Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Auto- und Batterien-Herstellers BYD


Seite 248 von 256
Neuester Beitrag: 14.11.19 19:20
Eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 7.391
Neuester Beitrag: 14.11.19 19:20 von: SchöneZukun. Leser gesamt: 2.107.161
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 81
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 | ... | 246 | 247 |
| 249 | 250 | ... 256  >  

9 Postings, 436 Tage FlixTUps and Downs

 
  
    #6176
3
25.08.19 15:23
Der aktuelle Kurseinbruch ist schon heftig und kann natürlich noch weiter anhalten, bis ein wirklicher Boden gefunden ist. Als Privatanleger kann man so etwas doch eh nicht verhindern. Entweder man ist von dem Unternehmen überzeugt, dann investiert man langfristig und in der Retroperspektive beachtet man solche Einbrüche nicht mehr. BYD ist meine größte Depotposition, dennoch bin ich nach wie vor einigermaßen optimistisch. Besonders positiv ist nach wie vor die Entwicklung der NEV-Autos in chinesichen Markt. Eine Steigerung des Marktanteils in diesem Segment auf aktuell 23 - 24% ist schon eine Ansage. Es wird sehr spannend sein wie sich BYD hier halten kann wenn insbesondere die großen Player (VW, BMW, Daimler, die Asiaten, USA...) voll in den Markt mit ihren Elektromodellen gehen. Wenn sich BYD hier mit einem zweistelligen Marktanteil (10%+)halten könnte, wäre das überragend. Außerdem traue ich BYD einiges im Bereich elektrischer Nutzfahrzeuge zu. Hier ist das Image und Design etc. nicht so wichtig, sondern eher die Wirtschaftlichkeit für den Käufer.

Mehr positive News erhoffe ich mir aus der Batteriesparte. CATL und andere wachsen hier sehr stark durch die Zulieferung der großen Automobilhersteller. Hier kann BYD aktuell nicht mithalten, auch wenn die 60 GwH in 2020 schon eine ordentliche Kapazität sind. Total enttäuscht bin ich von der Monorail Thematik. Da kommt ja wirklich gar nichts, wo dieses Thema doch so vollmundig vorangetrieben wurde.

Der aktuelle Handelsstreit mit China tangiert mich ehrlich gesagt nicht besonders und ich glaube langfristig hat er auch keinen großen Einfluss auf BYD. BYD muss seine Hausaufgaben in der E-Mobilität machen, bei den Batterien führend bleiben und in den nächsten Jahren auch die defizitären Bereiche (Solar...) auf Kurs bringen.

Einen Bereich den ich nicht wirklich einschätzen kann, sind die Handy-Akkumulatoren und die Heimspeichersysteme. Hat da jemand von Euch eine Einschätzung, wie sich BYD hier im Markt behaupten kann (qualitativ und quantitativ)?  

8897 Postings, 1208 Tage SchöneZukunftTrumps Handelskrieg - BYD und Tesla

 
  
    #6177
2
26.08.19 15:42
ist doch für niemanden positiv. Letztendlich glaube ich aber auch dass China am längeren Hebel sitzt. Alleine schon weil eine Diktatur sich um Wahlen keine Sorgen machen muss. Und China ist schlichtweg der viel größere Markt mit dem größeren Potential.

Trump hatte ja einen Punkt. Dass China als Entwicklungsland zählt und den eigenen Markt mit unfairen Mitteln geschützt hat konnte so nicht bleiben. Aber Trump hat den Fehler gemacht alleine in den "Krieg" zu ziehen und hat potentielle Verbündete parallel vergrault. Nur wenn die USA, die EU, Japan und möglichst viele gleichgesinnte sich zusammen mit China an einen Tisch gesetzt hätten, hätte etwas gutes für alle herauskommen können. Aber so wird jetzt nur Porzellan zerschlagen.

BYD dürfte dieses Scharmützel aber relativ unbeschadet aussitzen können. Insofern mach ich mir da keine großen Sorgen

Warum hier gegen Tesla gebasht wird verstehe ich auf der anderen Seite auch nicht. Tesla und BYD verfolgen ganz ähnliche Ziele und sind beide bei der Umwälzung ganz vorne mit dabei. Die Fabrik von Tesla in China war und ist ein richtiger Schritt. Trump will nicht, dass amerikanische Unternehmen in China für Amerika produzieren. Aber er kann ja wohl kaum ein Problem damit haben, dass amerikanische Firmen in China für den chinesischen Markt produzieren.  

514 Postings, 458 Tage BYD666BYD und Toyota die Nummer eins

 
  
    #6178
2
26.08.19 16:29
BYD, der weltweit größte Hersteller von Elektroautos, und Toyota, beim Gesamtabsatz die Nummer eins, wollen künftig gemeinsam E-Autos
https://www.elektroauto-news.net/2019/...-byd-elektroautos-gemeinsam/

Erstes Elektroauto von Lexus wird ein Stadtwagen
26.08.2019
https://ecomento.de/2019/08/26/...ktroauto-wird-ein-stadt-kleinwagen/  
Angehängte Grafik:
ua2.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
ua2.jpg

490 Postings, 257 Tage TiberianSunNaja der Kurs spricht eine andere Sprache...

 
  
    #6179
1
27.08.19 08:32
neues 3 Jahres Tief!
Ohne Subventionen geht es wohl steil bergab.  

