Auf gehts JUBII ( ISIN NL0000233195 )


Seite 1 von 64
Neuester Beitrag: 02.04.20 22:11
Eröffnet am: 07.06.10 11:07 von: Lemming711 Anzahl Beiträge: 2.597
Neuester Beitrag: 02.04.20 22:11 von: 58840p Leser gesamt: 311.782
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 110
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 64  >  

9173 Postings, 5131 Tage Lemming711Auf gehts JUBII ( ISIN NL0000233195 )

 
  
    #1
6
07.06.10 11:07
Jubii Europe N.V.
http://www.jubii.com/eng/investors/shareholders.html

Für interessierte User
LE Holding Group = Telefonica  
1572 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 64  >  

1358 Postings, 2410 Tage Wählscheibeund sie beraten und beraten und sind verraten

 
  
    #1574
1
06.11.19 11:20
Hallo Herr XY,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten kann.

Zu 1. Es gibt aktuell keine ernsthaften Interessenten am Erwerb der Jubii Europe N.V..

Zu 2. Es gibt außer der Gesellschaft keine weiteren Vermögenswerte. Es wird versucht, unter Einschaltung von Beratern und Banken mit internationalen Netzwerken einen Käufer für die Gesellschaft zu finden.

Zu 3. Jubii prüft gemeinsam mit seinen Steuerberatern und Anwälten die Erfolgsaussichten und Modalitäten einer möglichen Klageerhebung, natürlich erfolgt die Evaluierung ernsthaft.

Beste Grüße

Dr. Fred Wilsdorf
 

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeHabe noch eine Mail von Herrn Wilsdorf wenn jemand

 
  
    #1575
1
07.11.19 12:22
Interesse hat der schickt mir eine Mail. Ich möchte nicht jede Nachricht von Herrn Wilsdorf öffentlich machen, gehört sich irgendwann nicht mehr alles breit zutragen.  

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeSehr geehrter Aktionäre. Annual Report 2019

 
  
    #1576
29.11.19 15:02

Management Board
Report
Message from the CEO
Dear Shareholders,
In the financial year 2018/2019 Jubii Europe N.V. moved forw
ard with the winding up of the remaining companies,
which are Jubii Europe N.V., the German subsidiary Jubii Europe GmbH i.L. and the Swedish subsidiary Yarps Network Services A.B. i.L..
The liquidation of the Swedish subdisiary Yarps Network Services A.B. i.L.
is finalized and the deregistration of the Company from the trade register has taken place.
The liquidation of the German subsidiary Jubii Europe GmbH i.L. is also finalized. However,
as the approval of the German tax authorities is still outstanding the deregistration from the trade register has not yet taken place.
Jubii Europe N.V. could be liquidated after the deregistration of the German subsidiary.
However, the timeframe will be influenced by Jubii Europe N.V. ́s decision whether to instigate legal proceedings against the Dutch tax authorities ́ decision to reject its VAT deduction right and claim reimbursement of input VAT plus interest and fines  at  the  amount  of  kEUR  1,185 or  not.
To  comply  with  the  statutory  period  Jubii  Europe  N.V.  has  filed  a  
lawsuit on 5 November 2019.
Additionally, as an alternative to the liquidation of Jubii Europe N.V., management is working on options to sell the Company, although, at this stage of the p
rocess, the prospects of success are not reliably for
eseeable.
Thank you for your trust and support.
Dr. Fred Wilsdorf
Chief Executive Office

 

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeWer erinnert sich noch daran? Knapp 10 Jahre her

 
  
    #1577
1
17.12.19 13:21
https://www.godmode-trader.de/analyse/...lutions-de000a0xyl53,2320162

Wir hatten schon lange kein solchen Lauf eines Pennystocks an der Börse und Tria ist nun knapp 10 Jahre.

Für mich hat Jubii eindeutig das Potenzial auch mal ähnlich durchzustarten.

Bisher wurde diese Pennystockaktie noch nicht entdeckt obwohl es viele Gründe für einen bevorstehenden Run gibt.

