Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Lügen und Betrügereien jetzt auch bei Allianz?


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 20.05.03 01:30
Eröffnet am: 17.05.03 01:13 von: haaf Anzahl Beiträge: 27
Neuester Beitrag: 20.05.03 01:30 von: calexa Leser gesamt: 3.834
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 >  

6 Postings, 6389 Tage haafLügen und Betrügereien jetzt auch bei Allianz?

 
  
    #1
17.05.03 01:13
Lügen und Betrügereien jetzt auch bei Allianz,auf bezug der zahlen am Freitag den 16.05.03.
Der Verlust bei der Allianz viel wesentlich stärker aus,als die Allianz uns Aktionären
Weissmachen wollte, und bei der Dresdner Bank siehts genausoschlecht aus.!!!!
KAUFT NUR WEITER,GANZ SO WIE IM JAHR 2000,DAS DICKE ENDE KOMMT NOCH!!!
Mann solte meinen dass die Aktionäre was dazugelernt haben.
Wenn ich jedoch die allianz Aktie anschaue wie die (trotz schlechter Zahlen und Schlechten wirtschaftsausblick sowie höchste Arbeitslosen Zahlen)nach oben geht, dann sehe ich mich ins Jahr 2000 zurückversetzt.
Hätte nicht gedacht das die anleger so schnell vergessen,und sich wieder von BANKEN und ANALYSTEN ANLÜGEN und VERARSCHEN LASSEN!
Dierect nach der Kapitalerhöhung haben die Banken die allianz nach oben gepuscht und die anleger greifen weiter zu im guten glauben ganz so wie 2000.
GOTT SEGNE DIE HAFFA BRÜDER,weil schlechter wie die Banken sind die auch nicht(höchsten Besser)
NUR WEITER SO
In freundichen Grüssen
Ein Gebrantes Kind
Dies stellt nur meine meinung Dar,und jeder sollte sich darüber mal seine eigene Gedanken machen.
Mein Realistisches Kursziel für die allianz liegt bei 58€  

Optionen

1 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

2226 Postings, 7194 Tage PieterTja, gebe da völlig Recht und dehne es einfach

 
  
    #3
17.05.03 11:56
aus, auf jede AG, die zur Zeit eine "Kapitalerhöhung" macht oder ne Wandelanleihe rausgibt. Die können alle schön reden von derzeit günstiger Gelegenheit, Kapitalsammeln für die zukünftige "Positionierung" des Unternehmens  und so weiter und so weiter, blub, blub, blah, blah. Alles Quatsch, was die Firmenbosse und ihre Bankberater da an Gesüze von sich geben.

Einzig und alleine geht es darum, neues Geld in die Kasse zu kriegen, um die monatlichen
Verluste auffangen zu können und liqide zu bleiben, andernfalls der Gang zum Insolvensgericht.

Also, Geld an der Börse einsammeln um weiter schlecht wirtschaften zu können und hoffen auf den Wirtschaftsaufschwung.
Tatsache ist aber, das durch die neuen Papierchen der jeweilige prozenduale Anteil am Unternehmen sinkt. Und wenn der Gegenwert für die neuen Papierchen durch ungebremste Verluste weiter verbrannt wird, dann bedeutet das ganz einfach  --> Kurs gegen Süden und im schlimmsten Falle auf "Zero".

Pieter

PS: Der nun grundsätzlich jedes Unternehmen ausm Depot wirft, wenn da was von Kapitalerhöhung geschwatzt wird. Leider hab ich es nicht schön viel früher so gehalten.  

Optionen

451 Postings, 6358 Tage AxelayWer gibt Reiny eigentlich dauernd grüne

 
  
    #4
17.05.03 13:54
Sterne für "witzig"? Derjenige soll mal lieber selber ein paar Kursziele und Prognosen posten. Für "DAX 4500" gibt's dann von mir auch mal ein "witzig".

Was die Allianz angeht: Die werden auf N-TV ja total gelobt als "Gewinner der Konsolidierung" und mit "boomendem Neukundengeschäft".

Aber wie gesagt: Warum haben die zum Spottpreis eigene Aktien ausgegeben wenn der Aufschwung nicht mehr aufzuhalten ist?  

