Luftfahrt nach COVID-19 und im Wandel weg vom Öl


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 26.02.21 15:49
Eröffnet am: 01.10.20 15:00 von: Tom1313 Anzahl Beiträge: 37
Neuester Beitrag: 26.02.21 15:49 von: brokersteve Leser gesamt: 9.732
Forum: Börse   Leser heute: 120
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

3237 Postings, 1575 Tage Tom1313Luftfahrt nach COVID-19 und im Wandel weg vom Öl

 
  
    #1
01.10.20 15:00
Ich möchte hier ein neues Forum zu Airbus aufmachen, welches zwei Schwerpunkte behandelt:

1. kurzfristig: Welche Chancen gibt es für die Luftfahrt nach COVID-19? Wie lange dauert es, bis man auf das 2019er Niveau retour kommt? Hat Boeing nach dem 737 MAX Desaster noch das Vertrauen der Kunden oder gibt es in weiterer Folge neue Großaufträge für Airbus?

2. langfristig: Im Automobilsektor stellen sich alle die Frage: Elektro oder Wasserstoff? Wie sieht es im Luftfahrtsektor aus?  Batterien werden wohl zu groß und schwer sein, Wasserstoff zu gefährlich? Aktuell ist wohl Wasserstoff in der Pole Position: https://www.umweltperspektiven.ch/...2035-wasserstoff-flugzeug-bauen/

Ich persönlich bin in Airbus investiert und ein großer Wasserstoff Freund. Deshalb habe ich Hexagon hier hinzugenommen, da man mit seinen Behältern einen großen Anteil an der Neuausrichtung der weltweiten Mobilität haben könnte. Eine Zusammenarbeit mit Airbus wäre natürlich ein toller Meilenstein und würde der Firma weiter Auftrieb geben.  
11 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

5357 Postings, 4311 Tage kbvlerProblem Boeing und Handelskrieg

 
  
    #13
17.11.20 16:53
Zuerst zu Boeing - Zahlen 30.09.2020 - Eigenkapital MINUS 13 Mrd dollar cash 30 MRD bezahlt fast gar nichts.

Klagen die bekannt sind: 2 crashes - kostet "Nur" 300-500 MIo

Klagen von Aktionären, Pensionsfonds, Filgh intendants, Pilots usw.

Entweder nehmen die Airlines die MAX ab die sie meist nicht brauchen, oder sie laufen Gefahr NICHTS zu bekommen.

Boeing ist in 3 Töchter aufgeteilt - defense - technic - commercial airplanes.

Letztere in chapter und weltweit haben die Airlines Sonderabaschreibungen in Millionenhöhe.


370 durch AIrlines bezahlte Flugzeuge die durch grounding stehen - was hat VW für die paar Diesel bezahlen müssen?
Das sind über 30 MRD DOllar wo die Airlines bezahlt haben lus 20 Monate Parkgebühren und technische Überwachung.
Die VW Diesel konnten die Kunden weiterfahren und haben trotzdem soviel bekommen.

Stellt euch vor euer Auto ist 1-2 Jahre alt und dann bekommt ihr vom Kraftfahrtbundesamt ein Schreiben - stehen lassen
und euer AUto ist geleast oder finanziert! - Was würdet ihr vom Autohersteller gerichtlich alles wollen? Allein der Wertverlust.......
Ersatzbeschaffung ect

Nach der Senatsanhörung ist klar das das Managment von den Fehlern wusste und sie nicht rechtzeitig publiziert hat- Ergo müssten die Aktionärsklagen erfolg haben.

3000 MAX fixbestellungen wo ANzahlungen geleistet wurden und 4-500 im Lieferverzug sind. Sorry für Vergleich AUto - bestelle ich ein Auto und bekomme Liefertermin April 19 und habe es im Juli immer noch nicht.......entstehen Kosten und Vertragspflichten aus Lieferverzug.
Da wir hier wieder von Summen von Milliarden sprechen......



Damals hat USA auch GM ins chapter gehen lassen - Lehmann auch, weil viel Auslandsgeschäft - AIG und Fanny mAE nicht, denen wurde geholfen ...warum ging nur Lehman hops? ....america first gab es schon for Trump  

Optionen

3237 Postings, 1575 Tage Tom1313Ich weiß zwar nicht

 
  
    #14
17.11.20 20:53
was dieses Corovid ist, von welchem du die ganze Zeit schreibst, aber deine Punkte lesen sich alle Pro Airbus, was mich natürlich freut.  Die 90€ aktuell sind Balsam auf meiner Finanzseele.