2442 Postings, 2188 Tage warren64Durchaus möglich, dass

 
  
    #6180
1
27.08.19 10:00
man in den nächsten Wochen für unter 4 Euro nachfassen kann. Vor den nächsten Zahlen (der nächsten Prognose) gibt es da sicherlich kein Halten mehr. Wenn die nächste Prognose ähnlich schlecht ist, dann gute Nacht.
Wie immer, ist man nun auch hier bei BYD im Nachhinein schlauer. Ich kann und will meine 11.000 Stück-Position eigentlich nicht mehr erweitern. Etwas mehr Geduld wäre besser gewesen.
 

490 Postings, 257 Tage TiberianSunBis 1,70€ aus dem Jahr 2012 alles möglich ;-)

 
  
    #6181
1
27.08.19 10:05

490 Postings, 257 Tage TiberianSunWenn wir hier in der Zone nicht drehen...

 
  
    #6182
1
27.08.19 10:16
dann gute Nacht. Aber mal sehen.
Die Kurs-Phantasie sollte besser sein als vor 3 Jahren und eher.  
Angehängte Grafik:
2019-08-27_10_14_16-....png (verkleinert auf 42%) vergrößern
2019-08-27_10_14_16-....png

490 Postings, 257 Tage TiberianSunKZ 2,37€ (20,70 HKD) von Macquarie Research

 
  
    #6183
1
27.08.19 10:55
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...ertsgang_Aktienanalyse-10286130

Jetzt kommen schon Kursziele von 2,37€. Also demnach könnte sich der Kurs nochmalig knapp halbieren.  

151 Postings, 313 Tage Helius3000Warum so pessimistisch ?

 
  
    #6184
27.08.19 18:46
E-Mobilität ist als Thema doch jetzt endgültig angekommen.

Die allgemeinen Markt-Chancen dsollten somit massiv besser sein als noch vor 2-3 Jahren.

Natürlich gibt es auch diverse Mitbewerber in dem Bereich, aber ich kann mir nicht vorstellen das BYD jetzt einfach in der Versenkung verschwindet.
Ich hoffe wir sind innerhalb der nächsten 12 Monate wieder bei 6,50 Euro.  

390 Postings, 755 Tage d.Karusselld.s.w.Weil, warum

 
  
    #6185
3
27.08.19 23:03
und das habe ich des öfterrn schon geschrieben, die Gewinnentwicklung (auch aufgrund der Umsatzentwicklung) nicht zum KGV passen. Warum soll ich mir weitere BYD kaufen fürvein KGV jenseits 30 kaufen , wenn ich mir VW für KGV 7 kaufen kann. Umsatzsteigerung ist ähnlich, VW schwenkt jetzt auch voll auf Elektro ein, ist in China sehr erfolgreich und bei weitem diversifizierter. Woher kennen denn die meißten hier BYD? Wohl durch A.M. ?! Übrigens sehr erfolgreicher Tippgeber, der sollte wohl öfters mal seine Klaskugel waschen. Monorail ist wohl auch begraben worden. Hoffnung geben die neuen Modelle (warum verkaufen die sich jedoch nicht besser ??) und das Batteriegeschäft. Spätestens seit Eskalation des Handelsstreits und Hongkongprotesten war klar, dass es rapide südwärts geht. So und jetzt kann man z.b. , wenn man China Aktien will, mal die Ergebnisse von jd.com oder alibaba mit byd vergleichen. Halten von byd ja, jetzt zukaufen nein. Mit Pech kommt noch die 3,..  

490 Postings, 257 Tage TiberianSunGut KGV 7 versus KGV 30

 
  
    #6186
1
28.08.19 08:04
Würde bedeuten BYD ca. 1,00€
Nachdem die Gewinne auch noch stark rückläufig erwartet werden könnte es nach dem Maß gerechnet auch auf 0,xx€ rauslaufen.  

2442 Postings, 2188 Tage warren64VW kann man mit BYD vergleichen,

 
  
    #6187
1
28.08.19 09:32
aber man muss dann schon einige Korrekturen anbringen.
Im wesentlichen wohl für die anderen Geschäftsfelder von BYD.
Und natürlich das Risiko einpreisen, dass bei VW die Gewinne durch die Elektromobilität eher sinken werden.  

8897 Postings, 1208 Tage SchöneZukunftKGV bei einem Wachstumswert ist doch sinnlos

 
  
    #6188
2
28.08.19 10:26
BYD ist bei Elektroautos Marktführer auf dem Heimatmarkt, der der weltgrößte ist und ein großes Wachstumsportal hat. Die BEB (Busse) von BYD laufen weltweit sehr gut und BYD hat eine eigene Zellproduktion.

Beim Monorail würde ich erst mal abwarten. Ich denke nicht dass da viel eingepreist ist. Vielleicht kommt da aber noch was.

