 jahren, sehr stabil, bekommt ein "like" von mir

käpten, na wenigstens sind wir uns in einem einig, outstanding ist Spitze !

dein kursziel ist halt deins, kannst ja gern behalten, meins ist 30 Euro bis 2019, aber ich nehme auch gerne deins sollte es wahr werden

ich habe auch LH gekauft bei 15.4 zum traden, ich tu mich allerdings etwas leichter hier bisschen geld zu investieren, weil meine LH Schäfchen im Trockenen sind und ich in 25 Börsenjahren einiges erlebt habe

ford -> schau dir mal z.b coherent oder s&t AG aus dem TecDax an, das sind Pferdchen die ich meine in meinem Stall welche besser laufen; LH ist der Top Performer in 2016, bereits im Dez so vorhergesagt, aber schön langsam nähern wir uns der nächsten Korrekturphase in DAX & DOW, so schnell kann man dann nicht schauen wie LH auf 14.x und 13.x runter rauscht

Cash is King  

973 Postings, 1283 Tage henri999@ford26m: Zum Thema "Flatex"

 
  
    #30035
2
21.04.17 16:42

Das oben angesprochene Thema ärgert mich auch, speziell die 0,4% Negativzinsen, die man dort neuerdings auf das Guthaben zahlt. Ist zwar p.a., also nicht viel, aber irgendwie spürt man doch psychologisch den Druck, nach einem WP-Verkauf gleich wieder neu zu investieren. Zuletzt ging's mir so, als meine beiden LH-OS ausgestoppt wurden. Da habe ich schon 1 Tag später den neuen OS VZ4WF0 gekauft. Wenn ich nicht so ein fauler Hund wäre, würde ich wohl von Flatex zu einem anderen Broker wechseln. Aber es gibt (neben dem Phlegma) schon ein paar handfeste Gründe, warum ich noch zögere:  

- ich empfinde es als lästig, sich mitten im Jahr einen neuen Broker zu suchen.
- Ob wohl der Depot-Übertrag wirklich reibungslos klappt? Entstehen zusätzliche Kosten?
- Wird's dann später mit der ohnehin lästigen Einkommensteuer-Erklärung nicht noch schwieriger?
- Könnte es sein, dass Broker / Banken ohne Negativzinsen das womöglich doch noch einführen, weil die Erlöse wegen der EZB-Politik (Niedrigzins + neg. Zins für Einlagen bei EZB) stark sinken?

Das 2. Thema (Beleihbarkeit der Depotwerte) ist für mich nicht relevant, weil ich grundsätzlich nur mit eigenem Geld spekuliere.

Wenn Du gewechselt hast, wäre es interessant, wenn Du Deine Erfahrungen posten würdest.
 

973 Postings, 1283 Tage henri999Falschen OS oben rein kopiert, sorry!

 
  
    #30036
1
21.04.17 17:10

Mein neuer LH-OS ist dieser hier: UW9AKN  

309 Postings, 591 Tage outstanding...Hallo zusammen...

 
  
    #30037
1
21.04.17 17:11
...war ja ne spannende Woche mit unserer LH.
Sollte sich bis Xetra schluss die Aktie über der Nackenlinie von 16,01 € halten und das WE nichts
dramatisches hervorzaubern ( die Wahl in Frankreich ist Politik und deshalb vernachlässigbar ),
gehen wir stramm auf die 17 € zu....schönes Wochenende.  

16738 Postings, 4045 Tage minicooperrichtig stark die lh.

 
  
    #30038
21.04.17 17:23
17 schon next week halte ich auch für möglich....
-----------
schaun mer mal

16738 Postings, 4045 Tage minicoopergeht aber mächtig rauf wochenende

 
  
    #30039
21.04.17 17:43
das sollte den nötigen schub für nächste woche richtung 17 eurole geben..
schaun mer mal....
-----------
schaun mer mal

16738 Postings, 4045 Tage minicoopersk vlt. auf th.....gut so

 
  
    #30040
21.04.17 18:20
-----------
schaun mer mal

78 Postings, 178 Tage KnockoutCall24Hmmm

 
  
    #30041
21.04.17 19:48
Sieht schlecht für meinen PUT aus... Hab nicht vor den zu verkaufen, warte lieber auf den Rücksetzer :-)


Schönes Wochenende!  

2244 Postings, 608 Tage Turbo27Knockout

 
  
    #30042
1
21.04.17 20:01
vor der HV ist Dampf im Kessel, die Gier besiegt den Verstand; alle wollen die 50 Cent Dividende, auch wenn der Kurs ex dividende 80 cent niedriger ist; ausserdem Erwartung auf tolle Q1 Zahlen

Im Idealfall erhöht LH die Gewinnprognose von 2017 leicht unter 2016 auf gleich oder höher als 2016

@ford -> bei degiro.de werden keine steuern abgezogen ! du bekommst anfang des jahres eine steuerbescheinigung, hast also ein jahr länger zeit;  orderstreichung, änderung etc alles gratis, eh klar

ich hoffe mal nächste woche auf die 17 euro kursziel von einigen hier  

190 Postings, 60 Tage gelberbaronmal was anderes

 
  
    #30043
21.04.17 20:15
freue mich über LH Kurs über 16 plus,

aber meine versuchten Nachforschungen über Ryanair die bevorzugt behandelt
werden von Banken und HF in UK:

keine Wetten und LV und Drückerei, man pusht und schützt die Fieseler Störche
mit ihren Sandler-Piloten und hält künstlich den Kurs hoch.