Von mir aus, solls ich der Luftverkehr ändern, was ich nicht glaube, es wird weiterhin mehr und mehr geflogen, auch wenn es mehr Videokonferenzen geben wird. DAS Geschäft, schließt man nur persönlich ab.

Ich habe keine Zahlen und Prognosen bei der Hand, aber alleine die indische Mittelschicht, wird in den nächsten Jahren starke Passagierzahlen hervorrufen. Das sind alle Millennials, die die Welt sehen wollen und Geld von Papi bekommen haben.

Das die Leute nur noch Eco fliegen glaube ich nicht. Da gibt es so viele Personen mit Gründen für Businessclass, die werden weiterhin gut gebucht sein.

Und auch wenn nicht, ist es egal. Flugzeug ist Flugzeug und die werden weiter gebraucht und das in Massen.  

864 Postings, 3390 Tage sillyconhex legt den anleihengläubigern

 
  
    #15
18.11.20 10:07
die neue (purus) ausarbeitung noch mal zur abstimmung vor.
für die hex aktionäre erst mal interessant:
" Eigentum von Hexagon Purus
Der Emittent besitzt (direkt oder indirekt) mindestens 50% der Aktien von Hexagon Purus, es sei denn, seine Beteiligung fällt aufgrund von Verwässerungseffekten unter diesen Schwellenwert
4/7verursacht durch die Ausgabe neuer Aktien von Hexagon Purus, da der Emittent nicht verpflichtet ist, neue Aktien von Hexagon Purus zu zeichnen."

wenn ich das nun richtig verstanden habe, sollen 15% der purus aktien an die hex aktionäre als "dividende" ausgeschüttet werden. vorher waren es glaube ich 25%...
 

8287 Postings, 3961 Tage Resol_iImpfstart in den USA

 
  
    #16
22.11.20 17:29

335 Postings, 1914 Tage kavtubeZukunft

 
  
    #17
08.12.20 00:22
Synthetische, recyclete Kraftstoffe sind auch noch ne vielversprechende alternative.
Ich denke an Velocys...

https://www.brandeins.de/magazine/...urce=zeit&utm_medium=parkett  

Optionen

4657 Postings, 1209 Tage KörnigBin auch schon am überlegen mir ein Paar

 
  
    #18
29.12.20 20:49
Airbus Aktien zu kaufen. Wird bestimmt bald wieder deutlich höher stehen. Also auf Sicht von 6 bis 9 Monaten  

Optionen

656 Postings, 64 Tage DronatiaLöschung

 
  
    #19
30.12.20 04:13

Moderation
Zeitpunkt: 30.12.20 13:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

3237 Postings, 1575 Tage Tom1313Gönn dir Körnig

 
  
    #20
30.12.20 15:31
Wir waren ja schon öfters in die selben Titel investiert.

Ich denke, das es bis zum Sommer einen weitern Schub geben kann, sofern sich die Mehrheit impfen lässt und der Reiseverkehr wieder deutlich anzieht.  

1239 Postings, 63 Tage JoangleaLöschung

 
  
    #21
31.12.20 02:53

Moderation
Zeitpunkt: 31.12.20 10:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

2983 Postings, 63 Tage WinsloaLöschung

 
  
    #22
01.01.21 07:59

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Optionen

1649 Postings, 63 Tage CiencelyaLöschung

 
  
    #23
02.01.21 01:23

Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 10:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

1794 Postings, 63 Tage GgiercaLöschung

 
  
    #24
03.01.21 05:26

Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Optionen

1614 Postings, 58 Tage AriletaLöschung

 
  
    #25
04.01.21 02:55

Moderation
Zeitpunkt: 04.01.21 07:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Optionen

4657 Postings, 1209 Tage KörnigTom1313

 
  
    #26
04.01.21 22:54
Hallo, ja das werde ich auch. Muss den Chart mir näher anschauen, damit ich den richtigen EK erwische! Nachdem ich im letzten Jahr gute +55% gemacht habe, suche nach den Tech Überfliegern jetzt die Aktienüberflieger von 2021. Werde trotzdem bei einigen drin bleiben, da ich meistens Langfristig denke. So eine Qualitätsaktie mit dem Abschlag ist schon für uns Neueinsteiger toll. Das der Abschlag gerechtfertigt ist, ist mir aber schon klar  

Optionen

1717 Postings, 64 Tage RetiselaLöschung

 
  
    #27
05.01.21 07:02

Moderation
Zeitpunkt: 05.01.21 13:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

1937 Postings, 52 Tage ElezonnaLöschung

 
  
    #28
08.01.21 02:30

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.21 08:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

30 Postings, 189 Tage Fixmagie737 Max

 
  
    #29
08.01.21 02:41
Nie werde ich mich in eine 737 Max setzen!  