Um nur einen zu nennen, es wird wohl 2020 Entscheidungen geben ua. wie es mit dem Unternehmen weiter geht, Auflösung oder Verkauf, wie vom CEO Herrn Wilsdorf mehrfach erwähnt ist man auf der Suche nach Potenziellen Interessenten die das Unternehmen kaufen und weiter führen, was dann mit der Aktie passiert geht in Richtung TRIA. Jubii kommt in knapp 20 Jahren von über 20€ auf jetzt etwa 2cent, mit sehr geringen Einsatz sind hier bei entsprechenden Nachrichten orbitante Gewinne möglich.

Jetzt für 2020 positionieren und richtig abräumen, die Chance beim Lotto einen Treffer zu landen ist eindeutig geringer.  

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeBitte mehr von diesen 100K Paketen abgreifen und

 
  
    #1578
18.12.19 10:16
es kann losgehen.

Mit wenig Einsatz die Chance auf den Hauptgewinn  

147 Postings, 1904 Tage woso2015Vielleicht.....

 
  
    #1579
2
20.12.19 20:48
Eine Firma, die einen neuen Mantel braucht, die Größe würde passen

Bertelsmann erwirbt Penguin Random House komplett

Bertelsmann wird Alleineigentümer der Verlagsgruppe Penguin Random House: Der Medienkonzern hat die verbleibenden 25 Prozent für 675 Millionen US-Dollar (umgerechnet 607 Millionen Euro) vom britischen Mitgesellschafter Pearson übernommen. Das teilten die Gütersloher am Mittwoch mit. Durch die Übernahme erhöhe sich der Anteil der Bertelsmann-Aktionäre am Konzernergebnis um mehr als 70 Millionen Euro pro Jahr, so Bertelsmann-Chef Thomas Rabe. Der Vollzug der Transaktion, die noch der behördlichen Freigaben bedarf, wird ab dem zweiten Quartal 2020 erwartet.

Im Zuge des Deals soll auch die vollständig von Bertelsmann gehaltene deutsche Verlagsgruppe Random House Teil von Penguin Random House werden. Den Güterslohern zufolge umfasst die Buchverlagsgruppe mit Sitz in New York künftig über 300 Einzelverlage auf sechs Kontinenten. Bertelsmann und Pearson hatten im Jahr 2013 ihre Buchverlagsgeschäfte Random House und Penguin Group zusammengeführt, damals hielt Bertelsmann 53 und Pearson 47 Prozent an dem Joint Venture. 2017 stockte der deutsche Medienkonzern seine Anteile an Penguin Random House auf 75 Prozent auf.

 

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeJa Woso gute Spekulation so oder so ähnlich irgend

 
  
    #1580
1
23.12.19 13:55
was kommt und wenn nur der kleinste Funke durchsickert brennt es hier lichterloh und ehrlich gesagt überrascht mich der Handel gerade nicht die Umsätze ziehen an so wie es aussieht gehen einige davon aus das wir 2020 hier etwas sehen werden.

Frohe Weihnachten allen Jubii Freunden!  

147 Postings, 1904 Tage woso201513.02.2020

 
  
    #1581
1
02.01.20 22:21

Ob es mal neue aktuelle Infos gibt oder nur wieder den Standard? Oder vielleicht wieder ein neuer Prozess damit es noch ein bisschen länger dauert?

Punkt 6 evtl. Interessant, wenn sich im Aufsichtsrat etwas ändert

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung der Jubii Europe N.V. mit Sitz in Haarlem, Niederlande (die Gesellschaft) findet am Donnerstag, 13. Februar 2020, um 12.00 Uhr in der Kanzlei der Allen & Overy LLP, Apollolaan 15, 1077 AB Amsterdam, in den Niederlanden statt. Die Versammlung wird in englischer Sprache abgehalten.