Optionen

529 Postings, 5944 Tage dilucaallianz o. T.

 
  
    #5
17.05.03 19:13
 

Optionen

529 Postings, 5944 Tage dilucaallianz

 
  
    #6
17.05.03 19:20
lauter schwarzseher,die allianz geschäften laufen bestens.den in schlechten zeiten ist sicherheit immer gefragt,denk dran die standen eimal auf 430 euro!
warum sollen die auf 25-26 euro fallen?  

Optionen

3515 Postings, 7064 Tage baanbruchFür mich gab es 2 (Lern-) Phasen.

 
  
    #7
17.05.03 23:33

In der ersten lernte ich wie Millionen von Kleinanleger
von skrupelosen Abzockern STRAFLOS rasiert wurden (NM),
und das sogar noch mit der Unterstützung von Regierung und Banken.

In der zweiten lernte ich, daß die meisten Manager der deutschen DAX-AGs
nicht nur astronmisch bezahlt werden (auf Kosten der Aktionäre) sondern
offensichtlich Null Ahnung von den Kapitalmärkten haben (jedenfalls nicht
mehr als der Durchschnitts-Arivaner).

Unter all diesen Flaschen sind für mich die größten Deppen die Affen von
der Allianz.
Da ich nun erlebt habe, wie diese Versager für mich unvorstellbar hohe
Beträge vernichtet haben, werde ich diesem Drecksverein nie mehr Vertrauen
entgegen bringen.
Selbstverständlich ist ein solcher Drecksverein auch als Verwalter meines
Geldes (z.B. Lebensversicherung) völlig indiskutabel.
Jedoch stelle ich überrascht fest, daß es bei den Deppen weiterhin ungebremst
zu Neuabschlüssen kommt.

Was aber Kursentwicklung nach oben oder unten angeht, da habe ich im letzten
halben Jahr nur eins kapiert: Der Kurs des Witwen und Waisenpapiers, des Felses
in der Brandung, wird vom Ausland aus nicht nur ohne ernste Gegenwehr nach
Belieben manipuliert, sondern die Verantwortlichen bei dieser Geldvernichtungsklitsche
spielen den Spekulanten durch ihre Blödheit sogar noch in die Hände.

ThyssenKrupp leidet unter Konjunktur, Infineon auch.
Lufthansa leidet unter Terrorismus und SARS.

Allianz dagegen hat einen großen Teil der Kursverluste durch unfaßbare Blödheit
selber verschuldet.

Wer Gefühl für Momentum hat, kann sicher mit der Allianz gut zocken.
Die Ergüsse aus dem Managment von ähnlicher Substanz wie Hundeexkremente
sind jedoch keiner Beachtung wert.
 

242 Postings, 5988 Tage Schmoekerhaaf und Pieter

 
  
    #8
18.05.03 08:58
Ihr habt völlig recht.
Nur eins muss ich bemängeln.
Jetzt wieso jetzt?
Das war schon immer so.
Der kleine Mann der das Geld bringt wird verarscht und abgezockt.
Seid Erfindung des Feuers ist das so, wird sich auch nicht ändern.
Manche hier sehen ja die Vertretung der eigenen Meinung als Belehrung an.
Mit Aktien ist langfristig nix zu Verdienen, ebenso wie beim Lotto oder in der
Spielbank.
Der ein oder andere mag mal Glück haben, aber im Prinzip...
vergesst es.VG Schmoeker  

242 Postings, 5988 Tage Schmoekerhaaf und Pieter 2

 
  