77 Postings, 4147 Tage KristofferBoeing 737-524

 
  
    #30
09.01.21 12:23
wahrscheinlicher Absturz der Airline Sriwijaya kurz nach dem Start in Jakarta, Indonesien.
Heute Morgen bei Upday, Focus.de gelesen.  

433 Postings, 351 Tage LoonijaUpdates?

 
  
    #31
09.01.21 18:19
Sitze noch auf Arbeit. Das wird die Aktie richtig in die Knie zwingen.  

Optionen

14 Postings, 3213 Tage Butsi737 vier Minuten nach Start in Jakarta vom Radar

 
  
    #32
09.01.21 19:18
verschwunden, 56 Passagiere, Fischer beobachteten Explosion, Trümmerteile gefunden die evtl. vom Flugzeug stammen.  

Optionen

20 Postings, 939 Tage casiopeia230129 Jahre alte 737

 
  
    #33
09.01.21 21:51
Naja so schlimm die Sache auch ist, aber das war eine alte Maschine. Man muss jetzt mal schauen ob es menschliches Versagen war oder das Flugzeug.

Ich geh davon aus das sich nicht viel tun wird am Montag  

1383 Postings, 50 Tage NatalesaLöschung

 
  
    #34
10.01.21 03:14

Moderation
Zeitpunkt: 10.01.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

4465 Postings, 1273 Tage clever und reichSo traurig das ist,

 
  
    #35
10.01.21 14:40
aber der Absturz einer 29 Jahre alten Boeing sollte Airbus nicht schaden. Die indonesischen Luftgesellschaften haben eh keinen guten Ruf und das zurecht. Zudem ist Boeing der einzige wahre Wettbewerber von Airbus. Ich kann daher nicht erkennen, wieso die unwahrscheinliche Schuld von Boeing an dieser üblen Katastrophe ein Nachteil für Airbus sein soll. Ich kann mir sogar vorstellen, dass Airbus morgen steigt. Ist ja nun kein neues Phänomen an der Börse, da gibt es wenig
Moral.
 

5282 Postings, 5307 Tage brokersteveErneut Probleme bei Boeing...Airbus gewinnt

 
  
    #37
26.02.21 15:49
Nach dem Triebwerksbrand bei einer Boeing 777 über Denver kommt es nahe Moskau nun zu einem ähnlichen Vorfall: Ein Großraumjet von Rossiya Airlines habe nach dem Ausfall eines Triebswerks notlanden müssen, heißt es. Verletzt wurde niemand.
Nach einem Triebwerksausfall ist eine Boeing 777 in der russischen Hauptstadt Moskau notgelandet. Das linke Triebwerk des Großraumjets sei auf dem Flug von Hongkong nach Madrid ausgefallen, meldete die Agentur Interfax unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen. Die Passagiermaschine, die demnach zum Transport von Fracht genutzt wurde, sei sicher auf Moskaus größtem Flughafen Scheremetjewo aufgesetzt. "Es wurde niemand verletzt", schreibt Interfax.

  PANORAMA      
§
Triebwerksbrand über Denver
Kameras filmen Explosion und herabstürzende Boeingteile
Vor gut einer Woche waren in den USA nach einem Triebwerksausfall große Flugzeugteile einer Boeing 777 von United Airlines (UA) in der Nähe von Denver als Trümmer in Wohngebiete gestürzt. Ein von einem Passagier gedrehtes Video zeigt, wie Flammen während des Fluges aus dem rechten Triebwerk schlugen. Die Verkleidung war zu diesem Zeitpunkt bereits in die Tiefe gestürzt.
Als Folge dieses Vorfalls ordnete die US-Luftfahrtbehörde FAA hat für bestimmte Triebwerke von Pratt & Whitney besondere Tests an. Dabei sollen bei den Triebwerkstypen, deren Teile abgefallen waren, die Turbinenschaufeln mit einem Wärmebild-Verfahren untersucht werden, hatte die US-Behörde mitgeteilt. Man werde diese Testergebnisse eng verfolgen und diese entsprechend mit den anderen Erkenntnissen aus der laufenden Untersuchung des Vorfalls bei weiteren Entscheidungen berücksichtigen.
Nach dem Triebwerksausfall an der Boeing 777 nahe Denver droht nun zahlreichen Großraumjets dieses Typs ein Flugverbot. In Japan und Großbritannien dürfen die Maschinen mit diesem Antrieb von Pratt & Whitney vorerst nicht mehr verkehren. Die US-Luftfahrtbehörde FAA hatte am Wochenende bereits eine entsprechende Notfall-Richtlinie angekündigt.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Cadillac