Die Tagesordnung der Versammlung hat folgende Punkte:

        1.          §
Diskussion des Jahresberichts für das Geschäftsjahr 2018/2019 und aktuelle Informationen zum Liquidationsprozess
        2.          §
Diskussion der Umsetzung der Vergütungsgrundsätze im Geschäftsjahr 2018/2019
        3.          §
Diskussion und Genehmigung des Rechnungsabschlusses für das Geschäftsjahr 2018/2019*
        4.          §
Informationen zur Verwendung des Nettoverlusts 2018/2019
        5.          §
Änderung der Vergütungsgrundsätze*
        6.          §
Zusammensetzung des Aufsichtsrates - Aufsichtsratsmitglied AA*
        7.          §
Beschlussfassung über die Entlastung

        a)          §
des Alleingeschäftsführers der Gesellschaft von der Haftung für seine Pflichten*
        b)          §
der Aufsichtsratsmitglieder von der Haftung für ihre Pflichten*
        8.          §
Bestellung der Wirtschaftsprüfer für das Geschäftsjahr 2019/2020*
        9.          §
Bevollmächtigung des Vorstands zum Rückkauf von Aktien im Namen der Gesellschaft*
       10.          §
Verschiedenes  

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeBid seit langen mal wieder auf 3cent morgen HV

 
  
    #1582
2
12.02.20 18:31
vieleicht geht endlich mal was und wir bekommen News die es krachen lassen..  

33 Postings, 2855 Tage x10xIWI

 
  
    #1583
13.02.20 21:17
Das Teil bleibt zwischen 2,7 und 3,0 Ct eingefroren. War heute jemand auf der HV und kann neues berichten?  

147 Postings, 1904 Tage woso2015Nichts neues

 
  
    #1584
2
17.02.20 19:52
-siehe Punkt 1, die Aktionäre bekommen etwas zugeschickt

Vollständige Tagesordnung der Jahreshauptversammlung von Jubii Europe N.V. (die „Gesellschaft"), die am 13. Februar 2020 stattfinden wird
Die Einladung zu dieser Versammlung erscheint am 2. Januar 2020 im Bundesanzeiger und auf der Website der Gesellschaft, www.jubii.com. In dieser Einladung werden die nachstehenden Tagesordnungspunkte 1 bis 10 genannt.
1. Diskussion des Jahresberichts für das Geschäftsjahr 2018/2019 und aktuelle Informationen zum Liquidationsprozess
Die Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2018/2019 sind im Jahresabschluss 2018/2019 enthalten, der den Aktionären zugleich mit der Einladung zu dieser Versammlung zugänglich gemacht wurde. Ein Bericht über den Liquidationsprozess wird den Aktionären zugesandt.
2. Diskussion der Umsetzung der Vergütungsgrundsätze im Geschäftsjahr 2018/2019
Diskutiert werden die Informationen über die Vergütung der Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder, die auf den Seiten 9, 11, 13, 19, 39, 51 und 52 des Jahresberichts 2018/2019 enthalten ist.
3. Diskussion und Genehmigung des Rechnungsabschlusses für das Geschäftsjahr 2018/2019
Der Rechnungsabschluss für das Geschäftsjahr 2018/2019 ist im Jahresabschluss 2018/2019 enthalten, der den Aktionären zugleich mit der Einladung zu dieser Versammlung zugänglich gemacht wurde.
Abstimmungspunkt:
Es wird vorgeschlagen, den Rechnungsabschluss 2018/2019 zu genehmigen.
4. Informationen zur Verwendung des Nettoverlusts 2018/2019
Diskussion des Beschlusses des Aufsichtsrats - auf Antrag des Vorstands – über die Verwendung des Nettoverlusts 2018/2019 in Höhe von 2.051.000 EUR zur Verringerung der Rücklagen der Gesellschaft und/oder Erhöhung des Bilanzverlusts. Die genannte Verwendung von Verlusten ist mit der umsichtigen und risikoaversen Strategie der Gesellschaft und daher auch mit der Dividendenpolitik vereinbar, die in der Außerordentlichen Hauptversammlung vom 12. Dezember 2008 diskutiert wurde.
5. Änderung der Vergütungsgrundsätze
Vom Aufsichtsrat wird vorgeschlagen, die Vergütungsgrundsätze der Gesellschaft zu ändern. Es wird vorgeschlagen, die Vergütungsgrundsätze auf die in Artikel 2:1235 a des niederländischen Zivilgesetzbuchs vorgesehenen Anforderungen abzustimmen und damit die vergütungsbezogenen Vorschriften der Aktionärsrechterichtlinie II (EU) 2017/828 in den Niederlanden umzusetzen. Es ist nicht vorgesehen, den Inhalt der gegenwärtig bestehenden Vergütungsgrundsätze für das Mitglied des Vorstands oder die Vergütung für die Mitglieder des Aufsichtsrats der Gesellschaft zu ändern.
1