    #9
18.05.03 10:32
Du kannst an jeder Ecke in unserem Land sehen wie Du verarscht wirst.
Da gibt es Firmen die werben mit Cerealien, ohne zu berücksichtigen das es soetwas
überhaupt nicht gibt.
Braun habe ich immer für eine gute Firma gehalten.
Jetzt wollen sie mir weiss machen mein Gesicht wäre grösser als 1 Quadratmeter.
Denn ich rasiere in 18 Monaten ein Fussballfeld.
Der grösste Blödsinn, denn in 18 Monaten rasiere ich mich 540 mal wenn ich es denn jeden Tag tue. Also 540 Quadratmeter. Ist ein Fussballfeld 10m mal 54m ?
Ich glaube es ist grösser.
Jauch kein schlechter Kerl macht Werbung für Krombacher. Er will 1000000 Kästen Bier verkaufen und jeweils 1 Quadratmeter Regenwald retten. Nicht schlecht die Idee.
Nur 1000000 Quadratmeter ist eine Fläche von 1000 m X 1000 m nämlich
1 Quadratkilometer.
Verarsche ohne Ende.
Der Bürgerkonvent vergleicht Äpfel mit Birnen.
Trümmerfrauen und Mauerfall und Hochwasser da waren Bürger am Werk.
Bei den Sozialreformen sind es Politiker. muss ich noch mehr sagen?
Also für grosse Firmen sind wir Zahlvieh und für Politiker Wahlvieh.
Sie wollen unsere Stimme und unser Geld.
Ich will beides nicht mehr geben.
Man sollte für jeden gezahlten Steuer Euro 10 an die Seite legen, und so das Geld
der Wirtschaft entziehen.
Nicht machbar, aber zum Aufwachen der Herren eine schöne Vorstellung.
Wir müssen endlich von der Vorstellung, Politiker und Bonzen wären intelligent,
Abstand nehmen.
VG Schmoeker  

3700 Postings, 6082 Tage Dope4youFrage:

 
  
    #10
18.05.03 11:08
Du rasierst bei dir jede Stelle im Gesicht 1 MAL also fährst du mit dem Rasierer nicht öfters über eine Stelle??
Regenwald sind 25 Millionen qm.
Beides ist Werbung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Hast du jemals eine lila Kuh gesehen?? also auch Verarschung?? Oder dieser Bär von der Bärenmarke-ich glaub den gibts gar nicht!! also auch verarsche. Und es gibt wohl unendlich viele Beispiele.
Du sagst der Bürgerkonvent vergleicht Äpfel mit Birnen, was würdest du einen Vergleich von Aktienreports/Unternehmenszahlen und Werbung nennen???

Dope4you

Und mein Schwager trinkt seit 5 Jahren täglich 20 Red Bull und kann immer noch nicht fliegen!!! Verarsche?!?!?
   


       

14 Postings, 6733 Tage JaminiIhr Gewinnvermeidungsstrategen seid klasse!

 
  
    #11
18.05.03 12:21
Die Allianz AG hat 13 Mrd€ stille Reserven, die Aktie ist brutal unterbewertet und die einzelnen Geschäftsfelder voll im Turnaround. Dazu sollte man den Geschäftsbericht lesen können und nicht mit dem Allerwertesten denken. Bei Wallstreet online gibt es qualifizierte Beiträge, hier scheint die Börsensäuglingsstation zu sein.

Grüße

Ben  

Optionen

7738 Postings, 6323 Tage newtrader2002deAllianz

 
  
    #12
18.05.03 12:37
1. Die Beitragseinnahmen sind am steigen
2. Die Anleihe war in kurzer Zeit vollständig platziert

Niemand wurde genötigt oder gezwungen, zu zeichnen. Sind die Zeichner dieser Mrd.Anleihe alle dumm oder Lemminge?
Wer in die vergangene Schwäche mutig reingekauft hat, ist jetzt sicherlich im plus.
Der Eingangsposter Haaf maßt sich an, Europas größten Versicherungskonzern des Betruges zu bezichtigen. Solche Kraftausdrücke sollte man auch beweisen können. Ein Poster, welcher letztes Jahr noch Klitschen, wie sunways zum Kauf empfahl, solche Leute wagen es neuerdings, Allianz niederzuschreiben. Habe langsam so das Gefühl, hier sind sehr viele verzweifelte Putter zu Gange, welche am Nemax alles verzockt haben und nun mit Puts versuchen, den Schnitt zu machen. Ob das klappt?
NT  

461 Postings, 6810 Tage cashmoneyDie Bewertung der Allianz Aktie

 
  
    #13
18.05.03 13:02
ist einzig und allein von der Entwicklung an den Kapitalmärkten abhängig!
Egal, wie gut die einzelnen Geschäftsfelder auch laufen, die Beteilligungen am Aktienmarkt heben oder Senken den Unternehmenswert!
Geht es weiter aufwärts, geht`s der Allianz gut,
sollten die Märkte wieder abgeben, gibt es wieder abschreibungen und Probleme in den Bilanzen!

