Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Löschung


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 18.05.12 19:36
Eröffnet am: 07.05.12 15:20 von: Happy End Anzahl Beiträge: 15
Neuester Beitrag: 18.05.12 19:36 von: potzblitzzz Leser gesamt: 1.171
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
4


 

95440 Postings, 6832 Tage Happy EndLöschung

 
  
    #1
4
07.05.12 15:20

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 05.06.12 11:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

11942 Postings, 4615 Tage rightwinghmmm ...

 
  
    #2
2
07.05.12 15:39
... sollte man so etwas nach dem gestrigen tag nicht eher über die linke posten? oder widerspricht das der grundintention des initiators doch allzusehr.
mein sekt hat mir jedenfalls selten so gut geschmeckt (aus dem off ein verhallendes, bösartiges gelächter)  

46167 Postings, 3243 Tage boersalinoGibt's auch Wallfahrten zu FDP-Märtyrern?

 
  
    #3
07.05.12 15:42

95440 Postings, 6832 Tage Happy End#2: Mehr als 50% der Stimmen verloren

 
  
    #4
1
07.05.12 15:43
und Du trinkst Sekt auf die FDP? ts ts ts...  

68205 Postings, 5800 Tage BarCodeSo oft wie die FDP

 
  
    #5
3
07.05.12 15:49
war noch keine Partei tot (gesagt). Das erlebe ich schon mindestens das 3. oder 4. Mal.

Aber sie ist jedesmal wieder auferstanden. Das wird auch diesmal so sein. Auch wenn es so dramatisch wie dieses Mal noch nie war. Aber am Ende gibt es immer noch genug Leute, die auf dieses Element in der Politik nicht verzichten wollen. Ich eigentlich auch nicht. Auch wenn das seit Westerwelle eine fürchterliche Partei war.  (Eigentlich ging es schon mit Kinkel los...)

Aber von der Grundidee her: einen zünftigen Schuss echten Liberalismus braucht das Land als Gegengewicht zu den ganzen Staatsverliebten.
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

11942 Postings, 4615 Tage rightwingwohl doch, hmmm?

 
  
    #6
07.05.12 16:15

10616 Postings, 3789 Tage rüganerDabei gibt es genug Themen für die FDP

 
  
    #7
2
07.05.12 17:22
z. B. der Klimawahn und die daraus folgende Subventionitis usw.  

63 Postings, 2872 Tage Trader550Zu viel sozial ist asozial

 
  
    #8
4
07.05.12 17:57
die FDP, die sich zugegebenermaßen nicht immer günstig in der Öffentlichkeit darstellt, ist meiner Meinung nach unverzichtbar für Deutschland. Ich kriege immer so einen Hals, wenn ich alleine Trittin oder Gysi oder wie sie alle heißen, sehe. Lächerlich, dass keine Partei mehr wirklich konservativ ist außer diese Partei. Unser Land wäre viel, viel reicher, wenn man eine freiere Politik und ein freies System durchsetzen würde... Leute begreift es doch einfach, die Themen sind wichtig und ich bin mir sicher, dass mehr als 20% der Bevölkerung die Inhalte der FDP genauso sehen........ Gut, besser FDP sorry Freunde aber mit der FDP hat dieses Land eine Zukunft!  

15624 Postings, 6709 Tage Calibra21Ausser der FDP

 
  
    #9
3
07.05.12 18:09
gibt es leider nur noch Sozialromantiker. Letztere waren leider immer für Haushaltspleiten wie in NRW verantwortlich. Spätrömische Dekandenz trifft es leider wirklich bestens. Mit den gestrigen Wahlen in Frankreich und Griechenland geht das Drama leider erst richtig los. Dabei war die EU mit dem Fiskalpakt auf dem richtigen Weg. Der ist Anfangs leider schmerzhaft. Die Einführung von Hartz IV war auch Anfangs schwer, aber richtig .

Das Leistungsprinzip wird mittlerweile ausschliesslich von der FDP vertreten. CDU/CSU ist auf die Seite der Inkompetenz gewechselt.  
-----------
www.wspa.de

51328 Postings, 7032 Tage eckiFDP-Homburger: Von Bayernhasserin und Vollpfosten

 
  
    #10
3
18.05.12 19:28
Birgit Homburger gesteht Hass auf FC Bayern München - SPIEGEL ONLINE
Mal wieder herrscht in der FDP Zank. Auslöser ist Vizeparteichefin Birgit Homburger. Sie hasse Bayern München, sagte sie vor dem Champions-League-Finale - und muss sich aus den eigenen Reihen dafür als "Vollpfosten" beschimpfen lassen.
 

27352 Postings, 3599 Tage potzblitzzzHaha...

 
  
    #11
18.05.12 19:31
Da sagt sie einmal was Wahres und wird sofort zerhackt. Typisch FDP...  

7114 Postings, 5627 Tage Crossboy@#10: Meine Stimme hätte Sie...

 
  
    #12
18.05.12 19:32

51328 Postings, 7032 Tage eckiAbseits:Rücktrittsforderung vom ParteiffreundFeind

 
  
    #13
18.05.12 19:33
Die gleiche Kritik brachte Tobias Thalhammer, Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion in Bayern, in etwas bodenständigeren Worten an: "So einen dummen Spruch kann nur ein Vollpfosten bringen."

"Millionen Fans beleidigt"

Er forderte sogar Homburgers Sturz: "Frau Homburger fehlt offenbar jegliches Zeug zu einer deutschen Spitzenpolitikerin. Sie ist als stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende nicht länger tragbar und sollte sofort zurücktreten, anstatt uns das Finale dahoam zu vermiesen." Homburger habe ohne Nachdenken "Millionen bayerische Fußballfans in ganz Deutschland beleidigt. Platzverweis und Sperre für Birgit Homburger!" Mit diesem hirnverbrannten Satz habe sie sich für lange Zeit ins Abseits geschossen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...n-muenchen-a-833892.html  

51328 Postings, 7032 Tage eckiDoch noch Leben drin im Laden. ;-)

 
  
    #14
18.05.12 19:34

27352 Postings, 3599 Tage potzblitzzzGrüne fordern Solidaritätszuschlag für FC Bayern M

 
  
    #15
2
18.05.12 19:36
;-) Na, soweit gehen sie zum Glück noch nicht....  

   Antwort einfügen - nach oben