Der Vorschlag für die geänderten Vergütungsgrundsätze ist in den Versammlungsunterlagen enthalten, die in den Niederlassungen der Gesellschaft und auf der Unternehmens-Website der Gesellschaft erhältlich sind.
Abstimmungspunkt:
Es wird vorgeschlagen, die Vergütungsgrundsätze der Gesellschaft zu ändern.
6. Zusammensetzung des Aufsichtsrates – Aufsichtsratsmitglied AA
Die derzeitige vierjährige Amtszeit der Bestellung von Manuel Crespo de la Mata zum Aufsichtsratsmitglied AA endet mit Schluss dieser Versammlung.
Es wird vorgeschlagen, Herrn Crespo de la Mata für eine neue Amtszeit von vier Jahren zum Aufsichtsratsmitglied AA wiederzubestellen. Dieser Vorschlag wird von der Versammlung der Inhaber von AA-Aktien der Gesellschaft vorgelegt. Da die Versammlung der Inhaber von AA- Aktien nur einen Bewerber als Aufsichtsratsmitglied AA nominiert hat, ist die Nominierung von Herrn Crespo de la Mata nicht bindend.
Herr Crespo de la Mata gehört der Geschäftsleitung von Telefonica an, einem der größten Aktionäre der Gesellschaft. Die Versammlung der Inhaber von AA-Aktien hat die Bestellung von Herrn Crespo de la Mata wegen seines langjährigen Engagements in der Gesellschaft aus Aktionärssicht vorgeschlagen und seine geschäftlichen Kompetenzen berücksichtigt.
Die Angaben über das nominierte Aufsichtsratsmitglied, die nach niederländischem Recht vorgelegt werden müssen, sind diesem Dokument als Anhang beigefügt.
Abstimmungspunkt:
Es wird vorgeschlagen, Manuel Crespo de la Mata für die Dauer von 4 Jahren vom Schluss der Hauptversammlung bis zur Jahreshauptversammlung 2024 als Aufsichtsratsmitglied wiederzubestellen.
7. Beschlussfassung über die Entlastung
a. des Alleingeschäftsführers der Gesellschaft von der Haftung für seine Pflichten
Unter der Voraussetzung, dass der Rechnungsabschluss für das Geschäftsjahr 2018/2019 genehmigt wird (siehe Tagesordnungspunkt 3), wird Folgendes vorgeschlagen.
Abstimmungspunkt:
Es wird vorgeschlagen, den Alleingeschäftsführer der Gesellschaft von der Haftung für seine Pflichten zu entlasten, soweit die Ausübung dieser Pflichten im Jahresbericht 2018/2019 wiedergegeben oder der Hauptversammlung anderweitig vor der Genehmigung des Rechnungsabschlusses für das Geschäftsjahr 2018/2019 offen gelegt wird.
b. der Aufsichtsratsmitglieder von der Haftung für ihre Pflichten
Unter der Voraussetzung, dass der Rechnungsabschluss für das Geschäftsjahr 2018/2019 genehmigt wird (siehe Tagesordnungspunkt 3), wird Folgendes vorgeschlagen.
Abstimmungspunkt:
Es wird vorgeschlagen, zu beschließen, die Aufsichtsratsmitglieder sowie alle Personen, die zu irgendeinem Zeitpunkt während des Geschäftsjahres 2018/2019 die Position eines Aufsichtsratsmitglieds inne hatten, von der Haftung für ihre Pflichten zu entlasten, soweit die Ausübung dieser Pflichten im Jahresbericht 2018/2019 wiedergegeben oder der
2
   