Also in Amerika ist es ähnlich, mittlerweile stehen zwar alle Indikatoren auf Verkauf,
dennoch ist der Verlauf des SP500 von Stützkäufen untermauert!
Es könnte durchaus noch weiter hochgehen!  

14308 Postings, 6140 Tage WALDYnewtrader2002de + Jamini

 
  
    #14
18.05.03 13:10
Danke!!!!

Waldy

Ps....

ich würd auch weinen wenn ich Allianz
zu 415 gekauft hätte ohne SL...
...und auf meinen Einwurf ,es gäbe doch
SL ....gabs diese z.b. Antwort:


"Ich sehe stop loss als Sicherung falls es nach unten geht.
Echtes Beispiel Thiel: bei 186 Stop bei 160 gesetzt am anderen Tag waren sie weg für 155.
Da will ich doch nicht wirklich verkaufen oder? Hätte ich das gewollt hätte ich sie
bei 186 weggehauen. So war  ich sie los und dann sind sie auf 220 gestiegen, echter Beschiss.
Ist mir oft passiert bei Porsche bei Pro 7 und anderen."


Alles Klar?
( das dachte ich auch......)

Na ja......

Mfg

  Waldy

Ergo:
Allinz ist Scheisse& die Börse auch &
die ganze Welt gehört zugeschissen.....  

Optionen

7885 Postings, 7185 Tage ReinyboyDeshalb wird die Allianz unter 30 Euro fallen

 
  
    #15
18.05.03 13:55
Die Einnhamen durch die Kapitalerhöhnug werden durch die Dresdner Bank verbraten werden.

Auch wird der Euro, der wohl noch dieses Jahr die 1.40 $ sehen wird, die Allianzbilanz weiter erheblich belasten.

Die unvermeidliche weltweite Rezession wird die stillen Reserven der Allianz schmelzen lassen wie Schnee in der Sonne.


Falls es manchen noch nicht aufgefallen ist, die Allianz hat ihren Verlust im ersten Quartal 2003 gegenüber dem Vorjahrsquartal verdoppelt und der Verlust lag 30% über den Analystenschätzungen.

Die heiße Luft aus der ALV wird schon bald entweichen.....




Grüße        Reiny  

14 Postings, 6733 Tage JaminiTut das weh

 
  
    #16
18.05.03 17:29
Ohne Worte

Mein Einstiegskurs liegt bei 45 und der Verkaufskurs wird 200 sein.

Grüße

Ben  

Optionen

7885 Postings, 7185 Tage ReinyboyKann schon sein mit den 200, aber

 
  
    #17
18.05.03 17:39
da musste schon nen langen Atem haben.








Grüße      Reiny  

14 Postings, 7211 Tage skelett- Mein Einstiegskurs liegt bei 45 und der Verka...

 
  
    #18
18.05.03 18:08


Nun, mit einem Aktienschnitt wäre das sehr bald möglich. Aber mal ehrlich, das Gerede vom laufenden Neukundengeschäft usw. wo jede kleine Änderung im laufenden Versicherungsvertrag als Neuabschluss geführt wird und Kapitalerhöhungen nicht primär als mittel- und langfristige Schwächung sondern lediglich als kurzfristige Stärkung honoriert werden, lassen einen doch glatt die 2. und 3. Tranche der Telekom erinnern.
 

 

242 Postings, 5988 Tage SchmoekerDope for You

 
  
    #19
18.05.03 18:42
Ich weiss auch das manche Werbung klar ersichtlich falsch ist.
Aber sicher nicht die von mir angesprochenen.
25 Millionen QM sind 25 QKM da führt kein Weg dran vorbei, was sind bei der Abholzung denn 25 QKM?
Zu Jamini:
Verlustvermeidungsstrategen wäre besser ausgedrückt, denn kein Aktienkauf mit Sicherheit
kein Verlust. Du bist nur sauer weil ich nicht mehr am Anstieg mithelfe, weil ich NIX mehr kaufe.
Dagegen Aktienkauf vielleicht mal Gewinn und dann kommt noch die Steuer.
Zu Waldy :
Das mit dem Stopp lost ist doch wirklich so.
Ich setze ihn um sicher vor Verlusten zu sein, falls es nach unten geht.
Wenn ich wirklich verkaufen wollte würde ich es doch tun, oder?
Es ist nicht schön mit Stopp lost rauszufliegen um dann zuzusehen wie es hoch geht dannach.
Oder ist da jemand anderer Meinung. Waldy Da hast Du mich nicht richtig verstanden.
Allgemein:
Hier wird viel über Einstiegkurse und Gewinne gelabert, kaum einer gibt einen Verlust zu.
Weiter kann man das doch alles garnicht nachprüfen.
Da kann ich viel schreiben.
Ich jedenfalls kann nur wiederholen: Ich glaube keiner Werbung, keinem Poliker keinem
Bonzen. Ich kaufe nie wieder Aktien.
Das ist meine Meinung, keine Belehrung. Viele Grüsse Schmoeker  