Ein KGV von 30 ist da doch ziemlich gut und kann sogar jetzt schon mit dem Anleihemarkt (und der hat kein Wachstumspotential) konkurrieren. BYD da auf einen Euro herunter zu rechnen ist doch Unsinn. Die aktuelle Delle aufgrund der Vorzieheffekte durch die Änderungen bei der Subvention sind für BYD langfristig eher positiv denn BYD wird sicher zu den Gewinnern der Marktbereinigung gehören.

Für mich sind die aktuellen Kurse Nachkaufkurse.

 

514 Postings, 458 Tage BYD666BYD steht vor einer Kursexplosion

 
  
    #6189
1
28.08.19 17:52
Diese drei Megatrends sprechen für den Konzern.
1. Autobauer sichert sich Batterien für E-Autos
2. Eine Million Elektroautos pro Jahr vor einigen Wochen wurden – für manche überraschend – weitreichende Pläne Toyotas auf dem Gebiet der Batterie-Elektroautos angekündigt.
3. Chart-Ausblick: So geht es weiter. Meines Erachtens, nach ein Abverkauf erfolg ein neues Top!

Habe heute nochmal gut investiert!
 

514 Postings, 458 Tage BYD666In 6-10 Jahren

 
  
    #6190
1
28.08.19 18:06
68 EUR ( HKD 591,17 )
Diese Aussage bitte kopieren!  

282 Postings, 1768 Tage Bernd-kWas für ein bullshit!

 
  
    #6191
28.08.19 18:11
 

514 Postings, 458 Tage BYD666Ich bin da sehr entspannt ;-)

 
  
    #6192
28.08.19 18:32
Auf den richtigen Antrieb gesetzt
BYD produzierte zunächst nur Batterien. Heute sind die Chinesen der weltweit größte Hersteller von E-Autos. Erobert BYD bald auch den europäischen Markt?
https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-08/...os-batteriehersteller-china  
Angehängte Grafik:
arag.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
arag.jpg

514 Postings, 458 Tage BYD666Kaufe jetzt alles auf, was unter

 
  
    #6193
28.08.19 18:43
42,59 HKD (4,90 EUR) fällt!
Viel Glück für die Investition!
Danach wird gefeiert.
Versprochen ;-)  

514 Postings, 458 Tage BYD666BYD

 
  
    #6194
28.08.19 19:23
Null-Zinsen:-(

Das beste Mittel ist investieren  

29 Postings, 258 Tage Lord LuxZeit

 
  
    #6195
1
28.08.19 19:44
Wenn du den Artikel bis zum Schluß liest, wirst du feststellen, dass der letzte Absatz folgendermaßen lautet:
"BYD hat zu wenig Wert auf Innovationen gelegt", kritisiert Dudenhöffer. Kurzfristig sei das ausblendbar, aber in den nächsten Jahren werde es zum Problem werden." Seine führende Marktstellung bei den Elektroautos wird BYD verlieren."
 

9 Postings, 436 Tage FlixT@BYD666

 
  
    #6196
1
28.08.19 22:08
Man kann Dir nicht verbieten hier Deine Meinung kund zu tun, aber kannst Du, wenn Du schon das ganze Forum voll spamst, bitte sachorientiert argumentieren und AKTUELLE Nachrichten bemühen. Das ist ja Kindergarten...
Nimm doch mal die BYD-Brille ab. Deine Kurse von 12 Euro oder so was bis Jahresende wird es nicht geben. Auch wenn ich da gerne falsch liege.

Ich hoffe für Dich du hast genug Kleingeld auf der Seite liegen und spekulierst nicht mit harter Reserve. Du kannst an der Börse alles verlieren. Das ist sogar schon sogenannten Profis passiert die Ihren Nickname nicht nach dem Unternehmen benannt haben in das sie blind investieren.

P.S.: Ich bin auch in BYD investiert.  

490 Postings, 257 Tage TiberianSunHier ist alles möglich...

 
  
    #6197
29.08.19 07:17
Auch, dass BYD gegen die "Nachzügler" Hersteller wieder massiv Marktanteile verlieren kann und dann sind sie mit wenig Wachstum und einem KGV von 30 stark überbewertet....
Um das zu rechtfertigen und gar höhere Kurse muss BYD noch deutlich mehr liefern.  

490 Postings, 257 Tage TiberianSunEntsprechend im freien Fall...

 
  
    #6198
29.08.19 07:30
ist die Aktie - jeden Tag ein neues 3 Jahres Tief...  

151 Postings, 313 Tage Helius3000Monorail

 
  
    #6199
29.08.19 13:30
Meldung von Februar 2019:

https://www.it-times.de/news/...hrichten.de&utm_medium=CustomFeed


Da scheint noch was zu gehen !?  

490 Postings, 257 Tage TiberianSunHelius3000 ja hauptsächlich abwärte geht es hier.

 
  
    #6200
29.08.19 13:41
Frage mich, wo man einsteigen kann.
2,50€ oder ist das noch zu Früh?  

Seite: < 1 | ... | 246 | 247 |
| 249 | 250 | ... 256  >  
   Antwort einfügen - nach oben