Hauptversammlung anderweitig vor der Genehmigung des Rechnungsabschlusses für das Geschäftsjahr 2018/2019 offen gelegt wird.
8. Bestellung der Wirtschaftsprüfer für das Geschäftsjahr 2019/2020
Aufsichtsrat und Vorstand haben die Tätigkeit des Wirtschaftsprüfers der Gesellschaft, KPMG Accountants N.V., Amstelveen, Niederlande, beurteilt und nach ihrer Auffassung hat KPMG gute Kenntnis von der Lage der Gesellschaft. Angesichts der zufrieden stellenden Leistung von KPMG schlägt der Aufsichtsrat die Bestellung von KPMG Accountants N.V., Amstelveen, Niederlande, zur Prüfung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2019/2020 vor.
Abstimmungspunkt:
Es wird vorgeschlagen, KPMG Accountants N.V., Amstelveen, Niederlande, zum Wirtschaftsprüfer der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2019/2020 wiederzubestellen.
9. Bevollmächtigung des Vorstands zum Rückkauf von Aktien im Namen der Gesellschaft
Abstimmungspunkt:
Es wird vorgeschlagen, den Vorstand mit vorheriger Zustimmung des Aufsichtsrats zum Rückkauf von 50 % des ausgegebenen Grundkapitals der Gesellschaft im Namen der Gesellschaft für einen Zeitraum von 18 Monaten ab dem Datum der Genehmigung dieses Beschlusses durch die Hauptv ersammlung zu bev ollmächtigen, und zwar für einen Rückkaufpreis zwischen der Höhe des Nennwertes der betreffenden Aktien einerseits und einem Betrag von 110 % des höchsten Kurses der Aktien Klasse B andererseits, der an der amtlichen Börse, an der die Gesellschaft notiert ist, an einem der dreißig Bankgeschäftstage vor dem Datum, an dem der Rückkauf vorgenommen oder vorgeschlagen wird, amtlich notiert war.
Diese Bevollmächtigung ermöglicht dem Vorstand, vorbehaltlich der vorherigen Zustimmung des Aufsichtsrats, flexibel zu handeln und schnell zu reagieren, falls und wenn dies für angemessen gehalten wird. Die Bevollmächtigung kann für beliebige Zwecke verwendet werden  

2 Postings, 49 Tage jubii newsetwas NEUES

 
  
    #1585
20.02.20 09:20
außerordentliche Hauptversammlung am 31.März 2020
siehe Bundesanzeiger



 

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeAußerordentliche Hauptversammlung

 
  
    #1586
20.02.20 10:45

Außerordentliche Hauptversammlung
Die außerordentliche Hauptversammlung (englisch Extraordinary General Meeting (EGM)) findet nicht jährlich, sondern aufgrund besonderer Anlässe statt. Solche Anlässe können beispielsweise unerwartete Ereignisse wie Übernahmen oder Fusionen (Mergers & Acquisitions), die Abberufung von Aufsichtsräten oder Kapitalmaßnahmen (Kapitalerhöhung / Kapitalherabsetzung) sein. Der Vorstand lädt zur Hauptversammlung aufgrund eigenen Entschluss oder einem Minderheitenvotum von Aktionären ein (§ 122 AktG).

 

2 Postings, 49 Tage jubii newsAbstimmungsergebnisse HV vom 13.02.2020

 
  
    #1587
20.02.20 11:14
Voting results Annual General Meeting of Shareholders 2020, Jubii Europe N.V. The Annual General Meeting of Shareholders took place on Thursday February 13, 2020 at the offices of Allen & Overy LLP in Amsterdam, the Netherlands. The shareholders respectively the shareholder representatives attending the meeting represented 65.59% of the voting capital.

siehe jubii.com  

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeIch stocke auf nehme 40K in FRA zu 0,028 hoffe es

 
  
    #1588
20.02.20 13:19
gibt jemand ab aber bei den zu erwartenden News glaube ich das kaum  

189 Postings, 4706 Tage kjenswNächste Ente

 
  
    #1589
20.02.20 13:36
Wenn irgendetwas relevantes anstünde, wäre der Kurs schon längst gestiegen.  

189 Postings, 4706 Tage kjensw.

 
  
    #1590
20.02.20 13:37
Dann hätten sämtliche Kinder und Kindeskinder von Fred schon längst zugekauft.  

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeEs gibt genügend Beispiele wo vorab nichts durch

 
  
    #1591
20.02.20 13:46
gesickert ist.. Komisch nachdem ich mein 40K Bid in FRA zu 0,028 gesetzt habe ziehen alle Börsen nach..  

147 Postings, 1904 Tage woso2015das wird wohl nur

 
  
    #1592
21.02.20 11:23
einziger Punkt Tagesordnung :

Die außerordentliche Hauptversammlung der Jubii Europe N.V. mit Sitz in Haarlem,Niederlande(die Gesellschaft) findet am Dienstag, 31. März 2020, um 12.00 Uhr in der Kanzleider Allen & OveryLLP, Apollolaan 15, 1077 AB Amsterdam, in den Niederlanden statt. Die Versammlungwird in englischer Sprache abgehalten.
Die Tagesordnung der Versammlung hat folgende Punkte:
1.  
Zusammensetzung des Aufsichtsrates – Bestellung des AufsichtsratsmitgliedsAA*
2.  
Verschiedenes
Der mit * gekennzeichnete Tagesordnungspunkt ist ein Abstimmungspunkt


siehe nochmal Punkt 6 vo HV vom 13.02 :

Zusammensetzung des Aufsichtsrates – Aufsichtsratsmitglied AA
Die derzeitige vierjährige Amtszeit der Bestellung von Manuel Crespo de la Mata zum Aufsichtsratsmitglied AA endet mit Schluss dieser Versammlung.
Es wird vorgeschlagen, Herrn Crespo de la Mata für eine neue Amtszeit von vier Jahren zum Aufsichtsratsmitglied AA wiederzubestellen. Dieser Vorschlag wird von der Versammlung der Inhaber von AA-Aktien der Gesellschaft vorgelegt. Da die Versammlung der Inhaber von AA- Aktien nur einen Bewerber als Aufsichtsratsmitglied AA nominiert hat, ist die Nominierung von Herrn Crespo de la Mata nicht bindend.
Herr Crespo de la Mata gehört der Geschäftsleitung von Telefonica an, einem der größten Aktionäre der Gesellschaft. Die Versammlung der Inhaber von AA-Aktien hat die Bestellung von Herrn Crespo de la Mata wegen seines langjährigen Engagements in der Gesellschaft aus Aktionärssicht vorgeschlagen und seine geschäftlichen Kompetenzen berücksichtigt.
Die Angaben über das nominierte Aufsichtsratsmitglied, die nach niederländischem Recht vorgelegt werden müssen, sind diesem Dokument als Anhang beigefügt.
Abstimmungspunkt:
Es wird vorgeschlagen, Manuel Crespo de la Mata für die Dauer von 4 Jahren vom Schluss der Hauptversammlung bis zur Jahreshauptversammlung 2024 als Aufsichtsratsmitglied wiederzubestellen.
 

147 Postings, 1904 Tage woso2015Schade

 
  
    #1593
24.02.20 19:44
Am 31.03 wird sich nichts tun- siehe u.g. Agenda

@wählscheibe: eine Nachfrage zum aktuellen Stand des Liquidationsprozess wäre angebracht auch in Bezug auf Punkt 1 aus der Hauptversammlung vom 13.02 in der angekündigt wurde die Aktionäre zu informieren.



Vollständige Tagesordnung der außerordentlichen Hauptversammlung von Jubii Europe N.V. (die „Gesellschaft"), die am 31. März 2020 stattfinden wird
Die Einladung zu dieser Versammlung ist am 18. Februar 2020 im Bundesanzeiger und auf der Website der Gesellschaft, www.jubii.com erschienen. In dieser Einladung werden die nachstehenden Tagesordnungspunkte 1 bis 2 genannt.
1. Zusammensetzung des Aufsichtsrates – Bestellung des Aufsichtsratsmitglieds AA
Die Amtszeit der Bestellung von Manuel Crespo de la Mata zum Aufsichtsratsmitglied AA endete mit Schluss der letzten Jahreshauptversammlung der Gesellschaft am 13. Februar 2020.
Es wird nun vorgeschlagen, Frau Barbé für eine Amtszeit von vier Jahren zum Aufsichtsratsmitglied AA zu bestellen. Dieser Vorschlag wird von der Versammlung der Inhaber von AA-Aktien der Gesellschaft vorgelegt. Da die Versammlung der Inhaber von AA-Aktien nur eine Bewerberin als Aufsichtsratsmitglied AA nominiert hat, ist die Nominierung von Frau Barbé nicht bindend.
Frau Barbé ist Leiterin Corporate Governance in der Rechtsabteilung von Telefonica S.A., einem der größten Aktionäre der Gesellschaft. Die Versammlung der Inhaber von AA-Aktien hat die Bestellung von Frau Barbé vorgeschlagen auf Grundlage ihrer Funktion als Leiterin Corporate Governace in der Rechtsabteilung von Telefonica S.A. sowie ihrer rechtlichen und geschäftlichen Kompetenzen.
.
Die Angaben über das nominierte Aufsichtsratsmitglied, die nach niederländischem Recht vorgelegt werden müssen, sind diesem Dokument als Anhang beigefügt.
Abstimmungspunkt:
Es wird vorgeschlagen, Frau Barbé für die Dauer von 4 Jahren vom Schluss der außerordentlichen Hauptversammlung bis zur Jahreshauptversammlung 2024 als


 

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeIch habe Herrn Wilsdorf kontaktiert. Interessantes

 
  
    #1594
27.02.20 11:29

man beachte den letzten Absatz!!! Spekulation könnte angeheizt werden.

Hallo Herr XY,

wie angekündigt sind die Aktionäre auf der Hauptversammlung über den
Stand der Liquidation informiert worden. Die hierzu verwendeten Charts werden
wiejedes Jahr zusammen mit dem notariellen Protokollentwurf der
Hauptversammlung auf der Website von Jubii veröffentlicht werden.

Bezüglich der Liquidation der Jubii Europe GmbH haben die Steuerbehörden
die Prüfung der Steuererklärungen abgeschlossen und ich warte nur noch auf
die Löschung der Gesellschaft im Handelsregister.

Dann kann die formale Liquidation der Jubii Europe NV beginnen.
Allerdings ist immer noch nicht abschließend von den holländischen Steuerbehörden
erklärt, ob die Verlustvorträge der Gesellschaft im Falle ihrer Veräußerung weiter
von einem potentiellen Erwerber genutzt werden könnten.

Beste Grüße

Dr. Fred Wilsdorf

 

105 Postings, 3832 Tage cineastic#1593

 
  
    #1595
29.02.20 08:56
Warum wurde die Dame denn nicht schon am 13.02. gewählt, frage ich mich  

105 Postings, 3832 Tage cineasticIrgendwelche news?

 
  
    #1596
16.03.20 11:35

1358 Postings, 2410 Tage WählscheibeDa wird einfach nur gerettet was zu retten ist..

 
  
    #1597
16.03.20 13:18

3209 Postings, 5128 Tage 58840pUmsätze in Frankfurt heute,59 Aktien !

 
  
    #1598
02.04.20 22:11

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
62 | 63 | 64 64  >  
   Antwort einfügen - nach oben