Wann kracht es endlich???  

128 Postings, 361 Tage ford26m@gelber Baron und Fieseler Storch

 
  
    #30044
21.04.17 20:40
Die Fieseler Storch war ein feines Flugzeug, bitte nicht schlechtreden :-)   Das einzig fiese sind die Nazi-Abzeichen leider ...  
Angehängte Grafik:
fieseler_storch.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
fieseler_storch.jpg

190 Postings, 60 Tage gelberbaronstimmt

 
  
    #30045
21.04.17 20:45
dann sagen wir mal Spitfire obwohl das eine gute Jankee Maschine ist/war  

190 Postings, 60 Tage gelberbaronvertan

 
  
    #30046
21.04.17 20:50
Tommys und nicht Yankees  

78 Postings, 178 Tage KnockoutCall24Depotwechsel

 
  
    #30047
2
21.04.17 21:30
Hab ich schon 2 mal gemacht

1mal von dab Bank zur Consorsbank (was aber inzwischen das selbe ist) und dann von Consorsbank zu Comdirect (da bin ich im Moment)

Ist einfach, bei Depot übertrag kann man allerdings ein paar Tage nicht handeln, hatte deshalb währenddessen keine Sachen mit hohen Schwankungen drin!

Gibt auch immer nette Neukundenrabatte - Deshalb Wechsel ich gerne und weiter!

Wechseln lohnt sich meiner Meinung nach, Aufwand ist < 2 Stunden macht ja fast alles die Bank für dich :-)

Gruß

 

78 Postings, 178 Tage KnockoutCall24Nachtrag

 
  
    #30048
2
21.04.17 21:33
Verlustverrechnungstopf, Steuer etc kannst du alles übernehmen - gibt's auf dem jeweiligen Antrag immer einen Haken für ;-)  

455 Postings, 100 Tage KäptenWochenziel

 
  
    #30049
1
21.04.17 22:28
erreicht würde ich mal sagen
Alles läuft nach Plan hoffe es geht nächste Woche so weiter
Outstanding wie ist deine Einschätzung nach der Hauptversammlung
Bis zur Hauptversammlung war dein Kursziel 17-17,20€
Ich rechne damit das der Kurs entgegen der Meinung der Mehrheit hier weiter nach oben geht könnte mir sogar vorstellen das wir dieses Jahr noch ein Allzeithoch sehen  

1194 Postings, 6275 Tage buckweiserich lese hier seit Wochen immer nur

 
  
    #30050
2
22.04.17 11:23
Gewinnmitnahmen usw., denke das die meisten schon raus sind, ich hab kein stück verkauft und sogar aufgestockt bei dem letzten Rücksetzer, nach meinen Berechnungen haben wir gerade mal kgv 4 immenoch, ich verkaufe nix bei 16, mindestziel für mich 19,30, da würde ich etwas umjustieren da mein depotanteil seeehr hoch ist
von q 1 erwarte ich jetzt nicht soooo viel (irgendwas im positiven bereich wär schon gut) wie sich manche erträumen, eher von q2 und q3, denke aber das zur HV die Prognosen auf "etwa auf Vorjahr " angehoben werden (um das natürlich im Jahresverlauf zu toppen nach jedem Quartal), hatte gestern die Einladung zur HV im Postkasten, da stand auch schon in nem Nebensatz das  Schätzungen im Laufe des Jahres angepasst werden könnten je nach Umfeld, und das sieht ja gerade seeeehr positiv aus (Ticketpreise anziehend, niedriger Ölpreis, Wirtschaft und Tourismus brummt...)  

3418 Postings, 2187 Tage lifeguardq1 und mehr

 
  
    #30051
3
22.04.17 15:20

nun, q1 sollte im vergleich zum vorjahr deutlich besser sein, in absoluten zahlen ist es traditionell nicht das stärkste quartal, das stimmt. dennoch, der vergleich zum vorjahr wird stark sein. auch mit sehr guten aprilzahlen rechne ich, da die reisefreudige ostern dieses jahr im april und nicht im märz lag wie in 2016. dies macht die q1 übrigens nur noch eindrücklicher. und der oelpreis ist immer noch unter dem, was lufthansa im ausblick erwartet hatte, also auch da, aufwärtspotential im vergleich zum ausblick. es würde mich nicht wundern, wenn der nun etwas angehoben würde.

und ja, einige scheinen sehr überzeugt zu sein, dass nach der dividendenzahlung der sichere rücksetzer kommen wird und sie wieder günstig rein können. wenn sie sich da mal nicht täuschen, das momentum ist sehr eindrücklich bei lufthansa. (an der börse ist mit sicherheit nie was sicher, so viel ist sicher  laugthing.)

ich ruf drum bereits ein alternatives szenario mit stetig steigenden kursen aus, das "sommermärchen von lufthansa" (copyright by lifeguard).

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1201 | 1202 | 1203 1203  >  
   Antwort einfügen - nach oben