242 Postings, 5988 Tage SchmoekerDope for You

 
  
    #20
18.05.03 18:45
Ich rasiere jede Stelle in meinem Gesicht 2 Mal.
Aber mein Gesicht ist auch nicht 1/2 QM gross, damit ist auch
Argument entkräftet.  

4691 Postings, 6548 Tage calexaeine Anmerkung @ cashmoney

 
  
    #21
18.05.03 19:11
Die Abhängigkeit von den Kapitalmärkten wird immer kleiner, wenn die Aktienquote weiter sinkt (worauf alles hindeutet).

Abgesehen davon gebe ich Reinyboy Recht. Aber einen Kurs von 30? Das heißt ja noch unter den von mir anivisierten 40-45 Euro, und dafür werde ich schon für einen Spinner gehalten...*g*

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

Optionen

242 Postings, 5988 Tage SchmoekerDope for You

 
  
    #22
18.05.03 22:07
Klar das Dein Schwager nicht fliegen kann.
Red Bull VERLEIHT Flügel sagt die Werbung. Sie sagt nicht "dann kanst Du fliegen"
Das ist ein Unterschied.  

242 Postings, 5988 Tage SchmoekerAllianz

 
  
    #23
18.05.03 22:11
Das hier ist nicht die Börsensäuglingstation
sondern der Donnerbalken der Börse  

7885 Postings, 7185 Tage Reinyboy@Jamini

 
  
    #24
19.05.03 19:04
Put auf Allianz // Am Freitag für 0.63 Euro zu haben, z.Z. bei 1.17 Euro Geld.

Wpknr.: 699367    

Sind doch fast 100% Gewinn bis jetzt . Bis du auf 90 Euro kommst um 100% einzustreichen musste noch lange warten.


Im übrigen hacken wieder jede Menge Leerverkäufer auf die Allianz ein.




Grüße            Reiny  

11 Postings, 5941 Tage internaAllianz - Risiken

 
  
    #25
19.05.03 22:33
Hi an alle!

Neben möglichen "Schweinereien" (die gibt es fast überall) bitte ich zu berücksichtigen, daß die Lebensversicherer sukzessive in die gleiche Problematik laufen wie die japanischen Lebensversicherungen:

4% Garantiezins (bzw. jetzt 3,25%) zzgl. ca. 1,5% p.a. Vertriebskosten bedeuten, daß 5,5% (bzw. 4,75%) erwirtschaftet werden müssen. Derzeit ist das im europäischen Rentenbereich kaum möglich, ohne das Risiko erheblich zu erhöhen.

Hier werden die Kapitallebensversicherer noch viel, viel Geld verlieren. Die derzeit fallenden Zinsen treiben ja derzeit erst noch die "Renditen" hoch.

Was wird erst bei einem scharfen Zinsanstieg geschehen?


;) interna  

3515 Postings, 7064 Tage baanbruchP/C ratio bei Commerzbank !

 
  
    #26
20.05.03 00:24

Ihr wisst doch, daß Consors aktuell eine
Aktion mit Coba-OS macht (ohne Gebühren)?

Wollte ich mich mit Put auf Allianz dusselig reich verdienen.

Teile Euch hiermit mit, daß die Coba aktuell 33 Calls auf
die ALV in ihrem Prospekt auflistet, aber keinen einzigen Put !

Das sagt uns doch 'ne ganze Menge, oder ?
 

4691 Postings, 6548 Tage calexaDas Gleiche übrigens

 
  
    #27
20.05.03 01:30
bei der Deutschen Bank mit ihren Waves auf die Allianz: Nur Calls!

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

Optionen

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben